Zum Inhalt wechseln


Foto

Wir stellen uns vor...


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
747 Antworten in diesem Thema

#601 Anja

Anja

    Mikronaut

  • Mitglieder
  • PIP
  • 32 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich

Geschrieben 07 August 2016 - 14:36

Ich danke euch für eure nette Begrüßung :) .

 

OK, habe jetzt auch den Thread "Netiquette" gefunden. Vielen Dank, Selma. Ich kenne den Ursprung dieser Diskussion nicht, kann ihn jedoch erahnen. Es geht um die Bewerbung eigener Werke. Gut, ich habe auch mein Werk hier beworben, einmalig, und ich dachte, dass es in dem Thread "Neuerscheinungen" in Ordnung ist. Ich kann auch den wachsenden Unmut gegenüber Selfbublisher verstehen, der im Diskussionsfaden angeklungen ist, da ich auch schon ein paar "unterirdische" Texte gelesen habe, die bar jeder Schreibregeln sind und von Fehlern nur so wimmeln. Der Markt und das Internet werden überschwemmt davon, was ich gerade in Facebook sehe. Es gibt aber auch ein paar Perlen darunter, die dann in diesem Meer untergehen.

 

Ich bin zwar kein Selfpublisher aber dafür eine Debütautorin in einem Kleinverlag, habe es da wahrscheinlich auch nicht viel einfacher als sie, weil ich nicht viel Unterstützung in der Werbung bekomme. Bei der wachsenden Konkurrenz auf dem Buchmarkt und dem stetigen Qualitätsverfall der Texte, ist es, denke ich, verständlich, wenn man versucht, irgendwie sichtbar zu werden, damit der Eine oder Andere vielleicht auf das Werk aufmerksam wird. Was sollen wir denn tun? Gebt mal Ratschläge, wie Jungautoren Werbung machen sollen, ohne zu penetrant zu sein. Da ist kein Großverlag im Rücken, der riesige Anzeigen in bekannten Zeitschriften schaltet, kein Heer von Bloggern, die sich auf das Buch stürzen. Die Werbung ist ein zeitaufwendiges und sehr frustrierendes Geschäft. Ich gebe zu, dass man sich in einem SF-Forum, also dem Fachpublikum, auch ein paar Leser erhofft. Ist das nicht verständlich? Aber ich werde versuchen, mich hier mit meinem Werk zurückzuhalten. Hatte es jetzt für den Lesezirkel September vorgeschlagen, kann es aber dort zurückziehen, wenn es stört.

 

Ich bin einfach auch ein SF-Fan, schon seit meiner Jugendzeit, wo ich neben Seeräuberabenteuer die zahlreiche Asimov Bücher verschlungen habe. Heute sind Eschbach und Brandhorst meine Favoriten. Im Moment lese ich Quo vadis, also kein SF, aber nur, weil mir jemand einen riesigen Stapel Literaturnobelpreisbücher geschenkt hat. Es sind ein paar "Schätze" darunter, die ich jetzt einfach mal lesen werde.


Um die Helden Deines Buches zu verstehen, musst Du in ihnen leben, bis in Deine Träume hinein.

 

Anjas Homepage


#602 derbenutzer

derbenutzer

    Phagonaut

  • Globalmoderator++
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4736 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:47°04'00.0" Nord 15°26'00.0" Ost

Geschrieben 07 August 2016 - 15:06

Liebe Anja, bitte sei nicht irritiert, wenn Du gleich mal etwas (sicher lieb gemeint, gar keine Frage) über netiquette in bestimmten Threads gesagt bekommst. Gegen Deinen Auftritt hier bei uns ist absolut nichts einzuwenden. Passt. Und Dein Buch sehe ich mir auch noch gerne näher an.

 

LG

 

Jakob


Austriae Est Imperare Orbi Universo


#603 Anja

Anja

    Mikronaut

  • Mitglieder
  • PIP
  • 32 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich

Geschrieben 07 August 2016 - 15:58

Vielen Dank, lieber Jakob. Das war schon in Ordnung.


Um die Helden Deines Buches zu verstehen, musst Du in ihnen leben, bis in Deine Träume hinein.

 

Anjas Homepage


#604 yiyippeeyippeeyay

yiyippeeyippeeyay

    Interstellargestein

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12864 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 07 August 2016 - 21:31

Die Werbung ist ein zeitaufwendiges und sehr frustrierendes Geschäft. Ich gebe zu, dass man sich in einem SF-Forum, also dem Fachpublikum, auch ein paar Leser erhofft. Ist das nicht verständlich?

Hi Anja, das ist beim SFN leider eher unwahrscheinlich, weil hier zum größten Teil andere AutorInnen unterwegs sind. Reine Leser, wie meiner einer, gibt es wenige. Und auf die wirken Werbung - und leider öfter mal vorkommende Streits unter Autoren, wessen Werk preiswürdiger sei - eher negativ. Die reinen SF-Leserforen scheint es durch Übernahme von FB/Twitter/... nicht mehr so wie noch vor 10 Jahren zu geben...

 

Was du dir hier einholen kannst, wenn du es schaffst dich ein wenig "zuhaus" zu machen, ist Rat von anderen erfolgreicheren AutorInnen, wie man das ein oder andere besser macht. Oder zumindest zuzusehen, was die so veröffentlichen bzw. über andere Werke schreiben. (Dazu ist auch unser Blogbereich evtl. interessant.)

 

Und ansonsten klönen wir gerne über alles Mögliche herum - Filme, Serien, Bücher (auch Kurzgeschichten wieder, neuerdings) und die Welt.

 

Zur Werbung sind wohl eher "soziale" Medien und vielleicht so SF-Rezensions-Sites mit hoher Hitfrequenz wie Fantasyguide.de sinnvoll. (Das war gerade etwas Werbung für letztere, sorry, Board... :)) Ist aber nur Spekulatius meinerseits.


/KB (blokkt auch auf dt.)

Yay! SF-Dialog im August...

3: (Gewehr im Anschlag) Du bist zurück gekommen und bist kein Mensch mehr. Du solltest dich umbringen damit ich es nicht tun muss.

2: Ich bin genau so menschlich wie du! (denkt an ihren "Glanz") Dies ist eine natürliche Sache.

3: Sag mir wie du heißt! Sag mir deinen Namen! Sag mir deinen gottverdammten Scheiß-Namen!

2: Das macht keinen Unterschied! Was macht das für einen Unterschied? Ich versteh nicht, welchen Unterschied das macht!

(3. Team-Mitglied, Landvermesserin, vs. 2., der Biologin, kurz bevor sie versuchen einander zu erschießen, grob übersetzt, aus der Urfassung von Auslöschung, im Original im 4th-Estate-Verlag, S. 146, by Vandermeer)


#605 Anja

Anja

    Mikronaut

  • Mitglieder
  • PIP
  • 32 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich

Geschrieben 07 August 2016 - 23:09

Vielen Dank

 

Hi Anja, das ist beim SFN leider eher unwahrscheinlich, weil hier zum größten Teil andere AutorInnen unterwegs sind. Reine Leser, wie meiner einer, gibt es wenige.

Danke für Deinen wertvollen Rat und Deine netten Worte :) .Das wusste ich gar nicht und finde das irgendwie traurig. Ich hatte noch so das klassische Bild im Kopf, ein SF-Forum mit begeisterten Lesern, die sich angeregt über SF aller Art austauschen, eine eingeschworene Fangemeinde. Aber vielleicht gibt es das nicht und gab es das auch nie.

 

Über Gott und die Welt reden klingt aber auch gut. Ich bin bereits in den sozialen Medien (Facebook), da kommt mir alles so oberflächlich vor. Unendlich viele Posts rasen nur so vorbei. Bildchen werden gerne gesehen oder kurze Texte, Witze und kluge Sprüche, aber tiefgreifende Gespräche sind eher selten. Trotzdem habe ich da ein paar nette Leute kennengelernt, die eine wahre Bereicherung sind. Aber auch auf Facebook tummeln sich viele Autoren, die ihre Werke anpreisen. Ich nehme mich da nicht aus.

 

Werde mich hier einfach mal umschauen und vielleicht fühle ich mich ja auch hier und da "zuhaus". LG Anja


Um die Helden Deines Buches zu verstehen, musst Du in ihnen leben, bis in Deine Träume hinein.

 

Anjas Homepage


#606 Naut

Naut

    Semantomorph

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3600 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 08 August 2016 - 06:34

Danke für Deinen wertvollen Rat und Deine netten Worte :) .Das wusste ich gar nicht und finde das irgendwie traurig. Ich hatte noch so das klassische Bild im Kopf, ein SF-Forum mit begeisterten Lesern, die sich angeregt über SF aller Art austauschen, eine eingeschworene Fangemeinde. Aber vielleicht gibt es das nicht und gab es das auch nie.

Na, so schlimm, wie Yip das gerade darstellt, ist es auch nicht. Denn auch wenn viele hier auch hin und wieder etwas schreiben, so sind doch die meisten fern davon, richtige "Profis" zu sein. Auch Autoren lesen ja zuweilen noch und wollen sich darüber austauschen.
Aber es ist natürlich wie in jeder Gemeinschaft: Manche Vorgänge versteht man erst, wenn man die Agierenden und ihre Motive genauer kennt. Also nicht abschrecken lassen!

#607 Valerie J. Long

Valerie J. Long

    Passionaut

  • Buchcrew
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3337 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Wiesbaden

Geschrieben 08 August 2016 - 06:52

Von mir auch noch ein Hallo!

 

Ja, viele der aktiveren Mitglieder hier sind wohl Autoren, obwohl ich manchmal auch einem Nur-Leser begegne. (Gilt das eigentlich auch für die Filmfans?)

Umso entspannter lässt sich hier diskutieren, weil man sich über Eigenwerbung eben keine Gedanken mehr machen muss.



#608 Anja

Anja

    Mikronaut

  • Mitglieder
  • PIP
  • 32 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich

Geschrieben 08 August 2016 - 21:48

Danke euch Beiden :rolleyes: . Ich bin jetzt nicht "abgeschreckt", nur ein wenig aufgeklärter. Werde entspannt mal die Themen nach interessanten Dingen durchforsten. Ein Profi bin ich nämlich auch nicht. Wenn ich meine "Nobelpreisschinken" durchgelesen habe, werde ich mich wieder auf SF stürzen, als Leser natürlich.


Um die Helden Deines Buches zu verstehen, musst Du in ihnen leben, bis in Deine Träume hinein.

 

Anjas Homepage


#609 yiyippeeyippeeyay

yiyippeeyippeeyay

    Interstellargestein

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12864 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 08 August 2016 - 22:23

@Val: Meintest du reine Filmfans, die überhaupt nichts mehr lesen? Gibt es sowas (hier an Board)?

 

@Anja: Das Board wurde damals von reinen Fans gegründet, für v.a. andere reine Fans. Aber es hat sich eben in den 15+ Jahren - ja, wir sind eines der ältesten dt.-sprachigen Phantastik-Foren - auch gewandelt. Viele der Nur-Lesenden sind abgewandert (oder neuere trauen sich nicht mehr "hinein" - d.h. sie lesen hier mit ohne sich zu registrieren/posten). Die längere Historie sieht man aber noch spurenweise in den "oberen" Reihen des Boards - Admins, Globalmods, Mods - die ca. zur Hälfte von Nicht-Autoren bzw. Nicht-Verlegern besetzt sind. Wer auch mal ziemlich aktiv war, über Jahre, ist der SFCD, der einer der Board-Partner hier ist.


Bearbeitet von yiyippeeyippeeyay, 09 August 2016 - 11:37.

/KB (blokkt auch auf dt.)

Yay! SF-Dialog im August...

3: (Gewehr im Anschlag) Du bist zurück gekommen und bist kein Mensch mehr. Du solltest dich umbringen damit ich es nicht tun muss.

2: Ich bin genau so menschlich wie du! (denkt an ihren "Glanz") Dies ist eine natürliche Sache.

3: Sag mir wie du heißt! Sag mir deinen Namen! Sag mir deinen gottverdammten Scheiß-Namen!

2: Das macht keinen Unterschied! Was macht das für einen Unterschied? Ich versteh nicht, welchen Unterschied das macht!

(3. Team-Mitglied, Landvermesserin, vs. 2., der Biologin, kurz bevor sie versuchen einander zu erschießen, grob übersetzt, aus der Urfassung von Auslöschung, im Original im 4th-Estate-Verlag, S. 146, by Vandermeer)


#610 Armin

Armin

    Entheetonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12951 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Rauenberg

Geschrieben 09 August 2016 - 06:18

@Val: Meintest du reine FIlmfans, die überhaupt nichts mehr lesen? Gibt es sowas (hier an Board)?

 

Sicher Filmfans, die keine Filme drehen  :lol:



#611 Valerie J. Long

Valerie J. Long

    Passionaut

  • Buchcrew
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3337 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Wiesbaden

Geschrieben 09 August 2016 - 11:15

Filmfans, die keine (Dreh-) Bücher schreiben. :lol:



#612 Selma die Sterbliche

Selma die Sterbliche

    Nautilia sempervirens

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2193 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich

Geschrieben 09 August 2016 - 11:37

Werden Drehbücher nicht nur "im Auftrag" geschrieben? Es ist schon eine sehr spezielle Sparte... mir würde "dieses Handwerk" gar nicht liegen. Natürlich habe ich große Achtung davor.


Die Realität ergibt einfach keine gute Story! jottfuchs.de

 

 


#613 Valerie J. Long

Valerie J. Long

    Passionaut

  • Buchcrew
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3337 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Wiesbaden

Geschrieben 09 August 2016 - 12:36

Es gibt im englischen Sprachraum anscheinend tatsächlich Leute, die Drehbücher schreiben und zu Wettbewerben einreichen. Ich war mal eine Zeitlang in so einem lästigen Mailverteiler.



#614 Khaanara

Khaanara

    Giganaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 653 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Schwalbach a. Ts.

Geschrieben 09 August 2016 - 13:04

Hi Anja, das ist beim SFN leider eher unwahrscheinlich, weil hier zum größten Teil andere AutorInnen unterwegs sind. Reine Leser, wie meiner einer, gibt es wenige. 

 

Ich hätte gar keine Zeit zum Buch schreiben, so viel wie hier zum Lesen vorgestellt wird.

Gerade die komplette TOR-Reihe bei Fisher vorbestellt.  :bighlaugh:

 

Herzlich willkommen im Forum, Anja.


Bearbeitet von Khaanara, 09 August 2016 - 13:42.


#615 yiyippeeyippeeyay

yiyippeeyippeeyay

    Interstellargestein

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12864 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 09 August 2016 - 13:35

(Sozusagen: Ihr Autoren, wahret des SFNs, ihr werdet nie wieder zum Schreiben kommen!? q:D)


/KB (blokkt auch auf dt.)

Yay! SF-Dialog im August...

3: (Gewehr im Anschlag) Du bist zurück gekommen und bist kein Mensch mehr. Du solltest dich umbringen damit ich es nicht tun muss.

2: Ich bin genau so menschlich wie du! (denkt an ihren "Glanz") Dies ist eine natürliche Sache.

3: Sag mir wie du heißt! Sag mir deinen Namen! Sag mir deinen gottverdammten Scheiß-Namen!

2: Das macht keinen Unterschied! Was macht das für einen Unterschied? Ich versteh nicht, welchen Unterschied das macht!

(3. Team-Mitglied, Landvermesserin, vs. 2., der Biologin, kurz bevor sie versuchen einander zu erschießen, grob übersetzt, aus der Urfassung von Auslöschung, im Original im 4th-Estate-Verlag, S. 146, by Vandermeer)


#616 Valerie J. Long

Valerie J. Long

    Passionaut

  • Buchcrew
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3337 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Wiesbaden

Geschrieben 09 August 2016 - 14:06

(Sozusagen: Ihr Autoren, wahret des SFNs, ihr werdet nie wieder zum Schreiben kommen!? q:D)

Ich glaube nicht, dass Diboo sich dadurch aufhalten lässt.

Ich auch nicht.

#617 Selma die Sterbliche

Selma die Sterbliche

    Nautilia sempervirens

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2193 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich

Geschrieben 09 August 2016 - 15:33

Ich auch nicht. Eher von der Gartenarbeit - ich "schreibe" für gewöhnlich vom 01.11. bis zu den Eisheiligen. In dem, was wir hier Sommer nennen, entstehen nur Rezis usw. Und ja, es gibt schon ein Nachfolgewerk, zwei Kapitel davon "stehen". 


Bearbeitet von Selma die Sterbliche, 09 August 2016 - 15:41.

Die Realität ergibt einfach keine gute Story! jottfuchs.de

 

 


#618 simifilm

simifilm

    Cinematonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 8537 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Zürich

Geschrieben 09 August 2016 - 20:55

Werden Drehbücher nicht nur "im Auftrag" geschrieben?

 

Wenn du mit "im Auftrag" meinst, dass im Normalfall ein Produzent gezielt einen Autor sucht, der zu einem bestimmten Thema was schreiben soll, lautet die Antwort eher nein. Jeder Drehbuchautor muss früher oder später einen Produzenten (und/oder Regisseur) finden, aber oft steht die Idee des Autors am Anfang. 


Signatures sagen nie die Wahrheit.

Filmkritiken und anderes gibt es auf simifilm.ch.

Gedanken rund um Utopie und Film gibt's auf utopia2016.ch.

Alles Wissenswerte zur Utopie im nichtfiktionalen Film gibt es in diesem Buch, alles zum SF-Film in diesem Buch und alles zur literarischen Phantastik in diesem.
 

zfs40cover_klein.jpg ZFS16_Coverkleiner.jpg

  • (Buch) gerade am lesen:Samuel Butler: «Erewhon»
  • (Buch) als nächstes geplant:Samuel Butler: «Erewhon Revisited»
  • • (Film) gerade gesehen: «Suicide Squad»
  • • (Film) Neuerwerbung: Filme schaut man im Kino!

#619 Anja

Anja

    Mikronaut

  • Mitglieder
  • PIP
  • 32 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich

Geschrieben 09 August 2016 - 21:11

Danke Khaanara für Deinen Willkommensgruß. Also doch noch einen Leser gefunden :). Aber alle Autoren sollten ja auch eigentlich begeisterte Leser sein. Nur wer viel liest, verbessert seinen Schreibstil oder wie war das nochmal?


Um die Helden Deines Buches zu verstehen, musst Du in ihnen leben, bis in Deine Träume hinein.

 

Anjas Homepage


#620 Valerie J. Long

Valerie J. Long

    Passionaut

  • Buchcrew
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3337 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Wiesbaden

Geschrieben 10 August 2016 - 07:06

Man wird aber auch wählerischer bei dem, was man liest. Ganz viel früher habe ich meine freie Zeit sogar mit Jerry Cotton gefüllt, wenn nichts anderes in Reichweite war. Inzwischen fülle ich freie Zeit mit Schreiben (ist auch besser fürs Budget und fürs Regal) und lese die Bücher, die mich wirklich interessieren (...und meinem Schreibstil helfen). Also, ja, begeisterter Leser bin ich noch immer, aber die meisten 08/15-Titel in der Auslage meines Buchhändlers locken mich nicht mehr. Noch wieder ein wallender Kapuzenumhang? Noch wieder eine Vampirschmonzette? Nein, danke!



#621 Selma die Sterbliche

Selma die Sterbliche

    Nautilia sempervirens

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2193 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich

Geschrieben 10 August 2016 - 10:56

Das kann ich nur bestätigen, Valerie! Wer selbst mit dem Zimmern von Handlungsbögen vertraut ist, begreift auch viel schneller, was der Kollege so plant. Wenn es nicht gerade genial ist, kommt schnell Langeweile auf. 


Die Realität ergibt einfach keine gute Story! jottfuchs.de

 

 


#622 yiyippeeyippeeyay

yiyippeeyippeeyay

    Interstellargestein

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12864 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 10 August 2016 - 13:00

(Und dann gibt es da noch die nicht ganz zu vernachlässigende Konkurrenz unter Autoren - "ich hätte d. Preis/Nominierung eher verdient als du/die", "ich schreib nur was Nettes über deinen Text, wenn du was Nettes über meinen"... Alles schon in echt erlebt, hier und anderswo.)


/KB (blokkt auch auf dt.)

Yay! SF-Dialog im August...

3: (Gewehr im Anschlag) Du bist zurück gekommen und bist kein Mensch mehr. Du solltest dich umbringen damit ich es nicht tun muss.

2: Ich bin genau so menschlich wie du! (denkt an ihren "Glanz") Dies ist eine natürliche Sache.

3: Sag mir wie du heißt! Sag mir deinen Namen! Sag mir deinen gottverdammten Scheiß-Namen!

2: Das macht keinen Unterschied! Was macht das für einen Unterschied? Ich versteh nicht, welchen Unterschied das macht!

(3. Team-Mitglied, Landvermesserin, vs. 2., der Biologin, kurz bevor sie versuchen einander zu erschießen, grob übersetzt, aus der Urfassung von Auslöschung, im Original im 4th-Estate-Verlag, S. 146, by Vandermeer)


#623 Elena

Elena

    Katzengöttin

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3444 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich

Geschrieben 10 August 2016 - 21:52

(Und dann gibt es da noch die nicht ganz zu vernachlässigende Konkurrenz unter Autoren - "ich hätte d. Preis/Nominierung eher verdient als du/die", "ich schreib nur was Nettes über deinen Text, wenn du was Nettes über meinen"... Alles schon in echt erlebt, hier und anderswo.)

 

Bist Du auch ein Autor, yippie?


Lasse das Verhalten anderer nicht deinen inneren Frieden stören.

Dalai Lama


#624 yiyippeeyippeeyay

yiyippeeyippeeyay

    Interstellargestein

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12864 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 10 August 2016 - 22:00

(Nee, aber zu Anfang meiner Berliner Zeit Besucher bei mehreren Schreibwerkstätten als "Publikum", Jahre lang. Und das mit dem Preis war ja vor gerade ein paar Wochen hier an Board... q:p)


/KB (blokkt auch auf dt.)

Yay! SF-Dialog im August...

3: (Gewehr im Anschlag) Du bist zurück gekommen und bist kein Mensch mehr. Du solltest dich umbringen damit ich es nicht tun muss.

2: Ich bin genau so menschlich wie du! (denkt an ihren "Glanz") Dies ist eine natürliche Sache.

3: Sag mir wie du heißt! Sag mir deinen Namen! Sag mir deinen gottverdammten Scheiß-Namen!

2: Das macht keinen Unterschied! Was macht das für einen Unterschied? Ich versteh nicht, welchen Unterschied das macht!

(3. Team-Mitglied, Landvermesserin, vs. 2., der Biologin, kurz bevor sie versuchen einander zu erschießen, grob übersetzt, aus der Urfassung von Auslöschung, im Original im 4th-Estate-Verlag, S. 146, by Vandermeer)


#625 Martin Stottmeister

Martin Stottmeister

    Ufonaut

  • Mitglieder
  • PIP
  • 52 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Meerbusch

Geschrieben 18 October 2016 - 19:09

...und damit es einen Anfang bekommt...

Unter dem Nick Jürgen (Überraschung !!! - ist mein echter Vorname ;) ) verbirgt sich ein 45 jähriger Systemadministrator, der seine wertvolle Zeit zuviele Stunden am Tag im öffentlichen Dienst verbringt.

Lesen gehört sowieso zu meinen Hobbys und SF nimmt dabei eine gesonderte Stellung ein.

Spezialisiert auf Hard-SF und Cyberpunk, lese ich trotzdem alles querbeet und interessiere mich neben der SF für Geschichte und (natürlich) alles rund um den Computer.

Meine Favoriten:
Buch: Neuromancer-Triologie
Film: Blade Runner
Musik: ändert sich laufend, aber Rocklastig z. Z. Nightwish und Evanescence

Webpräsenz :
SF-Buchseite

Lebensmotto: Spontanität muss wohlüberlegt sein !

Gruss
Jürgen

Dann ist Der Mechaniker vielleicht etwas für dich. Geschrieben von einem Programmierer :-)  der_mechaniker.jpg



#626 Elena

Elena

    Katzengöttin

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3444 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich

Geschrieben 18 October 2016 - 19:17

Ob er das :rolleyes: noch liest? Letzte Aktivität: Jun 11 2013, 14:00 Uhr


Lasse das Verhalten anderer nicht deinen inneren Frieden stören.

Dalai Lama


#627 Martin Stottmeister

Martin Stottmeister

    Ufonaut

  • Mitglieder
  • PIP
  • 52 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Meerbusch

Geschrieben 19 October 2016 - 08:25

Ob er das :rolleyes: noch liest? Letzte Aktivität: Jun 11 2013, 14:00 Uhr

Ist wahrscheinlich nur kurz Zigaretten holen. 



#628 Elena

Elena

    Katzengöttin

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3444 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich

Geschrieben 19 October 2016 - 19:57

Ist wahrscheinlich nur kurz Zigaretten holen. 

 

Na, dafür ist er aber verflixt lange weg! :bighlaugh:


Bearbeitet von Elena, 19 October 2016 - 19:58.

Lasse das Verhalten anderer nicht deinen inneren Frieden stören.

Dalai Lama


#629 Selma die Sterbliche

Selma die Sterbliche

    Nautilia sempervirens

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2193 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich

Geschrieben 24 October 2016 - 12:16

Zigarren direkt aus Kuba? Vorsicht: Rauchen gefährdet die Gesundheit! 


Die Realität ergibt einfach keine gute Story! jottfuchs.de

 

 


#630 Müllmann

Müllmann

    Bambinaut

  • Mitglieder
  • 8 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Meine Müllkippe

Geschrieben 09 November 2016 - 16:41

Hallo!

 

Mein Name ist Sevel Müllmann, bin ehemaliger Perry Rhodan Leser, kenne das Forum hier schon lange. Hatte bisher aber nur mitgelesen, ohne selbst etwas zu schreiben. Im PR Verlagsforum war ich eine Zeit lang aktiv, aber seit ich aus der Serie ausgestiegen bin, finde ich es dort nicht mehr so spannend. Inzwischen schreibe ich selbst PR Fan Hefte, eins habe ich schon fertig, weiter sollen noch folgen. Da ich aber weiß, dass man sich hier keine Freunde macht, wenn man als "Neuer" hier auftaucht und zu allererst einmal Reklame für seine eigenen Ergüsse macht, lasse ich das. Ich möchte auch nicht so gemobbt werden wie Selma die Sterbliche, deren Aktivitäten anscheinend auf wenig Gegenliebe stoßen. Weshalb eigentlich? Ich muss ehrlich zugeben, dass ich die Verhaltensregeln hier nicht so ganz verstehen. Daher meine Frage: Wo darf ich mitdiskutieren, ohne sofort unangenehm aufzufallen?




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0