Zum Inhalt wechseln


Foto

Das Rad der Zeit (19. November 2021, Amazon Prime)

Robert Jordan Das Rad der Zeit Amazon Prime

28 Antworten in diesem Thema

#1 Trace

Trace

    Cyberpunk-o-Naut

  • Globalmoderator++
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1907 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Sachsen

Geschrieben 15 November 2021 - 19:42

Inhalt laut filmstarts.de:

 

 

Als einst die Welt geschaffen wurde, entstand auch das sogenannte „Rad der Zeit“. Jede seiner sieben Speichen verkörpert ein Zeitalter, die im stetigen Wechsel aufeinander folgen. Diese Welt wurde vor langer Zeit durch den Dunklen König Shai‘tan an den Rand des Untergangs gebracht und seine Schergen bringen selbst Jahrtausende nach der Einkerkerung ihres Herrn noch Unheil über die Welt. In diese werden der Schafhirte Rand al’Thor (Josha Stradowski) und seine Jugendfreunde Perrin Aybara (Marcus Rutherford) und Matrim Cauthon (Barney Harris) hineingeboren. Nach einem Überfall der bösen Trollocs, Schergen des Dunklen Königs, auf ihr Heimatdorf beginnt für sie gemeinsam mit Moraine (Rosamund Pike), einer Zauberin oder Aes Sedai, ein Abenteuer, in dem sie eine weit wichtigere Rolle für das Schicksal der Welt und im Kampf Gut gegen Böse einnehmen werden, als sie sich jemals hätte träumen lassen...

Basierend auf Robert Jordans Fantasy-Romanreihe „Das Rad der Zeit“.

 

Deutscher Trailer:



#2 Weltraumschrott

Weltraumschrott

    Infonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 200 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 15 November 2021 - 20:40

Die Romanvorlage ist hervorragend. Für mich als eingefleischter Fan von Das Rad der Zeit ist es zum einen erfreulich, eine Verfilmung zu sehen, zum anderen fallen natürlich Unterschiede zu den eigenen, auf der Romanvorlage basierenden Vorstellugen eher negativ auf.

Wer vor dem streamen noch die Romanvorlage lesen möchte, was ich empfehlen kann, dem sei gesagt, dass die ersten (ca. 10) Seiten nicht sonderlich gut erscheinen, aber der erste Band bereits im Stil und der Qualität geschrieben ist, wie es der Großteil der restlichen 14 Bände ist.

Euch viel Spaß mit dem Rad der Zeit



#3 Valerie J. Long

Valerie J. Long

    Passionaut

  • Buchcrew
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3375 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Wiesbaden

Geschrieben 17 November 2021 - 09:22

Wenn die Serie halbwegs werktreu und gut gemacht ist, wäre das für mich schon fast ein Grund, mit dem Streamen anzufangen.



#4 lapismont

lapismont

    Linksgrünversifft

  • Fantasyguide Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 13662 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 17 November 2021 - 12:53

Ist das FSK 18? Weiß man das schon?


Überlicht und Beamen wird von Elfen verhindert.
Fantasyguide
Saramee
Montbron-Blog

#5 Allgemeinplatz

Allgemeinplatz

    Limonaut

  • Mitglieder
  • PIP
  • 15 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 17 November 2021 - 16:04

Auf Amazon mit FSK 16 angezeigt.


Nicht nur die Vergangenheit beeinflusst die Zukunft, sondern auch die Zukunft die Vergangenheit.

 

H.G. Tannhaus: Eine Reise durch die Zeit


#6 Weltraumschrott

Weltraumschrott

    Infonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 200 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 17 November 2021 - 18:56

Ärgerlicherweise endete mein Amazon-Prime-Zugang vor wenigen Tagen. Aktuell ist mir noch nicht bekannt, ob bereits die komplette Geschichte verfilmt wurde - was ein umfangreiches Unterfangen wäre - oder ob nur ein Teil verfilmt wurde.

Spätestens, wenn die komplette Geschichte als Verfilmung veröffentlicht ist, werde ich mir wieder einen Zugang holen. Vermutlich reichen 2 Tage aus, um mich durchzubingen ; )



#7 lapismont

lapismont

    Linksgrünversifft

  • Fantasyguide Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 13662 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 17 November 2021 - 22:43

Auf Amazon mit FSK 16 angezeigt.


Bin sehr gespannt, was das bedeutet. Die Trailer versprechen einen diversen Cast, die Buchreihe selbst war ja sehr sexistisch und Jordan kam über ein und dieselbe Frauenfigur in tausendfacher Ausfertigung nicht hinaus.


Überlicht und Beamen wird von Elfen verhindert.
Fantasyguide
Saramee
Montbron-Blog

#8 Weltraumschrott

Weltraumschrott

    Infonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 200 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 22 November 2021 - 22:16

Hat schon jemand die ersten drei Folgen gesehen und kann etwas berichten?

Imdb-Wertung beträgt aktuell 7,4.

Wöchentlich soll eine Folge hinzukommen. An Heiligabend kommt das Staffelfinale.



#9 lapismont

lapismont

    Linksgrünversifft

  • Fantasyguide Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 13662 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 23 November 2021 - 06:32

Hab sie gesehen. Als Kenner der Bücher von Jordan fand ichs okay, aber nicht berauschend. Filmisch ist das stark an Die Gefährten angelegt, aber ohne die Atmosphäre.

Der Cast ist zum Teil gegen meine Erwartungen, aber daran gewöhnt man sich.

Da ich Jordans Frauenbild für ziemlich altbacken halte, bin ich gespannt, was sie da aus seinen Männerträumen und -ängsten machen werden.


Überlicht und Beamen wird von Elfen verhindert.
Fantasyguide
Saramee
Montbron-Blog

#10 Weltraumschrott

Weltraumschrott

    Infonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 200 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 23 November 2021 - 08:48

Hab sie gesehen. Als Kenner der Bücher von Jordan fand ichs okay, aber nicht berauschend. Filmisch ist das stark an Die Gefährten angelegt, aber ohne die Atmosphäre.

Der Cast ist zum Teil gegen meine Erwartungen, aber daran gewöhnt man sich.

Da ich Jordans Frauenbild für ziemlich altbacken halte, bin ich gespannt, was sie da aus seinen Männerträumen und -ängsten machen werden.

Danke für die Antwort. Die Rollenbestzung von Lan ist beispielsweise schon deutlich anders, als ich es mir vorgestellt habe. Ich hätte eher einen 1,90m-Mann mit ordentlich Muskeln erwartet.Was den Cast angeht, so war ja zu erwarten, dass vieles nicht realisiert werden kann, bspw. das alterslose Aussehen der Aes Sedai. Bei den Beschreibungen im Roman gibt es einfach zu viele Superlative, von denen es zumindest sehr schwer sein dürfte, sie gut umzusetzen. 

Ich hoffe, dass zumindest alle Handlungen Teil der Verfilmung werden und nicht zu große Schnitzer dabei sind.



#11 lapismont

lapismont

    Linksgrünversifft

  • Fantasyguide Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 13662 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 23 November 2021 - 09:05

Ich hoffe vor allem auf massive Kürzungen. Ein/zwei Frauenzirkel weniger machen wohl nix aus :devil:


Überlicht und Beamen wird von Elfen verhindert.
Fantasyguide
Saramee
Montbron-Blog

#12 lapismont

lapismont

    Linksgrünversifft

  • Fantasyguide Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 13662 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 26 November 2021 - 19:58

Folge vier gesehen: Boah! Ja, so will ich das sehen. Emotional, dicht am Buch und halbwegs vernünftig umgesetzt. Das ist optisch natürlich meist Stargate-Kanada, aber egal. Es passt.


Überlicht und Beamen wird von Elfen verhindert.
Fantasyguide
Saramee
Montbron-Blog

#13 Amtranik

Amtranik

    Hordenführer

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 8488 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Harzheim/Eifel

Geschrieben 29 November 2021 - 05:58

Stargate-Kanada, fandest Du? Ich fand die Optik (Landschaft) ja ausgesprochen gelungen. Folge 4 hat mir, als jemand der die Buchvorlage gar nicht kennt, bisher auch am besten gefallen. So darf es gerne bleiben.



#14 lapismont

lapismont

    Linksgrünversifft

  • Fantasyguide Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 13662 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 29 November 2021 - 07:13

Das Netz meint, es sei stark Monitor-abhängig.


Überlicht und Beamen wird von Elfen verhindert.
Fantasyguide
Saramee
Montbron-Blog

#15 Weltraumschrott

Weltraumschrott

    Infonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 200 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 29 November 2021 - 15:43

Eure Kommentare stimmen mich positiv. Ich freue mich auf die Serie. Vermutlich werde ich in der Weihnachtszeit einsteigen und dann alles schauen.

Ich bin heilfroh, dass die Umsetzung ja scheinbar gut gelungen ist. Hoffentlich trägt das dazu bei, dass die Romane mehr gelesen werden.

Ich wünsche euch noch viel Spaß beim schauen.



#16 lapismont

lapismont

    Linksgrünversifft

  • Fantasyguide Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 13662 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 06 December 2021 - 11:51

Folge 5

 

Tja, Drehbuchschreiben scheint mir recht schwer zu sein, wenn es um so eine riesige Story geht. Hier wurde viel Zeit auf eine Nebenfigur verschwendet, billig aussehende Szenen en masse präsentiert und die eigentlichen Protas kommen zu kurz. Für eine fünfte von acht Folgen, arg dünn.

Ein Tiefpunkt.


Überlicht und Beamen wird von Elfen verhindert.
Fantasyguide
Saramee
Montbron-Blog

#17 lapismont

lapismont

    Linksgrünversifft

  • Fantasyguide Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 13662 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 17 December 2021 - 20:18

Folge 7

Die Sequenz vor dem Vorspann ist der Hammer. Eine Actionszene der Sonderklasse, ich bin schwer von Action zu begeistern, aber das hier war grandios, umso mehr, wenn man als Buchleser weiß, was man da sieht.

 

Der Rest gefiel mir auch. Großartig, wie se uns im Nachhinein die Augen öffnen, wo wir schon hätten das Rätsel lösen können – sehr clever adaptiert.

 

Min.

Ich hatte im Vorfeld gegoogelt, wer die Rolle spielt und sie ist deutlich weit davon entfernt wie ich mir min vorstellte.

Min ist eine der wenigen literarischen Figuren, in die ich mich beim Lesen verliebte und daher sind hier Erwartungen schwer zu erfüllen. Aber die Schauspielerin hat ein gewisses Etwas und es hängt für mich viel davon ab, wie das weitere Zusammenspiel aussehen wird. Daher ist es auch schade, dass wir Elayne noch nicht kennenlernen konnten.

Bin aber sehr gespannt, wie sich das entwickelt.

 

Ja, ich mag die Serie. Das erste Weihnachtsgeschenk am 24. wird Folge 8 sein.


Überlicht und Beamen wird von Elfen verhindert.
Fantasyguide
Saramee
Montbron-Blog

#18 Amtranik

Amtranik

    Hordenführer

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 8488 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Harzheim/Eifel

Geschrieben 18 December 2021 - 09:20

Mich ärgert die Übertreibung in der Szene. Eine schwangere Frau, die in den Wehen liegt, killt X Gegner und kommt dann hernieder. Einer oder maximal 2 wären ok gewesen.

Ansonsten gefällt mir die Serie jedoch immer besser. Die letzten beiden Folgen haben deutlich zugelegt.



#19 FrankW

FrankW

    Cybernaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 350 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Eisenach

Geschrieben 18 December 2021 - 11:07

Ich habe kein Amazon Prime und kenne die Serie daher nicht. Allerdings lese ich gerade Band 1 der Buchreihe. Das Buch finde ich extrem behäbig erzählt. Das könnte man IMHO lässig um 50 % kürzen, ohne dass etwas Relevantes verlorenginge. Kann denn jemand einen direkten Vergleich zwischen Buch und Serie ziehen?



#20 lapismont

lapismont

    Linksgrünversifft

  • Fantasyguide Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 13662 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 18 December 2021 - 11:12

Ich habe kein Amazon Prime und kenne die Serie daher nicht. Allerdings lese ich gerade Band 1 der Buchreihe. Das Buch finde ich extrem behäbig erzählt. Das könnte man IMHO lässig um 50 % kürzen, ohne dass etwas Relevantes verlorenginge. Kann denn jemand einen direkten Vergleich zwischen Buch und Serie ziehen?

Oh ja, in der gesamten Reihe gibt es diverse Längen. Aber der Weltenbau wird immer größer, ist multidimensional und ziemlich interessant.

Die Serie hält sich nicht strickt an die Bücher, was in meinen Augen richtig ist, da es ein ganz anderes Medium ist. Je nachdem, was man an den Büchern mochte, wird man was vermissen oder überflüssig finden.

Einige der Figuren habe ich mir anders vorgestellt, aber das ist ja immer so.


Überlicht und Beamen wird von Elfen verhindert.
Fantasyguide
Saramee
Montbron-Blog

#21 Waffeleisen

Waffeleisen

    Pyronaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2780 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Eckernförde

Geschrieben 18 December 2021 - 13:12

Ich kenne die Buchreihe nicht, da ich vom ersten Hörbuch damals nicht begeistert war. Aber die Serie hat mir Lust auch auf die Bücher gemacht, ich finde die richtig spannend. Anfangs wurde ich stark von der Kulisse und der Schauspielerei aus dem Fluss gerissen, und auch das Makeup war mir zu makellos. Inzwischen bin ich aber sehr angetan, Dinge erscheinen mir als Kleinigkeiten, da der Spannungsbogen stimmt. Und ja, der Prolog von F7 ist grandios inszeniert. Schon die erste Szene mit den blutigen Speeren hat mich mit der glänzenden Makellosigkeit der ersten Folgen versöhnt.


(Buch) gerade gelesen: Brandon Sanderson - Skyward: Ruf der Sterne

(Buch) gerade am Lesen: Peter F. Hamilton - Befreiung

(Buch) als nächstes geplant: Terry Pratchett - Kleine freie Männer

(Buch) Neuerwerbung: Iain Banks - Blicke windwärts


#22 Weltraumschrott

Weltraumschrott

    Infonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 200 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 19 December 2021 - 00:01

Wenn ich das hier so lese, möchte ich am liebsten direkt Amazon Prime abonnieren. Das spare ich mir aber vermutlich für die Weihnachtstage auf.

 

Ich habe kein Amazon Prime und kenne die Serie daher nicht. Allerdings lese ich gerade Band 1 der Buchreihe. Das Buch finde ich extrem behäbig erzählt. Das könnte man IMHO lässig um 50 % kürzen, ohne dass etwas Relevantes verlorenginge. Kann denn jemand einen direkten Vergleich zwischen Buch und Serie ziehen?

Meines Erachtens ist der erste Band, wenn man die ersten 50-100 Seiten außer Acht lässt, in dem Stil geschrieben, wie fast alle folgenden Bände. Dementsprechend kann man gut abschäten, was auf einen zukommt. Da viele Figuren, die zu Beginn als Nebenfiguren auftreten, später Teil von wichtigen Handlungen werden und dann eine zeitlang mehr ins Zentrum eines Handlungsstrangs geraten, erklärt dies, warum zu Beginn Nebenfiguren vermeintlich zu stark beschrieben werden.

An den Gedanken von lapismont angelehnt, mag man diese weite Form des Erzählens oder nicht. Mir gefällt dies bei der Geschichte überwiegend mit einer starken Ausnahme: In einem Band ist die Handlung eines Nebenhandlungsstrangs für mich so langweilig und ebenfalls ausladend, dass ich diesen Teil beim zweiten Mal lesen übersprungen habe.

 

Übrigens, Brandon Sanderson hat ja nach Robert Jordans Tod die Geschichte zu Ende geschrieben. Aktuell lese ich ein Science Fiction Werk von ihm: Skyward (Band 1). Sehr gut geschrieben, unterhaltsam, überwiegend military. Wie immer ärgere ich mich über mich selbst, dass ich mich vorher nicht informiert habe, ob es ein Mehrteiler ist. Das ist mir erst auf den letzten Seiten klar geworden : )



#23 lapismont

lapismont

    Linksgrünversifft

  • Fantasyguide Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 13662 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 25 December 2021 - 17:54

Staffelfinale und ich hatte da dann doch deutlich mehr erwartet.

 

Die »Schlacht« war nicht mal Mittelmaß. Wenn ich tausende Gegner erwähne, sollte ich sie auch zeigen. Und dann können fünf Hilfs-Aes-Sedai alle vernichten.

Unnütze Tode von Figuren en masse, als wollte man irgendwie GoT kopieren. 

Als Cliffhanger gibt es dann noch eine sinnlose Riesenwoge. Sinnlos wie der Armbrustschießende Lord.  

 

Entweder hat das Geld gefehlt oder man ist einfach davon überzeugt, dass so ein Staffelfinale reicht, die Leute bei der Stange zu halten.

 

Als Serienfazit bleiben mir zwei gute und doch sehr viele unterprächtige Folgen. In Summe eher enttäuschend, wenn auch ich froh bin, dass es die Verfilmung nun endlich gibt.


Überlicht und Beamen wird von Elfen verhindert.
Fantasyguide
Saramee
Montbron-Blog

#24 T.H.

T.H.

    Biblionaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 540 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:...am Rande der Milchstraße

Geschrieben 26 December 2021 - 10:17

Hmm, ich bin da wohl ein einfaches Gemüt, mir hat die Serie recht gut gefallen, die Figuren, der Plot, usw. 

Irgendwo las ich, dass die Kulisse, Landschaft usw. nicht "echt" ausgesehen hätten, das fand ich z.B. auch nicht. 
Dass aber das Ende nicht das ist, was es scheint, hat sich mir bei, Zusehen nicht erschlossen. Das scheint aber auch gewollt zu sein… Die Leser der Bücher wissen das ja schon.

Das ist dann so ein Punkt, wo ich diejenigen verstehe, die meinen, da hätte der Autor die Story lanweiligerweise ausgedehnt. Trotzdem bin ich auf eine Fortsetzung gespannt.


Phantastische Grüße,
Thomas

...meine "Phantastischen Ansichten" gibt's hier.
Auf FB zu finden unter phantasticus

(Hinweis: Derzeit keine Internetrepräsentanz meiner Bilder; schade eigentlich...)


#25 lapismont

lapismont

    Linksgrünversifft

  • Fantasyguide Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 13662 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 27 December 2021 - 07:04

Seltsam am Finale fand ich, dass in der deutschen Version der Gegner als Dunkler König bezeichnet und benannt wurde. In der Figuren-Info links dann aber als Ishmael. Das ist schon ein wesentlicher Unterschied. Rand hat es hier eben nicht mit dem Dunklen König zu tun. Auch die Erklärung, wo sie da jetzt gerade draufstehen, fehlte. Vermutlich wird es deshalb nicht klar, was da am Ende gerade geschah.

 

Spoiler

 

Hab gestern noch mal in den zweiten Band reingelesen, der mit zwei Begegnungen der Figuren beginnt, die wir in der ersten Staffel nicht zu sehen bekamen, die mit Elayne wird in Staffel Zwei kommen, da es hier eine Besetzung im Cast gibt und ich bin sehr gespannt, wie sie in die Handlung integriert wird.


Überlicht und Beamen wird von Elfen verhindert.
Fantasyguide
Saramee
Montbron-Blog

#26 Amtranik

Amtranik

    Hordenführer

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 8488 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Harzheim/Eifel

Geschrieben 27 December 2021 - 14:54

Danke für die Erklärung Ralf. Tatsächlich hab ich das nicht kapiert. Aber insgesamt gehts mir wie T.H. Bin gar nicht so unzufrieden und fand gerade zum Ende hin wird die Serie besser und spannender. Ich für meinen Teil freue mich jedenfalls auf Staffel 2.



#27 T.H.

T.H.

    Biblionaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 540 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:...am Rande der Milchstraße

Geschrieben 27 December 2021 - 15:51

Danke für die Erklärung Ralf. Tatsächlich hab ich das nicht kapiert. ...

 

Oh ja, vielen Dank! Tatsächlich erschließen sich - denke ich mal - für den Nur-Zuschauer solche Feinheiten nicht. Solche Hintergrundinfos sind da hilfreich - zeigen aber auch, dass jemand, der die Bücher kennt, vielleicht etwas von der Serie enttäuscht ist, weil die diese Komplexität nicht wiedergibt.

Aber vielleicht kommt das alles ja noch. 


Bearbeitet von T.H., 27 December 2021 - 18:17.

Phantastische Grüße,
Thomas

...meine "Phantastischen Ansichten" gibt's hier.
Auf FB zu finden unter phantasticus

(Hinweis: Derzeit keine Internetrepräsentanz meiner Bilder; schade eigentlich...)


#28 lapismont

lapismont

    Linksgrünversifft

  • Fantasyguide Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 13662 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 27 December 2021 - 16:01

Die Komplexität umzusetzen, dürfte sehr schwierig sein, zumal man ja nie weiß, wie lang der Atem der Geldgeber ist. Da muss man notwendigerweise Kompromisse machen und hoffen, dass man den Storybogen zu Ende erzählen darf.

 

Wie gesagt, ich bin ja sehr froh, dass es endlich eine Verfilmung gibt. Die Bücher verschwinden ja dadurch nicht. Obwohl ich nicht denke, dass ich da ein zweiten Mal rangehe. Zumindest nicht in Gänze. Dafür sind meine SUBs zu groß :devil:  


Überlicht und Beamen wird von Elfen verhindert.
Fantasyguide
Saramee
Montbron-Blog

#29 Uwe Post

Uwe Post

    Preisträger'o'naut

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4572 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Wetter (Ruhr)

Geschrieben 28 December 2021 - 15:58

Ich hab die Staffel jetzt durch. Immerhin eine ansehnliche Show, aber die ollen Highfantasy-Versatzstücke wie jahrtausendealte Prophezeihung, das BÖSE™, machtvolle magische Artefakte... haben halt einen Bart, den auch eine mutmaßlich kreative Bearbeitung der Vorlage und der sich redlich bemühende Cast nicht abrasieren konnte. Vergleicht man inhaltlich mit Produktionen, deren Storys vor deutlich weniger als einem Vierteljahrhundert entstanden (sagen wir: Carnival Row oder, mit deutlichen Abstrichen, The Witcher), liegt eine Einteilung in "moderne" und "altmodische" Fantasy nahe, und "Das Rad der Zeit" gehört eindeutig in letztere Kategorie - wo die Serie freilich mit GoT, HdR und Co in guter Gesellschaft ist.


Bearbeitet von Uwe Post, 28 December 2021 - 15:59.

Neu Ende November '21: Klima-Korrektur-Konzern - Klimarettung à la carte |||  uwepost.de ||| deutsche-science-fiction.de




Auf dieses Thema antworten



  

Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: Robert Jordan, Das Rad der Zeit, Amazon Prime

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0