Zum Inhalt wechseln


Foto
- - - - -

Uwe Post - Klima-Korrektur-Konzern

Uwe Post Klima-Korrektur-Konzern Lesezirkel Neuerscheinungen 2022

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
47 Antworten in diesem Thema

Umfrage: Uwe Post - Klima-Korrektur-Konzern (4 Mitglieder haben bereits abgestimmt)

Das Buch insgesamt fand ich:

  1. fantastisch (1 Stimmen [25.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 25.00%

  2. gut (1 Stimmen [25.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 25.00%

  3. durchschnittlich (1 Stimmen [25.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 25.00%

  4. mäßig (1 Stimmen [25.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 25.00%

  5. mies (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

Stil und Sprache fand ich:

  1. fantastisch (2 Stimmen [50.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 50.00%

  2. gut (2 Stimmen [50.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 50.00%

  3. durchschnittlich (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

  4. mäßig (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

  5. mies (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

Story und Plot fand ich:

  1. fantastisch (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

  2. gut (2 Stimmen [50.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 50.00%

  3. durchschnittlich (1 Stimmen [25.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 25.00%

  4. mäßig (1 Stimmen [25.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 25.00%

  5. mies (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

Figuren und Charakterisierung fand ich:

  1. fantastisch (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

  2. gut (3 Stimmen [75.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 75.00%

  3. durchschnittlich (1 Stimmen [25.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 25.00%

  4. mäßig (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

  5. mies (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

Setting und Hintergrund fand ich:

  1. fantastisch (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

  2. gut (2 Stimmen [50.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 50.00%

  3. durchschnittlich (2 Stimmen [50.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 50.00%

  4. mäßig (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

  5. mies (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

Grundidee und Thema fand ich:

  1. fantastisch (1 Stimmen [25.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 25.00%

  2. gut (3 Stimmen [75.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 75.00%

  3. durchschnittlich (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

  4. mäßig (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

  5. mies (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

Das Buch ist meiner Meinung nach (Mehrfachauswahl möglich):

  1. actiongeladen (1 Stimmen [11.11%])

    Prozentsatz der Stimmen: 11.11%

  2. anspruchsvoll (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

  3. berührend (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

  4. brutal (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

  5. düster (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

  6. erotisch (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

  7. gruselig (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

  8. langweilig (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

  9. lustig (4 Stimmen [44.44%])

    Prozentsatz der Stimmen: 44.44%

  10. romantisch (1 Stimmen [11.11%])

    Prozentsatz der Stimmen: 11.11%

  11. ruhig (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

  12. seicht (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

  13. spannend (2 Stimmen [22.22%])

    Prozentsatz der Stimmen: 22.22%

  14. traurig (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

  15. vulgär (1 Stimmen [11.11%])

    Prozentsatz der Stimmen: 11.11%

  16. nichts von alledem (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

Abstimmen Gäste können nicht abstimmen

#31 Uwe Post

Uwe Post

    FutureFictionMagazin'o'naut

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4678 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Wetter (Ruhr)

Geschrieben 10 January 2022 - 09:53

Ja, die Zukunft der Ernährung ist ein großes Thema. In meinem Buch nur Nebenhandlung, als ein Aspekt der Klimarettung. Darüber gibt es sicher noch viel mehr zu erzählen. Auf die Speisekarten der Nation hat es sich jedenfalls in meiner Zeitlinie schon stark ausgewirkt. Deshalb haben wir auch exemplarisch ein paar abgedruckt. (Diesbezüglich war ja vormals eine Frage aufgetaucht, die damit beantwortet sein dürfte)


Bearbeitet von Uwe Post, 10 January 2022 - 09:55.

→ Herausgeber Future Fiction Magazine (deutsche Ausgabe) ||| Aktueller Roman: Klima-Korrektur-Konzern |||  uwepost.de ||| deutsche-science-fiction.de ←


#32 Rezensionsnerdista

Rezensionsnerdista

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2065 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Kiel

Geschrieben 10 January 2022 - 11:08

Ich fand es auch witzig und gut durchdacht, dass einiges nicht mehr automatisiert ist aus Klima-Gründen und nicht sinnlos Traffic durch die Gegend gedonnert wird (sorry für die ungenaue Zusammenfassung).

 

Und ja, wie gesagt, ich finde es gut, dass Fleisch endlich teurer ist als die veganen Alternativen. Und viel Verpackungsmüll fiel da auch weg.


Ich befülle meinen Blog ziemlich fleißig mit Rezensionen

Selber schreibe ich seltener, aber stetig
  • (Buch) gerade am lesen:SF Personality 26 Robert Silverberg von Uwe Anton
  • (Buch) als nächstes geplant:Was aus den Menschen wurde von Cordwainer Smith
  • • (Buch) Neuerwerbung: Coming Home von Tetiana Trofusha
  • • (Film) gerade gesehen: Ice Age 1
  • • (Film) als nächstes geplant: Matrix 4

#33 lapismont

lapismont

    Linksgrünversifft

  • Fantasyguide Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 13926 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 11 January 2022 - 06:35

Auch beim Thema Digitalisierung bin ich beim Roman. Gerade im Datenschutz wird es ein paar Kehrtwenden geben. Digitale Akten haben eben auch ihre Risiken. Nicht mal unbedingt nur unter dem Aspekt der massenweisen Manipulation, sondern auch im realen Dateninhaltsaspekt. Durch die Digitalisierung und die Prozesse, die zu ihr führen, werden Informationen aussortiert. Ihr Fehlen fällt vielleicht nicht immer sofort auf, aber das lernt man dann auf die harte Tour.


Überlicht und Beamen wird von Elfen verhindert.
Fantasyguide
Saramee
Montbron-Blog
  • (Buch) gerade am lesen:Paul Auster – New York-Trilogie

#34 Rezensionsnerdista

Rezensionsnerdista

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2065 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Kiel

Geschrieben 11 January 2022 - 08:37

Absolut. Ich bin ja beruflich in der digitalen Langzeitarchivierung, da bin ich dann hauptsächlich mit den Macken von digitalen Objekten beschäftigt. Weg ist weg. 

 

Im Studium hieß es immer, wenn etwas wirklich wichtig ist, druck es aus. Das geht aber natürlich nicht bei jedem digitalen Material und ich selber halte mich aus Platzgründen so gar nicht daran, OBWOHL ich die Gefahren kenne. 


Ich befülle meinen Blog ziemlich fleißig mit Rezensionen

Selber schreibe ich seltener, aber stetig
  • (Buch) gerade am lesen:SF Personality 26 Robert Silverberg von Uwe Anton
  • (Buch) als nächstes geplant:Was aus den Menschen wurde von Cordwainer Smith
  • • (Buch) Neuerwerbung: Coming Home von Tetiana Trofusha
  • • (Film) gerade gesehen: Ice Age 1
  • • (Film) als nächstes geplant: Matrix 4

#35 Uwe Post

Uwe Post

    FutureFictionMagazin'o'naut

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4678 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Wetter (Ruhr)

Geschrieben 11 January 2022 - 12:29

Schön, dass auch dieser wichtige Aspekt (der im Roman natürlich nur nebenbei und sträflich knapp behandelt wird) rübergekommen ist. Vielen Menschen ist gar nicht klar, dass eine Whatsapp-Sprachnachricht 1000x soviel Energie verbraucht wie eine Textnachricht. Eine einzige macht natürlich den Kohl nicht fett. Aber Milliarden User multipliziert mit zig Nachrichten pro Tag... 


→ Herausgeber Future Fiction Magazine (deutsche Ausgabe) ||| Aktueller Roman: Klima-Korrektur-Konzern |||  uwepost.de ||| deutsche-science-fiction.de ←


#36 Rezensionsnerdista

Rezensionsnerdista

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2065 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Kiel

Geschrieben 11 January 2022 - 13:40

Und ich bin dankbar, dass diese Dinge im Roman nicht überhand nehmen, Infodump kann ich gar nicht ab.
Aber hier ist ein guter Ort dafür.
Ich befülle meinen Blog ziemlich fleißig mit Rezensionen

Selber schreibe ich seltener, aber stetig
  • (Buch) gerade am lesen:SF Personality 26 Robert Silverberg von Uwe Anton
  • (Buch) als nächstes geplant:Was aus den Menschen wurde von Cordwainer Smith
  • • (Buch) Neuerwerbung: Coming Home von Tetiana Trofusha
  • • (Film) gerade gesehen: Ice Age 1
  • • (Film) als nächstes geplant: Matrix 4

#37 Uwe Post

Uwe Post

    FutureFictionMagazin'o'naut

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4678 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Wetter (Ruhr)

Geschrieben 11 January 2022 - 13:53

Na ja, mein Verlag verlegt Tech-Thriller. Ein bisschen Info muss also sein. Aber eben wohldosiert und szenisch aufbereitet.


→ Herausgeber Future Fiction Magazine (deutsche Ausgabe) ||| Aktueller Roman: Klima-Korrektur-Konzern |||  uwepost.de ||| deutsche-science-fiction.de ←


#38 Rezensionsnerdista

Rezensionsnerdista

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2065 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Kiel

Geschrieben 11 January 2022 - 14:21

Bei SF muss offenbar immer ein bisschen Info sein. Mir ist beim Lesen aber kein krasser Infodump aufgefallen. Was ich gefunden habe, habe ich unter Weltenbau abgelegt.

 

Gerade habe ich aber "Erde 0" abgebrochen, weil da ständig Chancen vergeben wurden, etwas szenisch zu vermitteln und alles narrativ zusammengefasst oder gar erklärbärig wurde. Alles wurde mir als Info vor die Füße geworfen. Langweilig.


Ich befülle meinen Blog ziemlich fleißig mit Rezensionen

Selber schreibe ich seltener, aber stetig
  • (Buch) gerade am lesen:SF Personality 26 Robert Silverberg von Uwe Anton
  • (Buch) als nächstes geplant:Was aus den Menschen wurde von Cordwainer Smith
  • • (Buch) Neuerwerbung: Coming Home von Tetiana Trofusha
  • • (Film) gerade gesehen: Ice Age 1
  • • (Film) als nächstes geplant: Matrix 4

#39 ChristophGrimm

ChristophGrimm

    Infonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 169 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 12 January 2022 - 01:02

Buch beendet.

Die zweite Hälfte hat ein stetig steigendes Erzähltempo. Der Krimi/Thriller-Anteil samt Auflösung ist sauber und schlüssig konstruiert. Für meinen Geschmack hätte es noch ein bisschen mehr Verwirrspiel geben dürfen, aber das hätte eventuell auch aufgebläht.
Ich sammle noch meine Gedanken für die Rezension, aber vorweggenommen ist es ein ausgesprochen unterhaltsamer Roman, der mich mit treffsicherem Humor, stilsicherer Satzgestaltung und einem schönen Near-Future-Setting begeistert hat.

PS: Die Sache mit einer angeleuchteten Po-Spalte musste wohl literarisch verewigt werden ;)
„Alien Contagium: Erstkontakt-Geschichten“: https://www.eridanusverlag.de | Kostenloses SF/Phantastik-Literatur-Webzine: Weltenportal
  • (Buch) gerade am lesen:„Die Vollkommenen“ (Anna Lena Diel), „Dar-Rashûk“ (David A. Lindsam)
  • (Buch) als nächstes geplant:„Land unter“ (Dieter Rieken), „DeForest Kelley: Ganz nah und persönlich“ (Kris M. Smith)
  • • (Buch) Neuerwerbung: „Science-Fiction-Stories 3“ (Galax Acheronian), „COZMIC Volumen 5“
  • • (Film) als nächstes geplant: „Star Wars: Obi-Wan Kenobi“ (Miniserie / Staffel 1)

#40 lapismont

lapismont

    Linksgrünversifft

  • Fantasyguide Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 13926 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 12 January 2022 - 06:33


PS: Die Sache mit einer angeleuchteten Po-Spalte musste wohl literarisch verewigt werden ;)

Kein echter Post ohne Stichelei!


Überlicht und Beamen wird von Elfen verhindert.
Fantasyguide
Saramee
Montbron-Blog
  • (Buch) gerade am lesen:Paul Auster – New York-Trilogie

#41 ChristophGrimm

ChristophGrimm

    Infonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 169 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 12 January 2022 - 19:05

Rezension:

„Klima Korrektur Konzern“ ist einer jener seltenen Romane, die aus mehreren Gründen begeistern.

Zunächst ist anzumerken, dass es handwerklich nichts zu beanstanden gibt. Gekonnt wird in das Setting eingeführt, die Charaktere – insbesondere der vom Pech verfolgte Protagonist Phil – charmant etabliert, der Plot entfaltet und konstant die Spannung gesteigert. Nichts wirkt unnötig, nichts wirkt überhastet. Der Krimi/Thriller-Anteil ist gut vorbereitet, lädt zum Miträtseln ein und wird schlüssig aufgelöst. Der Roman, der bemerkenswerterweise im Präsens verfasst ist, wird in einer gut komponierten Satzgestaltung erzählt, die sehr flüssig und gefällig ist, ohne sprachliche Finessen zu vernachlässigen.

Die große Stärke in den Geschichten von Uwe Post kommt auch hier zum Tragen: Humor in jeder Form. Von spitzen Bemerkungen, gelungener Situationskomik, absurd-genialen Einfällen, pointierten Dialogen bis hin zu Seitenhieben auf Gesellschaft, Verschwörungstheoretikern und Wirtschaft reizt Post in einem knackigen 208-Seiten-Power-Workout alle Lachmuskeln seiner Leser:innen zum Kater. Trotz der hohen Gagdichte gelingt es dem Autor, nie in puren Klamauk abzudriften oder seiner Geschichte die Ernsthaftigkeit zu nehmen.

Die ganze Geschichte fußt dabei auf einem nur zu bekannten, wichtigen Thema: Dem Klimawandel. Im Gegensatz zu Dystopien – die meine Wenigkeit mittlerweile auch leid ist – wird hier zwar kein strahlendes Utopia, aber ein in eine klimafreundlichere Zukunft voranschreitendes Deutschland gezeigt. Post schildert mit seinen modifizierten Algen und gedrucktem Essen dabei keine unrealistischen Wunschvorstellungen, sondern extrapoliert aktuelle Technik (Bioprinting) in die nächste Stufe. Um es in Star-Trek-Begriffen zu sagen: Vom Beamen sind wir weit entfernt, doch der Replikator wartet schon um die Ecke – wenn wir es denn zulassen.

Fazit: „Klima Korrektur Konzern“ ist ein spannender, humorvoller Near-Future-Roman, der über gute Unterhaltung hinaus mit Ideen und einem faszinierenden Zukunftsentwurf begeistert. Druckt euch ein paar cholesterinarme Chips und taucht ab in diesen wundervollen Roman. Absolute Leseempfehlung.
„Alien Contagium: Erstkontakt-Geschichten“: https://www.eridanusverlag.de | Kostenloses SF/Phantastik-Literatur-Webzine: Weltenportal
  • (Buch) gerade am lesen:„Die Vollkommenen“ (Anna Lena Diel), „Dar-Rashûk“ (David A. Lindsam)
  • (Buch) als nächstes geplant:„Land unter“ (Dieter Rieken), „DeForest Kelley: Ganz nah und persönlich“ (Kris M. Smith)
  • • (Buch) Neuerwerbung: „Science-Fiction-Stories 3“ (Galax Acheronian), „COZMIC Volumen 5“
  • • (Film) als nächstes geplant: „Star Wars: Obi-Wan Kenobi“ (Miniserie / Staffel 1)

#42 Uwe Post

Uwe Post

    FutureFictionMagazin'o'naut

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4678 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Wetter (Ruhr)

Geschrieben 13 January 2022 - 12:51

Ich bin hocherfreut über diese Rezension.  :happy:


→ Herausgeber Future Fiction Magazine (deutsche Ausgabe) ||| Aktueller Roman: Klima-Korrektur-Konzern |||  uwepost.de ||| deutsche-science-fiction.de ←


#43 T. Lagemann

T. Lagemann

    Who cares

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1219 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Kohlscheid

Geschrieben 25 January 2022 - 14:51

Hallo zusammen,

 

ja, sehr unterhaltsam, teils sehr witzig. Aber mir fehle ansonsten die Linie, also die, die dem Thema folgt. Irgendwie habe ich nicht herausgefunden, worum es geht, daher habe ich mich damit begnügt, den Roman als Darstellung einer Welt der nahen Zukunft zu lesen. Was sich aber letztlich auch als nicht ausreichend erwies, um bei mir Begeisterung zu wecken. Es gibt nette Ideen (Essen drucken, Biotech), aber mehr auch nicht. Und die verschwinden mir viel zu sehr in einer dürftigen Verschwörungsstory bzw. Krimihandlung. Da mag auch die mir arg konfus erscheinende Action am Ende nichts mehr zu retten. Überhaupt, konfus, die Hauptfigur kam mir eben so vor, arg konfus. Da ich einen Programmierer kenne und weiß, wie er ist, wenn er nicht programmiert, passt das schon. Aber, sorry, da bemerkt der Held, dass Daten manipuliert wurden, und er gibt sich lieber der körperlichen Liebe hin, als mit der Wahrheit herauszurücken? Und auch dieses "Moment, die Daten wurden abends manipuliert, da kann es nur XY gewesen sein" erscheint mir sonderbar, da ja zuerst der Tag im Visier lag ... Ja, da wird man als Leser mitgenommen auf dem Weg zur Verdächtigen, aber braucht es das? Überhaupt, die Vereächtige, kaum konfrontiert man sie mit den Vorwürfen, schon gesteht sie.

 

Die sich andeutende Fortsetzung würde ich höchstwahrscheinlich trotzdem kaufen, weil der Ton so wunderbar witzig ist. Allein die Speisekarten und die Beschreibung des Essens, köstlich :-) Und nimmt man das Außer-Gefecht-Setzen der Bösen Buben als Maßstab für den Grad an "Realität", dem man dem Roman beimessen solle, lande ich eh bei Slapstick. Und da ist vieles von dem, was ich oben bemäkelt habe, ohne Relevanz. Da bleibt dann vor allem übrig, dass es mir an "dem" Thema fehlt.

 

Viele Grüße

Tobias


"Wir sind jetzt alle Verräter."
"Ha!", machte die alte Dame. "Nur wenn wir verlieren."

(James Corey, Calibans Krieg)

  • (Buch) gerade am lesen:Ich lese zu schnell, um das hier aktuell zu halten.
  • • (Film) gerade gesehen: Dünkirchen

#44 Birgit

Birgit

    Infonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 257 Beiträge

Geschrieben 30 January 2022 - 20:38

Habe nach längerer Zeit mal wieder Zeit gefunden mich mit KKK zu beschäftigen. Zwischenzeitlich waren andere Bücher interessanter. Solltees aber noch vor Monatsende "schaffen" ist ja nur ein dünnes Büchlein.

Die vielen Flashbacks machen mir es allerdings schwer der Handlung zu folgen. Ich stelle  mir  auch die Frage, womit OxiGreen bzw. der Klima-Korrektur-Konzern eigentlich sein Geld verdient.

Bin mir auch ziemlich sicher, dass ich schon weiss, wer am Ende Frau Bösewicht sein wird.



#45 Uwe Post

Uwe Post

    FutureFictionMagazin'o'naut

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4678 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Wetter (Ruhr)

Geschrieben 31 January 2022 - 12:10

Wenn während eines Lesezirkels "andere Bücher interessanter" sind, dann kann es kaum ein vernichtenderes Urteil geben. Danke für die klare Ansage.


Bearbeitet von Uwe Post, 31 January 2022 - 12:10.

→ Herausgeber Future Fiction Magazine (deutsche Ausgabe) ||| Aktueller Roman: Klima-Korrektur-Konzern |||  uwepost.de ||| deutsche-science-fiction.de ←


#46 Birgit

Birgit

    Infonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 257 Beiträge

Geschrieben 31 January 2022 - 19:20

@Uwe Post: das kam etwas missverständlich rüber. Ich fand das Buch nicht schlecht!

 

Das Ende hat mich jedoch etwas enttäuscht. Leider bleiben die Motive der Bösewichte völlig im Unklaren.



#47 Uwe Post

Uwe Post

    FutureFictionMagazin'o'naut

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4678 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Wetter (Ruhr)

Geschrieben 15 February 2022 - 11:13

Es gibt halt keine Ansprache des Bösewichts, in der er höchstpersönlich seine Absichten erklärt, kurz bevor er erschossen wird. Dann musste halt James Bond gucken.

Ich denke schon, dass die Motive nachvollziehbar sind.


→ Herausgeber Future Fiction Magazine (deutsche Ausgabe) ||| Aktueller Roman: Klima-Korrektur-Konzern |||  uwepost.de ||| deutsche-science-fiction.de ←


#48 Uwe Post

Uwe Post

    FutureFictionMagazin'o'naut

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4678 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Wetter (Ruhr)

Geschrieben 24 April 2022 - 11:50

Gespräch mit Bettina Wurche (Wissenschaftsjournalistin) und Maike Braun (Autorin) unterm Dach der Online-Klimabuchmesse auf Youtube:

https://youtu.be/4JQUdPL68-w

Die Bildqualität ist technisch nicht gerade auf dem letzten Stand, aber man kann ganz gut zuhören und dabei was anderes gucken. Löcher in die Luft oder so vielleicht.


Bearbeitet von Uwe Post, 24 April 2022 - 11:51.

→ Herausgeber Future Fiction Magazine (deutsche Ausgabe) ||| Aktueller Roman: Klima-Korrektur-Konzern |||  uwepost.de ||| deutsche-science-fiction.de ←




Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: Uwe Post, Klima-Korrektur-Konzern, Lesezirkel, Neuerscheinungen, 2022

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0