Zum Inhalt wechseln


Foto
- - - - -

Wie offtopic darf "Offtopic" sein?


25 Antworten in diesem Thema

#1 MoiN

MoiN

    Galaktonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5246 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 18 July 2016 - 14:57

In der Vergangenheit kam es immer wieder zu unterschiedlichen Auffassungen darüber, was eigentlich in dem Unterforum "Offtopic" an Themen erlaubt ist.

 

Eigentlich steht dort "Freie Themenwahl". 

 

Heißt "frei" nun wirklich frei, oder doch mit Einschränkungen? Und welche wären das dann?

 

(Vielleicht ist dies ja mal ganz hilfreich zu diskutieren, um eventuellem Frust zeitig vorzubeugen :D ).


Bearbeitet von MoiN, 18 July 2016 - 14:57.

πάντα ῥεῖ

 

Büchermarkt ...druckfrisch...dlr lit  ...Verena ... Dana ...swrwi ...brwi ..   .A I N


#2 lapismont

lapismont

    Linksgrünversifft

  • Fantasyguide Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 11927 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 18 July 2016 - 15:51

Für mich ist die Hälfte der Threads hier uninteressant und außerhalb meiner Interessen. Stört mich Null. Lese ich nicht, kommentiere ich nicht.


Überlicht und Beamen wird von Elfen verhindert.
Fantasyguide
Saramee
Montbron-Blog
  • (Buch) gerade am lesen:Melanie Voglsand – Schwarzmondlicht; Lars Gustafsson – Das seltsame Tier aus dem Norden

#3 Waffeleisen

Waffeleisen

    Pyronaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2652 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 18 July 2016 - 15:57

so mach ich das auch. was mich höchstens etwas stört, sind beiträge, die nichts beitragen, sondern offenbar nur aus dem bedürfnis heraus verfasst wurden, einen beitrag zu schreiben.


Bearbeitet von Herr Schäfer, 18 July 2016 - 15:57.

(Buch) gerade gelesen: Nora K. Jemisin - Brennender Fels
(Buch) gerade am Lesen: Stephen R. Donaldson - Chaos und Ordnung
(Buch) als nächstes geplant: Dirk van den Boom - Die Reise der Scythe 3
(Buch) Neuerwerbung: Brian W. Aldiss - Helliconia: Frühling


#4 Valerie J. Long

Valerie J. Long

    Passionaut

  • Buchcrew
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3319 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Wiesbaden

Geschrieben 18 July 2016 - 16:20

Heißt "frei" nun wirklich frei, oder doch mit Einschränkungen? Und welche wären das dann?

Was gemäß Forenregeln unerwünscht ist, hat natürlich auch im Off-Topic-Bereich nichts zu suchen.

Auch ohne gesonderte Erwähnung zählt dazu auch Foren-Spam, also das massenhafte Posten von Beiträgen ohne Interesse an einer nachfolgenden Diskussion (so ähnlich beschrieb es auch Herr Schäfer).

 

Wenn Fußball erlaubt ist - was ja nun wirklich sehr weit weg von SF ist - dann können wir schlecht bei Schach, Stricken oder Haustieren eingreifen.
 

Daraus ergibt sich schon ein Indiz: Wenn mehrere Mitglieder ein Thema miteinander diskutieren, dann scheint es für uns von Interesse zu sein. Dabei ist klar, dass nicht jedes Thema jeden interessiert.

 

Im Vordergrund steht in diesem Forum insgesamt aber der thematische Bezug zur SF.


Bearbeitet von Valerie J. Long, 18 July 2016 - 16:45.

  • • (Film) gerade gesehen: Endgame
  • • (Film) als nächstes geplant: Drachenzähmen leicht gemacht 3
  • • (Film) Neuerwerbung: Hellboy, Shazam, Bohemian Rhapsody

#5 Elena

Elena

    Katzengöttin

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3330 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich

Geschrieben 18 July 2016 - 16:40

Also, wenn ich das richtig verstehe, muss also auch im Offtopic-Bereich ein Bezug zur SF bestehen? Dann ist es aber nicht vollständig offtopic. Brauchen wir dann noch einen Off-Offtopic-Bereich? :biggrin2:

Lasse das Verhalten anderer nicht deinen inneren Frieden stören.

Dalai Lama


#6 Valerie J. Long

Valerie J. Long

    Passionaut

  • Buchcrew
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3319 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Wiesbaden

Geschrieben 18 July 2016 - 16:45

Also, wenn ich das richtig verstehe, muss also auch im Offtopic-Bereich ein Bezug zur SF bestehen? Dann ist es aber nicht vollständig offtopic. Brauchen wir dann noch einen Off-Offtopic-Bereich? :biggrin2:

 

Ich persönlich meinte, die SF steht in diesem Forum insgesamt im Vordergrund. Hätte ich deutlicher schreiben sollen.


  • • (Film) gerade gesehen: Endgame
  • • (Film) als nächstes geplant: Drachenzähmen leicht gemacht 3
  • • (Film) Neuerwerbung: Hellboy, Shazam, Bohemian Rhapsody

#7 lapismont

lapismont

    Linksgrünversifft

  • Fantasyguide Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 11927 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 18 July 2016 - 16:49

Da Strumpfhosen Strickwaren sind und Superheldencomicverfilmungen als SF gelten, sollte über Stricken reden kein Problem sein.


Überlicht und Beamen wird von Elfen verhindert.
Fantasyguide
Saramee
Montbron-Blog
  • (Buch) gerade am lesen:Melanie Voglsand – Schwarzmondlicht; Lars Gustafsson – Das seltsame Tier aus dem Norden

#8 Elena

Elena

    Katzengöttin

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3330 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich

Geschrieben 18 July 2016 - 16:53

Ich persönlich meinte, die SF steht in diesem Forum insgesamt im Vordergrund. Hätte ich deutlicher schreiben sollen.


Das heißt für mich, ein richtiges Offtopic gibt's nicht. Sobald kein SF-Bezug mehr da ist - VERBOTEN !!!

Lasse das Verhalten anderer nicht deinen inneren Frieden stören.

Dalai Lama


#9 Valerie J. Long

Valerie J. Long

    Passionaut

  • Buchcrew
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3319 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Wiesbaden

Geschrieben 18 July 2016 - 17:33

Das heißt für mich, ein richtiges Offtopic gibt's nicht. Sobald kein SF-Bezug mehr da ist - VERBOTEN !!!

Nein, eben nicht. Lies nochmal meinen ganzen Beitrag im Zusammenhang.
Fußball ist erlaubt. Hunde sind erlaubt. Schach ist erlaubt. Stricken ist erlaubt. Und so weiter... Aber wer hier Mitglied wird und gar nicht über SF diskutieren mag, hat irgendwas missverstanden.


Und übrigens stelle ich hier keine Regeln auf, sondern schreibe nur meine Meinung.

Bearbeitet von Valerie J. Long, 18 July 2016 - 17:35.

  • • (Film) gerade gesehen: Endgame
  • • (Film) als nächstes geplant: Drachenzähmen leicht gemacht 3
  • • (Film) Neuerwerbung: Hellboy, Shazam, Bohemian Rhapsody

#10 TheFallenAngel

TheFallenAngel

    Temponaut

  • Filmcrew
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4141 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 18 July 2016 - 17:45

Nein, eben nicht. Lies nochmal meinen ganzen Beitrag im Zusammenhang.
Fußball ist erlaubt. Hunde sind erlaubt. Schach ist erlaubt. Stricken ist erlaubt. Und so weiter... Aber wer hier Mitglied wird und gar nicht über SF diskutieren mag, hat irgendwas missverstanden.


Und übrigens stelle ich hier keine Regeln auf, sondern schreibe nur meine Meinung.

 

genauso isses! *ausdrücklichst unterstütz*

(siehe dazu auch mein beitrag in selmas mottothread)


was mich höchstens ... stört, sind beiträge, die nichts beitragen, sondern offenbar nur aus dem bedürfnis heraus verfasst wurden, einen beitrag zu schreiben.

 

worin moin ja ein echter meister ist



#11 MoiN

MoiN

    Galaktonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5246 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 18 July 2016 - 17:46

Wer ein Thema im Offtopic-Bereich erstellt, schaut doch (normalerweise) erstmal dort rein, was da andere bereits an Themen eröffnet haben und welcher Art die sind. Ich denke, niemand hat vor (zumindest in der Regel nicht) dort nur zu spammen.

 

(Besonders die uralten Threads sind zum Teil so etwas von offtopic...... Gerade z.B. auf WITZE gestoßen :lol: )

 

Ich vermag natürlich nicht zu sagen, ob das heute noch DER Maßstab ist. Im Laufe der Zeit ändert sich so manches.


πάντα ῥεῖ

 

Büchermarkt ...druckfrisch...dlr lit  ...Verena ... Dana ...swrwi ...brwi ..   .A I N


#12 Selma die Sterbliche

Selma die Sterbliche

    Nautilia sempervirens

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2123 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich

Geschrieben 18 July 2016 - 18:06

Da hier allerhand klar gestellt wird: ich bin immer an Menschen interessiert. Dazu gehören Diskussionen, Neuigkeiten (z.B. Urlaub), Vorlieben usw... Damit bestätigt sich meine Ansicht, noch nie gespamt zu haben... Spam sind für mich Angebote für Pillen aus dem Internet, oder für Dingsbums-Verlängerungen.


Bearbeitet von Selma die Sterbliche, 18 July 2016 - 18:07.

Die Realität ergibt einfach keine gute Story! jottfuchs.de

 

 


#13 MoiN

MoiN

    Galaktonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5246 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 18 July 2016 - 18:09

worin moin ja ein echter meister ist

Danke.


πάντα ῥεῖ

 

Büchermarkt ...druckfrisch...dlr lit  ...Verena ... Dana ...swrwi ...brwi ..   .A I N


#14 Elena

Elena

    Katzengöttin

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3330 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich

Geschrieben 18 July 2016 - 19:33

@Valerie: Das mit dem SF bezog sich also auf die normalen Threads. Okay, dann hab ich da was missverstanden, vielleicht auch deshalb, weil es für mich klar war, dass man in einem SF-Thementhread nicht auf einmal über z. B. "Columbo" schreibt.

 

Und stimmt schon, warum meldet man sich in einem SF-Forum an, wenn man gar nicht über SF schreiben will? Aber so manch einer nimmt eben "zusätzlich" auch gerne ein Angebot für Offtopic wahr.


Lasse das Verhalten anderer nicht deinen inneren Frieden stören.

Dalai Lama


#15 Nina

Nina

    Europas repräsentativster Fan ;-)

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3039 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Leonding

Geschrieben 18 July 2016 - 20:57

Es sollte im OT-Bereich keine Einschränkung geben. Egal welches Thema, egal welches schräge Hobby behandelt wird oder eine Mainstream-Sache ... es ist OT und damit erlaubt. Wenn Bedarf besteht, Einkaufszettel zu diskutieren, dann ist das so. Ob Essen, Fußball oder Fliegenfischen ...

 

Die Einschränkung hier ist, dass sehr auf das Copyright von Bildern geachtet wird. Also darf es ein Thema, in dem lustige GoT-Memes oder ein Bild der zuletzt gefangenen Pokémons u.ä. geteilt werden, laut der Regeln nicht geben. 

 

Ansonsten denke ich mal, dass man bei Themen, in denen was verkauft wird, sehr genau darauf geachtet wird, was. Wenn sich einer von uns von einer SF-Sammlung trennt (oder Sammlung zu "Verwandtem" wie Fantasy, Astronomie etc.), wird das wohl durchgehen. Aber eben nicht Omas Kaffeehäferl oder das Potenzmittel aus Thailand. (Bei letzterem wäre auch die Frage, ob man nicht kriminelle Aktivitäten unterstützt.)

 

Wofür es keine genaue Regel gibt, was ich persönlich aber wie die Pest hasse: Einfach hingeschmissene Links. Teils mit "Interessant!" oder "Was meint ihr?" begleitet. Wenn jemand etwas wirklich diskutieren will, dann sollte der auch erst mal seine eigene Meinung dazu kundtun. Ich habe aber das Gefühl, dass das halt so eine Forentrollaktion ist, ein möglichst kontrovers diskutiertes Thema der Meute zum Fraß vorzuwerfen.  



#16 yiyippeeyippeeyay

yiyippeeyippeeyay

    Interstellargestein

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12815 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 18 July 2016 - 22:20

DIe ersten 3 Absätze vom Vorpost unterschreibe ich.

 

Zum letzten Absatz: Das ist m.E. nicht immer so eindeutig festlegbar. Wenn jemand bei uns eine Unmenge an Hilfe anderen Boardlern ggü. leistet seit Jahren, also das Board in seiner Schuld steht bzw. ohne ihn fast undenkbar wäre, dann darf diese Person auch den ein oder anderen "minimalistischen" Post produzieren. Das ist irgendwie selbstverständlich. Ansonsten ist es natürlich schon höflicher - und führt außerdem zu mehr Reaktionen! - wenn jemand, der einen Link postet klar andeutet, was dahinter wohl zu finden ist, und was seine Meinung dazu ist. Ich folge außerhalb des SFNs grundsätzlich nicht-erklärten Links so gut wie nie; wer sich keine Mühe macht mit seinem Post, wird beim Inhalts-"Scannen" übergangen.


/KB (blokkt auch auf dt.)

Yay! SF-Dialog im April...

Colonel: Wenn Sie schon meinen Namen kennen, müßten Sie auch wissen, dass ich vor Ihnen genauso viel Respekt habe wie vor einer Klapperschlange.

M. Geheimwaffe: Ich kann also nichts mehr sagen?

Colonel: Nichts. Die Würfel sind gefallen. (hebt Pistole, Finger am Abzug)

M. Geheimwaffe: Dann tun Sie mir Leid. Leben Sie wohl, Colonel Johns. (Pistole zuckt, macht dabei aber einen Bogen in der Luft)

<PENG!>

(Assassine vs. Psi-Befähigten, in Geheimwaffe Mensch, Ullstein-Verlag, Sn. 10 & 11, by Tucker)

 


#17 Elena

Elena

    Katzengöttin

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3330 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich

Geschrieben 18 July 2016 - 22:26

Man könnte dieses Übergehen von nicht erklärten Links auch als Selbstschutz deklarieren. Schließlich können hinter solchen Links ja auch schädliche Seiten stehen und sich Schadsoftware auf den PC holen will ja nun wirklich keiner.


Lasse das Verhalten anderer nicht deinen inneren Frieden stören.

Dalai Lama


#18 simifilm

simifilm

    Cinematonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 8502 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Zürich

Geschrieben 19 July 2016 - 08:10

Wofür es keine genaue Regel gibt, was ich persönlich aber wie die Pest hasse: Einfach hingeschmissene Links. Teils mit "Interessant!" oder "Was meint ihr?" begleitet. Wenn jemand etwas wirklich diskutieren will, dann sollte der auch erst mal seine eigene Meinung dazu kundtun. Ich habe aber das Gefühl, dass das halt so eine Forentrollaktion ist, ein möglichst kontrovers diskutiertes Thema der Meute zum Fraß vorzuwerfen.  

 

Ich lese Links, die ohne Kontext und Kommentar hingeschmissen werden, eigentlich nie. Ich finde das unhöflich, und wenn der Poster den Inhalt, auf den er verlinkt, interessant oder diskussionswürdig findet, dann soll er sich auch die Mühe machen und in paar Sätzen erklären, warum und wieso. Aber eine Regel braucht es dafür nicht.


Bearbeitet von simifilm, 28 July 2016 - 12:37.

Signatures sagen nie die Wahrheit.

Filmkritiken und anderes gibt es auf simifilm.ch.

Gedanken rund um Utopie und Film gibt's auf utopia2016.ch.

Alles Wissenswerte zur Utopie im nichtfiktionalen Film gibt es in diesem Buch, alles zum SF-Film in diesem Buch und alles zur literarischen Phantastik in diesem.
 

zfs40cover_klein.jpg ZFS16_Coverkleiner.jpg

  • (Buch) gerade am lesen:Samuel Butler: «Erewhon»
  • (Buch) als nächstes geplant:Samuel Butler: «Erewhon Revisited»
  • • (Film) gerade gesehen: «Suicide Squad»
  • • (Film) Neuerwerbung: Filme schaut man im Kino!

#19 MoiN

MoiN

    Galaktonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5246 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 19 July 2016 - 09:03

In einem Thread wie "Ich höre gerade..." erwartet man eigentlich nur Links. Hängt vom Thread-Thema selber ab (Linksammlungen z.B.).

 

Manche Links veralten häufig schnell und sind dann nach einiger Zeit sowieso nur noch obsolet.

 

(In dem "Unsere Hunde"-Thread aus dem Offtopic-Bereich des SFCD-Forum fiel mir auf, das die meisten der dort geposteten Bilder-Links nicht mehr gültig sind)


πάντα ῥεῖ

 

Büchermarkt ...druckfrisch...dlr lit  ...Verena ... Dana ...swrwi ...brwi ..   .A I N


#20 Elena

Elena

    Katzengöttin

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3330 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich

Geschrieben 19 July 2016 - 13:56

In einem Thread wie "Ich höre gerade..." erwartet man eigentlich nur Links. Hängt vom Thread-Thema selber ab (Linksammlungen z.B.).
 
Manche Links veralten häufig schnell und sind dann nach einiger Zeit sowieso nur noch obsolet.
 
(In dem "Unsere Hunde"-Thread aus dem Offtopic-Bereich des SFCD-Forum fiel mir auf, das die meisten der dort geposteten Bilder-Links nicht mehr gültig sind)


WAU !!! :bighlaugh:


Lasse das Verhalten anderer nicht deinen inneren Frieden stören.

Dalai Lama


#21 My.

My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12666 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 19 July 2016 - 17:42

WAU !!! :bighlaugh:

 

Spam! (sic)

 

My.


Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd!


#22 Elena

Elena

    Katzengöttin

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3330 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich

Geschrieben 19 July 2016 - 18:10

Spam! (sic)

 

My.

 

Bezog sich doch auf den Space-dog! :whistling:


Lasse das Verhalten anderer nicht deinen inneren Frieden stören.

Dalai Lama


#23 Elena

Elena

    Katzengöttin

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3330 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich

Geschrieben 23 July 2016 - 21:40

Es sollte im OT-Bereich keine Einschränkung geben. Egal welches Thema, egal welches schräge Hobby behandelt wird oder eine Mainstream-Sache ... es ist OT und damit erlaubt. Wenn Bedarf besteht, Einkaufszettel zu diskutieren, dann ist das so. Ob Essen, Fußball oder Fliegenfischen ...

 

Die Einschränkung hier ist, dass sehr auf das Copyright von Bildern geachtet wird. Also darf es ein Thema, in dem lustige GoT-Memes oder ein Bild der zuletzt gefangenen Pokémons u.ä. geteilt werden, laut der Regeln nicht geben. 

 

Ansonsten denke ich mal, dass man bei Themen, in denen was verkauft wird, sehr genau darauf geachtet wird, was. Wenn sich einer von uns von einer SF-Sammlung trennt (oder Sammlung zu "Verwandtem" wie Fantasy, Astronomie etc.), wird das wohl durchgehen. Aber eben nicht Omas Kaffeehäferl oder das Potenzmittel aus Thailand. (Bei letzterem wäre auch die Frage, ob man nicht kriminelle Aktivitäten unterstützt.)

 

Wofür es keine genaue Regel gibt, was ich persönlich aber wie die Pest hasse: Einfach hingeschmissene Links. Teils mit "Interessant!" oder "Was meint ihr?" begleitet. Wenn jemand etwas wirklich diskutieren will, dann sollte der auch erst mal seine eigene Meinung dazu kundtun. Ich habe aber das Gefühl, dass das halt so eine Forentrollaktion ist, ein möglichst kontrovers diskutiertes Thema der Meute zum Fraß vorzuwerfen.  

 

Da hier auch von Pokémons die Rede war, passt das ja vielleicht hierhin:

 

Handy-Junkie

Handy-Junkie, Handy-Junkie,
du hälst Dich für cool und funky.
Bist süchtig nach jenem Gerät,
ohne das für dich nichts mehr geht.
Dein Alltag unvorstellbar wär'
und das beunruhigt mich schon sehr.
Du nimmst so vieles gar nicht wahr
und darin besteht die Gefahr.
Computerspiele und Handywahn,
legen deine Sinne komplett lahm.
Kannst die Natur nicht recht erfassen,
magst nicht von deinem Handy lassen.
Es vermittelt Zugehörigkeit
und geiselt g'radezu uns're Zeit.
Wann nahmst du zuletzt ein Buch zur Hand?
Hast 'nen geschriebenen Brief versandt?
Sicher ist das schon ewig her.
Dein Handy beansprucht dich sehr,
Handy-Junkie, viel zu sehr.
 


Lasse das Verhalten anderer nicht deinen inneren Frieden stören.

Dalai Lama


#24 My.

My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12666 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 24 July 2016 - 07:12

https://scontent.ftx...708&oe=5830B3B6
 
My.


Bearbeitet von My., 27 July 2016 - 06:35.

Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd!


#25 Nina

Nina

    Europas repräsentativster Fan ;-)

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3039 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Leonding

Geschrieben 26 July 2016 - 22:12

My,, das ist wohl kein eigenes Bild. Und laut Forenregeln ist es sogar problematisch, ein eigenes Bild zu posten, weil man die Bildrechte nicht so genau nachverfolgen kann. Tja.

 

Und zu den Pokémon, komplett OT: Ich hätte nach dem Boom in meiner Jugend echt nicht damit gerechnet, dass das noch mal modern wird. Es ist aber damals die Welt nicht untergangen und die wird es heute auch nicht. Jugendliche lesen heutzutage durchschnittlich überdurchschnittlich viel und keineswegs "nichts", wie oft gerade Menschen mittleren Alters und aufwärts ihnen unterstellen. (Da kann man Statistiken checken. Gerade die Mädels lesen oft echt viel und das Internet mit Blogmöglicheiten und Co. regt stark sogar an, mehr zu lesen!) Die Zeit dafür kommt auch davon, dass Eltern heute Kinder gerne drinnen behalten, während früher bei beengten Wohnverhätnissen Kinder, die tagsüber zu Hause waren, oft als störend empfunden wurden. Meiner Ansicht lesen Jugendliche nicht weniger, weil es Computer gibt, sondern mehr, weil sie weniger rausgehen, weniger auf der Teppichstange rumturnen, weniger Steinschleudern abschießen (ja, für meinen Vater war das eine normale Freizeitbeschäftigung täglich für Stunden - er wurde später dann aber doch Arzt und kein Schwerkrimineller), weniger in der Gegend mit dem Rad rumfahren, Freunde oft nur noch mit Voranmeldung besuchen dürfen usw. Das Sicherheitsempfinden der Eltern spielt da auch eine starke Rolle. Besser daheim. Besser alles unter Kontrolle. Hier und da und dort ist es ja so gefährlich!

 

Interessanterweise ist derselbe Trend bei Haustieren zu bemerken, also Tiere möglichst drinnen zu halten. Draußen ist es gefährlich. Tierschutzorganisationen fordern bei Katzen plötzlich reine Wohnungshaltung oder den so oft erwähnten "gesichteten Freigang". Ich frag mich dann immer, was die meinen. Also um eine Katze in den Garten zu lassen und sicher zu sein, dass sie nicht rauskann, da baut man nicht mal eben einen 30cm hohen Zaun aus Kaninchendraht um sie drum. Da müsste man dicht in alle Richtungen (also auch seitlich und unten) abschließend (selbst moppelige Katzen können sich erstaunlich dünn machen, wenn sie wo durch wollen) und einen sehr hohen Zaun mit Stacheldraht u.ä anbringen, weil Katzen sehr gut klettern können. Ach ja, und auch Bäume abschneiden, die als Kletterhilfen dienen. Ich hab mir das durchgedacht, man kann Fenster und auch mal einen Balkon absichern, aber einen ganzen Garten kann man nur mit einer Investition einer vierstelligen Summe und mit persönlichen Einschränkungen (ich selbst will keinen Garten mit einem 4 m hohen Zaun und obendrauf Stacheldraht oder Elektrozaun) auf das Level bringen. 


Bearbeitet von Nina, 26 July 2016 - 22:14.


#26 My.

My.

    www.sfcd.eu

  • SFCD-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12666 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 27 July 2016 - 06:41

Das Bild ist eigentlich rechtefrei, aber um der lieben Ordnung willen nur noch als Link.

 

Unter Tierschützern gibt es auch Bekloppte. Vielleicht gerade unter Tierschützern. Es ist richtig, dass es inzwischen für Tiere draußen gefährlicher geworden ist. Nicht nur wegen des Autoverkehrs, nicht nur, aber auch wegen missgünstiger, tierhassender Nachbarn und anderer Zeitgenossen, die sich mit Giftködern und anderen widerwärtigen Methoden einen wenigstens doch mentalen Ständer zu verschaffen suchen. Tiere deshalb einzusperren, das ist jedoch der falsche Weg - und vernünftige Tierschützer wissen das auch. Wichtiger wäre, dass die Behörden - hier vor allem Polizei, Veterinärämter u.ä. - die Problematik ernster nähmen und nicht mancherorts reagieren würden, als hätte man einen an der Klatsche und würde diese auch in der Öffentlichkeit tragen.

 

My.

 

 

P.S.: Vielleicht sollte ein hier zuständiger Mod einen eigenen Tierschutz-Thread im OT-Bereich daraus machen? Mir wäre das Thema wichtig genug, um allgemein damit zu nerven <veg>.


Kontaktdaten? Hier. Oder hier.

Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd!




Auf dieses Thema antworten



  

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0