Zum Inhalt wechseln


Foto

Kurd-Laßwitz-Preis 2021

KLP 2021 Award Nominierungsphase

101 Antworten in diesem Thema

#91 Mammut

Mammut

    DerErnstFall Michael Schmidt

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5779 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:In der Mitte

Geschrieben 01 April 2021 - 10:18

Statistisches:

 

Romane: 10 Romane

 

Von den üblichen Verdächtigen fehlen Brandhorst und van den Boom, ich hab bei https://www.sf-lit.d...achige-sf-2020/ 82 Romane +92 Fortsetzungen gezählt, ich habe aber keine Kontrollzählung gemacht, es können auch ein paar mehr oder weniger sein. Bei der Menge an Romanen ist eine Nominierungsliste von zehn Büchern schon fast kurz. Die Frauenquote beträgt 30%

 

Erzählungen: 14 Erzählungen aus 11 Publikationen

 

31 Publikationen sind aufgeführt. Überraschenderweise fehlt Nova 29, bei der Diskussion im Forum gab es aber auch keine Favoriten, die c´t und Spektrum der Wissenschaft. 2 Autorinnen und ein Autorenpaar, die Frauenquote beträgt 18%.

 

Ausländisches Werk: 15 Bücher

 

Die Kategorie mit der längsten Nominierungsliste

 

Übersetzungen: 11

 

Zweimal wurde Kurzgeschichten nominiert, hier auch eine aus der c´t. Zwei Übersetzer sind zweimal nominiert.

 

Grafik: 8

 

Einzig Lothar ist zweimal vertreten

 

Sonderpreis einmalig :3

 

Die kürzeste Liste ist im Prinzip die Kategorie Anthologie/Sachbuch

 

Sonderpreis langjährig: 7

 

Der Gemischtwarenladen führt dazu, das Memoranda insgesamt zum dritten Mal nominiert ist.


Galactic Pot Healer - die etwas andere Bar
http://defms.blogspo...pot-healer.html


#92 Amtranik

Amtranik

    Hordenführer

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 8069 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Harzheim/Eifel

Geschrieben 01 April 2021 - 10:35

Bei den internationalen Romanen hat es ja ne ganze Latte auf die Liste geschafft. Am überraschensten ist vielleicht die Nominierung von Baoshus - "Großes steht bevor" weil das in einer Anthologie erschienen ist und auch als Novelle/Kurzroman durchgeht. Aber da ich die vor kurzem erst auch gelesen habe kann ich sagen gut das er nominiert ist. Eine bemerkenswerte Story. Solltet Ihr lesen. Und ich muss mich dahingehend outen Samanta Schweblin bisher für eine Deutsche Autorin gehalten zu haben. Den Roman wollte ich sogar eventuell noch für den Deutschen SF Preis lesen hehe. Wie ich sehe ist Sie aus Argentinien. Puh.. wieder ein Roman weniger zu auf der To-Do Liste.


Bearbeitet von Amtranik, 01 April 2021 - 10:38.


#93 Uwe Post

Uwe Post

    Preisträger'o'naut

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4423 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Wetter (Ruhr)

Geschrieben 01 April 2021 - 15:38

Danke Mammut für die Statistik.

Zu den Sonderpreisen möchte ich jetzt auch nochmal sagen: Ich finde diese Kategorien immer schwierig. Ist das Herausgeben einer Anthologie (oder von zweien in einem Jahr) vergleichbar mit, sagen wir der Organisation des EuroCons (ist natürlich schon ein bisschen was her)? Zumal ein anderes Anthologie-Herausgeber-Team eben NICHT an gleicher Stelle nominiert ist, sondern "nur" für vier der herausgegebenen Geschichten? Hätte da das Vorauswahlgremium nicht die Eridani-Herausgeber einfach mit in die einmaliger-Sonderpreis-Kategie bugsieren können? (nein, nicht wenn niemand sie vorgeschlagen hatte, schon klar)

Kann man wirklich einen ganzen Club (den SFCD) auszeichnen? Klar kann man das. Auch langjährige Herausgeber von Anthologien oder Serien oder einfach Einzelpersonen. Auch wenn sie im Vorjahr schonmal nominiert waren und Platz 2 errungen haben (DvR). Aber es ist unheimlich schwer, diese Dinge zu vergleichen. Dementsprechend trifft es "Gemischtwarenladen" ganz gut, und dementsprechend spannend wird der Ausgang.

Vielleicht wäre es sinnvoll, zumindest bei den langfristigen "Lebenswerk-Preisen" auch eine Jury hinzuzuziehen ... ich mein, es wirkt halt auch nicht besonders seriös, wenn jemand immer wieder nominiert wird, bis er, überspitzt ausgedrückt, "irgendwann endlich mal Platz 1 schafft". Ich erinnere mich noch an das Jahr, wo die PB Wetzler, das DortCon Team und Bernd Behr für die c't-Stories nominiert waren - sie hätten zweifellos alle drei den Lebenswerk-KLP verdient, aber pro Jahr kann eben nur einer gewinnen. Eine Vorgehensweise wie beim Nobelpreis wäre da doch vielleicht eleganter - dann ist jeder mal dran, der es verdient hat. Es gäbe dann eine jahresübergreifende Nominierungsliste, daraus wird jeweils einer ausgezeichnet und dann nicht nochmal. (Es gäbe also keine zweiten, dritten usw. Plätze).


Bearbeitet von Uwe Post, 01 April 2021 - 15:53.

Neu im September '20: e-tot - Das Leben nach dem Upload  |||  uwepost.de ||| deutsche-science-fiction.de


#94 Bernard

Bernard

    Cybernaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 372 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Köln

Geschrieben 01 April 2021 - 15:46

Ich glaube, die Sonderpreis-Kategorie hat einfach den Charakter "Sonstiges". Ich finde gut, dass es sie gibt - einfach, um Leistungen anerkennen zu können, die für die SF-Szene wichtig sind, aber in keine Standardkategorie passen.


www.bernardcraw.net
www.robertcorvus.net
  • (Buch) gerade am lesen:Auf der Spur des Engels
  • (Buch) als nächstes geplant:Heldenbrevier der Gestade des Gottwals
  • • (Buch) Neuerwerbung: Diagnose|F. Science-Fiction trifft Psyche
  • • (Film) gerade gesehen: Marie Curie
  • • (Film) Neuerwerbung: The Warrior's Way

#95 Uwe Post

Uwe Post

    Preisträger'o'naut

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4423 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Wetter (Ruhr)

Geschrieben 01 April 2021 - 16:41

Ohne Zweifel ist es gut, dass es sie gibt! Ich fände es aber gut, wenn die angemessene Anerkennung für langjährige Leistungen auch langjährig "ermittelt" werden würde.


Bearbeitet von Uwe Post, 01 April 2021 - 16:41.

Neu im September '20: e-tot - Das Leben nach dem Upload  |||  uwepost.de ||| deutsche-science-fiction.de


#96 Mammut

Mammut

    DerErnstFall Michael Schmidt

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5779 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:In der Mitte

Geschrieben 05 April 2021 - 18:54

Ich kann nicht für alle sprechen, aber zumindest meine gibt's gratis im Netz: https://www.tor-onli...arsten-schmitt/


Eine sehr gefühlvolle und lesenswerte Geschichte. KI, Alzheimer und gewisse Familiensituationen. Tragisch, traurig, hat mir sehr gefallen.

Galactic Pot Healer - die etwas andere Bar
http://defms.blogspo...pot-healer.html


#97 augenfisch

augenfisch

    Yoginaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 146 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Düsseldorf

Geschrieben 05 April 2021 - 19:50

   ... hier findet sich, quasi als Osterei, "Meerwasser" in eingesprochener Form. Einfach zurücklehnen und lauschen...


Mit freundlichen Grüßen

Gabriele Behrend

 

neu erschienen:

 

Salzgras und Lavendel

(SF Roman)

nominiert für den KLP / nominiert für den Seraph

~~~ und ~~~

Nasengnomonomie[sing., fem.] 1.0 - Das Kompendium für nasal bevorzugte Lebewesen

(Bilderbuch)

 

und das alles gibt es wie immer auch direkt beim Verlag oder signiert von mir
 

Der Zusammenbruch einer Illusion ist immer auch ein Tor, das sich zu einem Wunder hin öffnet.
Pascal Bruckner - Verdammt zum Glück


#98 Carsten

Carsten

    Ufonaut

  • Mitglieder
  • PIP
  • 50 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Saarbrücken, DE

Geschrieben 07 April 2021 - 15:47

   ... hier findet sich, quasi als Osterei, "Meerwasser" in eingesprochener Form. Einfach zurücklehnen und lauschen...

Da muss ich mich ja enthalten... *hüstel* *kicher*
Aber dein Roman klingt interessant. Ich gestehe, ohne die Nominierung hätte ich den wahrscheinlich nicht wahrgenommen. Hat also doch was Gutes, der KLP! :-)
Grüße an den Gatten und auf diesem Wege nochmal danke an Ihn für den Tipp mit HELION. :-)


WIE KÜNSTLICH IST INTELLIGENZ? Die neue Science-Fiction-Anthologie autorenfreundlich bestellen im Autorenweltshop:
https://shop.autoren...-michael-marrak


#99 augenfisch

augenfisch

    Yoginaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 146 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Düsseldorf

Geschrieben 08 April 2021 - 05:35

Da muss ich mich ja enthalten... *hüstel* *kicher*
Aber dein Roman klingt interessant. Ich gestehe, ohne die Nominierung hätte ich den wahrscheinlich nicht wahrgenommen. Hat also doch was Gutes, der KLP! :-)
Grüße an den Gatten und auf diesem Wege nochmal danke an Ihn für den Tipp mit HELION. :-)

 

a) kann ich verstehen - übrigens: Chapeau, ich hab die Geschichte gelesen und liebe Herrn Hildemann, er erinnert mich an meinen Oscar :) 

b) Danke für das Interesse - und sich nicht vom Cover täuschen lassen ;-)

c) Grüße sind ausgerichtet und hiermit erwidert :D


Mit freundlichen Grüßen

Gabriele Behrend

 

neu erschienen:

 

Salzgras und Lavendel

(SF Roman)

nominiert für den KLP / nominiert für den Seraph

~~~ und ~~~

Nasengnomonomie[sing., fem.] 1.0 - Das Kompendium für nasal bevorzugte Lebewesen

(Bilderbuch)

 

und das alles gibt es wie immer auch direkt beim Verlag oder signiert von mir
 

Der Zusammenbruch einer Illusion ist immer auch ein Tor, das sich zu einem Wunder hin öffnet.
Pascal Bruckner - Verdammt zum Glück


#100 Carsten

Carsten

    Ufonaut

  • Mitglieder
  • PIP
  • 50 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Saarbrücken, DE

Geschrieben 08 April 2021 - 09:12

a) kann ich verstehen - übrigens: Chapeau, ich hab die Geschichte gelesen und liebe Herrn Hildemann, er erinnert mich an meinen Oscar :)

 

Danke schön!
<Unnötige Triva>
Eine Cousine meiner Mutter hatte mal eine "Katze", die sie "Hilde" nannten. Irgendwann stellte sich heraus, dass es ein Kater war, der dann prompt in "Hildemann" umbenannt wurde. ;-)
</Unnötige Trivia>


WIE KÜNSTLICH IST INTELLIGENZ? Die neue Science-Fiction-Anthologie autorenfreundlich bestellen im Autorenweltshop:
https://shop.autoren...-michael-marrak


#101 Mammut

Mammut

    DerErnstFall Michael Schmidt

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5779 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:In der Mitte

Geschrieben 08 April 2021 - 13:44

Ein Artikel zu den Kurzgeschichten:
https://www.rezensio...itz-preis-2020/

Galactic Pot Healer - die etwas andere Bar
http://defms.blogspo...pot-healer.html


#102 Dyrnberg

Dyrnberg

    Typonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 454 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 08 April 2021 - 13:47

Ein Artikel zu den Kurzgeschichten:
https://www.rezensio...itz-preis-2020/

Das wollte ich auch gerade hier posten: Beeindruckend. Da hat jemand alle nominierten Kurzgeschichten gelesen und rezensiert.





Auf dieses Thema antworten



  

Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: KLP 2021, Award, Nominierungsphase

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0