Zum Inhalt wechseln


AndroSF 12: STORY CENTER 2010


144 Antworten in diesem Thema

#61 ShockWaveRider

    verwarnter Querulant

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2246 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:München

Geschrieben 10 December 2010 - 18:00

Vielleicht auch über Rauchsignale. Oder Trommeln.
Behalte den Himmel im Auge! Und im Ohr. :D

Gruß
Ralf,
entsetzt über den Vorgang
Verwarnungscounter: 2 (klick!, klick!)

ShockWaveRiders Kritiken aus München
möchten viele Autor'n übertünchen.
Denn er tut sich verbitten
Aliens, UFOs und Titten -
einen Kerl wie den sollte man lynchen!
  • (Buch) gerade am lesen:A. Behrend "Schuldig in 16 Fällen"; M. Jursa "Die Babylonier"
  • • (Buch) Neuerwerbung: 3 Story-Sammlungen aus dem Medusenblut-Verlag

#62 ChristianW

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1273 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 10 December 2010 - 20:18

Beitrag anzeigenBeckinsale sagte am 10.12.2010, 14:50:

Oder gleich auf Steintäfelchen.

Na, das hätte ja was ...

Ansonsten ... :D

#63 My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 8998 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 15 December 2010 - 15:57

Michael Haitel (Hrsg.)
INZUCHT und die denkbare Gesellschaft
STORY CENTER 2010 – AndroSF 12
ISBN 978 3 942533 13 3
352 Seiten, 120*190 mm, EUR 14,90

Was wäre, wenn das, was wir als pervers betrachten, wenn das, was wir unter Strafe stellen, wenn das, was wir verabscheuen … normal wäre, gesellschaftlich anerkannt, und nicht nur das: notwendig, lebens- und überlebensnotwendig, um eine denkbare Gesellschaft zu erhalten?

Neunzehn Autoren machen sich in neunzehn fantastischen Geschichten Gedanken darüber, unter welchen Umständen und aus welchen Gründen Inzucht und Inzest mehr sein könnten, als einfach nur perverse Fantasien, Straftatbestände oder Abartigkeiten: Galax Acheronian, Frederic Brake, Arno Endler, Matthias Falke, Abel Inkun, Sven Klöpping, C. J. Knittel, Marianne Labisch, Mark-Denis Leitner, Sigrid Lenz, Carmen Matthes, Carmen Mayer, Elisabeth Meister, Holger Mossakowski, M. E. Rehor, Friedhelm Rudolph, Jutta Schönberg, Vincent Voss und Arndt Waßmann.

Was wäre denn, wenn wir keine andere Möglichkeit hätten?

Eingefügtes Bild
Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

#64 Jakob

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1945 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 16 December 2010 - 12:45

Ich muss gestehen, den Klappentext finde ich Teilweise etwas verunglückt:


Beitrag anzeigenBeckinsale sagte am 15.12.2010, 15:57:

Neunzehn Autoren machen sich in neunzehn fantastischen Geschichten Gedanken darüber, unter welchen Umständen und aus welchen Gründen Inzucht und Inzest mehr sein könnten, als einfach nur perverse Fantasien, Straftatbestände oder Abartigkeiten

Eingefügtes Bild


Impliziert das nicht, dass unter den jetzigen Umständen Inzucht und Inzest (neben dem fragwürden "Straftatbestand") als "perverse Fantasien" oder "Abartigkeiten" zu betrachten sind? Dass es ein Inzesttabu gibt (und dass das vielleicht auch seine berechtigung haben mag) ist eine Sache, aber Menschen, die untern den gegebenen Umständen evtl. Inzestfantasien haben oder welchen praktizieren, als "pervers" oder "abartig" abzuqualifizieren, finde ich ziemlich übel.
Vielleicht liegt es auch einfach daran, dass ich die Verwendung der Worte "pervers" und mehr noch "abartig" als Negativbewertungen so stark ablehne. Beide Worte scheinen mir immer die Lizenz auszusprechen, das, was man selbst als "unnormal" empfindet, zu fürchten oder zu hassen - und das widerspricht doch eigentlich gerade dem Anliegen des Buches, so wie ich es verstanden habe, oder?
"If the ideology you read is invisible to you, it usually means that it’s your ideology, by and large."

R. Scott Bakker

"We have failed to uphold Brannigan's Law. However I did make it with a hot alien babe. And in the end, is that not what man has dreamt of since first he looked up at the stars?" - Zapp Brannigan in Futurama

Verlag das Beben
Otherland-Buchhandlung
Schlotzen & Kloben
Blog
  • (Buch) gerade am lesen:Zachary Jernigan, No Return/James Tiptree Jr., Zu einem Preis
  • (Buch) als nächstes geplant:Samuel R. Delany, Dunkle Reflexionen/Thomas Ziegler, Sardor - Der Flieger des Kaisers
  • • (Buch) Neuerwerbung: Julie Phillips, James Tiptree Jr. (Biographie)
  • • (Film) gerade gesehen: Oblivion
  • • (Film) als nächstes geplant: Star Trek Into Darkness
  • • (Film) Neuerwerbung: American Horror Story (Serie)

#65 My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 8998 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 16 December 2010 - 13:31

Jakob, es geht mir hierbei um die Sichtweise der Gesellschaft. Es ist ja die Gesellschaft als Ganzes, die Inzucht/Inzest ablehnt (abgesehen von wissenschaftlich möglicherweise fundierten guten Gründen ja auch nicht zuletzt auf Annahmen basierend, die oft genug nicht wirklich als Argument, sondern eher als Vorurteil formuliert sind). Und es geht in den Geschichten um Gesellschaft(sform)en, in denen Inzucht - Inzest als solcher spielt weniger eine Rolle - gewollt ist, notwendig ist, unumgänglich ist. - Weder im Klappentext noch in den Geschichten geht es um Einzelpersonen als Ausnahmeerscheinungen.

Deine Ablehnung der Begriffe kann ich im übrigen nachvollziehen. Ich finde auch die grundsätzliche Ablehnung solcher Menschen und ihres Verhaltens falsch; solchen Menschen gehört, so es denn aufgrund guter Gründe - siehe oben - wahrlich notwendig sein sollte, geholfen. Aber um diese Fragestellung geht es in dem Buch nicht.

My.
Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

#66 My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 8998 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 20 December 2010 - 15:50

Ich habe heute den Master des Buches bekommen; das erste Ex. ist gedruckt. Morgen, 21.12.2010, werden die ersten drei Ex.e, die verkauft wurden, gedruckt und verschickt.
STORY CENTER 2010 ist damit im Dezember 2010 erschienen. Ein Monat Verspätung. Aber noch reif für den DSFP 2011 :coool:

My.
Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

#67 lapismont

    Elfverhaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5189 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 20 December 2010 - 17:13

Ich find das Cover-Foto cool.
Überlicht und Beamen wird von Elfen verhindert.
http://www.fantasyguide.de
http://www.saramee.de
http://montbron.blog.de

#68 Vincent Voss

    Typonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 437 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Nähe Hamburg im Moor

Geschrieben 20 December 2010 - 20:34

Beitrag anzeigenBeckinsale sagte am 20.12.2010, 15:50:

Ich habe heute den Master des Buches bekommen; das erste Ex. ist gedruckt. Morgen, 21.12.2010, werden die ersten drei Ex.e, die verkauft wurden, gedruckt und verschickt.
STORY CENTER 2010 ist damit im Dezember 2010 erschienen. Ein Monat Verspätung. Aber noch reif für den DSFP 2011 :)

My.



Yeah!

#69 fictionality

    Giganaut

  • Nova-Team
  • PIPPIPPIPPIP
  • 785 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Schwarzwald

Geschrieben 20 December 2010 - 22:28

Schön, schön. Hoffen wir mal dass dieses Story-Center viele Leser findet.

Eingefügtes Bild

Neue Sciencefiction: www.svenklöpping.de

Mein Verlag: www.sternwerk.pmachinery.de


#70 My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 8998 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 03 January 2011 - 10:10

Mehr als das hier: http://blog.pmachine...dnisbegrenzung/ gibt es zu diesem Thema wohl nicht mehr zu sagen.

Das Buch steht übrigens noch immer in den Buchprojekten und in der Liste für sogenannte Kleinbestellungen in meinem Login; lt. Auskunft eines Popups beim Versuch, das Projekt zu löschen, kann ich eine solche Löschung _endgültig_ selbst gar nicht ausführen.

My.
Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

#71 fictionality

    Giganaut

  • Nova-Team
  • PIPPIPPIPPIP
  • 785 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Schwarzwald

Geschrieben 03 January 2011 - 13:30

Es ist im Gesetz für alles gesorgt ... und damit meine ich wirklich für alles.

Eingefügtes Bild

Neue Sciencefiction: www.svenklöpping.de

Mein Verlag: www.sternwerk.pmachinery.de


#72 My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 8998 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 10 January 2011 - 12:55

In einem anderen Thread unter
http://www.scifinet.org/scifinetboard/inde...st&p=172442
findet sich ein Beitrag von "MoiN" zu der BoD-Ablehnungsgeschichte. (Zum Verständnis sollte man berücksichtigen, daß er STORY CENTER 2010 noch nicht gelesen hat.)

My.
Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

#73 My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 8998 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 10 January 2011 - 12:56

Die noch nicht verkauften Exemplare STORY CENTER 2010 liegen auf meinem Tisch (bzw. Regal). Wer möchte, kann ab sofort bestellen - und zwar sinnvollerweise direkt bei mir:
Email an michael [at] haitel.de, Rechnungs- und ggf. abweichende Lieferanschrift rein, gewünschte Stückzahl. Die Lieferung erfolgt auf Rechnung, in der Hoffnung, daß diese auch bezahlt werden.

My.
Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

#74 MoiN

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3383 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 10 January 2011 - 13:42

Beitrag anzeigenBeckinsale sagte am 10.01.2011, 12:55:

... findet sich ein Beitrag von "MoiN" zu der BoD-Ablehnungsgeschichte.


Da muß ich Dich leider korrigieren. :huh:

Dieser Beitrag von mir bezog sich weniger auf Deinen speziellen Fall, war vielmehr als generelle Anmerkung zum Publizieren über Verlage im allgemeinen und über BoD im besonderen gedacht. Es ist müßig, sich da über Ablehnungen große Gedanken zu machen.

Ob es nun über "braune" Thematik oder kontroverse Themen wie "Inzucht" geht, ist eigentlich belanglos. Wie schon einer meiner Vorredner bemerkte, läßt Titel wie Klappentext Mistverständnisse bezüglich des Inhalts als durchaus wahrscheinlich erscheinen. BoD geht einfach auf Nummer Sicher.

(Wenn ein renommierter wissenschaftlicher Verlag dieses Manuskript bei BoD abgeliefert hätte, wäre die Entscheidung möglicherweise anders ausgefallen. - Man kann das jetzt deuten wie man will. ;) )
„Ich habe keine Angst vor dem Tod. Ich möchte nur nicht dabei sein, wenn's passiert.“ Woody Allen

"Man täuscht sich nirgends leichter als in dem, was die gute Meinung von sich selbst begünstigt." Immanuel Kant

Büchermarkt ..... Druckfeucht ..... ttt ..... aspekte ..... DLF ..... Verena ..... Dana ..... Vanida ...

#75 My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 8998 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 10 January 2011 - 13:48

Mein Vermerk hier bezog sich darauf, daß du dich in dem anderen Thread auf den Artikel in FO 259 bezogen hast, der sich wiederum auf die BoD-Ablehnung von STORY CENTER 2010 bezog. Im übrigen wollte ich diesen Beitrag deinerseits von dort, wo er stattfand, nicht hierher verschieben, wo ich ihn passender gefunden hätte, aber wenigstens verlinken. Mehr ist dort nicht geschehen.

My.
Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

#76 MoiN

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3383 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 10 January 2011 - 13:54

Beitrag anzeigenBeckinsale sagte am 10.01.2011, 13:48:



Ist ja durchaus OK. Das wäre auch vollständig von mir so verstanden worden, wenn Du das in Klammern stehende in Deinem Vermerk weggelassen hättest ;) :huh:

Bearbeitet von MoiN, 10 January 2011 - 13:54.

„Ich habe keine Angst vor dem Tod. Ich möchte nur nicht dabei sein, wenn's passiert.“ Woody Allen

"Man täuscht sich nirgends leichter als in dem, was die gute Meinung von sich selbst begünstigt." Immanuel Kant

Büchermarkt ..... Druckfeucht ..... ttt ..... aspekte ..... DLF ..... Verena ..... Dana ..... Vanida ...

#77 My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 8998 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 10 January 2011 - 13:55

Und nebenbei, so von mir als Hauptbetroffenem (und nicht als Vorwurf an dich):

Wenn ich auf "Nummer sicher" gehen möchte, dann stelle ich "sicher", daß das, was ich da tue, sage und entscheide, auch wirklich auf einer guten Grundlage steht. D.h., wenn ich ein Buch für die Produktion ablehne, das einen mißverständlichen Titel zu haben scheint, dazu einen provokativ bis mißverständlich wirkenden Klappentext, dann vergewissere (! - nein, dann "versichere") ich mich, dass der Inhalt des Buches, das ich ablehne, dem entspricht, was Titel und Klappentext anzudeuten scheinen. Im Falle von STORY CENTER 2010 hätte ich dann - und du könntest das wie jeder andere potenzielle Leser auch - festgestellt, daß der Titel zum Inhalt paßt, der Klappentext vielleicht ein wenig mißverständlich ist, am Inhalt ansonsten allerdings nichts zu beanstanden ist. Ich hätte mich dann als BoD zurückgelehnt und das Ding laufen lassen.

Nachdem sich BoD mehr als zwei Wochen Zeit gelassen hat, bis man mir den abschlägigen Bescheid schickte, und sich bis zuletzt auf juristische Spitzfindigkeiten und eher an Textbausteine erinnernde Ausflüchte verlegt hat, liegt mir immer noch der Verdacht nahe, daß _NIEMAND_ dort auch nur andeutungsweise eine der Geschichten auch nur angelesen hat. Insofern gehe ich nicht davon aus, daß BoD in dieser Sache auf "Nummer sicher" gehen wollte; ich würde die Nummer eher als "Nummer dumm & faul" bezeichnen.

My.


(Und ich erinnere auch nochmal daran, wieviele Sex- und Erotiktitel BoD verkaufsseitig unter seinen Top 50 zu vermelden hat.)
Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

#78 MoiN

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3383 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 10 January 2011 - 14:16

Beitrag anzeigenBeckinsale sagte am 10.01.2011, 13:55:

..., liegt mir immer noch der Verdacht nahe, daß _NIEMAND_ dort auch nur andeutungsweise eine der Geschichten auch nur angelesen hat.


Genau. Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit muß man davon ausgehen.

Aber solche inhaltliche Beschäftigung mit den eingereichten Werken setzt auch ein entsprechend sachkundiges Personal voraus (Redaktionstab, Lektorat). Ich glaube aber nicht, daß dies bei diesem Unternehmen in ausreichendem Maße der Fall ist. Da reichen dann schon gewisse "Reizwörter" im Text aus, um das Kind mit dem Bade auszukippen.

(Möglicherweise hat da auch irgend jemand nur eine versimplifizierte Kosten/Nutzen-Analyse gemacht: Was wir mit dem Projekt verdienen, rechtfertigt nicht das Risiko. Punkt. ;) )

Bearbeitet von MoiN, 10 January 2011 - 14:18.

„Ich habe keine Angst vor dem Tod. Ich möchte nur nicht dabei sein, wenn's passiert.“ Woody Allen

"Man täuscht sich nirgends leichter als in dem, was die gute Meinung von sich selbst begünstigt." Immanuel Kant

Büchermarkt ..... Druckfeucht ..... ttt ..... aspekte ..... DLF ..... Verena ..... Dana ..... Vanida ...

#79 My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 8998 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 10 January 2011 - 18:03

Beitrag anzeigenMoiN sagte am 10.01.2011, 14:16:

(Möglicherweise hat da auch irgend jemand nur eine versimplifizierte Kosten/Nutzen-Analyse gemacht: Was wir mit dem Projekt verdienen, rechtfertigt nicht das Risiko. Punkt. :lol: )

Noch so ein Punkt. Die Firma BoD hätte keinerlei Risiko gehabt. Verleger bin ich (bzw. ist p.machinery), nicht BoD.
Aber das verstehen die da oben selber nicht. Vielleicht ist auch einfach nur der Winter zu kalt ...

My.
Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

#80 My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 8998 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 10 January 2011 - 18:04

Die ersten 53 Ex. sind weg. Verkäufe, Belegex.e, alles geht morgen auf die Post. Hier liegen aus der ersten Charge von 55 Ex. noch 2 Stück (davon geht eines an die Fotografin des Titelbildes). Ende der Woche kommen noch einmal 45 Ex., und das war's. Wer also ein STORY CENTER 2010 haben möchte, tut gut daran, es sich zu sichern: Mail an mich = michael [at] haitel.de, Rechnungs- und ggf. abweichende Lieferadresse, gewünschte Menge. Wenn die noch nicht disponierten 46 Ex. weg sind, war's das.

My.
Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

#81 methom

    Teetrinkonaut

  • Globalmoderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3754 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 10 January 2011 - 20:15

Du hast Post.

»Man erwirbt keine Freunde, man erkennt sie.«

In Erinnerung an Jaktusch.


#82 My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 8998 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 11 January 2011 - 08:01

@ Methom:
----- Danke. Post ist angekommen. Deine geht heute raus.

@ all:
----- Die ersten 55 Ex. sind weg, futsch, unterwegs, aus, vorbei :(
----- Die nächsten 45 Ex. kommen hoffentlich bald.

My.
Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

#83 Starcadet

    Hessenaut

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2982 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Eppertshausen bei Darmstadt

Geschrieben 12 January 2011 - 00:47

Beitrag anzeigenBeckinsale sagte am 11.01.2011, 08:01:

@ Methom:
----- Danke. Post ist angekommen. Deine geht heute raus.

@ all:
----- Die ersten 55 Ex. sind weg, futsch, unterwegs, aus, vorbei B)
----- Die nächsten 45 Ex. kommen hoffentlich bald.

My.


Eins geht bitte ans Archiv. Zwei weitere an mich. Rechnung an Herbert. :D
Eingefügtes Bild

#84 Jaktusch †

    Andronaut

  • Webmaster
  • 3437 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Norddeutschland, auf dem Lande

Geschrieben 12 January 2011 - 01:33

Beitrag anzeigenStarcadet sagte am 12.01.2011, 00:47:

Eins geht bitte ans Archiv. Zwei weitere an mich. Rechnung an Herbert. B)


Damit hier nichts durcheinanderkommt: Um die Archiv-Exemplare kümmere ich mich wie bisher selbst (also @Michael: es bleibt bei den bisherigen 2 georderten....)

Jaktusch
Man erwirbt keine Freunde, man erkennt sie.

#85 My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 8998 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 12 January 2011 - 06:30

Jungs, kein Problem.

My.
Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

#86 Starcadet

    Hessenaut

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2982 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Eppertshausen bei Darmstadt

Geschrieben 12 January 2011 - 13:13

Beitrag anzeigenJaktusch sagte am 12.01.2011, 01:33:

Damit hier nichts durcheinanderkommt: Um die Archiv-Exemplare kümmere ich mich wie bisher selbst (also @Michael: es bleibt bei den bisherigen 2 georderten....)

Jaktusch


Man verzeihe...
Aber lieber zweimal erinnert, als einmal vergessen. Grad bei solch raren Exemplaren wie ASF 12 gehe ich lieber auf Nummer sicher. :)

Also dann eben nur noch zwei Ex. für den SFCD-Stand bitte. Bücher an mich, Rechnung an Herbert.
Eingefügtes Bild

#87 ArnoE

    Infonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 169 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 13 January 2011 - 18:59

Hallo Michael,

die Bücher sind bei mir angekommen.
Ein Hingucker in jeder Hinsicht.
Sie fühlen sich gut an, der Umschlag ist gelungen. Ein dickes Lob an dich und dein Engagement.

Ich freue mich schon auf die einzelnen Stories.

Grüße
Arno

#88 Galax

    Ufonaut

  • Mitglieder
  • PIP
  • 79 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Hamburg

Geschrieben 15 January 2011 - 21:20

Ebenso.

Ist heute im laufe des Tages angekommen und ich freue mich jetzt auf ein paar schöne Schmökerstunden.

Vielen Dank an dieser Stelle B)
Habe natürlich im Bekanntenkreis sofort ein wenig Werbung gemacht, vielleicht verkaufst du ja so noch das ein oder andere Exemplar. :rolleyes:

Bearbeitet von Galax, 15 January 2011 - 23:29.

Warum auf alte Katastrophen zurückblicken? Es liegen noch unzählige vor einem!

Eingefügtes Bild

www.Acheronian.de

  • (Buch) gerade am lesen:Racheklingen
  • (Buch) als nächstes geplant:Storie Center 2011
  • • (Buch) Neuerwerbung: Winterplanet
  • • (Film) gerade gesehen: The Caller
  • • (Film) als nächstes geplant: Hugo Cabrett
  • • (Film) Neuerwerbung: Paul - Ein Alien auf der Flucht

#89 fictionality

    Giganaut

  • Nova-Team
  • PIPPIPPIPPIP
  • 785 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Schwarzwald

Geschrieben 16 January 2011 - 09:06

Bei mir ist das Buch auch angekommen. Sieht gut gemacht aus. Werde mich daran begeben sobald ich Nova 17 und Hebbens Prothesengötter durch habe (könnte also etwas dauern) ...

Eingefügtes Bild

Neue Sciencefiction: www.svenklöpping.de

Mein Verlag: www.sternwerk.pmachinery.de


#90 methom

    Teetrinkonaut

  • Globalmoderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3754 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 16 January 2011 - 20:59

Ich danke auch für das gestern angekommene Buch.
Und um eine günstige Gelegenheit zu haben, es zu lesen, habe ich es mal für den Lesezirkel im März vorgeschlagen. Wer also Interesse hat (und bis dahin warten kann) sollte mit abstimmen.

»Man erwirbt keine Freunde, man erkennt sie.«

In Erinnerung an Jaktusch.






Besucher die dieses Thema lesen: 1

Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0