Zum Inhalt wechseln


Darmstadt Spacedays 2010


26 Antworten in diesem Thema

#1 Starcadet

    Hessenaut

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2979 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Eppertshausen bei Darmstadt

Geschrieben 20 April 2009 - 12:01

Soeben wurde das Datum für das vielleicht grösste mit Unterstützung des SFCD durchgeführte Event bekanntgegeben. ;)

Die nunmehr 7. Darmstadt Spacedays finden am

4. und 5. September 2010

statt, wie gewohnt im Bürgerhaus Ernst-Ludwig-Saal im Stadteil Eberstadt. Gleichzeitig feiert man das 10-jährige Jubiläum der nach wie vor einzigen Modellausstellung in Deutschland ausschliesslich für Science Fiction, Fantasy und Raumfahrt, deren Geschichte im Jahr 2000 im Hinterzimmer einer Gaststätte begann. :unsure:

Homepage: www.spacedays.de :)

Bearbeitet von Starcadet, 20 April 2009 - 12:04.

Eingefügtes Bild

#2 Starcadet

    Hessenaut

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2979 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Eppertshausen bei Darmstadt

Geschrieben 23 April 2009 - 09:02

Es ist nicht zu fassen: kaum haben wir den Termin in einschlägigen Modellbauerkreisen bekanntgegeben, scheinen alle Dämme zu brechen. Hier geht mittlerweile eine Anfrage nach der anderen ein und es gibt sogar Interessenten aus Schottland und den USA.
:(

Ich vermute, wir müssen für 2012 wirklich eine grössere Halle anmieten. ;)

Bearbeitet von Starcadet, 23 April 2009 - 09:02.

Eingefügtes Bild

#3 My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 8876 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 23 April 2009 - 09:06

Beitrag anzeigenStarcadet sagte am 23.04.2009, 10:02:

Ich vermute, wir müssen für 2012 wirklich eine grössere Halle anmieten. :(

Warum erst 2012, so spät? Nicht, daß der Zug abfährt, während ihr noch den Bahnhof baut ... ;)

My.

#4 Starcadet

    Hessenaut

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2979 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Eppertshausen bei Darmstadt

Geschrieben 23 April 2009 - 09:47

Beitrag anzeigenBeckinsale sagte am 23.04.2009, 10:06:

Warum erst 2012, so spät? Nicht, daß der Zug abfährt, während ihr noch den Bahnhof baut ... :)

My.


Ganz einfach: wir gehen immer auf der sicheren Seite. Wenn zu den DSD 2010 wieder über 800 Leute (inkl. Aktive) kommen sollten, dann kann das Ergebnis von 2008 nicht als Ausreisser, sondern als Trend bewertet werden. Sicher ist sicher... ;)

Das Problem: die angedachte, grössere Halle hat keine Nebenräume und das Catering ist fest vergeben. Würde bedeuten: a) keine Vorträge als Beiprogramm und b) keine Erlöse aus der Küche (die brauchen wir aber).

Bearbeitet von Starcadet, 23 April 2009 - 09:49.

Eingefügtes Bild

#5 My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 8876 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 23 April 2009 - 13:10

Beitrag anzeigenStarcadet sagte am 23.04.2009, 10:47:

Das Problem: die angedachte, grössere Halle hat keine Nebenräume und das Catering ist fest vergeben. Würde bedeuten: a) keine Vorträge als Beiprogramm und :detective: keine Erlöse aus der Küche (die brauchen wir aber).

Dann würde ich nach weiteren Alternativen suchen. Ich denke, es gibt genug Möglichkeiten im Großraum Frankfurt/Darmstadt.

My.

#6 Starcadet

    Hessenaut

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2979 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Eppertshausen bei Darmstadt

Geschrieben 23 April 2009 - 13:27

Beitrag anzeigenBeckinsale sagte am 23.04.2009, 14:10:

Dann würde ich nach weiteren Alternativen suchen. Ich denke, es gibt genug Möglichkeiten im Großraum Frankfurt/Darmstadt.


...aber relativ wenige bezahlbare, wie ich bereits im Jahr 2000 bei der Suche nach einer neuen Location für den BuCon feststellen musste...oder solche, die an externe Vereine vermietet werden. Alle unsere Events finden in Städten und Gemeinden statt, in denen mindestens einer der Aktiven wohnt. :detective:
Eingefügtes Bild

#7 kah299887

    Giganaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 708 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Wiesbaden

Geschrieben 23 April 2009 - 14:18

Soweit ich mich erinnern kann, fand der BuCon auch mal in einer Schule statt.
Das hatte mir zumindest sehr gut gefallen.
Gibt es Infos warum das nicht mehr möglich ist.
Gruß

Kevin

#8 Starcadet

    Hessenaut

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2979 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Eppertshausen bei Darmstadt

Geschrieben 23 April 2009 - 19:51

Beitrag anzeigenkah299887 sagte am 23.04.2009, 15:18:

Soweit ich mich erinnern kann, fand der BuCon auch mal in einer Schule statt.
Das hatte mir zumindest sehr gut gefallen.
Gibt es Infos warum das nicht mehr möglich ist.
Gruß

Kevin


Ähm...BuCon = anderes Forum. :thumb:
Ganz einfach. Die Lehrer haben Gruselgestalten auf irgendwelchen Heft- oder Buchcovers gesehen und wollten uns daraufhin nicht mehr. So ähnlich ists gelaufen...

Wie auch immer: die Spacedays bleiben in Eberstadt, da waren sie immer und auch immer gut aufgehoben. Näheres zu gegebener Zeit. :detective:

Bearbeitet von Starcadet, 23 April 2009 - 19:51.

Eingefügtes Bild

#9 kah299887

    Giganaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 708 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Wiesbaden

Geschrieben 24 April 2009 - 08:27

Beitrag anzeigenStarcadet sagte am 23.04.2009, 20:51:

Ähm...BuCon = anderes Forum. :P
Ganz einfach. Die Lehrer haben Gruselgestalten auf irgendwelchen Heft- oder Buchcovers gesehen und wollten uns daraufhin nicht mehr. So ähnlich ists gelaufen...


Das wir hier über Spacedays reden ist mir durchaus aufgefallen. <_<
Ich wollte damit nur gesagt haben, dass als Alternative ja auch eine Schule in Frage kommen könnte. Platz sollte in einer Schule durchaus sein und Räume für Vorträge wären auch vorhanden.
Ich möchte Dir aber nicht reinreden. Du hast Die Orga bisher sehr gut gemacht. Ich bin sicher das wird auch in Zukunft der Fall sein.

Gruß

#10 My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 8876 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 24 April 2009 - 08:48

Naja, bei den SpaceDays wäre das Problem, daß die (vermeintlichen) "Gruselgestalten" dann auch noch 3D wären! <_<

My.

#11 kah299887

    Giganaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 708 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Wiesbaden

Geschrieben 24 April 2009 - 09:23

Beitrag anzeigenBeckinsale sagte am 24.04.2009, 09:48:

Naja, bei den SpaceDays wäre das Problem, daß die (vermeintlichen) "Gruselgestalten" dann auch noch 3D wären! <_<

My.


Ja genau. Und Sie bewegen sich und können sprechen.
Ups, Irrtum meinerseits. Du meintest wohl die Ausstellungsobjekte. :P

Kevin

#12 Starcadet

    Hessenaut

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2979 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Eppertshausen bei Darmstadt

Geschrieben 24 April 2009 - 09:24

Beitrag anzeigenBeckinsale sagte am 24.04.2009, 09:48:

Naja, bei den SpaceDays wäre das Problem, daß die (vermeintlichen) "Gruselgestalten" dann auch noch 3D wären! <_<


Lol...ja. Allerdings hat die Bezirksverwaltung von Darmstadt-Eberstadt damit keine Probleme. Im Gegenteil: wir werden da so zuvorkommend behandelt, wie jeder Eberstädter Verein auch. Den Termin haben wir auch deshalb schon so früh bekommen. Normalerweise reservieren die nämlich nur knapp ein Jahr im Vorraus. ;)

Gibt durchaus auch Institutionen, die uns mögen... ;) :D

@kah299887
Dankeschön. Wenn aber schon Lob an die Orga, dann bitte an alle vier Teammitglieder. Eigentlich bin ich ja "nur" der PR-Manager. Da ich aber noch nicht erschossen worden bin, muss ich meine Arbeit wohl gut gemacht haben... :P

Das mit der Schule behalte ich mir aber mal im Hinterkopf. Das Problem ist dabei, dass Kollegien die Angewohnheit haben, alles auf pädagogischen Wert und Anspruch abzuklopfen. Da hat so eine auf Entertainment ausgerichtete Veranstaltung wie die Spacedays einen schweren Stand. Und wenn da noch so seltsame Gestalten in bunten Kostümen herumrennen, isses ganz aus. Das ist so, als würdest Du in einer Schule eine LAN-Party verstalten wollen. Da wird auch dankend abgewunken... :o

Bearbeitet von Starcadet, 24 April 2009 - 09:44.

Eingefügtes Bild

#13 Starcadet

    Hessenaut

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2979 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Eppertshausen bei Darmstadt

Geschrieben 31 July 2010 - 21:23

Offiziell beteiligt sich erstmals die Europäische Raumfahrtagentur ESA, die mit zwei Großmodellen aus ihrem Fundus vertreten sein wird. In Kooperation mit den Kollegen des amerikanischen "Wonderfest" suchen wir außerdem den deutschen "Iron Modeler". Eine Charity-Aktion unterstützt den Verein wünschdirwas e.V., welcher Herzenswünsche schwer kranker Kinder verwirklicht.

Der Eintritt beläuft sich auf geldbeutelfreundliche 3 Euro für Erwachsene. Kinder zahlen 1,50 Euro. Für passend Kostümierte ist der Eintritt frei. Wochenendtickets werden zum Preis von 5 Euro angeboten.

Bearbeitet von Starcadet, 30 August 2010 - 23:09.

Eingefügtes Bild

#14 Starcadet

    Hessenaut

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2979 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Eppertshausen bei Darmstadt

Geschrieben 30 August 2010 - 23:10

Wohl zum ersten mal in der Geschichte des deutschen SF-Fandoms hat es eine SF-Veranstaltung geschafft, auf der Titelseite der deutschen ESA-Homepage zu erscheinen. Vielleicht ist das dem einen oder anderen gar nicht so bewusst, aber dies stellt eine Premiere dar. Denn noch nie gab es in Deutschland eine solch enge Kooperation zwischen Vertretern der SF-Szene und der realen Raumfahrt.

http://www.esa.int/e...CP/Germany.html
http://www.esa.int/e..._Germany_0.html

und

http://www.spacedays.de
Eingefügtes Bild

#15 Martin Stricker

    Jawasdennjetztfüreinnaut

  • Buchcrew
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2850 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Frankfurt am Main

Geschrieben 30 August 2010 - 23:20

Beitrag anzeigenStarcadet sagte am 31.08.2010, 00:10:

Wohl zum ersten mal in der Geschichte des deutschen SF-Fandoms hat es eine SF-Veranstaltung geschafft, auf der Titelseite der deutschen ESA-Homepage zu erscheinen.

:thumb:
Herzliche Grüße,
Martin Stricker

Vorsitzender des Komitees für die Vergabe des Deutschen Science Fiction Preises
verliehen vom Science Fiction Club Deutschland e. V. (SFCD)
Deutsche Science Fiction
Science Fiction Rezensionen

#16 My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 8876 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 31 August 2010 - 05:33

Beitrag anzeigenStarcadet sagte am 31.08.2010, 00:10:

Wohl zum ersten mal in der Geschichte des deutschen SF-Fandoms hat es eine SF-Veranstaltung geschafft, auf der Titelseite der deutschen ESA-Homepage zu erscheinen. Vielleicht ist das dem einen oder anderen gar nicht so bewusst, aber dies stellt eine Premiere dar.

Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild

My.

#17 Kaffee-Charly

    ---

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1650 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 31 August 2010 - 21:45

Beitrag anzeigenStarcadet sagte am 31.08.2010, 00:10:

Wohl zum ersten mal in der Geschichte des deutschen SF-Fandoms hat es eine SF-Veranstaltung geschafft, auf der Titelseite der deutschen ESA-Homepage zu erscheinen. Vielleicht ist das dem einen oder anderen gar nicht so bewusst, aber dies stellt eine Premiere dar. Denn noch nie gab es in Deutschland eine solch enge Kooperation zwischen Vertretern der SF-Szene und der realen Raumfahrt.

http://www.esa.int/e...CP/Germany.html
http://www.esa.int/e..._Germany_0.html

und

http://www.spacedays.de


Gratulation!
Ich hoffe doch, dass es darüber einen ausführlichen Artikel in den AN gibt.
Also - Notizblock oder Diktaphon nicht vergessen. :D

:cheers:
Kaffee-Kanne

#18 Starcadet

    Hessenaut

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2979 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Eppertshausen bei Darmstadt

Geschrieben 31 August 2010 - 22:31

Beitrag anzeigenKaffee-Charly sagte am 31.08.2010, 22:45:

Gratulation!
Ich hoffe doch, dass es darüber einen ausführlichen Artikel in den AN gibt.
Also - Notizblock oder Diktaphon nicht vergessen. :D


Das Schreiben des Con-Berichtes übernimmt voraussichtlich wieder Jürgen Lautner. Als Veranstalter hat man da ja selbst keine Zeit und auch keinen Nerv dafür. :cheers:

Zum Thema "ESA und SF" gibts hier ein nettes kleines Video aus dem Jahr 2008: http://www.esa.int/SPECIALS/Space_In_Bytes...NJ0STGOF_0.html

Bearbeitet von Starcadet, 31 August 2010 - 22:32.

Eingefügtes Bild

#19 Icho Tolot

    Ufonaut

  • Mitglieder
  • PIP
  • 64 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Altheim

Geschrieben 05 September 2010 - 20:51

Ich kann nur sagen: Die Spacedays waren der Hammer.

Hab auch ein paar super Fotos machen können, die Gespräche mit Aussteller und mit den Besuchern waren Informatif und erstklassig. Hab auch ein schönes Foto von Roger wird aber nicht veröffentlicht, auser er überlegt es sich doch anders.

Ich kann nur an alle Organisatoren sagen, dass ihr es super macht und ich mich schon auf 2012 freue.


Eingefügtes Bild

Ich bin nicht gemein sondern nur anders Höflich.

Mal verliert ihr, mal gewinne ich.

  • (Buch) gerade am lesen:Perry Rhodan Silberbände
  • (Buch) als nächstes geplant:Perry Rhodan, für etwa die nächsten 5 Jahre noch.

#20 Starcadet

    Hessenaut

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2979 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Eppertshausen bei Darmstadt

Geschrieben 06 September 2010 - 14:03

Kurz was für die Statistik:
730 Besucher und über 120 Aktive...insgesamt wieder eine Steigerung zu 2008. Dazu noch ganz offiziell die ESA an Bord. Und gut besuchte bis proppenvolle Vortragspanels.Die Erfolgsgeschichte der SpaceDays setzt sich also fort. Wir wurden mehr als einmal gefragt, ob man sich jetzt schon für 2012 anmelden könne. :)

Fotogalereien sind bereits oder werden nach und nach auf der Homepage unter "Rückblick" verlinkt. :lol:

Jetzt wäre es schön, wenn nach gut 10 Jahren die etablierte Szene endlich auch realisieren würde, dass gerade bei diesem Event der SFCD eine nicht ganz unbedeutende Rolle spielt. :D
Eingefügtes Bild

#21 My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 8876 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 06 September 2010 - 14:37

Beitrag anzeigenStarcadet sagte am 06.09.2010, 15:03:

Jetzt wäre es schön, wenn nach gut 10 Jahren die etablierte Szene endlich auch realisieren würde, dass gerade bei diesem Event der SFCD eine nicht ganz unbedeutende Rolle spielt. :lol:

Mein Vorschlag: Wir zwei, du und ich, setzen uns aufm ElsterCon mal kurz zusammen und brainstormen, was man alles machen könnte, um das Thema zu pushen. Nicht nur lokal, sondern überregional; nicht nur, um vielleicht auch überregionale Besucher anzulocken, sondern auch, um den SFCD als Beteiligten zu promoten.
Zum Beispiel: In der AN 232 einen fetten Bildbericht zu 2010. In androXine 5 oder 6 einen noch fetteren mit fett Farbfotos. Und 2012 vielleicht eine AN-Sondernummer zu den Spacedays (zwischendurch, keine vollständige Nummer mit allen Themen der üblichen AN, sondern die Spacedays im Mittelpunkt, quasi ein Programmheft für die Spacedays). Mehr Promotion in Foren und Blogs (News im Zweiwochenrhythmus).
Usw. usf.

Wenn du der einzige bist, der verkündet, daß der SFCD beteiligt ist, ist das wohl zu wenig. Vielleicht denkt sich mancher sogar: Jaja, laß den mal reden, pah, SFCD - daß ich nicht lache! Und so.

Aber das kann man hinkriegen :)

My.

#22 Starcadet

    Hessenaut

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2979 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Eppertshausen bei Darmstadt

Geschrieben 06 September 2010 - 16:55

Nicht dass wir uns da falsch verstehen: das Event ist überregional. Wir hatten Aussteller und Gäste aus ganz Deutschland und darüber hinaus. Mir gehts nur darum, dass der etablierten Szene endlich klar wird, dass der SFCD mit seinem Namen nicht nur 50 Leute-Oldiecons in irgendwelchen fernabgelegenen Gegenden hostet, sondern mittlerweile zu den "Großen" im nichtkommerziellen "Con-Geschäft" gezählt werden kann. Solche Besucherzahlen und vor allem solche Besucherstrukturen bringt hierzulande kein fanorganisierter Con zustande. Oder gibts noch anderweitig SF-Events, die ganze "Otto-Normalverbraucher"-Familien anziehen und wo der Nachwuchs nicht nur deshalb zum Con mitgeschleppt wird, weil man nicht weiss, wo man ihn unterbringen soll ? Mir fallen da noch die SF-Tage in Herxheim/Grünstadt drunten in der Pfalz ein, aber dann wars das auch schon. Es geht darum, dass klar gemacht wird, dass da nicht nur kostümierte "Freaks" rumrennen, sondern dass man da genauso mit Wissenschaftlern plauschen kann oder beim Rauscher stapelweise Bücher abgreifen kann. Wir hatten allein vier Leute mit Dr.-Titel als Referent.

Nach diesem Wochende muss ich zum Beispiel wieder mal feststellen: staunende Kinderaugen sind doch was schönes. Wenn da die ganz Kleinen im Dart-Vader-Billigkostümchen mit grossen Augen vor einem riesigen 2 Meter-Star Destroyer stehen. Das sind Momente, die in Erinnerung bleiben. Nicht irgendwelches Dummgeschwätz an irgendwelchen Con-Bars... :lol:

Mit unseren Besucherzahlen sind wir sehr zufrieden, da gibts absolut nix zu mäkeln. Es geht mir einzig und allein um die Wahrnehmung im uns bekannten Fandom. :o

Fotos gibts übrigens hier (unter anderem): http://www.echo-online.de/treffpunkt/fotog...715,206352.html

Bearbeitet von Starcadet, 06 September 2010 - 17:00.

Eingefügtes Bild

#23 My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 8876 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 06 September 2010 - 17:58

Ja, Roger, das Event ist überregional.
Das wissen Aussteller, Teilnehmer, Besucher - und ihr Organisatoren.
Wer es nicht weiß, das ist die "arrogante ..." ... äh ... "etablierte Szene". Die nehmen das als Darmstädter Event wahr - weil die meisten auch nicht hinfahren, die Schnittmenge zwischen SF-Fans (aus der etablierten Mischpoke ... äh ... Szene) und Modellbauern ist wohl nicht sehr groß - und damit hat sich das.
Das müssen wir ändern.
Und das kriegen wir auch hin.

My.

Bearbeitet von Beckinsale, 06 September 2010 - 17:59.


#24 Starcadet

    Hessenaut

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2979 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Eppertshausen bei Darmstadt

Geschrieben 06 September 2010 - 23:58

Mittlerweile sind auf der Homepage eine ganze Reihe Fotogalerien verlinkt. Man findet diese auf www.spacedays.de in der Rubrik "Rückblick". :lol:
Eingefügtes Bild

#25 Audiovisionär

    Infonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 189 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Frankfut am Main

Geschrieben 07 September 2010 - 08:24

... keine Sorge, für AN 331 gibt es einen Bericht - leider bin ich diese Woche an zwei Abenden dienstlich unterwegs und werde deshalb sicher nicht den Umfang meines Easterconberichts toppen.
Die ersten Bilder habe ich bereits bearbeitet.

Was die Werbung über die Veröffentlichung von Bildern betrifft, möchte ich empfehlen, die Bilder sorgfältig auszuwählen. Fotos im Nachbereich sind eine heikle Thematik, was den Schärfebereich (Schärfentiefe oder Tiefenschärfe) betrifft. Viele interne Blitze werfen einen Schatten des Objektivs auf die Modelle und viel Volk und Gedöns im Hintergrund lenken ab. Ich nehme mir viel Zeit, die Bilder zu bearbeiten, freizustellen oder die Hintergründe abzudunkeln und zu verunschärfen. Was da von verschiednen Knipsern ins Netz gestellt wird, ist eher Antiwerbung.
Auch hier wäre weniger mehr. Und dass der Blitz im nahbereich viel zu hell ist, sieht man auch am Monitor, wenn man die Bilder vorsortiert.

Ansonsten schließe ich mich den Lobhudeleien fast uneingeschränkt an - mehr dazu die Tage an Michael und dann in denAN

Herzliche Grüße,
Jürgen

#26 Starcadet

    Hessenaut

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2979 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Eppertshausen bei Darmstadt

Geschrieben 07 September 2010 - 10:38

Dies kam eben von der Pressestelle des ESOC Darmstadt. Ich werte dies als eine verdammt grosse Anerkennung unserer Arbeit seitens der ESA. :lol: :o

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Liebe Pia, lieber Robert, Roger,
liebe SCI FI-Freunde,

vielen Dank für diese freundliche Rückmeldung, für die schönen Photos und v.a. für das grosse, allg. "Engagement für die Raumfahrt" am vergangenen Wochenende.

Am Ende freut sich eben auch die ESA sehr, wenn hunderte Space-Fans aus der gesamten Grossregion begeistert über aktuelle und - potentiell - ;-) zukünftige Projekte der Raumfahrt diskutieren und brainstormen. Es gibt in der Tat viele Brücken zwischen realer Raumfahrt und SCI FI.

...

An dieser Stelle nochmals ein grosses Dankeschön an Mike für seinen phantastischen Vortrag. Der ESA-Fanclub wurde schlagartig grösser...!

VG + keep in touch.

Bernhard & coll.
____________________________
Bernhard L. von WEYHE
PR Manager

Corporate Communications Office
European Space Agency ESA/ESOC
Robert-Bosch-Strasse 5
D-64293 Darmstadt

Email: bvw@esa.int
Tel.: +49 (0) 6151 90 4204
www.esa.int / www.esa.de

Bearbeitet von Starcadet, 07 September 2010 - 10:39.

Eingefügtes Bild

#27 Starcadet

    Hessenaut

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2979 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Eppertshausen bei Darmstadt

Geschrieben 08 September 2010 - 21:58

Mittlerweile gibt es in der "Rückblick"-Sektion der SpaceDays-Homepage eine ganze Anzahl Links zu Fotogalerien mit 100ten Bildern, einem Video und ein paar Artikeln. Ganz besonders gespannt darf man auf den Bericht von Jürgen Lautner in den kommenden AN sein.
Eingefügtes Bild





Besucher die dieses Thema lesen: 1

Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0