Zum Inhalt wechseln


Foto

Phantastik-Anthologie 'Weltentor' des NOEL-Verlages

Fantasy Mystery Science Fiction Anthologie Weltentor NOEL-Verlag Mark Freier

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
52 Antworten in diesem Thema

#1 Frank Lauenroth

Frank Lauenroth

    Quadruplenominaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3034 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Hamburg

Geschrieben 07 December 2012 - 12:55

Am 15.12.12 kommt ein 609 Seiten starkes Hardcoverbuch in Hochglanzoptik und mit Lesebändchen auf den Markt,
welches Kurzgeschichten der Subgenres Fantasy, Mystery und Science Fiction in sich vereinigt und aus dem
diesjährigen Wettbewerb des NOEL-Verlages hervorgegangen ist.

19,90 EUR sind dann dem Umfang auch angemessen.

Eingefügtes Bild

Für das Cover war einmal mehr Mark Freier verantwortlich.

Die Weltentor-Anthologien werden seit 2010 herausgegeben (2010 und 2011 je drei Bücher, Subgenres getrennt).
Die Antho 'Weltentor Science Fiction' belegte seinerzeit den 2ten Platz beim DPP 2011.

Hinweis auf der Verlagsseite: http://www.noel-verl...ktuelles-2.html
Liste der beteiligten Autoren: http://www.nexusboar...6&threadid=7114

 In memoriam Christian Weis & Alfred Kruse             


#2 derbenutzer

derbenutzer

    Phagonaut

  • Globalmoderator++
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4747 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:47°04'00.0" Nord 15°26'00.0" Ost

Geschrieben 07 December 2012 - 13:54

Die Aufmachung sieht edel aus, und wenn das Datum hält, wäre das ein schönes Geschenk für Weihnachten. LG Jakob

Austriae Est Imperare Orbi Universo


#3 My.

My.

    Verleger, Lektor, Korrektor, Layouter

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 13356 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 07 December 2012 - 14:10

Mich würde vor einem Kauf unbedingt interessieren, wer (namentlich) das Lektorat gemacht hat, das Korrektorat (sofern es angegeben wird) und das Buchblocklayout. Da kann man bei Noel nämlich allzu leicht auf die Nase fallen. My.

Kontaktdaten? Hier. Oder hier.
Mitglied im Verein Deutsche Sprache e.V. (VDS www.vds-ev.de)
Mitglied im Verband der freien Lektorinnen und Lektoren e.V. (VFLL www.vfll.de)
-----
Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd!


#4 Frank Lauenroth

Frank Lauenroth

    Quadruplenominaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3034 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Hamburg

Geschrieben 07 December 2012 - 14:56

Mich würde vor einem Kauf unbedingt interessieren, wer (namentlich) das Lektorat gemacht hat, das Korrektorat (sofern es angegeben wird) und das Buchblocklayout. Da kann man bei Noel nämlich allzu leicht auf die Nase fallen.

My.



Ist Elke Link hier im Forum? Elke Link, bitte melden!

Hallo My,
ich werde demnächst ein Exemplar erhalten und werde meinen Eindruck allen Kaufinteressierten kundtun.
Gruß
Frank

 In memoriam Christian Weis & Alfred Kruse             


#5 My.

My.

    Verleger, Lektor, Korrektor, Layouter

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 13356 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 07 December 2012 - 16:06

ich werde demnächst ein Exemplar erhalten und werde meinen Eindruck allen Kaufinteressierten kundtun.

Mir würden die Namen reichen (im Sinne von "mehr bringen").

My.

Kontaktdaten? Hier. Oder hier.
Mitglied im Verein Deutsche Sprache e.V. (VDS www.vds-ev.de)
Mitglied im Verband der freien Lektorinnen und Lektoren e.V. (VFLL www.vfll.de)
-----
Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd!


#6 Frank Lauenroth

Frank Lauenroth

    Quadruplenominaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3034 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Hamburg

Geschrieben 11 December 2012 - 15:59

Mir würden die Namen reichen (im Sinne von "mehr bringen").

My.


Die Namen. Sehr wohl.

Unabhängig davon zweifele ich am Verkaufserfolg des Konzepts "alles in eins packen".
Wer SF liest, liest doch nicht auch zwangsläufig Fantasy und/oder Mystery.
Und für eine Storysammlung (die 'nur' 13 SF-Geschichten enthält) ist der Preis schon wieder ... halbgar.
Aber vielleicht irre ich mich und der NOEL-Verlag ist unterwegs, um neue Welten zu entdecken. Dorthin, wo noch kein Mensch zuvor ...

 In memoriam Christian Weis & Alfred Kruse             


#7 My.

My.

    Verleger, Lektor, Korrektor, Layouter

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 13356 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 11 December 2012 - 17:50

Ich werde jetzt langsam neugierig. Wo kann man denn das Buch (vor-) bestellen? Außer direkt bei Noel? (Ich vermute, man wird mich nicht beliefern.) Ansonsten gebe ich dir recht, Frank. Die Vermutung, dass die Kombination aus Fantasy, Mystery und SF nicht wirklich geschickt ist, wurde mir gegenüber auch schon aus berufene(re)m Munde geäußert (da ging es um meine Reihe "Action, Thriller, Mystery" - wobei hier die Titel gemischt werden, aber inhaltlich "rein" sind). Aber man wird sehen. Im Falle von Noel sehe ich andere Probleme, wie angedeutet. Ich denke, ich werde mir das Buch gönnen und es nach Lesung rezensieren. Immerhin muss ich meinen schlechten Ruf im Noel-Verlag (der, nebenbei, ganz hier in der Nähe residiert) aufrechterhalten. My.

Kontaktdaten? Hier. Oder hier.
Mitglied im Verein Deutsche Sprache e.V. (VDS www.vds-ev.de)
Mitglied im Verband der freien Lektorinnen und Lektoren e.V. (VFLL www.vfll.de)
-----
Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd!


#8 Frank Lauenroth

Frank Lauenroth

    Quadruplenominaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3034 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Hamburg

Geschrieben 12 December 2012 - 09:08

Es ist bei Amazon gelistet. Aber wahrscheinlich nur im Marketplace.
Falls es im nächsten Jahr keinen Weltentor-Wettbewerb mehr gibt oder oder der Wettbewerb wird fortgeführt, doch es sollen daraus wieder separate Subgenre-Bände entstehen, dann wissen wir, dass das 'alles in eins' gescheitert ist.

Und übrigens: Auch ein schlechter Ruf will hart erarbeitet sein. Ich bin auf deine Rezi gespannt! Eingefügtes Bild

 In memoriam Christian Weis & Alfred Kruse             


#9 My.

My.

    Verleger, Lektor, Korrektor, Layouter

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 13356 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 12 December 2012 - 09:49

Soeben bestellt. My.

Kontaktdaten? Hier. Oder hier.
Mitglied im Verein Deutsche Sprache e.V. (VDS www.vds-ev.de)
Mitglied im Verband der freien Lektorinnen und Lektoren e.V. (VFLL www.vfll.de)
-----
Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd!


#10 Frank Lauenroth

Frank Lauenroth

    Quadruplenominaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3034 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Hamburg

Geschrieben 12 December 2012 - 14:46

Glückwunsch!
Obwohl ... Eingefügtes Bild ... die größte Frage, die ich mir stelle, ist die der literarischen Qualität.
19 Geschichten aus 51 eingereichten Fantasy-Beiträgen. 22 aus 44 im Bereich Mystery und 13 aus 30 für die SF-Sparte sind Quoten, bei denen jeder Lotto-Spieler frohlocken würde. Eingefügtes Bild
Auch unter diesen Vorzeichen bin ich sehr auf das Endergebnis gespannt.

 In memoriam Christian Weis & Alfred Kruse             


#11 My.

My.

    Verleger, Lektor, Korrektor, Layouter

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 13356 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 12 December 2012 - 18:00

Ich bin natürlich auch gespannt. Am meisten allerdings bin ich gespannt darauf, ob Noel mich überhaupt beliefern wird. My.

Kontaktdaten? Hier. Oder hier.
Mitglied im Verein Deutsche Sprache e.V. (VDS www.vds-ev.de)
Mitglied im Verband der freien Lektorinnen und Lektoren e.V. (VFLL www.vfll.de)
-----
Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd!


#12 Frank Lauenroth

Frank Lauenroth

    Quadruplenominaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3034 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Hamburg

Geschrieben 13 December 2012 - 09:30

Im Zweifelsfall kauf ich eins nach und schick es dir zu.

 In memoriam Christian Weis & Alfred Kruse             


#13 Diboo

Diboo

    Kaisertentakel

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 6082 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Saarbrücken

Geschrieben 13 December 2012 - 11:54

Warum, in Gottes Namen, wird hier Gewese um eine Anthologie einer DKZ-Klitsche gemacht? Das kann man doch nicht ernst nehmen.

"Alles, was es wert ist, getan zu werden, ist es auch wert, für Geld getan zu werden."
(13. Erwerbsregel)

"Anyone who doesn't fight for his own self-interest has volunteered to fight for someone else's."
(The Cynic's book of wisdom)

Mein Blog
 


#14 My.

My.

    Verleger, Lektor, Korrektor, Layouter

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 13356 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 13 December 2012 - 14:22

Entspann dich, Diboo. Noel macht nicht durchgehend DKZ-Produktionen. My.

Kontaktdaten? Hier. Oder hier.
Mitglied im Verein Deutsche Sprache e.V. (VDS www.vds-ev.de)
Mitglied im Verband der freien Lektorinnen und Lektoren e.V. (VFLL www.vfll.de)
-----
Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd!


#15 Anubizz

Anubizz

    Yoginaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 137 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Hamburg

Geschrieben 14 December 2012 - 13:16

Ich habe mal im 2010er Fantasyband dieser Anthologienreihe herumgeblättert und war ziemlich underwhelmed. Wäre da nicht ein Beitrag von Heike Korfhage drin, deren Debüt mir gefallen hat, hätte ich den Band nicht behalten.

#16 Frank Lauenroth

Frank Lauenroth

    Quadruplenominaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3034 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Hamburg

Geschrieben 17 December 2012 - 09:11


Warum, in Gottes Namen, wird hier Gewese um eine Anthologie einer DKZ-Klitsche gemacht?
Das kann man doch nicht ernst nehmen.



Ich will, in Gottes Namen, hier keine Lanze für den Verlag brechen.
Ich habe die 2010er-SF-Antho und die ist 3+ bis 2- ... Also lesbar. (Und es ist KEINE DKZ-Veröffentlichung.)

 In memoriam Christian Weis & Alfred Kruse             


#17 Ernst Wurdack

Ernst Wurdack

    Verleger-O-Naut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1466 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:bei Regensburg

Geschrieben 17 December 2012 - 09:25

Ich habe die 2010er-SF-Antho und die ist 3+ bis 2- ... Also lesbar. (Und es ist KEINE DKZ-Veröffentlichung.)

Natürlich nicht. Anthologien dienen vor allem dem Zweck, hoffnungsvolle Autoren für Romanprojekte zu gewinnen.
Das ist bei Dienstleistern doch üblich.

#18 ShockWaveRider

ShockWaveRider

    verwarnter Querulant

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5093 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:München

Geschrieben 17 December 2012 - 09:58

(Ich vermute, man wird mich nicht beliefern.)

Huch. WIe hast Du es Dir denn mit der Familie Link verdorben?

Es werden 13 SciFi-Geschichten ins Buch übernommen.
Bernd Holzhauer
Werner Karl
Katrin Langmuth
Christopher Laske
Frank Lauenroth
Lara Möller
Wilko Müller
Heike Paukner
Angela Schwarzer
Bianka Thon
Vivian Vierkant
Arndt Waßmann
Rüdiger Zuber


Aus der Liste sagen mir lediglich Frank Lauenroth und Wilko Müller etwas.
Nein, das reicht nicht als Kaufargument.

Gruß
Ralf
Verwarnungscounter: 2 (klick!, klick!)

ShockWaveRiders Kritiken aus München
möchten viele Autor'n übertünchen.
Denn er tut sich verbitten
Aliens, UFOs und Titten -
einen Kerl wie den sollte man lynchen!
  • (Buch) gerade am lesen:K.N.Frick (Hg.) "Wie künstlich ist Intelligenz?"
  • (Buch) als nächstes geplant:R. Musil "Die Schwärmer"

#19 My.

My.

    Verleger, Lektor, Korrektor, Layouter

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 13356 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 17 December 2012 - 10:12

Arndt Waßmann ist auch einer meiner (Story-) Autoren. Es sieht übrigens ganz danach aus, als ob Noel nicht daran denkt, mich zu beliefern. Auf meine Bestellung vom 12.12. ist bislang nichts passiert, es heißt nach wie vor "Versand in Kürze". Nach diesen 5 Tagen hat Noel aber schon mindestens zwei Amazon-Erinnerungen erhalten. Wenn die Bestellung bis Donnerstag, 20.12., nicht abgearbeitet ist, werde ich denen am 21.12. doch mal ihren ganz persönlichen Amazon-Weltuntergang zelebrieren. (Amazon mag solche Marketplace-Händler, ja, die mögen solche Leute.) My.

Bearbeitet von My., 17 December 2012 - 10:16.

Kontaktdaten? Hier. Oder hier.
Mitglied im Verein Deutsche Sprache e.V. (VDS www.vds-ev.de)
Mitglied im Verband der freien Lektorinnen und Lektoren e.V. (VFLL www.vfll.de)
-----
Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd!


#20 My.

My.

    Verleger, Lektor, Korrektor, Layouter

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 13356 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 17 December 2012 - 10:15

Ich habe jetzt mal via Amazon-Emailsystem die Frage gestellt, ob ich das Buch noch vor Weihnachten erhalte.

Sg D u H, ich wüßte ganz gerne, ob mit dem Versand dieses Buches noch so rechtzeitig vor Weihnachten zu rechnen ist, dass ich es am 24.12. präsentieren kann?
Dank & Gruß
Michael Haitel


My.

Kontaktdaten? Hier. Oder hier.
Mitglied im Verein Deutsche Sprache e.V. (VDS www.vds-ev.de)
Mitglied im Verband der freien Lektorinnen und Lektoren e.V. (VFLL www.vfll.de)
-----
Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd!


#21 My.

My.

    Verleger, Lektor, Korrektor, Layouter

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 13356 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 23 December 2012 - 13:14

Das Buch ist angekommen. Lt. handschriftlichem Vermerk kamen die Bücher grad erst aus der Druckerei. Erster Eindruck: Hardcover. Eines der preisgünstigen Sorte (mit Buchblockklebung, statt -bindung; aber das ist heutzutage sehr verbreitet, shugal kann das bestätigen). Cover: hübsch, gut layoutet. Layout innen: erkennbar Word, erkennbar an einigen wenigen "Aufreißern", aber auch daran, dass die ersten Zeilen der Absätze 2 ff. nicht eingezogen sind (da hat halt niemand dran gearbeitet). Papierfarbe: schön. Schrifttyp: schön. Die Seitenzahlen hängen unten an den Textblock geklatscht (noch ein Hinweis auf Word). Liegt jetzt aufm Lesestapel, Weiteres folgt. My.

Kontaktdaten? Hier. Oder hier.
Mitglied im Verein Deutsche Sprache e.V. (VDS www.vds-ev.de)
Mitglied im Verband der freien Lektorinnen und Lektoren e.V. (VFLL www.vfll.de)
-----
Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd!


#22 ShockWaveRider

ShockWaveRider

    verwarnter Querulant

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5093 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:München

Geschrieben 23 December 2012 - 16:31

Weiteres folgt.

Meinetwegen nicht nötig.

Gruß
Ralf
Verwarnungscounter: 2 (klick!, klick!)

ShockWaveRiders Kritiken aus München
möchten viele Autor'n übertünchen.
Denn er tut sich verbitten
Aliens, UFOs und Titten -
einen Kerl wie den sollte man lynchen!
  • (Buch) gerade am lesen:K.N.Frick (Hg.) "Wie künstlich ist Intelligenz?"
  • (Buch) als nächstes geplant:R. Musil "Die Schwärmer"

#23 Diboo

Diboo

    Kaisertentakel

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 6082 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Saarbrücken

Geschrieben 23 December 2012 - 16:35

Natürlich nicht. Anthologien dienen vor allem dem Zweck, hoffnungsvolle Autoren für Romanprojekte zu gewinnen.
Das ist bei Dienstleistern doch üblich.


Genau, und für die Romane darf man dann latzen (Entschuldigung, Guido).

"Alles, was es wert ist, getan zu werden, ist es auch wert, für Geld getan zu werden."
(13. Erwerbsregel)

"Anyone who doesn't fight for his own self-interest has volunteered to fight for someone else's."
(The Cynic's book of wisdom)

Mein Blog
 


#24 Gast_Guido Latz_*

Gast_Guido Latz_*
  • Guests

Geschrieben 23 December 2012 - 16:39

Wie? Was? Ist der Monat wieder rum?!

#25 frankh

frankh

    Cybernaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 378 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 23 December 2012 - 18:39

Das Buch ist angekommen. Lt. handschriftlichem Vermerk kamen die Bücher grad erst aus der Druckerei.

Erster Eindruck: Hardcover. Eines der preisgünstigen Sorte (mit Buchblockklebung, statt -bindung; aber das ist heutzutage sehr verbreitet, shugal kann das bestätigen). Cover: hübsch, gut layoutet. Layout innen: erkennbar Word, erkennbar an einigen wenigen "Aufreißern", aber auch daran, dass die ersten Zeilen der Absätze 2 ff. nicht eingezogen sind (da hat halt niemand dran gearbeitet). Papierfarbe: schön. Schrifttyp: schön. Die Seitenzahlen hängen unten an den Textblock geklatscht (noch ein Hinweis auf Word).

Liegt jetzt aufm Lesestapel, Weiteres folgt.

My.

Das mit den fehlenden Einzügen hat aber nichts mit Word zu tun. Das kriegt man im Word locker hin. Gleiches gilt für die Seitenzahlen, die man frei positionieren kann.

#26 My.

My.

    Verleger, Lektor, Korrektor, Layouter

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 13356 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 23 December 2012 - 22:14

Das mit den fehlenden Einzügen hat aber nichts mit Word zu tun. Das kriegt man im Word locker hin. Gleiches gilt für die Seitenzahlen, die man frei positionieren kann.

Das weiß ich als Anwender von MS Word seit 4.0 für DOS natürlich. Und es kann natürlich auch sein, dass die Gepflogenheiten bei Verwendung einer anderen Textverarbeitung missachtet wurden :/

My.

Kontaktdaten? Hier. Oder hier.
Mitglied im Verein Deutsche Sprache e.V. (VDS www.vds-ev.de)
Mitglied im Verband der freien Lektorinnen und Lektoren e.V. (VFLL www.vfll.de)
-----
Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd!


#27 frankh

frankh

    Cybernaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 378 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 24 December 2012 - 11:09

Ich habe mit MS Word 5.0 für DOS angefangen und es war gegenüber Wordstar, das ich vorher benutzt habe, die Pest. ;) Insgesamt gilt aber, daß es immer am Layouter selbst liegt, wie die Qualität ausfällt. Man kann auch mit sauteuren Profi-Programmen wie QuarkXPress Mist produzieren ...

#28 Elke Link

Elke Link

    Nochkeinnaut

  • Mitglieder
  • 2 Beiträge

Geschrieben 27 December 2012 - 16:24

Lieber Herr Haitel,

ich habe mich heute in diesem Forum angemeldet, weil ich Ihnen auf Ihren Beitrag antworten möchte.
Wäre es Ihnen nicht möglich, genau wie alle anderen Rezensenten, mir eine private Email zu schicken, in der Sie alle die Dinge, die es evtl. zu beanstanden gibt, aufzulisten? Aber nein, Sie verbreiten Dinge hier im Internet, die nicht wahr sind! Ich würde mich an Ihrer Stelle schämen.
Aber Sie sind nicht ich!

Wie in den vergangenen Jahren präsentierten Sie sich erwartungsgemäß als Nestbeschmutzer. Und das zur Weihnachtszeit!
Sie führen – genau wie ich – einen kleinen Verlag - noch nicht einmal 10 km entfernt - und wissen ganz genau, wie schwer es ist, sich auf dem Buchmarkt gegenüber den „großen Verlagen“, zu behaupten. Anstatt gemeinsam den vielen noch unbekannten Autoren zu helfen auf die Beine zu kommen, nicht die Lust am Schreiben zu verlieren, bauen Sie in den eigenen Reihen Fronten auf – kämpfen eigentlich gegen Freunde!

Ich frage mich, wieso Sie in jedem Jahr für solchen Unmut und auch Verwirrung sorgen! Sie stellen unwahre Behauptungen und Vermutungen auf. Sie sind einfach falsch und erzeugen einen vollkommen falschen Eindruck. Sie haben das Buch bei uns bestellt und wurden „als Erster damit beliefert“. Die Druckerei hatte vor Weihnachten Lieferprobleme. Zusätzlich schrieb ich Ihnen persönlich ein paar nette weihnachtliche Worte dazu – eigentlich in der Erwartung, einen fairen Kollegen anzusprechen. Aber nein – Sie machen mal wieder Ihrem ursprünglichen Eindruck, den Sie bei mir schon im vergangenen Jahr hinterließen, alle Ehre!

Ich führe seit 6 Jahren einen kleinen Verlag, wir beide begegneten uns einmal in der Hundeschule, die unsere Hunde gemeinsam besuchten.
Mein Verlag ist KEIN Druckkostenzuschussverlag, ich lasse mir von meinen Autoren nicht den Druck der Bücher bezahlen, ich verlange lediglich einen geringen Beitrag für die Buchbearbeitung und das Cover, von dessen Qualität sich jeder überzeugen kann, siehe Frontseite unseres Literatur-Forums http://www.nexusboar...php?siteid=9446.
Es ist für mich unmöglich, Bücher unbekannter Autoren völlig alleine zu finanzieren – das komplette Risiko zu übernehmen. Sie wissen – genau wie ich – dass der Verkaufserfolg nicht alleine von der Qualität des Geschriebenen und des Buches abhängt, sondern auch vom GLÜCK. Ein Buch ist – wie eine Perle im Sand – sie muss gefunden werden. Und darauf kann ich – als kleiner Verlag nicht bei jedem Buch warten. Ich biete meinen Autoren die Möglichkeit, mit geringer Kostenbeteiligung für Buchbearbeitung und Cover – ein Buch herauszubringen, und sich damit auf einer Plattform zu bewegen, die die Chance bietet, entdeckt zu werden. Einige unserer Autoren haben es bisher geschafft und erfreuen sich reger Tantiemenausschüttung.
Wir veranstalten seit 5 Jahren vollkommen kostenfreie Kurzgeschichten-Wettbewerbe, an denen sich mittlerweile mehrere tausend Autoren beteiligten, in den letzten Jahren unter dem Namen WELTENTOR. Wir sind stolz auf die Qualität dieser Bücher. Im vergangenen Jahr erzielten wir den 2. Platz beim Deutschen Phantastikpreis 2011. Das Cover kreierte Mark Freier, ebenfalls 2. Sieger bei diesem Wettbewerb.
Die immensen Kosten für diesen Wettbewerb (Siegprämien, kostenfreie Autoren-Exemplare, Druckkosten, die sich bei einem 609-Seiten-starken Hardcoverbuch in extremer Höhe befinden, Portokosten, Buchhandelsprovisionen, Coverkosten für Mark Freier, etc. etc., wurden ALLEINE vom Verlag aufgebracht. An diesem Buch verdiente der Verlag NICHTS.

Unser Verlag macht für seine Autoren viel mehr, als die meisten anderen Verlage …
Wir arbeiten mit den Grossisten Libri, KNV und Umbreit zusammen, die den kompletten Buchhandel und Internet-Buchhandel beliefern. Wir haben seit Jahren einen eigenen Stand auf der Leipziger bzw. Frankfurter Buchmesse, auf denen wir unsere Bücher präsentieren. Wir bieten und finanzieren dort Lesungen für unsere Autoren. Wir arrangieren einen NOEL-Abend im Rahmen der Leipziger Buchmesse in der Villa Leipzig, bei dem letztes Jahr über 120 Autoren und Besucher uns Ihren Besuch abstatteten. Unsere Autoren erhalten ordentliche Verlagsverträge, gute Tantiemen, sie können ihre eigenen Bücher zu geringen Autorenpreisen kaufen, sie erhalten 500 Werbeflyer, um damit ihr Buch zu bewerben, wir fügen jedem Buch eine Bestellkarte bei, wir stellen ein Forum zur Verfügung, in dem Gedanken und Erfahrungen ausgetauscht werden können, Freundschaften geschlossen, wir führen mehrere Homepages, die sehr komfortabel ausgestattet sind, unter anderem mit aussagefähigen Autorenportraits, die Autorenfotos, Buchcover, Rezensionen, Verlinkungen zu Facebook, zum Verlagsshop und und und beinhalten.
Wir bieten unseren Autoren alle erdenklichen Möglichkeiten, sich selbst und ihr Buch und dieses auch als e-book bekannt zu machen.

Lieber Herr Haitel, ich bin Ihnen natürlich keine Rechenschaft schuldig. Eigentlich halte ich mich von solchen "meist nichtsbringenden Diskussionen in Foren" fern. Dennoch möchte ich den von Ihnen über das Internet angestachelten miesen Eindruck, den Sie von meinem Verlag zu erwecken versuchen, verändern.
Mir ist nicht klar, wieso und warum Sie mich immer wieder dermaßen angreifen.

Es wäre schön, wenn wir beide uns künftig per privater e-mail austauschen würden.
Ich bin stets für konstruktive Kritik dankbar.

Ich wünsche Ihrem Verlag und Ihnen persönlich ein gutes Neues Jahr.

Liebe Grüße

Elke Link

NOEL-Verlag
www.noel-verlag.net

#29 Valerie J. Long

Valerie J. Long

    Passionaut

  • Buchcrew
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3345 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Wiesbaden

Geschrieben 27 December 2012 - 17:10

Fakten-Check, Quelle: http://www.noel-verl...istungen-2.html
"Buchbearbeitung" ist nicht aufgelistet, dafür "Korrektorat" und "Layout". "Cover" wird aufgeführt.
Ein Lektorat wird nur vermittelt - dabei ist dieser Arbeitsschritt doch essenziell für die Verlagsqualität und muss letztlich vom Publizierer verantwortet werden.
Wer die Pflichtexemplare bezahlt, ist nicht klar, aber kein entscheidender Punkt.

Interessant ist, dass der Autor anscheinend zwingend 500 Werbeflyer abnehmen muss - oder anders ausgedrückt, genau dafür einen Druckkostenzuschuss bezahlen muss. Das spricht für sich, aber nicht für den Verlag.

#30 leibowitz

leibowitz

    Giganaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 713 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 27 December 2012 - 17:59

ich habe mich heute in diesem Forum angemeldet, weil ich Ihnen auf Ihren Beitrag antworten möchte. (...) Ich würde mich an Ihrer Stelle schämen.
(...) Wie in den vergangenen Jahren präsentierten Sie sich erwartungsgemäß als Nestbeschmutzer. (...) Sie sind einfach falsch und erzeugen einen vollkommen falschen Eindruck. (...) Mir ist nicht klar, wieso und warum Sie mich immer wieder dermaßen angreifen.



Ich lese diesen Thread hier als vollkommen Unbeteiligter, aber ich muss schon sagen, dass ich selten eine unsouveräneren und dem eigenen vorgeblichen Zwecke ("den von Ihnen über das Internet angestachelten miesen Eindruck, den Sie von meinem Verlag zu erwecken versuchen") kontraproduktiveren Einlass hier lesen musste.
Das wundert mich um so mehr, als dass es ein sehr leichtes gewesen wäre, Herrn Haitel sachlich zu antworten, ohne persönliche Anfeindungen und unzulässige Generalisierungen.
Realität ist das, was nicht verschwindet, wenn man aufhört, daran zu glauben. (P.K.Dick)



Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: Fantasy, Mystery, Science Fiction, Anthologie, Weltentor, NOEL-Verlag, Mark Freier

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0