Zum Inhalt wechseln


Foto

Deutscher Phantastik Preis 2015

Award DPP

43 Antworten in diesem Thema

#1 lapismont

lapismont

    Linksgrünversifft

  • Fantasyguide Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 11821 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 18 June 2015 - 06:58

Die Nominierungsrunde zum diesjährigen DPP ist beendet, ich poste mal die Endrundenbewerberinnen und -bewerber:

 

Bester deutschsprachiger Roman:
Ann-Kathrin Karschnick: Phoenix – Erbe des Feuers (Papierverzierer)
Stephanie Linnhe: Herz aus Grün und Silber (Forever)
Henning Mützlitz & Christian Kopp: Wächter der letzten Pforte (Papierverzierer)
Bernd Perplies: Imperium der Drachen – Das Blut des Schwarzen Löwen (INK)
M. H. Steinmetz: Totes Land 1 – Ausnahmezustand (Mantikore)

Bestes deutschsprachiges Romandebüt:
Alex Jahnke: Neues aus Neuschwabenland (Edition Roter Drache)
Anette Kannenberg: Das Mondmalheur (CreateSpace)
Veronika Lackerbauer: Burgfried (Ohneohren)
Silke M. Meyer: Lux & Umbra 1 – Der Pfad der schwarzen Perle (SadWolf)
Susanne O’Connell: Die Prophezeiung der Volturne (O’Connell Press)

Bester internationaler Roman:
Ben Aaronovitch: Der böse Ort (dtv)
Trudi Canavan: Die Magie der Tausend Welten – Die Begabte (Penhaligon)
Neil Gaiman: Der Ozean am Ende der Straße (Eichborn)
Anthony Ryan: Rabenschatten 1 – Das Lied des Blutes (Klett-Cotta)
Brandon Sanderson: Die Sturmlicht-Chroniken 3 – Die Worte des Lichts (Heyne)
Andy Weir: Der Marsianer (Heyne)

Beste deutschsprachige Kurzgeschichte:
Stefanie Altmeyer: “Quentin & Co.” (aus: DIE KÖCHE 3 – Der kleine Hobbykoch [UBV])
Philipp Bobrowski & Claudia Toman: “Sea” (aus: Dampfmaschinen und rauchende Colts [Low])
Vanessa Kaiser und Thomas Lohwasser: “Der letzte Gast” (aus: Dunkle Stunden [Low])
Nikolaj Kohler: “Der Schatten der Provence” (aus: Weltentor Mystery 2014 [Noel])
Susanne O’Connell: “Next Level” (aus: Exotische Welten [O’Connell Press])

Beste Original-Anthologie/Kurzgeschichten-Sammlung:
Ulrich Burger & Karsten Wolter [Hg]: Geschichten aus dem Drachenwinkel (UBV)
Stefan Czernohuby & Wolfgang Schroeder [Hg]: Dampfmaschinen und rauchende Colts (Low)
Vanessa Kaiser & Thomas Lohwasser [Hg]: Dunkle Stunden (Low)
Susanne & Sean O’Connell [Hg]: Exotische Welten (O’Connell Press)
Steampunk Akte Deutschland: (Art Skript Phantastik)

Beste Serie:
DSA – Das Schwarze Auge (Ulisses)
Jennifer Jager: Etherna-Saga (AAVAA)
Nicole Böhm: Die Chroniken der Seelenwächter (Greenlight Press)
Andreas Suchanek: Heliosphere 2265 (Greenlight Press)
Perry Rhodan (VPM)

Bester Grafiker:
Barbara Brosowski Utzinger
Arndt Drechsler
Mark Freier
Timo Kümmel
Mia Steingräber

Bestes Sekundärwerk:
Geek! (Panini)
Hither Shore 10 – Tolkien-Adaptionen (Scriptorium Oxoniae)
Christian Humberg & Andrea Bottlinger: Geek, Pray, Love: Ein praktischer Leitfaden für das Leben, das Fandom und den ganzen Rest (Cross Cult)
Nautilus – Abenteuer & Phantastik (Abenteuer Medien)
phantastisch! (Atlantis)

Beste Internet-Seite:
http://www.fantasybuch.de
http://www.geisterspiegel.de
http://www.nerdlich.org
http://www.phantanews.de
http://www.zauberspiegel-online.de

 

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Damit hat es von meinen Nominierungen nur die phantastisch! als bestes Sekundärwerk in die Endrunde geschafft.

Besonders traurig empfinde ich das Fehlen der Amerika-Plakate von Richard Lorenz.

 

Von den nominierten deutschsprachigen Werken kenne ich: Nichts.

Aber wenigstens zwei der ausländischen Werke. 


Überlicht und Beamen wird von Elfen verhindert.
Fantasyguide
Saramee
Montbron-Blog

#2 Waffeleisen

Waffeleisen

    Pyronaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2640 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 18 June 2015 - 07:01

Geht mir ähnlich. Der Marsianer und Arndt Drechsler ...

(Buch) gerade gelesen: Nora K. Jemisin - Brennender Fels
(Buch) gerade am Lesen: Lois Mc Master Bujold - Spiegeltanz
(Buch) als nächstes geplant: Dirk van den Boom - Varianz
(Buch) Neuerwerbung: Kann mich nicht entscheiden


#3 Mammut

Mammut

    DerErnstFall Michael Schmidt

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5252 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:In der Mitte

Geschrieben 18 June 2015 - 08:37

Ich gebe zu ich kenne auch nichts, aber sehe die üblichen Verdächtigen auf der Liste garniert mit ein paar neuen Namen.


Galactic Pot Healer - die etwas andere Bar
http://defms.blogspo...pot-healer.html


#4 Armin

Armin

    Entheetonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12951 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Rauenberg

Geschrieben 18 June 2015 - 08:52

Ich möchte niemandem zu nahe treten, würde aber doch gerne fragen, ob man die nominierten Kurzgeschichten und Anthologien kennen müsste. Vielleicht kann dazu jemand was sagen.



#5 Nadine

Nadine

    Illuminaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 968 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Wetter

Geschrieben 18 June 2015 - 09:04

Diesmal kenne ich sogar viele der Verlage überhaupt nicht, geschweige denn, die Bücher. :blink: Meine Favoriten haben es jedenfalls nicht auf die Liste geschafft. Das könnte dann seit Jahren der erste Jahrgang sein, bei dem ich nicht mit abstimme.


Europa ist nicht nur ein Kontinent.

 


#6 lapismont

lapismont

    Linksgrünversifft

  • Fantasyguide Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 11821 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 18 June 2015 - 09:13

Diesmal kenne ich sogar viele der Verlage überhaupt nicht, geschweige denn, die Bücher. :blink: Meine Favoriten haben es jedenfalls nicht auf die Liste geschafft. Das könnte dann seit Jahren der erste Jahrgang sein, bei dem ich nicht mit abstimme.

Geht mir auch so.


Überlicht und Beamen wird von Elfen verhindert.
Fantasyguide
Saramee
Montbron-Blog

#7 Uwe Post

Uwe Post

    Preisträger'o'naut

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4244 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Wetter (Ruhr)

Geschrieben 18 June 2015 - 09:36

Da haben offensichtlich mal wieder Selfpublisher massiv um Stimmen gebettelt (u.a. bei Facebook, öffentlich sichtbar) - und sie auch bekommen.

 

Wir werden diesmal auf deutsche-science-fiction.de nicht berichten, da aus meiner Sicht nur ein deutsches SF-Werk dabei ist, und das kenne ich zufällig: es hatte kein Lektorat, und das sieht man ihm meiner Meinung nach auch an ("Das Mondmalheur"). Dass so etwas überhaupt zur Wahl steht, aber kein einziges für den KLP oder DSFP nominiertes Werk, sagt nicht nur etwas über den Stellenwert der SF, sondern auch über das Zustandekommen der Listen.

 

Es ist halt ein Publikumspreis. Daher müsste der Preis seine Kategorien umbenennen in "beliebteste/r Roman/Erzählung" statt "beste/r...". Das wäre ehrlich. Noch ehrlicher wäre "fleißigster Stimmensammler für sein(e) Buch/Erzählung", aber ich will mal nicht so sein  :bighlaugh:

 

Offen gesagt halte ich vom DPP jedes Jahr weniger. Ich würde den Veranstaltern empfehlen, zumindest die Nominierungen einer unabhängigen Jury zu überlassen.


Bearbeitet von Uwe Post, 18 June 2015 - 09:51.

FÜR IMMER 8 BIT!  |||  uwepost.de ||| deutsche-science-fiction.de


#8 Diboo

Diboo

    Kaisertentakel

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 6020 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Saarbrücken

Geschrieben 18 June 2015 - 09:55

Danke für die Empfehlung.

Als wir einen Schritt in diese Richtung gingen - eine Jury eine Vorschlagsliste für die Nominierungen zu erstellen lassen - wurde uns sofort von allen Seiten Manipulationsabsicht unterstellt und Mitglieder der Jury belämmert, doch dieses und jenes unbedingt aufzunehmen bzw. Mitgliedern der Jury vorgeworfen, ihre Arbeit nicht richtig zu machen, da dieses und jenes fehle.

Daraufhin hatten diese Jurymitglieder schnell keine Lust mehr und die Sache starb.

Aber vielleicht kannst Du ja eine Gruppe von Personen mit Nerven aus Stahl empfehlen.

Ansonsten ist in der Liste, wenn ich das richtig sehe, nur ein SP-Roman. Das empfinde ich nicht als Nachteil, vor allem, da die anderen beiden Preise diesen Bereich ja bis jetzt nicht so irre ernst zu nehmen scheinen.


Bearbeitet von Diboo, 18 June 2015 - 10:00.

"Alles, was es wert ist, getan zu werden, ist es auch wert, für Geld getan zu werden."
(13. Erwerbsregel)

"Anyone who doesn't fight for his own self-interest has volunteered to fight for someone else's."
(The Cynic's book of wisdom)

Mein Blog
 


#9 My.

My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12553 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 18 June 2015 - 10:14

Ich erinnere mich, wie oft und wie lange dem BuCon - auf dem der DPP ja traditionell verliehen wird - vorgeworfen wurde, zu fantasy-lastig zu sein, zu wenig SF zu bieten.

Die BuCon-Veranstalter haben sich in den letzten Jahren redlichste Mühe gegeben, das zu ändern, und ich denke, dass dies gelungen ist - nicht zuletzt auch mit SFCD-Unterstützung.

Insofern möchte ich nun mein Befremden - oder doch wenigstens ausgeprägte Verwunderung - darüber äußern, wie fantasy-lastig der DPP inzwischen geworden ist. Oder jedenfalls 2015 ist.

 

My.


Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd!


#10 Diboo

Diboo

    Kaisertentakel

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 6020 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Saarbrücken

Geschrieben 18 June 2015 - 10:21

Ich erinnere mich, wie oft und wie lange dem BuCon - auf dem der DPP ja traditionell verliehen wird - vorgeworfen wurde, zu fantasy-lastig zu sein, zu wenig SF zu bieten.

Die BuCon-Veranstalter haben sich in den letzten Jahren redlichste Mühe gegeben, das zu ändern, und ich denke, dass dies gelungen ist - nicht zuletzt auch mit SFCD-Unterstützung.

Insofern möchte ich nun mein Befremden - oder doch wenigstens ausgeprägte Verwunderung - darüber äußern, wie fantasy-lastig der DPP inzwischen geworden ist. Oder jedenfalls 2015 ist.

 

My.

 

Wir sollten vielleicht festhalten, dass die populärste phantastische Literaturgattung in D eben nicht die SF ist.

Und das schlägt sich seit Jahren beim DPP nieder. Da kannst Du reichlich Befremden äußern, aber darauf haben wir natürlich absolut keinen Einfluss. Es ist ja auch der DPP, nicht der DSFP. Den gibt es ja schon.


"Alles, was es wert ist, getan zu werden, ist es auch wert, für Geld getan zu werden."
(13. Erwerbsregel)

"Anyone who doesn't fight for his own self-interest has volunteered to fight for someone else's."
(The Cynic's book of wisdom)

Mein Blog
 


#11 Oliver

Oliver

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1737 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Zeven

Geschrieben 18 June 2015 - 10:41

Insofern möchte ich nun mein Befremden - oder doch wenigstens ausgeprägte Verwunderung - darüber äußern, wie fantasy-lastig der DPP inzwischen geworden ist. Oder jedenfalls 2015 ist.

Das ist in vielen Jahren so und gefällt mir (obwohl ich DPP-Team-Mitglied bin) auch nicht; wenn die Leute aber so abstimmen, tja.

Dem könnte man eigentlich nur begegnen, wenn wir wie beim LOCUS-Award die Kategorien aufteilen in SF und F - aber ob den Abstimmenden die Unterschiede immer klar sind? Wir haben auch Menschen, die stimmen bei "Sekundärwerk" für einen zweiten Roman(!!) ab, insofern weiß ich nicht, ob es eine so gute Idee wäre, die Kategorien weiter auszudifferenzieren. Ich verspreche aber zumindest folgendes: Ich werde das Thema bei unseren internen Besprechungen mal auf die Agenda bringen. Wobei, brauche ich nicht, fast das gesamte DPP-Team liest hier ja eh mit. :-)


Bearbeitet von Oliver, 18 June 2015 - 10:42.


#12 Diboo

Diboo

    Kaisertentakel

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 6020 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Saarbrücken

Geschrieben 18 June 2015 - 10:43

Das ist in vielen Jahren so und gefällt mir (obwohl ich DPP-Team-Mitglied bin) auch nicht; wenn die Leute aber so abstimmen, tja.

Dem könnte man eigentlich nur begegnen, wenn wir wie beim LOCUS-Award die Kategorien aufteilen in SF und F - aber ob den Abstimmenden die Unterschiede immer klar sind? Wir haben auch Menschen, die stimmen bei "Sekundärwerk" für einen zweiten Roman(!!) ab, insofern weiß ich nicht, ob es eine so gute Idee wäre, die Kategorien weiter auszudifferenzieren. Ich verspreche aber zumindest folgendes: Ich werde das Thema bei unseren internen Besprechungen mal auf die Agenda bringen. Wobei, brauche ich nicht, fast das gesamte DPP-Team liest hier ja eh mit. :-)

 

Oder Leute, die bei bester Künstler "Der oder der" eintragen. Und wir sollen uns dann wahrscheinlich einen aussuchen :-)


"Alles, was es wert ist, getan zu werden, ist es auch wert, für Geld getan zu werden."
(13. Erwerbsregel)

"Anyone who doesn't fight for his own self-interest has volunteered to fight for someone else's."
(The Cynic's book of wisdom)

Mein Blog
 


#13 My.

My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12553 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 18 June 2015 - 11:07

Mir ist klar, dass wir darauf keinen Einfluss haben.

Allerdings hat auch niemand (außer mir vielleicht - und ich will nicht) Einfluss auf mein befremdliches Empfinden der Befremdung.

 

My.


Bearbeitet von My., 18 June 2015 - 11:08.

Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd!


#14 Mammut

Mammut

    DerErnstFall Michael Schmidt

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5252 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:In der Mitte

Geschrieben 18 June 2015 - 12:27

Insofern möchte ich nun mein Befremden - oder doch wenigstens ausgeprägte Verwunderung - darüber äußern, wie fantasy-lastig der DPP inzwischen geworden ist. Oder jedenfalls 2015 ist.

 

Hm, was ist eigentlich daran schlimm. Okay, ich werde auch kein Buch auf der Liste lesen. Aber da ja oft genug die gleichen - oder die gleiche Richtung - immer wieder auf der DPP Liste erscheint, hat der DPP doch einen Wiedererkennungswert und wenn sich da einige für sie interessante Leseempfehlungen drüber holen, ist doch alles gut.

Die einen wissen, was sie demnächst lesen wollen und die anderen, was sie auf keinen Fall lesen brauchen. Hat doch jeder das war er braucht.

Ich finde, ein Preis, bei dem man weiß, was einen bei den ausgezeichneten Werken erwartet, ist doch eine gute Sache und sorgt für wenig Leseenttäuschung.


Galactic Pot Healer - die etwas andere Bar
http://defms.blogspo...pot-healer.html


#15 Pogopuschel

Pogopuschel

    Temponaut

  • Fantasyguide Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4922 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Hilgert

Geschrieben 18 June 2015 - 12:49

Kein Markus Heitz! Der DPP ist auch nicht mehr das, was er mal war. :P



#16 lapismont

lapismont

    Linksgrünversifft

  • Fantasyguide Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 11821 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 18 June 2015 - 13:22

Hm, was ist eigentlich daran schlimm. Okay, ich werde auch kein Buch auf der Liste lesen. Aber da ja oft genug die gleichen - oder die gleiche Richtung - immer wieder auf der DPP Liste erscheint, hat der DPP doch einen Wiedererkennungswert und wenn sich da einige für sie interessante Leseempfehlungen drüber holen, ist doch alles gut.

Die einen wissen, was sie demnächst lesen wollen und die anderen, was sie auf keinen Fall lesen brauchen. Hat doch jeder das war er braucht.

Ich finde, ein Preis, bei dem man weiß, was einen bei den ausgezeichneten Werken erwartet, ist doch eine gute Sache und sorgt für wenig Leseenttäuschung.

Das mit den Leseempfehlungen glaube ich gerade bei deutschsprachigen Werken eher nicht.  


Überlicht und Beamen wird von Elfen verhindert.
Fantasyguide
Saramee
Montbron-Blog

#17 Amtranik

Amtranik

    Hordenführer

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 7748 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Harzheim/Eifel

Geschrieben 18 June 2015 - 15:51

Kein Markus Heitz! Der DPP ist auch nicht mehr das, was er mal war. :P

Jo. Kim Jong-Il würde sich im Grabe rumdrehn. Früher gabs kein Preitz ohne Heitz. Das ist ja jetzt reinstes Chaos bei denen. Da blickt ja keiner mehr durch. Mondmalheure neben Rauchenden Colts. Da weiß ja keiner mehr wo er dran iss. Was sollt dat denn.



#18 HMP

HMP

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1313 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Leingarten

Geschrieben 18 June 2015 - 16:42

Zwei Dinge möchte ich einwerfen (was die deutschsprachigen Debuts betrifft):

 

  1. Man könnte zumindest - wenn man sie denn nicht haben möchte, was ich sehr gut verstehen würde - Werke aus DKZV und SP-Werke ausschließen. Nur Werke aus richtigen Verlagen zulassen. (Ja, ich weiß, die eine oder der andere fühlen sich jetzt auf den Schlips getreten. Damit kann ich leben!).
  2. Gerade was deutsche Debuts angeht, sollte man nicht außer acht lassen, dass die in aller Regel bei Kleinst- oder Kleinverlagen erscheinen. Die großen Publikumsverlage verlegen die im Bereich Phantastik eher weniger. Kein Wunder also, dass man da auf Verlage stößt, die bislang niemand kennt. Vielleicht sind sie neu, vielleicht haben sie die Programmschienen erweitert. Auch die uns bekannten Kleinverlage waren mal unbekannt und mussten sich erst bekannt machen.
    Es sei denn, einer der in der Szene schon länger bekannt ist, macht sich auf den Verlegerweg. Doch nicht alle neuen Verleger treiben sich wie wir schon Jahre in der Szene oder gar hier herum.

Universal Columnist

Es gibt immer etwas, wozu es etwas zu sagen gibt. Immer!


#19 Oliver

Oliver

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1737 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Zeven

Geschrieben 18 June 2015 - 17:08

  1. Man könnte zumindest - wenn man sie denn nicht haben möchte, was ich sehr gut verstehen würde - Werke aus DKZV und SP-Werke ausschließen.

Da wollen wir differenzieren. DKZ-Werke schließen wir aus, SP-Werke nicht. Beides nicht aus qualitativen Gründen. Dass wir DKZ-Werke durch einen Preis nicht auch noch promoten wollen, muss ich hier wohl nicht erklären.

 

Wir finden aber eigentlich keinen Grund, warum wir SP-Werke ausschließen sollten. SP-Werke sind teilweise Gülle, auch noch schlecht lektoriert? Tja, das haben wir bei Großverlagen auch nicht soo selten, und diese qualitative Abstufung steht uns als Ausrichterteam eines Abstimmungs-Preises nicht an.



#20 My.

My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12553 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 18 June 2015 - 17:16

Hm, was ist eigentlich daran schlimm.

 

Ich habe nicht gesagt, dass das schlimm ist. Ich wollte letztlich nur hervorheben, dass alle auf einem fantasylastigen BuCon rumgehackt haben (und bis heute nicht wirklich honoriert haben, dass er das so nicht mehr ist), aber jedes Jahr wieder einen fantasylastigen DPP geil finden.

 

My.


Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd!


#21 Diboo

Diboo

    Kaisertentakel

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 6020 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Saarbrücken

Geschrieben 19 June 2015 - 06:05

Ich glaube, Du übertreibst. Wenn "alle" auf einem fantasylastigen BuCon herumgehackt hätten, wäre das doch deutlich stärker aufgefallen. Du verwechselt einen Mikrokosmos mit dem auniversum.

"Alles, was es wert ist, getan zu werden, ist es auch wert, für Geld getan zu werden."
(13. Erwerbsregel)

"Anyone who doesn't fight for his own self-interest has volunteered to fight for someone else's."
(The Cynic's book of wisdom)

Mein Blog
 


#22 lapismont

lapismont

    Linksgrünversifft

  • Fantasyguide Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 11821 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 19 June 2015 - 06:20

Ich bin ganz froh, dass durch Fantasy, Steampunk und Horror der BuCon so schön bunt geworden ist. Nicht nur dicke Männer in schwarzen T-Shirts. Da könnte ich auch vorm Spiegel stehen bleiben.

:aliensmile:


Überlicht und Beamen wird von Elfen verhindert.
Fantasyguide
Saramee
Montbron-Blog

#23 My.

My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12553 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 19 June 2015 - 07:03

Ich glaube, Du übertreibst. Wenn "alle" auf einem fantasylastigen BuCon herumgehackt hätten, wäre das doch deutlich stärker aufgefallen. Du verwechselt einen Mikrokosmos mit dem auniversum.

 

Möglicherweise ist dir das nur nicht aufgefallen, weil du an deinem Atlantis-Buchstand gerne unter Betriebsblindheit leidest <g>. Und einen Tippfehler hast du auch fabriziert: Es heißt Autiversum ( = autistisches Universum).

 

Ich bin ganz froh, dass durch Fantasy, Steampunk und Horror der BuCon so schön bunt geworden ist. Nicht nur dicke Männer in schwarzen T-Shirts. Da könnte ich auch vorm Spiegel stehen bleiben.

:aliensmile:

 

Ich habe meine ganzen schwarzen T-Shirts (ca. 40 Stück, wenn ich richtig gezählt habe) nach Ungarn verschickt. Ich trage nur noch weiße T-Shirts.

 

My.


Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd!


#24 lapismont

lapismont

    Linksgrünversifft

  • Fantasyguide Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 11821 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 19 June 2015 - 07:14

Spalter!


Überlicht und Beamen wird von Elfen verhindert.
Fantasyguide
Saramee
Montbron-Blog

#25 Frank Lauenroth

Frank Lauenroth

    Quadruplenominaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2921 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Hamburg

Geschrieben 19 June 2015 - 11:26

Anhand der Entwicklungen der letzten Jahre, den Aktivitäten einiger Autoren auf Plattformen wie lovelybooks, den 'Dunstkreisen' einiger Verlage usw würde ich behaupten, mindestens 5 der kommenden Preisträger aufzuschreiben und in einem Umschlag zu einem Notar tragen zu können. Wetten? :devil:    


 In memoriam Christian Weis + Alfred Kruse  _____________________________ meine Story TROIDS auf Amazon (in der Leseprobe / Blick ins Buch) komplett lesen --> TROIDS.<-- hier klicken


#26 Nadine

Nadine

    Illuminaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 968 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Wetter

Geschrieben 19 June 2015 - 12:37

Aus den schwarzen Shirts des SF-Fandoms könnte man auch Stoffgarn schneiden und Topflappen häkeln, auf die man sich dann den DPP-Pokal stellen kann. ;)

Oder man macht daraus einen Flickenteppich.

 

Dem könnte man eigentlich nur begegnen, wenn wir wie beim LOCUS-Award die Kategorien aufteilen in SF und F - aber ob den Abstimmenden die Unterschiede immer klar sind?

 

Oder in dem man der Vielfalt der Genres dadurch Rechnung trägt, bspw. 10 oder 8 statt 5 Finalisten zu küren.


Europa ist nicht nur ein Kontinent.

 


#27 Diboo

Diboo

    Kaisertentakel

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 6020 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Saarbrücken

Geschrieben 19 June 2015 - 12:46

Aus den schwarzen Shirts des SF-Fandoms könnte man auch Stoffgarn schneiden und Topflappen häkeln, auf die man sich dann den DPP-Pokal stellen kann. ;)

Oder man macht daraus einen Flickenteppich.

 

 

Oder in dem man der Vielfalt der Genres dadurch Rechnung trägt, bspw. 10 oder 8 statt 5 Finalisten zu küren.

 

Warum denkst Du, dass das Ergebnis dann anders aussehen würde? (Sieht es nicht)


"Alles, was es wert ist, getan zu werden, ist es auch wert, für Geld getan zu werden."
(13. Erwerbsregel)

"Anyone who doesn't fight for his own self-interest has volunteered to fight for someone else's."
(The Cynic's book of wisdom)

Mein Blog
 


#28 Nadine

Nadine

    Illuminaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 968 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Wetter

Geschrieben 19 June 2015 - 12:59

Ich habe nicht gesagt, dass das Ergebnis dann völlig anders aussehen würde. Ganz naiv hätte ich die Hoffnung, dass man durch mehr Finalisten einen größeren Einblick in die Bandbreite der Phantastik erhält. Aber du kennst die Zahlen und wenn du sagst, es lohnt sich nicht, die Anzahl der Finalisten zu vergrößern, dann glaube ich dir das. Ich habe halt persönlich gerne etwas Auswahl und bin neugierig, was sich so tut, auf dem Markt.

Und natürlich hätte das in Kategorien wie "Debüt" wahrscheinlich wenig Sinn.


Europa ist nicht nur ein Kontinent.

 


#29 lapismont

lapismont

    Linksgrünversifft

  • Fantasyguide Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 11821 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 19 June 2015 - 13:05

Es ist mit dem DPP allein auch nicht getan. Wenn die Finalistinnen und Finalisten ausschließlich von ihren nominierenden Fans wahrgenommen werden, bringt das der deutschen Phantastik gar nix.


Überlicht und Beamen wird von Elfen verhindert.
Fantasyguide
Saramee
Montbron-Blog

#30 Diboo

Diboo

    Kaisertentakel

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 6020 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Saarbrücken

Geschrieben 19 June 2015 - 13:39

Hm. Eigentlich erinnere ich mich nicht daran, dass wir den DPP organisieren, damit er "der deutschen Phantastik etwas bringt". Wir haben das immer eher so aus Spaß gemacht.


"Alles, was es wert ist, getan zu werden, ist es auch wert, für Geld getan zu werden."
(13. Erwerbsregel)

"Anyone who doesn't fight for his own self-interest has volunteered to fight for someone else's."
(The Cynic's book of wisdom)

Mein Blog
 




Auf dieses Thema antworten



  

Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: Award, DPP

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0