Zum Inhalt wechseln


- - - - -

Peter Watts - Abgrund


17 Antworten in diesem Thema

#1 Morn

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1941 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 14 September 2009 - 14:40

Start des Rifters-Trilogie-Lesezirkels:
Eingefügtes Bild
Abgrund
Rifters-Trilogie Band 1

----------------------------------------------------------------------------------------------
Rifters-Trilogie-Lesezirkel:

Teil 1: Abgrund (Starfish) (ab 15.9.09)
Teil 2: Mahlstrom (Maelstrom) (ab 15.10.09)
Teil 3: Wellen (Behemoth: β-Max and Seppuku) (ab 15.11.09)

----------------------------------------------------------------------------------------------
(Teil 3 sind im Original zwei Buecher. Laut amazon sind beide in "Wellen" enthalten.)

Im Original gibt es die Buecher auch im Internet zu lesen:
Starfish
Maelstrom
Behemoth

#2 Susanne11

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1205 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Stuttgart

Geschrieben 18 September 2009 - 15:54

Ich lese "Abgrund" jetzt zum dritten Mal und es hat mich auch beim dritten Mal total gepackt.
Vor allem die Geschehnisse in der Tiefsee üben einen starken Sog auf mich aus. Das ist so gut beschrieben. Die Station und ihre Umgebung. Die Art und Weise, wie Watts die Protagonisten einführt und deren Entwicklung schildert und wie er nach und nach deren Biographien enthüllt.
Einfach supergut.

#3 Lucardus

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1835 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 19 September 2009 - 10:31

Beitrag anzeigenTrashStar sagte am 18.09.2009, 16:54:

Ich lese "Abgrund" jetzt zum dritten Mal und es hat mich auch beim dritten Mal total gepackt.
Vor allem die Geschehnisse in der Tiefsee üben einen starken Sog auf mich aus. Das ist so gut beschrieben. Die Station und ihre Umgebung. Die Art und Weise, wie Watts die Protagonisten einführt und deren Entwicklung schildert und wie er nach und nach deren Biographien enthüllt.
Einfach supergut.

Es ist auch beeindruckend wie fremdartig die Umgebung geschildert ist, obwohl sie nur wenige Kilometer unter dem Meeresspiegel
und hier auf der Erde liegt. Gut dargestellt finde ich die Spannungen zwischen dem Team, das sich ja nicht nur
einer fremden Umgebung ausgesetzt findet, sondern zudem noch mit den körperlichen Anpassungen zurechtkommen
muss.

Ich kann leider aus dem Gedächnis nicht mehr konkreter werden, die Lektüre liegt schon einige Zeit zurück. Ich werde
aber ggf. noch mittelscharfen oder extrascharfen Senf dazugeben, wenn hier über bestimmte Aspekte des Romans
diskutiert wird. ;)
Goodreads: Ich lese gerade" (sorry, nur für "Mitglieder" sichtbar)
Wer mal reinschauen will: http://www.goodreads.com/

#4 Jorge

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 6252 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 19 September 2009 - 20:35

Beitrag anzeigenLucardus sagte am 19.09.2009, 11:31:

Wie fremdartig die Umgebung geschildert ist, obwohl sie nur wenige Kilometer unter dem Meeresspiegel und hier auf der Erde liegt.


http://www.scifinet.org/scifinetboard/inde...?showtopic=2524

#5 Lucardus

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1835 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 26 September 2009 - 11:21

Beitrag anzeigenLucardus sagte am 19.09.2009, 11:31:

Ich kann leider aus dem Gedächnis nicht mehr konkreter werden, die Lektüre liegt schon einige Zeit zurück. Ich werde
aber ggf. noch mittelscharfen oder extrascharfen Senf dazugeben, wenn hier über bestimmte Aspekte des Romans
diskutiert wird. :smokin:

Wenn hier weiter so tumultartige Diskussionen stattfinden, vergesse ich noch, den zweiten Band zu kaufen und anzufangen ...
Die Vielschreiber und Labertaschen sind wohl alle mit PR beschäftigt. :P
Goodreads: Ich lese gerade" (sorry, nur für "Mitglieder" sichtbar)
Wer mal reinschauen will: http://www.goodreads.com/

#6 Susanne11

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1205 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Stuttgart

Geschrieben 26 September 2009 - 20:09

Beitrag anzeigenLucardus sagte am 26.09.2009, 12:21:

Wenn hier weiter so tumultartige Diskussionen stattfinden, vergesse ich noch, den zweiten Band zu kaufen und anzufangen ...
Die Vielschreiber und Labertaschen sind wohl alle mit PR beschäftigt. :lol:

Es gab bereits einen "Abgrund"-Lesezirkel ab Mai 2008.

Vielleicht erklärt das die Ruhe in dieser Runde.

http://www.scifinet.org/scifinetboard/inde...?showtopic=7025

#7 Lucardus

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1835 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 27 September 2009 - 11:12

Beitrag anzeigenTrashStar sagte am 26.09.2009, 21:09:



Ach so. Aber der ist ja auch nicht sehr lang geworden. Egal, ich muss mich langsam mal um den Erwerb
des 2. und 3. Bandes kümmern.
Goodreads: Ich lese gerade" (sorry, nur für "Mitglieder" sichtbar)
Wer mal reinschauen will: http://www.goodreads.com/

#8 Lucardus

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1835 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 02 October 2009 - 16:48

Beitrag anzeigenLucardus sagte am 27.09.2009, 12:12:

Ach so. Aber der ist ja auch nicht sehr lang geworden. Egal, ich muss mich langsam mal um den Erwerb
des 2. und 3. Bandes kümmern.

Sind soeben auf meinem Schreibtisch gelandet. Es kann also losgehen am 15. Oktober.
Goodreads: Ich lese gerade" (sorry, nur für "Mitglieder" sichtbar)
Wer mal reinschauen will: http://www.goodreads.com/

#9 Susanne11

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1205 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Stuttgart

Geschrieben 02 October 2009 - 19:06

Beitrag anzeigenLucardus sagte am 02.10.2009, 17:48:

Sind soeben auf meinem Schreibtisch gelandet. Es kann also losgehen am 15. Oktober.

Ich glaube, dass die Beteiligung ab Band 2 besser wird - hoffentlich.

#10 Lucardus

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1835 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 03 October 2009 - 07:47

Beitrag anzeigenTrashStar sagte am 02.10.2009, 20:06:

Ich glaube, dass die Beteiligung ab Band 2 besser wird - hoffentlich.


Das hoffe ich auch. Theoretisch könnten wir ja auch einfach früher loslegen
mit dem 2. Band. Der Jim Knopf reicht höchstens noch für heute ...
Goodreads: Ich lese gerade" (sorry, nur für "Mitglieder" sichtbar)
Wer mal reinschauen will: http://www.goodreads.com/

#11 Susanne11

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1205 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Stuttgart

Geschrieben 03 October 2009 - 16:36

Beitrag anzeigenLucardus sagte am 03.10.2009, 08:47:

Theoretisch könnten wir ja auch einfach früher loslegen
mit dem 2. Band. Der Jim Knopf reicht höchstens noch für heute ...

Wir könnten ab Montag mit dem 2. Band beginnen.

#12 Lucardus

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1835 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 03 October 2009 - 16:54

Beitrag anzeigenTrashStar sagte am 03.10.2009, 17:36:

Wir könnten ab Montag mit dem 2. Band beginnen.

:smokin:
Goodreads: Ich lese gerade" (sorry, nur für "Mitglieder" sichtbar)
Wer mal reinschauen will: http://www.goodreads.com/

#13 Morn

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1941 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 03 October 2009 - 17:38

Wollt Ihr nicht auf diejenigen warten, die hier mitmachen würden, aber auch im Neuerscheinungslesezirkel mitlesen? Zumindest Kopernikus hatte angemeldet, ab "Mahlstrom" mit dabei zu sein, macht aber auch bei "Julian Comstock" mit.

Ich lese gerade "Wellen". (Werde es aber vielleicht auch für den Wilson unterbrechen.) Ich bin knapp über Seite 100. Ungewöhnliche Protagonisten. Die Beschreibung der Tiefsee und der Riftzone finde ich sehr gelungen; man meint fast, selbst dort zu sein. Bis jetzt gefällt es mir sehr.
Spoiler


Könntet Ihr Euch vorstellen, die operative Umwandlung auf Euch zu nehmen und in der Riftzone für mindestens ein Jahr zu leben?

#14 Lucardus

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1835 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 04 October 2009 - 08:14

Beitrag anzeigenMorn sagte am 03.10.2009, 18:38:

Wollt Ihr nicht auf diejenigen warten, die hier mitmachen würden, aber auch im Neuerscheinungslesezirkel mitlesen? Zumindest Kopernikus hatte angemeldet, ab "Mahlstrom" mit dabei zu sein, macht aber auch bei "Julian Comstock" mit.


Ich weiß nicht mehr, wer wann einsteigen wollte, aber wenn es dann mehr sind als beim 1. Band, soll es mir
recht sein. Ich habe allerdings jetzt schon angefangen, weil ich nichts anderes mehr auf Lager hatte. Aber
ich werde dann trotzdem mit meinen Äußerungen warten.

Was das Sabbatical in der Rift-Zone anbelangt: hmm, nö. Ich hab ja nicht mal den Freischwimmer, das ist
nichts für mich. Und schon gar nicht mit Körpermodifikationen. Wäre ich so jemand, würde ich nicht im Internet
in Lesezirkeln herumwühlen, sondern z. B. mit der Polarstern die Polschmelze beobachten oder auf einer
Bohrinsel arbeiten. Ich schau mir die Tiefsee lieber im Fernsehen an. :smokin:

Der ist übrigens gestern bei uns über den Jordan gegangen, darum hab ich mehr gelesen, als sonst ...
Goodreads: Ich lese gerade" (sorry, nur für "Mitglieder" sichtbar)
Wer mal reinschauen will: http://www.goodreads.com/

#15 Susanne11

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1205 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Stuttgart

Geschrieben 04 October 2009 - 09:23

Beitrag anzeigenMorn sagte am 03.10.2009, 18:38:

Wollt Ihr nicht auf diejenigen warten, die hier mitmachen würden, aber auch im Neuerscheinungslesezirkel mitlesen? Zumindest Kopernikus hatte angemeldet, ab "Mahlstrom" mit dabei zu sein, macht aber auch bei "Julian Comstock" mit.

Das stimmt nätürlich. Also dann wie geplant ab 15.10.

Beitrag anzeigenMorn sagte am 03.10.2009, 18:38:

Könntet Ihr Euch vorstellen, die operative Umwandlung auf Euch zu nehmen und in der Riftzone für mindestens ein Jahr zu leben?

Eine operative Umwandlung kann ich mir nicht vorstellen. Die Vorstellung ein Jahr in der Riftzone zu verbringen ist reizvoll - aber nur in der Vorstellung. Ich neige zu Ängsten in engen Räumen und in Menschenmengen. In so einer engen Station wie Beebe, wo man nicht beliebig weggehen kann, würde ich wahrscheinlich einen Koller kriegen.
Was mich anmacht an der Riftzone ist die totale Fremdartigkeit dieser Welt und die Abwesenheit von Menschen und von Zivilisation.

Bearbeitet von TrashStar, 04 October 2009 - 09:23.


#16 Morn

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1941 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 06 October 2009 - 08:25

Mmmh, die Anpassung (Umwandlung?) von Fischer geht mir zu schnell. So lange ist er doch noch nicht dort unten? Was meint Ihr?

#17 Susanne11

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1205 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Stuttgart

Geschrieben 06 October 2009 - 11:03

Beitrag anzeigenMorn sagte am 06.10.2009, 09:25:

Mmmh, die Anpassung (Umwandlung?) von Fischer geht mir zu schnell. So lange ist er doch noch nicht dort unten? Was meint Ihr?

Von Fischer wurde schon gleich am Anfang behauptet, dass er sehr angepasst sei. Und in den wenigen Interaktionen in der Station war er im Konfliktfall eher defensiv. Selbständig und aktiv seinen Platz behaupten konnte er nicht. Er ist die am wenigsten eigenständige Person unter den Riftern.
Von daher finde ich es nicht unglaubwürdig, dass seine Anpassung an die Außenverhältnisse der Tiefsee so schnell ging.

Wenn es um die biologische Umwandlung geht, kann ich dazu nichts sagen, alldiweil ich von Biologie nichts verstehe. Aber ich finde das für den Handlungsverlauf auch nicht wichtig.

#18 Lucardus

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1835 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 11 October 2009 - 12:28

Beitrag anzeigenTrashStar sagte am 06.10.2009, 12:03:

Von Fischer wurde schon gleich am Anfang behauptet, dass er sehr angepasst sei. Und in den wenigen Interaktionen in der Station war er im Konfliktfall eher defensiv. Selbständig und aktiv seinen Platz behaupten konnte er nicht. Er ist die am wenigsten eigenständige Person unter den Riftern.
Von daher finde ich es nicht unglaubwürdig, dass seine Anpassung an die Außenverhältnisse der Tiefsee so schnell ging.

Wenn es um die biologische Umwandlung geht, kann ich dazu nichts sagen, alldiweil ich von Biologie nichts verstehe. Aber ich finde das für den Handlungsverlauf auch nicht wichtig.


Also ich kann mich nicht daran erinnern, dass mir das damals "zu schnell" vorkommen wäre, sonst hätte ich das wohl schon
als Grummeln irgendwo in meinen Hirnzellen abgelegt.

Nebenbei gesagt und etwas OT, betreibt Mr. Watts ein interessantes Blog. Wer es also nicht aushält bis zum 15. kann dort schon mal herumlesen. U. a. scheint er auch wieder im Universum von "Blindflug" zu schreiben.
Goodreads: Ich lese gerade" (sorry, nur für "Mitglieder" sichtbar)
Wer mal reinschauen will: http://www.goodreads.com/





Besucher die dieses Thema lesen: 1

Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0