Zum Inhalt wechseln


Foto

Die Entscheidung


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
21 Antworten in diesem Thema

#1 Mammut

Mammut

    DerErnstFall Michael Schmidt

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5931 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:In der Mitte

Geschrieben 18 April 2021 - 13:21

....so titelt dieser Blogeintrag:

https://www.beckinsale.de/archive/5598


Galactic Pot Healer - die etwas andere Bar
http://defms.blogspo...pot-healer.html


#2 Peter-in-Space

Peter-in-Space

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2129 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Saarbrücken

Geschrieben 18 April 2021 - 13:36

... äh ...


Wenn es eine Krisensituation gibt, sucht der intelligente Mensch nach einer Lösung,

der dumme Mensch nach Schuldigen.

(Verfasser unbekannt)

  • • (Film) gerade gesehen: NN
  • • (Film) als nächstes geplant: NN
  • • (Film) Neuerwerbung: NN

#3 Mammut

Mammut

    DerErnstFall Michael Schmidt

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5931 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:In der Mitte

Geschrieben 18 April 2021 - 14:14

Ich bin kein SFCD Mitglied. Trotzdem möchte ich an dieser Stelle einen Dank an Michael Haitel aussprechen. Ein so positive Entwicklung der AN im Laufe seiner Redaktionsleitung ist beeindruckend. Eine tolle Leistung!

Galactic Pot Healer - die etwas andere Bar
http://defms.blogspo...pot-healer.html


#4 fantascientifico

fantascientifico

    Mikronaut

  • Mitglieder
  • PIP
  • 37 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 18 April 2021 - 14:39

Ich bin SFCD-Mitglied. Und ich sehe das mit Entsetzen. Ein schwerer Schlag für den Verein. Ja, man neigt leider dazu, sich auf die Störer zu konzentrieren. Und nicht auf die vielen Stillen, mit denen man gut zusammenarbeitet. Eigentlich ein Fehler. Hat aber mit dem eigenen Wohlbefinden zu tun. Ich hoffe, dass sich da irgendwann eine Erholung einstellt.



#5 Narrania

Narrania

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1253 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:bei Leipzig

Geschrieben 18 April 2021 - 16:44

Ich kann mich nur anschließen. Ich finde es traurig und gerade auch für den DSFP einen harten Schlag, wir sind eh nicht so viele. Aber irgendwie kann ich es verstehen. Ich stehe ja auch völlig verständnislos der Art der Diskussion gegenüber und mich betrifft sie nur mittelbar.



#6 Peter-in-Space

Peter-in-Space

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2129 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Saarbrücken

Geschrieben 18 April 2021 - 17:28

Das ist große ... Scheiße!

 

Wir hatten unsere Differenzen, aber mit Michael Haitel geht ein großer Name.

 

Ich hoffe er bleibt uns als "normaler User" erhalten.


Wenn es eine Krisensituation gibt, sucht der intelligente Mensch nach einer Lösung,

der dumme Mensch nach Schuldigen.

(Verfasser unbekannt)

  • • (Film) gerade gesehen: NN
  • • (Film) als nächstes geplant: NN
  • • (Film) Neuerwerbung: NN

#7 Pastorius

Pastorius

    Bambinaut

  • Mitglieder
  • 7 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 19 April 2021 - 12:07

Wenn es denn stimmt, was "man" so hört, ist Michael Haitel leider nicht der einzige Aktive, der "hinschmeißt". 



#8 Klaus Marion

Klaus Marion

    Nochkeinnaut

  • Mitglieder
  • 3 Beiträge

Geschrieben 19 April 2021 - 15:05

Michael, das tut mir wirklich sehr leid. Da geht Qualität.



#9 d'wolf

d'wolf

    Temponaut

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2714 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Edewecht-Kleefeld

Geschrieben 19 April 2021 - 17:13

Wenn es denn stimmt, was "man" so hört, ist Michael Haitel leider nicht der einzige Aktive, der "hinschmeißt". 

Wenn ich damit gemeint bin, dann stimmt es so und auch nicht.

Ich habe mich aus sehr ähnlichen Gründen wie Michael entschlossen, deutlich kürzer zu treten. Aus der PRFZ bin ich ausgetreten und habe dort den Beiratsposten abgegeben. Ich habe beim DSFP den Komitee-Vorsitz abgegeben. Und ich habe beim SFCD meine Mitgliedschaft und den Vorstandsposten wie ich es genannt habe "zur Disposition gestellt". Ich werde die beiden Ausgaben AN, die My. noch sicher gestaltet, logistisch begleiten, damit die auch den Mann und die Frau erreichen. Ich werde im nächsten sfcd:intern ausführlicher berichten, wenn die Zeit mitspielt.

 

Ich bin dieses Jahr 43 Jahre im SFCD und mehr als 12 Jahre davon im Vorstand. Und davor eine ganze Weile bereits aktiv in der AN.  

Die Diskussion um NOVA hat mich nicht emotional berührt, sondern ich habe sie nur verfolgt.

 

Die Posts bei facebook haben mich aber schon schwer angezählt. Da ploppen Meinungen von Menschen hoch, die die Hintergründe nicht kennen, die als Nicht-Mitglied vehement etwas vom Vorstand fordern. Da wird Aktionismus betrieben. Intern gibt es im Vorstand Diskussionen, die auf einer Ebene ablaufen, die mit der Sache nichts mehr zu tun haben, wo frei nach Cato Dinge angesprochen werden, die mit der Sache erst einmal nichts zu tun haben, aber gebetsmühlenartig wiederholt werden.

 

So etwas passiert immer wieder. Mit wechselnden, aber auch gleichen Akteuren. Ich kann da aus den letzten 12 Jahren eine Menge solcher Beispiele nenne, werde das aber nicht hier öffentlich machen, da einige Akteure nicht mehr im Verein sind oder sogar schon verstorben. Diese Liste wird leider jeden Tag, den ich über die Sache nachdenke immer länger. Mir fällt immer mehr ein, wo ich Energie reingesteckt habe, die ich nicht zurückbekommen habe.

 

Bislang konnte ich damit ganz gut umgehen. Einige diese SFCD-"Affären" hallten aber lange noch nach, da zu viel Porzellan zerschmissen worden ist.

 

Die SF, der SFCD und der DSFP habe ich immer als Hobby und Freizeitbetätigung verstanden, auch wenn ich so manche Personentage echte Arbeit investiert habe. 

 

Doch gerade die Vorkommnisse der letzten Zeit waren Stress. Und Stress und Arbeit habe ich im Job genug. Ich war im letzten Jahr oftmals 7 Tage die Woche im Einsatz und das bisweilen auch zu nachtschlafender Zeit. 

 

In meiner Freizeit hätte ich gerne ein wenig Spaß. Der ist aber (momentan) nicht mehr da. Der letzte Tropfen im Fass war die Reaktion von Michael. Ich schätze ihn sehr und wir haben ein paar richtig gute Projekte gemacht. Er hat diesen Entschluss reflektiert und überlegt getroffen und das war der Moment, wo auch ich ins Grübeln gekommen bin. Ich bin ein wenig jünger als er, habe aber auch ein paar Zipperlein, die hoffentlich nicht schlimmer werden. 

 

Meine Frau hat einige Entscheidungen getroffen, um mehr freie Zeit und Lebensqualität zu bekommen und ich möchte mich ihr anschließen, damit wir die nächste Lebensphase noch körperlich und psychisch gesund gemeinsam haben. 

 

Ich war immer gerne für den SFCD aktiv, aber ich bitte um Verständnis, dass andere Sachen momentan für mich wichtiger sind.

 

Wie Michael bin ich gerne bereit, meine Erfahrungen an andere weiterzugeben.


Bearbeitet von d'wolf, 19 April 2021 - 17:15.

Ralf Boldt

Stellvertr. Vorsitzender des SFCD



Und übrigens: Man kann ohne Hunde leben - es lohnt sich aber nicht! Heinz Rühmann

www.dasistmeinblog.de


#10 lapismont

lapismont

    Linksgrünversifft

  • Fantasyguide Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 13057 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 19 April 2021 - 20:31

Alles Gute dafür!


Überlicht und Beamen wird von Elfen verhindert.
Fantasyguide
Saramee
Montbron-Blog
  • (Buch) gerade am lesen:Uwe Post – E-TOT

#11 Peter-in-Space

Peter-in-Space

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2129 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Saarbrücken

Geschrieben 19 April 2021 - 20:50

Der große Rückzug der alten Männer.

 

Eine Zäsur.

 

Ironiebefreit.


Wenn es eine Krisensituation gibt, sucht der intelligente Mensch nach einer Lösung,

der dumme Mensch nach Schuldigen.

(Verfasser unbekannt)

  • • (Film) gerade gesehen: NN
  • • (Film) als nächstes geplant: NN
  • • (Film) Neuerwerbung: NN

#12 Uwe Post

Uwe Post

    Preisträger'o'naut

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4487 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Wetter (Ruhr)

Geschrieben 20 April 2021 - 07:59

Als Nichtmitglied von mir nur ganz wenige paar Cent, weil ich Ähnliches im deutlich kleineren SFC Thunderbolt erlebt habe. Der existiert nicht mehr, dieses Schicksal bleibt dem SFCD sicher erspart.

Aber es ist ganz natürlich, dass ab und an mal die Verantwortung an jüngere Personen weitergegeben wird. Das ist gut und richtig so, und es gebührt Dank und Respekt jenen, die sich jahrelang für ein Projekt engagiert haben.


Neu im September '20: e-tot - Das Leben nach dem Upload  |||  uwepost.de ||| deutsche-science-fiction.de


#13 ShockWaveRider

ShockWaveRider

    verwarnter Querulant

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5066 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:München

Geschrieben 20 April 2021 - 08:44

@d'wolf: Auch dir, lieber Ralf, vielen Dank für deine langjährige, aktive, zuverlässige und fruchtbare Arbeit für den SFCD im allgemeinen und für den DSFP im besonderen!

Ich hoffe, dass die Mitglieder deinen Beitrag zur Vereinsarbeit richtig zu würdigen wissen.

Irgendwann muss man Prioritäten setzen, irgendwann endet jede Ära mal. Ich bin gespannt, wie es mit dem SFCD weitergeht.

 

Aber es ist ganz natürlich, dass ab und an mal die Verantwortung an jüngere Personen weitergegeben wird. Das ist gut und richtig so, [...]
[...] würde aber leichter fallen, wenn es denn noch viele jüngere SFCD-Mitglieder gäbe. Aber gerade die sind rar gesät.
 
Gruß
Ralf,
wird sich kein Vorstandsamt antun

Verwarnungscounter: 2 (klick!, klick!)

ShockWaveRiders Kritiken aus München
möchten viele Autor'n übertünchen.
Denn er tut sich verbitten
Aliens, UFOs und Titten -
einen Kerl wie den sollte man lynchen!
  • (Buch) gerade am lesen:K.N.Frick (Hg.) "Wie künstlich ist Intelligenz?"
  • (Buch) als nächstes geplant:R. Musil "Die Schwärmer"

#14 Uwe Post

Uwe Post

    Preisträger'o'naut

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4487 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Wetter (Ruhr)

Geschrieben 20 April 2021 - 08:50

 

 

[...] würde aber leichter fallen, wenn es denn noch viele jüngere SFCD-Mitglieder gäbe. Aber gerade die sind rar gesät.

Das ist schade, aber hat ja sicher auch seine Gründe. Auf die der SFCD ziemlich wenig Einfluss haben dürfte... Ich drücke die Daumen, dass sich fähige Nachfolger finden!


Neu im September '20: e-tot - Das Leben nach dem Upload  |||  uwepost.de ||| deutsche-science-fiction.de


#15 d'wolf

d'wolf

    Temponaut

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2714 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Edewecht-Kleefeld

Geschrieben 20 April 2021 - 11:40

 

@d'wolf: Auch dir, lieber Ralf, vielen Dank für deine langjährige, aktive, zuverlässige und fruchtbare Arbeit für den SFCD im allgemeinen und für den DSFP im besonderen!

Ich hoffe, dass die Mitglieder deinen Beitrag zur Vereinsarbeit richtig zu würdigen wissen.

Irgendwann muss man Prioritäten setzen, irgendwann endet jede Ära mal. Ich bin gespannt, wie es mit dem SFCD weitergeht.

 

 

[...] würde aber leichter fallen, wenn es denn noch viele jüngere SFCD-Mitglieder gäbe. Aber gerade die sind rar gesät.
 
Gruß
Ralf,
wird sich kein Vorstandsamt antun

 

Vielen Dank!


Ralf Boldt

Stellvertr. Vorsitzender des SFCD



Und übrigens: Man kann ohne Hunde leben - es lohnt sich aber nicht! Heinz Rühmann

www.dasistmeinblog.de


#16 d'wolf

d'wolf

    Temponaut

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2714 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Edewecht-Kleefeld

Geschrieben 20 April 2021 - 11:50

Als Nichtmitglied von mir nur ganz wenige paar Cent, weil ich Ähnliches im deutlich kleineren SFC Thunderbolt erlebt habe. Der existiert nicht mehr, dieses Schicksal bleibt dem SFCD sicher erspart.

Aber es ist ganz natürlich, dass ab und an mal die Verantwortung an jüngere Personen weitergegeben wird. Das ist gut und richtig so, und es gebührt Dank und Respekt jenen, die sich jahrelang für ein Projekt engagiert haben.

Ja. Thunderbolt. Das waren noch Zeiten. War ich auch mal Mitglied. Im ostfriesischen gab es da ja ein paar Fans...

Übergabe an jüngere ist wichtig und da bereite ich Kandidaten gerne auf die Zukunft vor. Im SFCD sind 82% der Mitglieder über 50. Da ist dann so etwas schon schwer.


Ralf Boldt

Stellvertr. Vorsitzender des SFCD



Und übrigens: Man kann ohne Hunde leben - es lohnt sich aber nicht! Heinz Rühmann

www.dasistmeinblog.de


#17 Uwe Post

Uwe Post

    Preisträger'o'naut

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4487 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Wetter (Ruhr)

Geschrieben 20 April 2021 - 14:26

 

 

Ja. Thunderbolt. Das waren noch Zeiten. War ich auch mal Mitglied. Im ostfriesischen gab es da ja ein paar Fans...

Ach!? Aber vor meiner Zeit offensichtlich, sonst hätten wir uns damals schon kennengelernt. 

 

(Sorry für offtopic, bin ja schon still)


Neu im September '20: e-tot - Das Leben nach dem Upload  |||  uwepost.de ||| deutsche-science-fiction.de


#18 Frank Lauenroth

Frank Lauenroth

    Quadruplenominaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3018 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Hamburg

Geschrieben 20 April 2021 - 20:32

Meinen Dank an My. und d'wolf.

Ich bin gerade mal 10 Jahre in der SF unterwegs und die wenigen Male, da sich unsere Wege kreuzten, habe ich immer als angenehm und Gewinn empfunden.

 

Aber ja, irgendwann muss man für sich entscheiden, wohin es gehen soll.

Es ist sicher eine Entscheidung zur rechten Zeit.

Euch alles Gute!

 

Und vielleicht trifft man sich auf einem nichtvirtuellen Con mal wieder.  :cheers: 


 In memoriam Christian Weis & Alfred Kruse             


#19 Peter-in-Space

Peter-in-Space

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2129 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Saarbrücken

Geschrieben 20 April 2021 - 20:40

Eine Vermutung:

 

Die "Jugend von heute" (Teens, aber auch Twens bis zu den Mid-Thirties) dürfte das Vereinsleben mit Vorstandswahlen etc. p. p. eher fremd sein. Da geht man lieber unverbindlich auf Twitter, Youtube, TikTok etc., produziert sich statt ein Produkt, vor Allem, wenn es sich um so etwas altertümliches und uncooles wie Literatur handelt - schließlich wurde man ja schon in der Schule mit ihr "gefoltert".

 

Es ist eine Tragik und gleichzeitig eine Chance.


Wenn es eine Krisensituation gibt, sucht der intelligente Mensch nach einer Lösung,

der dumme Mensch nach Schuldigen.

(Verfasser unbekannt)

  • • (Film) gerade gesehen: NN
  • • (Film) als nächstes geplant: NN
  • • (Film) Neuerwerbung: NN

#20 Thomas Sebesta

Thomas Sebesta

    Biblionaut

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3262 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Neunkirchen/Austria

Geschrieben 20 April 2021 - 21:07

Nun, ich habe den SFCD Jahrzehnte von außen verfolgt und begleitet. Heuer habe ich beschlossen auch Mitglied zu werden und damit hatte Michael indirekt auch zu tun und es positiv beeinflusst. Wenn ich jetzt höre, dass die Nachrichten in andere Hände gelegt werden sollen beschleicht mich Sorge. Ich hatte den Eindruck, dass dieser Bereich bestens betreut wurde. Schade. Ich schließe mich der Meinung von Peter-in Space an und bezweifle, dass hier die Jugend einspringt. Aber, ich lasse mich auch gerne überraschen. Danke an alle die sich verabschieden - ich kann ihre Gründe verstehen und respektieren …


Thomas Sebesta/Neunkirchen/Austria<br />

Blog zur Sekundärliteratur: http://sebesta-seklit.net/

Online-Bibliothek zur Sekundärliteratur: http://www.librarything.de/catalog/t.sebesta

Facebook-Gruppe: https://www.facebook...tik.ge/members/


#21 Brandybuck

Brandybuck

    Nochkeinnaut

  • Mitglieder
  • 3 Beiträge

Geschrieben 11 May 2021 - 02:21

Was ist denn hier eigentlich los?

 

Ich bin nicht bei Facebook und kann nicht lesen, was dort vor einigen Wochen gechrieben wurde.

 

Wer hat denn jetzt den Michael so geärgert, dass er hinschmeisst? :confused:

 

Jedenfalls möchte ich mich bei Michael ganz herzlich für die geleistete Arbeit der letzten Jahre bedanken!



#22 ShockWaveRider

ShockWaveRider

    verwarnter Querulant

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5066 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:München

Geschrieben 11 May 2021 - 07:22

Es gab wohl nicht nur auf Facebook unangenehme Vorfälle, sondern auch in bilateraler Kommunikation.

Wenn Ralf und Michael das hier nicht breittreten wollen, dann sollten wir das respektieren.

 

Gruß

Ralf


Bearbeitet von ShockWaveRider, 11 May 2021 - 07:30.

Verwarnungscounter: 2 (klick!, klick!)

ShockWaveRiders Kritiken aus München
möchten viele Autor'n übertünchen.
Denn er tut sich verbitten
Aliens, UFOs und Titten -
einen Kerl wie den sollte man lynchen!
  • (Buch) gerade am lesen:K.N.Frick (Hg.) "Wie künstlich ist Intelligenz?"
  • (Buch) als nächstes geplant:R. Musil "Die Schwärmer"


Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0