Zum Inhalt wechseln


Foto
- - - - -

Corona-Kurzgeschichte 311: Die Elfte Plage


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
Eine Antwort in diesem Thema

#1 FrankW

FrankW

    Infonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 280 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Eisenach

Geschrieben 12 August 2015 - 15:08

Corona-Kurzgeschichte 311:

Die Elfte Plage

von C.R. Schmidt

(3. Platz (I) zum Thema „Neustart“)




Ein Mann will seinen Verstand digitalisieren lassen. Doch eine Zufallsbekanntschaft findet diese Idee nicht so gut.




________________________________________________




Ich muss zugeben, dass das eine Geschichte ist, bei der ich mir selbst noch nicht ganz klar bin, wie ich sie finde.


.

#2 heschu

heschu

    Giganaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 674 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich

Geschrieben 14 August 2015 - 15:42

Die Story gefiel mir von Anfang an. Der Schreibstil ist flüssig, man könnte ewig weiterlesen. Es stört mich auch nicht, dass schnell klar wird, worauf die Geschichte hinausläuft. Nur fehlt mir irgendwie ein Ende mit Aha-Effekt, was ich bei solch kurzen Schreibarbeiten ganz gerne mag. 


Bearbeitet von heschu, 14 August 2015 - 15:42.





Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0