Zum Inhalt wechseln


- - - - -

Nova 15


74 Antworten in diesem Thema

#1 oghilscher

    Yoginaut

  • Nova-Team
  • PIPPIP
  • 126 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Bad Zwesten

Geschrieben 05 August 2009 - 09:14

Hiermit wäre die Diskussion zu Nova 15 eröffnet... :)

Bearbeitet von oghilscher, 05 August 2009 - 09:22.

www.oghilscher.net

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------




Eingefügtes Bild


NOVA - Das deutsche Magazin für Science Fiction


#2 Christian Günther

    Cybernaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 368 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Buxtehude

Geschrieben 05 August 2009 - 10:18

Dann kleistere ich doch meine Meinung aus dem Ankündigungsthread gleich mal hier rein:

Ich habe heute mein NOVA-Exemplar erhalten. Was ich jetzt schon sagen kann, ist, dass ich die Illustrationen diesmal sehr gelungen finde, durchweg schön, mit ein, zwei Ausnahmen, die mir persönlich nicht ganz so zusagen. Aber der generelle zeichnerische Stil ("Retro-Look" könnte man fast sagen) gefällt mir gut - von den Illustrationen her also die beste NOVA-Ausgabe bisher, wie ich finde.
Eine Extra-Erwähnung hat dabei das Cover verdient - das finde ich außerordentlich gelungen, der leichte, skizzenhafte Stil passt wunderbar zum Motiv - toll gemacht!
An Texten habe ich bisher nur das Vorwort sowie den Mommers'schen Jahresrückblick gelesen, beides fand ich jetzt nicht besonders spannend. Das Vorwort würde ich ein etwas ziellos dahinwaberndes Geschwurbel über die Schlechtigkeit der Welt nennen - sagt mir jetzt nix.
Und der Jahresrückblick - nun ja, ich schätze die Mühe, die Helmuth sich macht, aber die Storyauswahl ist ja dann doch absolut persönlich und ohne jedes warum und weshalb, darum meiner Meinung nach ziemlich nutzlos. Zumal ich weiß, dass meine Einschätzung einer Story oft völlig anders liegt als die von Helmuth.

Demnächst mehr, wenn es an die Stories geht...
  • (Buch) gerade am lesen:NOVA SF Magazin 20
  • (Buch) als nächstes geplant:2012 - T minus Null
  • • (Film) gerade gesehen: #9

#3 ShockWaveRider

    verwarnter Querulant

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2138 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:München

Geschrieben 05 August 2009 - 10:39

Beitrag anzeigenChristian Günther sagte am 05.08.2009, 11:18:

Ich habe heute mein NOVA-Exemplar erhalten.

Ich noch nicht! :)
Dabei bin ich mir ziemlich sicher, dass NOVA 15 noch vom Abo abgedeckt wird.

Dafür erhielt ich bereits die Blindkopie einer email, in der auf drei falsch geschriebene Autorennamen im Inhaltsverzeichnis hingewiesen wurde. :devil:

Gruß
Ralf
Verwarnungscounter: 2 (klick!, klick!)

ShockWaveRiders Kritiken aus München
möchten viele Autor'n übertünchen.
Denn er tut sich verbitten
Aliens, UFOs und Titten -
einen Kerl wie den sollte man lynchen!

#4 oghilscher

    Yoginaut

  • Nova-Team
  • PIPPIP
  • 126 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Bad Zwesten

Geschrieben 05 August 2009 - 11:30

Beitrag anzeigenShockWaveRider sagte am 05.08.2009, 11:39:

Dafür erhielt ich bereits die Blindkopie einer email, in der auf drei falsch geschriebene Autorennamen im Inhaltsverzeichnis hingewiesen wurde. :)


Jaja, daran bin ich schuld. Ich mußte kurz vor Abgabe nochmal am Inhaltsverzeichnis rumwerkeln und habe dem Eckhardt dabei wohl ein "d" geklaut und dem Ritter ein "r" zuviel gegeben. Wie das "t" zu Gabis Nachnamen kam, habe ich aber keine Ahnung.
Habe ich alles erst entdeckt, als es schon im Druck war. :devil:
Pech, aber kein Beinbruch.
www.oghilscher.net

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------




Eingefügtes Bild


NOVA - Das deutsche Magazin für Science Fiction


#5 ShockWaveRider

    verwarnter Querulant

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2138 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:München

Geschrieben 05 August 2009 - 13:35

Beitrag anzeigenoghilscher sagte am 05.08.2009, 12:30:

Pech, aber kein Beinbruch.

So sehe ich das auch.
Der :) -Smiley bezog sich eher auf die Praxis, eine email, in der man den NOVA-Machern ihre Fehler unter die Nase reibt, auch anderen Adressaten per Blindkopie - also ohne Wissen der offen gekennzeichneten Empfänger - zugänglich zu machen.
Das empfinde ich einfach als schlechten Stil.

So, nun genug über Dinge gemeckert, die nicht direkt zu NOVA 15 gehören!
Stattdessen hoffe ich, heute abend fündig zu werden. :-)

Gruß
Ralf
Verwarnungscounter: 2 (klick!, klick!)

ShockWaveRiders Kritiken aus München
möchten viele Autor'n übertünchen.
Denn er tut sich verbitten
Aliens, UFOs und Titten -
einen Kerl wie den sollte man lynchen!

#6 Uwe Post

    Preisträger'o'naut

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2076 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Wetter (Ruhr)

Geschrieben 05 August 2009 - 14:13

Ich hab direkt die kürzeste Story gelesen - die von Klaus N. Frick. Ist ja nicht irgendjemand, sondern PR-Redakteur. Darin ist er besser als in Prosa. Ich hatte seinen Text 10 Minuten nachdem ich ihn gelesen hatte wieder vergessen. Kein Wunder bei der "Länge"...

#7 Ronald

    Ufonaut

  • Mitglieder
  • PIP
  • 77 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Wuppertal

Geschrieben 05 August 2009 - 14:57

Ich hatte seinen Text 10 Minuten nachdem ich ihn gelesen hatte wieder vergessen.


Das passiert mir, seit ich keine 17 mehr bin, bei 82,4 Prozent aller SF-Geschichten, die ich lese. Leider auch bei den deinen... :)
"If I grow up I'll be a singer / wearing rings on every Finger."
  • (Buch) gerade am lesen:K.D. Anderson/Sam Stall: Night of the Living Trekkies
  • (Buch) als nächstes geplant:Deutsche Post (Hrsg.) Das Telefonbuch Remscheid Solingen Wuppertal

#8 ShockWaveRider

    verwarnter Querulant

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2138 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:München

Geschrieben 05 August 2009 - 15:25

Beitrag anzeigenRonald sagte am 05.08.2009, 15:57:

Ich hatte seinen Text 10 Minuten nachdem ich ihn gelesen hatte wieder vergessen.
Das passiert mir, seit ich keine 17 mehr bin, bei 82,4 Prozent aller SF-Geschichten, die ich lese.

Ronald, gib nicht auf!
Es gibt Hilfe: klick!

Gruß
Ralf
Verwarnungscounter: 2 (klick!, klick!)

ShockWaveRiders Kritiken aus München
möchten viele Autor'n übertünchen.
Denn er tut sich verbitten
Aliens, UFOs und Titten -
einen Kerl wie den sollte man lynchen!

#9 Jaktusch †

    Andronaut

  • Webmaster
  • 3437 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Norddeutschland, auf dem Lande

Geschrieben 05 August 2009 - 15:38

NOVA 15 gestern erhalten - und erstmals die Sachartikel zuerst gelesen (sonst immer zum Schluss, manchmal gar nicht...), weil mich alle 3 überdurchschnitttlich interessierten.
Und natürlich das köstliche (obwohl andererseits auch deprimierende...) Editorial.

Sieht alles nach einer sehr guten Ausgabe aus...

Jaktusch
Man erwirbt keine Freunde, man erkennt sie.

#10 Uwe Post

    Preisträger'o'naut

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2076 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Wetter (Ruhr)

Geschrieben 06 August 2009 - 08:57

Hab nochmal reingeblättert und konkretisiere meine Aussage zur Frick-Story: Ja klar, ordentlich geschrieben, bloß ist die kindliche Perspektive problematisch. Ich bin zu alt, um mich mit dieser eingeschränkten Sichtweise zu identifizieren - und finde den Schluss unplausibel. Wie alt ist der Junge, dass er nicht kapiert, was abgeht, aber sich am Schluss einfach mal eben ne Waffe besorgt?

Ich möchte noch an das vorzügliche Editorial erinnern. Die "Zukunft", über die SF vor Jahren oder Jahrzehnten geschrieben hat, ist, wie Pukallus zutreffend feststellt, längst Realität - auch die Handlung in Fricks Text. Vielleicht nicht in der Bundesrepublik, aber in vielen anderen Ländern auf der Welt. Insofern enttäuscht die Story als SF.

#11 Ronald

    Ufonaut

  • Mitglieder
  • PIP
  • 77 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Wuppertal

Geschrieben 06 August 2009 - 13:46

Wie alt ist der Junge, dass er nicht kapiert, was abgeht, aber sich am Schluss einfach mal eben ne Waffe besorgt?

Er besorgt sich keine. Er beschließt, sich eine zu besorgen. Ich hab schon oft beschlossen, Nervensägen umzulegen, ohne es je getan zu haben. Die Geisteshaltung zählt. Auch wenn der Junge erst acht Jahre alt ist. Lesen bildet.

Bearbeitet von Ronald, 06 August 2009 - 19:06.

"If I grow up I'll be a singer / wearing rings on every Finger."
  • (Buch) gerade am lesen:K.D. Anderson/Sam Stall: Night of the Living Trekkies
  • (Buch) als nächstes geplant:Deutsche Post (Hrsg.) Das Telefonbuch Remscheid Solingen Wuppertal

#12 Uwe Post

    Preisträger'o'naut

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2076 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Wetter (Ruhr)

Geschrieben 06 August 2009 - 15:43

Hehe, ich erinnere mich in diesem Zusammenhang gerne an "Wie Terrorismus entsteht" ;)

#13 Uwe Post

    Preisträger'o'naut

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2076 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Wetter (Ruhr)

Geschrieben 07 August 2009 - 07:54

Norbert Stöbe: Da im Glück
Intensive Post-Apokalypse. Viele Ideen, kompromisslos in Szene gesetzt. Stark, verstörend, dicht. Ein Highlight des Jahres.

Gero Reimann: Im Äquilibrium
Interessantes Psychogramm, etwas verkopft (haha). Nicht so ganz mein Ding, aber definitiv lesenswert.

#14 Gast_Frank W. Haubold_*

  • Guests

Geschrieben 09 August 2009 - 08:41

Da sich der arme Holger Eckhardt dem Vernehmen nach bemüßigt gefühlt hat, sich im Heft 15 über meine Person auszulassen, müßte mir doch ein Lese-Exemplar zustehen, oder Ron? Ansonsten wäre seine Mühe ja völlig umsonst gewesen ... :smokin:

Gruß
FWH

Bearbeitet von Frank W. Haubold, 09 August 2009 - 13:37.


#15 Heidrun

    Giganaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 601 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Jena

Geschrieben 10 August 2009 - 11:45

Konnte mit dem Editorial recht wenig anfangen. Ob die SF von 1956 oder 1973 korrekt das Internet oder unkorrekt Stationen auf dem Mars vorhergesagt hat - wen interessiert das? Bei Jonathan Swift gab es eine fliegende Stadt, das ist jetzt mehrere hundert Jahre her und funktioniert noch immer nicht.
Ich mag das allgemeine Gejammer nicht. Ich mag gute Geschichten, und wenn jemand Liliput auf Alpha Centauri 4 ansiedelt, ist das für mich völlig in Ordnung.

#16 Uwe Post

    Preisträger'o'naut

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2076 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Wetter (Ruhr)

Geschrieben 10 August 2009 - 13:58

Tolle Story von Uschi Zietsch! Fesselnd, absolut souverän geschrieben, konsequentes Ende. Sehr gern gelesen.

#17 Uschi Zietsch

    Illuminaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 945 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich

Geschrieben 10 August 2009 - 14:35

Beitrag anzeigenUwe Post sagte am 10.08.2009, 14:58:

Tolle Story von Uschi Zietsch! Fesselnd, absolut souverän geschrieben, konsequentes Ende. Sehr gern gelesen.

:unsure: :blink:

#18 ShockWaveRider

    verwarnter Querulant

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2138 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:München

Geschrieben 10 August 2009 - 15:23

Beitrag anzeigenHeidrun sagte am 10.08.2009, 12:45:

Konnte mit dem Editorial recht wenig anfangen.

Ging mir auch so. Details folgen.

Beitrag anzeigenHeidrun sagte am 10.08.2009, 12:45:

[...], und wenn jemand Liliput auf Alpha Centauri 4 ansiedelt, ist das für mich völlig in Ordnung.

Für mich nicht! Heute weiß doch jedes Kind, dass Liliput auf dem 7. Planeten der Vega liegt. :unsure: :blink:

Gruß
Ralf
Verwarnungscounter: 2 (klick!, klick!)

ShockWaveRiders Kritiken aus München
möchten viele Autor'n übertünchen.
Denn er tut sich verbitten
Aliens, UFOs und Titten -
einen Kerl wie den sollte man lynchen!

#19 Gast_Frank W. Haubold_*

  • Guests

Geschrieben 10 August 2009 - 21:14

Beitrag anzeigenFrank W. Haubold sagte am 09.08.2009, 09:41:

Da sich der arme Holger Eckhardt dem Vernehmen nach bemüßigt gefühlt hat, sich im Heft 15 über meine Person auszulassen, müßte mir doch ein Lese-Exemplar zustehen, oder Ron? Ansonsten wäre seine Mühe ja völlig umsonst gewesen ... :rolleyes:

Da mir inzwischen ein netter Mensch den Interviewtext gemailt hat, ziehe ich die Frage nach einem Lese-Exemplar zurück. DAS brauche ich nun wirklich nicht. B)

Gruß
FWH

#20 a3kHH

    x

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5327 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 11 August 2009 - 06:16

Beitrag anzeigenFrank W. Haubold sagte am 10.08.2009, 22:14:

Da mir inzwischen ein netter Mensch den Interviewtext gemailt hat, ziehe ich die Frage nach einem Lese-Exemplar zurück. DAS brauche ich nun wirklich nicht. B)
Neugierig geworden habe ich dieses ominöse Interview jetzt auch gelesen.
Das toppt ja sogar noch den diesjährigen Stahlfront-Roman. Selten auf so wenig Seiten so viel konzentrierte Dummheit gelesen. Man merkt deutlich, daß ein Germanistik-Studium verblödet, heute noch mehr als vor 60 Jahren.
Traurig, daß so ein geistiger Dünnpfiff in NOVA erscheint. Dabei hätten kritische Artikel, durchaus auch mit persönlichen Kommentaren der Redaktion (insbesondere von RMH), über Eckhardt und Haubold durchaus ihren Charme gehabt. So ist das nicht nur kein Ruhmesblatt für NOVA, sondern zieht die gesamte Ausgabe auch ziemlich runter. Schade eigentlich.
:rolleyes:

#21 Jakob

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1942 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 11 August 2009 - 08:33

Beitrag anzeigena3kHH sagte am 11.08.2009, 07:16:

Neugierig geworden habe ich dieses ominöse Interview jetzt auch gelesen.
Das toppt ja sogar noch den diesjährigen Stahlfront-Roman. Selten auf so wenig Seiten so viel konzentrierte Dummheit gelesen. Man merkt deutlich, daß ein Germanistik-Studium verblödet, heute noch mehr als vor 60 Jahren.


Ehrlich? Also, ich finde das Interview vielleicht vom Ton her etwas selbstgefällig, ansonsten aber ganz durchschnittlich informativ, wenn man sich denn für den Autor interessiert. Das tu ich nun nicht (kann mit seinen Geschichten wirklich null und nichts anfangen ...), aber das heißt ja nicht, dass das Interview schlecht ist.
Das rumgehacke auf Frank W. wird ein wenig peinlich, aber eher, weil der Interviewer so darauf herumreitet, als sollte hier jetzt noch mal eine Begründung für die Veröffentlichungspolitik bei Nova rausgekitzelt werden (für die die redaktion eigentlich sowieso nicht Rechenschaftspflichtig ist).
"If the ideology you read is invisible to you, it usually means that it’s your ideology, by and large."

R. Scott Bakker

"We have failed to uphold Brannigan's Law. However I did make it with a hot alien babe. And in the end, is that not what man has dreamt of since first he looked up at the stars?" - Zapp Brannigan in Futurama

Verlag das Beben
Otherland-Buchhandlung
Schlotzen & Kloben
Blog
  • (Buch) gerade am lesen:Zachary Jernigan, No Return/James Tiptree Jr., Zu einem Preis
  • (Buch) als nächstes geplant:Samuel R. Delany, Dunkle Reflexionen/Thomas Ziegler, Sardor - Der Flieger des Kaisers
  • • (Buch) Neuerwerbung: Julie Phillips, James Tiptree Jr. (Biographie)
  • • (Film) gerade gesehen: Oblivion
  • • (Film) als nächstes geplant: Star Trek Into Darkness
  • • (Film) Neuerwerbung: American Horror Story (Serie)

#22 a3kHH

    x

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5327 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 11 August 2009 - 09:08

Beitrag anzeigenJakob sagte am 11.08.2009, 09:33:

Ehrlich? Also, ich finde das Interview vielleicht vom Ton her etwas selbstgefällig, ansonsten aber ganz durchschnittlich informativ, wenn man sich denn für den Autor interessiert.
Das Rumgehacke auf Haubold ist eine Sache, das kann auch ganz amüsant sein. Die Nicht-Informationen über die Eurodedektive sind aber für einen Fan schon nervend, die Selbstbeweihräucherung schlecht geschriebener Alt-Romane mit dem Holzhammer-Hinweis auf (m.E. extrem überhöhte) Sammlerpreise, die Chuzpe, sich mit Bradbury zu vergleichen, die Arroganz eines "Herrn Doktor" gegenüber Nichtstudierten - das ist einfach nur zum Kotzen. Und NOVA nicht würdig.
:rolleyes:

#23 Jakob

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1942 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 11 August 2009 - 09:21

Beitrag anzeigena3kHH sagte am 11.08.2009, 10:08:

Das Rumgehacke auf Haubold ist eine Sache, das kann auch ganz amüsant sein. Die Nicht-Informationen über die Eurodedektive sind aber für einen Fan schon nervend, die Selbstbeweihräucherung schlecht geschriebener Alt-Romane mit dem Holzhammer-Hinweis auf (m.E. extrem überhöhte) Sammlerpreise, die Chuzpe, sich mit Bradbury zu vergleichen, die Arroganz eines "Herrn Doktor" gegenüber Nichtstudierten - das ist einfach nur zum Kotzen. Und NOVA nicht würdig.
:rolleyes:


Stimmt, das mit dem Doktor ist befremdlich. Auch da hab ich mich aber mehr gefragt, was sich der Interviewer denkt ... Wo ich herkomme, ist ein Doktor das, was man nach dem Studium halt macht, wenn man sonst nichts mit sich anzufangen weiß. Nichts jedenfalls, worauf man sich etwas einbilden müsste.
"If the ideology you read is invisible to you, it usually means that it’s your ideology, by and large."

R. Scott Bakker

"We have failed to uphold Brannigan's Law. However I did make it with a hot alien babe. And in the end, is that not what man has dreamt of since first he looked up at the stars?" - Zapp Brannigan in Futurama

Verlag das Beben
Otherland-Buchhandlung
Schlotzen & Kloben
Blog
  • (Buch) gerade am lesen:Zachary Jernigan, No Return/James Tiptree Jr., Zu einem Preis
  • (Buch) als nächstes geplant:Samuel R. Delany, Dunkle Reflexionen/Thomas Ziegler, Sardor - Der Flieger des Kaisers
  • • (Buch) Neuerwerbung: Julie Phillips, James Tiptree Jr. (Biographie)
  • • (Film) gerade gesehen: Oblivion
  • • (Film) als nächstes geplant: Star Trek Into Darkness
  • • (Film) Neuerwerbung: American Horror Story (Serie)

#24 Uwe Post

    Preisträger'o'naut

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2076 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Wetter (Ruhr)

Geschrieben 11 August 2009 - 09:56

Zu dem Interview sage ich mal nur, dass ich mich geringfügig amüsiert, aber deutlich mehr geärgert habe.

Da äußere ich mich lieber noch zu einigen Storys.

Jänchen - böse und konsequent. Meine Lieblingsstelle ist die, wo es heißt, man habe ja nichts zu verbergen, geht aber nie ohne Hosen aus dem Haus. Zumal am Ende genau das passiert. Top!

Mommers - frisch, spritzig, bunt und böse. Ein großartiger Spaß, hat mich prächtig unterhalten.

Salame - Ich halte ja große Stücke auf den Mann, habe ihn im GOLEM bereits mehrfach veröffentlicht. Seine Sprachbeherrschung ist grandios. Leider ist es oft so, dass ich überhaupt nicht kapiere, was eigentlich gerade geschieht. Auch in der vorliegenden Geschichte bleibt das Geschehen für mich diffus.

Behrend - prima geschrieben, kein Zweifel. Inhaltlich bin ich etwas unschlüssig... muss ich wohl nochmal lesen.

Hirsch - ist okay, mehr aber nicht.

Hebben - die Story kannte ich ja schon, wie üblich toll geschrieben, aber irgendwie traumhaft, irreal. Ein Schwirren in der Wirklichkeit, oder wirkliche Scheinbarkeit. Jedenfalls ganz cool...

So, die Wawerka-Novelle fehlt mir noch, aber ich kann jetzt schon sagen, dass diese Ausgabe qualitativ deutlich überdurchschnittlich ausfällt, was die Storys angeht. Daumen hoch!

#25 Uschi Zietsch

    Illuminaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 945 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich

Geschrieben 11 August 2009 - 13:33

Beitrag anzeigenJakob sagte am 11.08.2009, 10:21:

Auch da hab ich mich aber mehr gefragt, was sich der Interviewer denkt ...

Nun, wenn Interviewer und der Interviewte identisch sind ... B)

#26 Jakob

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1942 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 11 August 2009 - 15:28

Beitrag anzeigenUschi Zietsch sagte am 11.08.2009, 14:33:

Nun, wenn Interviewer und der Interviewte identisch sind ... B)


... wäre das allerdings bitter!
"If the ideology you read is invisible to you, it usually means that it’s your ideology, by and large."

R. Scott Bakker

"We have failed to uphold Brannigan's Law. However I did make it with a hot alien babe. And in the end, is that not what man has dreamt of since first he looked up at the stars?" - Zapp Brannigan in Futurama

Verlag das Beben
Otherland-Buchhandlung
Schlotzen & Kloben
Blog
  • (Buch) gerade am lesen:Zachary Jernigan, No Return/James Tiptree Jr., Zu einem Preis
  • (Buch) als nächstes geplant:Samuel R. Delany, Dunkle Reflexionen/Thomas Ziegler, Sardor - Der Flieger des Kaisers
  • • (Buch) Neuerwerbung: Julie Phillips, James Tiptree Jr. (Biographie)
  • • (Film) gerade gesehen: Oblivion
  • • (Film) als nächstes geplant: Star Trek Into Darkness
  • • (Film) Neuerwerbung: American Horror Story (Serie)

#27 Ronald

    Ufonaut

  • Mitglieder
  • PIP
  • 77 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Wuppertal

Geschrieben 11 August 2009 - 16:30

Ich warte seit 1492 auf den Tag, an dem Menschen, die der SF anhängen, Späße mal als solche erkennen und es dabei belassen. ;)
"If I grow up I'll be a singer / wearing rings on every Finger."
  • (Buch) gerade am lesen:K.D. Anderson/Sam Stall: Night of the Living Trekkies
  • (Buch) als nächstes geplant:Deutsche Post (Hrsg.) Das Telefonbuch Remscheid Solingen Wuppertal

#28 Jakob

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1942 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 11 August 2009 - 16:40

Beitrag anzeigenRonald sagte am 11.08.2009, 17:30:

Ich warte seit 1492 auf den Tag, an dem Menschen, die der SF anhängen, Späße mal als solche erkennen und es dabei belassen. ;)


Als Späßchen ist das Ganze dann aber doch sehr lau. Lustig ist daran eigentlich nix. Da hätte ich doch lieber wieder neue Antworten auf die Frage, wie Terrorismus entsteht.
"If the ideology you read is invisible to you, it usually means that it’s your ideology, by and large."

R. Scott Bakker

"We have failed to uphold Brannigan's Law. However I did make it with a hot alien babe. And in the end, is that not what man has dreamt of since first he looked up at the stars?" - Zapp Brannigan in Futurama

Verlag das Beben
Otherland-Buchhandlung
Schlotzen & Kloben
Blog
  • (Buch) gerade am lesen:Zachary Jernigan, No Return/James Tiptree Jr., Zu einem Preis
  • (Buch) als nächstes geplant:Samuel R. Delany, Dunkle Reflexionen/Thomas Ziegler, Sardor - Der Flieger des Kaisers
  • • (Buch) Neuerwerbung: Julie Phillips, James Tiptree Jr. (Biographie)
  • • (Film) gerade gesehen: Oblivion
  • • (Film) als nächstes geplant: Star Trek Into Darkness
  • • (Film) Neuerwerbung: American Horror Story (Serie)

#29 oghilscher

    Yoginaut

  • Nova-Team
  • PIPPIP
  • 126 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Bad Zwesten

Geschrieben 11 August 2009 - 18:48

Natürlich ist Kevin Pölzig ein Pseudonym. Aber wie kommt man hier eigentlich darauf, dass Pölzig und Eckhardt ein und dieselben sind? ;)
www.oghilscher.net

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------




Eingefügtes Bild


NOVA - Das deutsche Magazin für Science Fiction


#30 ShockWaveRider

    verwarnter Querulant

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2138 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:München

Geschrieben 11 August 2009 - 19:33

Beitrag anzeigenoghilscher sagte am 11.08.2009, 19:48:

Aber wie kommt man hier eigentlich darauf, dass Pölzig und Eckhardt ein und dieselben sind? :)

Weil das eine der naheliegendsten, weit verbreitetsten und damit phantasielosesten Verschwörungstheorien ist. ;)

Gruß
Ralf,
schert sich einen D.... um die genauen Hintergründe dieses unseligen "Interviews"
Verwarnungscounter: 2 (klick!, klick!)

ShockWaveRiders Kritiken aus München
möchten viele Autor'n übertünchen.
Denn er tut sich verbitten
Aliens, UFOs und Titten -
einen Kerl wie den sollte man lynchen!





Besucher die dieses Thema lesen: 1

Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0