Zum Inhalt wechseln


Foto

Die persönlich 10 besten phantastischen Filme/Serien des 20. Jahrhunderts

Top 10

35 Antworten in diesem Thema

#1 yiyippeeyippeeyay

yiyippeeyippeeyay

    Interstellargestein

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12809 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 06 January 2018 - 12:42

Mir fiel vor kurzem auf, dass ich bestimmte Ausreißer in diesen beiden Kategorien inzwischen - in meinem Fall im nun mehr 6. Lebensjahrzehnt q:p - wirklich SEHR schätze & frage mich nun, ob es auch Anderen so geht. Starte hiermit also ein Projektchen: Welches sind eure 10 wirklichen Lieblinge aus einem Misch von SF- oder Fantasy-Filmen und/oder -TV-Serien vorm Jahr 2001? Die, an die ihr euch am meisten im Alltag erinnert...

 

Bitte NUR 10 Titel! Für alle Teilnehmenden gleiches Schwierigkeitsgrad, "wichtige" Einträge zu streichen, wenn es mehr als 10 würden! :qdevil:

 

Hier ist meine Liste ohne besondere Reihung:

  • Alien Nation (die Serie, die dem erfolgreichen Film folgte)
  • King Kong '76 (hat viele Fehler, aber Plot/Intention, Filmmusik und insbes. Lange sind einfach großartig)
  • STTNG (meine Lieblings-StarTrek-Serie von allen bisher)
  • Buffy Staffel 5 (Dawn & Glory!)
  • Terminator 2 (machte mich zum ewigen Fan von Linda Hamilton)
  • Aliens (ditto für Sigourney Weaver)
  • Welt am Draht
  • StarWars Ep. 5 (u.a. wg. Yoda - eine ziemlich innovative Idee für einen Meister-der-den-Junior-zum-Helden-macht)
  • 1984 (die Vn. mit John Hurt)
  • 2001

Zum Projektchen gehört auch dass ich nach, sagen wir, ca. 6 Wochen einen 2. Thread starte, wo alle Nennungen, die mindestens 2 Mal auftauchten in diesem Thread hier in eine Abstimmliste dort bringe, so dass alle im Board kurz dazu was sagen/klicken können.

 

Gebt also gerne Top-10-Futter, SFN'lerInnen!


Bearbeitet von yiyippeeyippeeyay, 06 January 2018 - 13:07.

/KB (blokkt auch auf dt.)

Yay! SF-Monolog im Dezember...

Der Himmel über dem Hafen hatte die Farbe eines toten Fernsehkanals.

(Frei- & grob-übersetzter Anfangssatz der Chronik, wie Case sie erlebte, in Neuromancer, Ace-Verlag, S. 1, by Gibson)

 


#2 Theophagos

Theophagos

    Giganaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 640 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Hamburg

Geschrieben 06 January 2018 - 15:36

Extrem schwierig, zumal ich nie genau weiß, was "Top" heißt. Die, die mich am meisten beeindruckt haben? Die, die ich für die (hinsichtlich von Filmhandwerk, erzählerischer Eleganz etc.) am besten halten? Die, die ich am liebsten wieder schaue? Es folgt eine Liste, in der von allem in bisschen eingeflossen ist.

 

  • Star Wars (v. a. Ep. IV.; mein erster SF-Film im Kino.)
  • Star Trek: DS9 (So viele interessante Beziehungen.)
  • Alien-Reihe (v. a. Aliens; wunderbar, die harten Kerle hilflos zu sehen.)
  • Buffy (v. a. Staffel 4; "Buffy stark, Buffy holt Bier!" 'nuf said.)
  • Zurück in die Zukunft (v. a. I; alles, einfach alles.)
  • Big Trouble in Little China (Jack Burtons wunderbare Mischung aus Selbstbewußt- und Fehl-am-Platz-Sein.)
  • Chinese Ghost Story I (Noch ein überforderter Held, bei dem allerdings Glück und Gutherzigkeit die Probleme lösen.)
  • Der weiße Hai (1 & nur 1; perfekt geplottet. Außerdem mag ich Filme, die auf dem Meer spielen.)
  • Tiger and Dragon (Komisch, tragisch, spannend und überwältigend schön.)

"Cool Fusion? What is 'Cool Fusion'?" - "As Cold Fusion is beyond our grasp, we should reach for something ... less ... cold. Cool Fusion."
- Dr. Karel Lamonte, Atomic Scientist (Top of the Food Chain, Can 1999)
  • (Buch) gerade am lesen:Annick Payne & Jorit Wintjes: Lords of Asia Minor. An Introduction to the Lydians
  • (Buch) als nächstes geplant:Che Guevara: Der Partisanenkrieg
  • • (Buch) Neuerwerbung: Florian Grosser: Theorien der Revolution
  • • (Film) gerade gesehen: Ghost in the Shell (USA 2017, R: Rupert Sanders)
  • • (Film) als nächstes geplant: Onibaba (J 1964, R: Kaneto Shindo)
  • • (Film) Neuerwerbung: Arrival (USA 2016, R: Denis Villeneuve)

#3 cordwainer.smith

cordwainer.smith

    Yoginaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 124 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Zwischen Bergen von Altpapier

Geschrieben 06 January 2018 - 15:47

Meine Liste:

 

--- Star Trek Original Series

--- Raumpatrouille

--- Doctor Who

--- 2001

--- Welt am Draht

--- 12 Monkeys

--- Terminator

--- Metropolis

--- Der schweigende Stern

--- Survivors (GB 1975-1977)

 
Support your local comicdealer
  • (Buch) gerade am lesen:Von Chaos und Krieg zu Ordnung und Frieden: Der Amerikanischen Revolution erster Teil, 1775-1783
  • • (Film) als nächstes geplant: Deadpool

#4 Waffeleisen

Waffeleisen

    Pyronaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2651 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 06 January 2018 - 16:17

Zurück in die Zukunft
Terminator 2
2001
Solaris
Contact
Gattaca
Alien und Folgende
Starship Troopers
Matrix
Der Wüstenplanet

Bearbeitet von Herr Schäfer, 06 January 2018 - 17:38.

(Buch) gerade gelesen: Nora K. Jemisin - Brennender Fels
(Buch) gerade am Lesen: Stephen R. Donaldson - Chaos und Ordnung
(Buch) als nächstes geplant: Dirk van den Boom - Die Reise der Scythe 3
(Buch) Neuerwerbung: Brian W. Aldiss - Helliconia: Frühling


#5 yiyippeeyippeeyay

yiyippeeyippeeyay

    Interstellargestein

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12809 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 06 January 2018 - 17:32

(Danke an alle! - Ist Jaws & Apollo 13 wirklich Phantastik?)


/KB (blokkt auch auf dt.)

Yay! SF-Monolog im Dezember...

Der Himmel über dem Hafen hatte die Farbe eines toten Fernsehkanals.

(Frei- & grob-übersetzter Anfangssatz der Chronik, wie Case sie erlebte, in Neuromancer, Ace-Verlag, S. 1, by Gibson)

 


#6 Felix

Felix

    Infonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 269 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Göttingen

Geschrieben 06 January 2018 - 17:33

Ohne Reihenfolge:

 

Gattaca

Solaris

2001

Der Wüstenplanet

Matrix

Nosferatu

Der Golem und wie er in die Welt kam

Jurassic Park

 

... und für zwei weitere muss ich nochmal tief in mich gehen, weil ich mich nicht entscheiden kann und gerade nicht glaube, gerade wirklich alle im Blick zu haben.



#7 Waffeleisen

Waffeleisen

    Pyronaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2651 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 06 January 2018 - 17:39

Solaris! Ich korrigiere mich. Fand übrigens beide Verfilmungen klasse.

(Danke an alle! - Ist Jaws & Apollo 13 wirklich Phantastik?)


Bei Apollo stellt sich die Frage vorerst nicht mehr ;)

Bearbeitet von Herr Schäfer, 06 January 2018 - 17:39.

(Buch) gerade gelesen: Nora K. Jemisin - Brennender Fels
(Buch) gerade am Lesen: Stephen R. Donaldson - Chaos und Ordnung
(Buch) als nächstes geplant: Dirk van den Boom - Die Reise der Scythe 3
(Buch) Neuerwerbung: Brian W. Aldiss - Helliconia: Frühling


#8 Ming der Grausame

Ming der Grausame

    Evil Ruler of Mongo

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 10232 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Stuttgart

Geschrieben 06 January 2018 - 18:14

51CGWMWKN5L._SX162_.jpg

51D2VSK3KCL._SX162_.jpg

71mlS1XrgyL._SX162_.jpg

511j6g%2BQb-L._SX162_.jpg

51PCcgnXitL._SX162_.jpg

51jnh5hiKCL._SX162_.jpg

91k9wpZ7MTL._SX162_.jpg

71CUOOENiEL._SX162_.jpg

Bearbeitet von Ming der Grausame, 06 January 2018 - 18:44.

„Weisen Sie Mittelmäßigkeit wie eine Seuche zurück, verbannen Sie sie aus ihrem Leben.“

Buck Rogers


#StayTheFuckHome #Flattening #SocialDistancing

  • (Buch) gerade am lesen:Andreas Brandhorst - Feuervögel
  • (Buch) als nächstes geplant:Andreas Brandhorst - Feuerstürme
  • • (Buch) Neuerwerbung: Maren Urner - Schluss mit dem täglichen Weltuntergang: Wie wir uns gegen die digitale Vermüllung unserer Gehirne wehren
  • • (Film) gerade gesehen: Kursk
  • • (Film) als nächstes geplant: London Has Fallen
  • • (Film) Neuerwerbung: Firefly - Der Aufbruch der Serenity: die komplette Serie

#9 Theophagos

Theophagos

    Giganaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 640 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Hamburg

Geschrieben 06 January 2018 - 23:40

 

Ist Jaws & Apollo 13 wirklich Phantastik?

 

Ich denke schon (für den Fisch). Denn: Es ist definitiv ein Horror-Film. Und der Hai agiert sich m. E. unnatürlich - auch die Hai-Experten Quint & Hooper sind immer wieder verblüft. Und wenn Geschishcten, die nach Todorov zur Phantastik zählen zur Phantastik zählen, dann würde ich auch Jaws dazu zählen.


"Cool Fusion? What is 'Cool Fusion'?" - "As Cold Fusion is beyond our grasp, we should reach for something ... less ... cold. Cool Fusion."
- Dr. Karel Lamonte, Atomic Scientist (Top of the Food Chain, Can 1999)
  • (Buch) gerade am lesen:Annick Payne & Jorit Wintjes: Lords of Asia Minor. An Introduction to the Lydians
  • (Buch) als nächstes geplant:Che Guevara: Der Partisanenkrieg
  • • (Buch) Neuerwerbung: Florian Grosser: Theorien der Revolution
  • • (Film) gerade gesehen: Ghost in the Shell (USA 2017, R: Rupert Sanders)
  • • (Film) als nächstes geplant: Onibaba (J 1964, R: Kaneto Shindo)
  • • (Film) Neuerwerbung: Arrival (USA 2016, R: Denis Villeneuve)

#10 Stefan9

Stefan9

    Illuminaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 898 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Herten / Westfalen

Geschrieben 07 January 2018 - 13:13

Gute Idee Yip.

 

Alf  :fun:

 

Terminator 2

SW 4

Westworld 1

2010 Odyssee im Weltraum, das Jahr in dem wir Kontakt aufnehmen.

Mad Max 1

Matrix 1

The Cube 1

Conan der Barbar

Starshiptrooper

 

Ich hätte alternativ noch Fight Club genannt, will hier aber keine Diskussion auslösen.

 

So kommt Freunde, ein paar mehr Votes dürfen es noch werden. Sind doch rasch hingeschrieben.

 

Grüsse ins Board

 

Stefan

 

NS: @ Simi, auf deine Nennungen bin ich echt gespannt.


------ ......ob Herr Rossi je das Glück gefunden hat?....------

 

In motivationstheoretischer Interpretation aus Managementsicht ist Hans im Glück ein „eigennütziger Hedomat und unlustmeidender Glücksökonom“. ---Rolf Wunderer

 

Niemand hat das Recht auf ein konstantes Klima. Auch Grönländer haben ein historisches Recht auf Ackerbau. Daran sollten unsere Weltenlenker denken, wenn sie sich daran machen, die globale Temperatur mit Hilfe des CO2 neu einzustellen. 

 


#11 yiyippeeyippeeyay

yiyippeeyippeeyay

    Interstellargestein

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12809 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 07 January 2018 - 13:28

Alf  :fun:

Der klopft bei meinen Top 10 auch an die Tür! Insbes. die dt.-synchronisierte Vn. - da war Alfs Stimme einfach göttlich gut. Am besten fand ich die Doppel-Weihnachts-Episode, wo er dem krebskranken Mädchen als "Puppe" geschenkt wird... :wub:

 

2010 klopft übrigens auch - aber 2001 steht mir dann doch etwas näher, v.a. alle Szenen mit HAL. :thumb:


Bearbeitet von yiyippeeyippeeyay, 07 January 2018 - 14:37.

/KB (blokkt auch auf dt.)

Yay! SF-Monolog im Dezember...

Der Himmel über dem Hafen hatte die Farbe eines toten Fernsehkanals.

(Frei- & grob-übersetzter Anfangssatz der Chronik, wie Case sie erlebte, in Neuromancer, Ace-Verlag, S. 1, by Gibson)

 


#12 simifilm

simifilm

    Cinematonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 8499 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Zürich

Geschrieben 07 January 2018 - 17:16

NS: @ Simi, auf deine Nennungen bin ich echt gespannt.

 
Ich fühle mich herausgefordert, mal schauen.
 
Die folgenden vier Titel sind mehr oder wenig auf ewig gesetzt:
 
2001: A Space Odyssey
Twin Peaks
Blade Runner
La jetée
 
Die restlichen sechs sind variabler und sollen ein bisschen Diversität aufweisen (allerdings ist nur ein Film von einer Frau dabei); da wären je nach Tagesform und Erinnerungsvermögen auch andere Varianten denkbar:
 
Aelita
Seconds
Phase IV
Starship Troopers
Die Abenteuer des Prinzen Achmed
Stalker
 
Anmerkung: Ich würde keineswegs alle genannten Filme als Meisterwerke bezeichnen. Phase IV etwa ist grandios missglückt. Aber es ist ein Film, der mir aus komplizierten Gründen sehr wichtig ist.

Bearbeitet von simifilm, 10 January 2018 - 19:40.

Signatures sagen nie die Wahrheit.

Filmkritiken und anderes gibt es auf simifilm.ch.

Gedanken rund um Utopie und Film gibt's auf utopia2016.ch.

Alles Wissenswerte zur Utopie im nichtfiktionalen Film gibt es in diesem Buch, alles zum SF-Film in diesem Buch und alles zur literarischen Phantastik in diesem.
 

zfs40cover_klein.jpg ZFS16_Coverkleiner.jpg

  • (Buch) gerade am lesen:Samuel Butler: «Erewhon»
  • (Buch) als nächstes geplant:Samuel Butler: «Erewhon Revisited»
  • • (Film) gerade gesehen: «Suicide Squad»
  • • (Film) Neuerwerbung: Filme schaut man im Kino!

#13 Stefan9

Stefan9

    Illuminaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 898 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Herten / Westfalen

Geschrieben 07 January 2018 - 17:29

Oh,

ist ja einiges dabei, was ich gar nicht auf dem Schirm habe, bzw offenbar gar nicht kenne?

Ich geh mal weiter nach YT.

Btw.: Meisterwerke waren ja auch gar nicht gesucht. Yip ist schlau genug, die die Frage erst gar nicht zu stellen:-)


------ ......ob Herr Rossi je das Glück gefunden hat?....------

 

In motivationstheoretischer Interpretation aus Managementsicht ist Hans im Glück ein „eigennütziger Hedomat und unlustmeidender Glücksökonom“. ---Rolf Wunderer

 

Niemand hat das Recht auf ein konstantes Klima. Auch Grönländer haben ein historisches Recht auf Ackerbau. Daran sollten unsere Weltenlenker denken, wenn sie sich daran machen, die globale Temperatur mit Hilfe des CO2 neu einzustellen. 

 


#14 Stefan9

Stefan9

    Illuminaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 898 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Herten / Westfalen

Geschrieben 07 January 2018 - 17:35

Der klopft bei meinen Top 10 auch an die Tür! Insbes. die dt.-synchronisierte Vn. - da war Alfs Stimme einfach göttlich gut. Am besten fand ich die Doppel-Weihnachts-Episode, wo er dem krebskranken Mädchen als "Puppe" geschenkt wird... :wub:

 

2010 klopft übrigens auch - aber 2001 steht mir dann doch etwas näher, v.a. alle Szenen mit HAL. :thumb:

Woran du dich erinnern kannst. Die Doppelfolge Alf ist mir nicht in Erinnerung, überhaupt ist ja schon so lange her, ich erinnere mich dunkel, das Alf die Hauskatze zum fressen gern hatte:-)

 

Bei Odyssee fand ich zumindest das erste Buch grandios, der Film mag unbestritten ein Meisterwerk sein, hat meinen Nerv, und der war ja angefragt von dir, so überhaupt nicht getroffen im Gegensatz zu Odyssee 2010.


------ ......ob Herr Rossi je das Glück gefunden hat?....------

 

In motivationstheoretischer Interpretation aus Managementsicht ist Hans im Glück ein „eigennütziger Hedomat und unlustmeidender Glücksökonom“. ---Rolf Wunderer

 

Niemand hat das Recht auf ein konstantes Klima. Auch Grönländer haben ein historisches Recht auf Ackerbau. Daran sollten unsere Weltenlenker denken, wenn sie sich daran machen, die globale Temperatur mit Hilfe des CO2 neu einzustellen. 

 


#15 yiyippeeyippeeyay

yiyippeeyippeeyay

    Interstellargestein

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12809 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 07 January 2018 - 17:51

Ich denke ich werfe den Roman immer gedanklich mit dem Film zusammen bei 2001; es war mein 1. SF-Roman überhaupt. Aber durch den Film wurde ich auf Kubrick aufmerksam & hab inzwischen alles von ihm an Filmen gesehen - und dadurch wurde letztendlich 2001 zusätzlich aufgewertet, insbes. nach Sehen von Shining und Eyes Wide Shut, die Teil meiner Handvoll Lieblingsfilme von Kubrick sind!

 

P.S. @Simi: Stalker wäre bei meinen Top ca. 25 auch dabei! Vorher Picknick am Wegesrand gelesen zu haben, half allerdings sehr... :P -- Von Aelita hab ich erst vor wenigen Wochen zum 1. Mal aufmerksam(er) gehört; ist auf "to dosee"...


Bearbeitet von yiyippeeyippeeyay, 07 January 2018 - 21:40.

/KB (blokkt auch auf dt.)

Yay! SF-Monolog im Dezember...

Der Himmel über dem Hafen hatte die Farbe eines toten Fernsehkanals.

(Frei- & grob-übersetzter Anfangssatz der Chronik, wie Case sie erlebte, in Neuromancer, Ace-Verlag, S. 1, by Gibson)

 


#16 simifilm

simifilm

    Cinematonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 8499 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Zürich

Geschrieben 07 January 2018 - 19:30

Oh,
ist ja einiges dabei, was ich gar nicht auf dem Schirm habe, bzw offenbar gar nicht kenne?


Welches sind denn die Exoten? Ich nehme mal an, Prinz Achmed ist einer davon, und wahrscheinlich Aelita und La jetée.

 

Ich geh mal weiter nach YT.


???


Signatures sagen nie die Wahrheit.

Filmkritiken und anderes gibt es auf simifilm.ch.

Gedanken rund um Utopie und Film gibt's auf utopia2016.ch.

Alles Wissenswerte zur Utopie im nichtfiktionalen Film gibt es in diesem Buch, alles zum SF-Film in diesem Buch und alles zur literarischen Phantastik in diesem.
 

zfs40cover_klein.jpg ZFS16_Coverkleiner.jpg

  • (Buch) gerade am lesen:Samuel Butler: «Erewhon»
  • (Buch) als nächstes geplant:Samuel Butler: «Erewhon Revisited»
  • • (Film) gerade gesehen: «Suicide Squad»
  • • (Film) Neuerwerbung: Filme schaut man im Kino!

#17 Waffeleisen

Waffeleisen

    Pyronaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2651 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 07 January 2018 - 20:12


???

 

Vermutlich meint er diese Google-assoziierte Video-Plattform.


(Buch) gerade gelesen: Nora K. Jemisin - Brennender Fels
(Buch) gerade am Lesen: Stephen R. Donaldson - Chaos und Ordnung
(Buch) als nächstes geplant: Dirk van den Boom - Die Reise der Scythe 3
(Buch) Neuerwerbung: Brian W. Aldiss - Helliconia: Frühling


#18 Armin

Armin

    Entheetonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12951 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Rauenberg

Geschrieben 07 January 2018 - 20:36

Zehn sind zu wenig ...

 

  • Total Recall – Die totale Erinnerung (1990)
  • E.T. (1982)
  • Terminator 2 (1991)
  • Ghostbusters (1984)
  • Brazil (1985)
  • Enemy Mine (1985)
  • 12 Monkeys (1995)
  • Alien (1979)
  • Dogma (1999)
  • Bram Stoker’s Dracula (1992)


#19 yiyippeeyippeeyay

yiyippeeyippeeyay

    Interstellargestein

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12809 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 07 January 2018 - 21:36

Bei E.T. hab ich echt lange mit mir gerungen ob ich den von Platz 11 auf Platz 10 zwänge... :P q:)d Enemy Mine & Ghostbusters gefielen mir auch ziemlich gut.

 

P.S.: Ja, 10 sind VIEL zu wenig, aber es geht mir am Ende auch um einen "nachholbaren Kanon", der sich bildet, für SFN-Besuchende, die weniger oft bewegte Bilder gucken. (Jetzt hab ich's verraten.) Wobei mich die persönlichen Geschmäcker der BoardlerInnen stärker interessieren als irgendeine abgehobene Güte...


Bearbeitet von yiyippeeyippeeyay, 07 January 2018 - 21:39.

/KB (blokkt auch auf dt.)

Yay! SF-Monolog im Dezember...

Der Himmel über dem Hafen hatte die Farbe eines toten Fernsehkanals.

(Frei- & grob-übersetzter Anfangssatz der Chronik, wie Case sie erlebte, in Neuromancer, Ace-Verlag, S. 1, by Gibson)

 


#20 simifilm

simifilm

    Cinematonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 8499 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Zürich

Geschrieben 08 January 2018 - 07:29

Welches sind denn die Exoten? Ich nehme mal an, Prinz Achmed ist einer davon, und wahrscheinlich Aelita und La jetée.

 


???

 

Ah, logisch klar.


Signatures sagen nie die Wahrheit.

Filmkritiken und anderes gibt es auf simifilm.ch.

Gedanken rund um Utopie und Film gibt's auf utopia2016.ch.

Alles Wissenswerte zur Utopie im nichtfiktionalen Film gibt es in diesem Buch, alles zum SF-Film in diesem Buch und alles zur literarischen Phantastik in diesem.
 

zfs40cover_klein.jpg ZFS16_Coverkleiner.jpg

  • (Buch) gerade am lesen:Samuel Butler: «Erewhon»
  • (Buch) als nächstes geplant:Samuel Butler: «Erewhon Revisited»
  • • (Film) gerade gesehen: «Suicide Squad»
  • • (Film) Neuerwerbung: Filme schaut man im Kino!

#21 lapismont

lapismont

    Linksgrünversifft

  • Fantasyguide Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 11906 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 08 January 2018 - 08:00

 Zehn sind zu wenig.

 

Hab lange überlegt, kam dann insgesamt auf 16 Titel / Reihen. Hab dann auf elf verkürzt.  :devil:

Ghostbusters
Aliens
Star Trek
Captain Future
Zurück in die Zukunft
Adolar
Sindbads siebte Reise
Das Andromeda-Experiment
Die Erfindung des Verderbens
Start zur Kassiopeia

Unheimliche Begegnung der dritten Art


Bearbeitet von lapismont, 08 January 2018 - 08:22.

Überlicht und Beamen wird von Elfen verhindert.
Fantasyguide
Saramee
Montbron-Blog

#22 yiyippeeyippeeyay

yiyippeeyippeeyay

    Interstellargestein

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12809 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 08 January 2018 - 08:16

(Also werde ich den untersten Titel in deiner Liste ignorieren. Sorry.)


/KB (blokkt auch auf dt.)

Yay! SF-Monolog im Dezember...

Der Himmel über dem Hafen hatte die Farbe eines toten Fernsehkanals.

(Frei- & grob-übersetzter Anfangssatz der Chronik, wie Case sie erlebte, in Neuromancer, Ace-Verlag, S. 1, by Gibson)

 


#23 Stefan9

Stefan9

    Illuminaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 898 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Herten / Westfalen

Geschrieben 08 January 2018 - 17:03

Welches sind denn die Exoten? Ich nehme mal an, Prinz Achmed ist einer davon, und wahrscheinlich Aelita und La jetée.
 
???

Ja Simi, die drei. Mainstream sind die ja wohl alle nicht. Ich habe mir jetzt mal Aelita in einer 20 minütige Zusammenfassung auf YT (Youtube:-)) gegeben und den Wikibeitrag durchgelesen. Filmhistorisch für das SF Genre sicher von sehr grosser Bedeutung. Offenbar das erste filmische Fundament der SF, obschon es in erster Linie die Bühne für den Transport politischer bzw. sozialer Themen dient (macht man ja heute eher selten). Auch für Leute, die die politisch-geschichtlichen Hintergründe verstehen ein wichtiges Zeitdokument. Ich selbst habe noch keinen Tolstoi gelesen und find das einfach nur krass. Aber ich räume ein, ohne deine Nennung von Aelita hätte ich wohl nie etwas davon gehört. Für mich muss SF auch immer einen hohen Unterhaltungswert haben, zumindest einen "Sense of wonder" oder ein paar gute Ideen oder Gimmicks. Das mag für Aelita vllt. seinerzeit auch zutreffend gewesen sein, Stichwort Kulissen und Kostüme, aber für mich ist das alles viel zu verkopft. Und ohne Farbe. Das geht gar nicht:-) Danke für deinen Beitrag. Hab ich doch wieder etwas neues kennen gelernt.

------ ......ob Herr Rossi je das Glück gefunden hat?....------

 

In motivationstheoretischer Interpretation aus Managementsicht ist Hans im Glück ein „eigennütziger Hedomat und unlustmeidender Glücksökonom“. ---Rolf Wunderer

 

Niemand hat das Recht auf ein konstantes Klima. Auch Grönländer haben ein historisches Recht auf Ackerbau. Daran sollten unsere Weltenlenker denken, wenn sie sich daran machen, die globale Temperatur mit Hilfe des CO2 neu einzustellen. 

 


#24 simifilm

simifilm

    Cinematonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 8499 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Zürich

Geschrieben 08 January 2018 - 17:20

Ja Simi, die drei. Mainstream sind die ja wohl alle nicht. Ich habe mir jetzt mal Aelita in einer 20 minütige Zusammenfassung auf YT (Youtube:-)) gegeben und den Wikibeitrag durchgelesen. Filmhistorisch für das SF Genre sicher von sehr grosser Bedeutung. Offenbar das erste filmische Fundament der SF, obschon es in erster Linie die Bühne für den Transport politischer bzw. sozialer Themen dient (macht man ja heute eher selten). Auch für Leute, die die politisch-geschichtlichen Hintergründe verstehen ein wichtiges Zeitdokument. Ich selbst habe noch keinen Tolstoi gelesen und find das einfach nur krass. Aber ich räume ein, ohne deine Nennung von Aelita hätte ich wohl nie etwas davon gehört. Für mich muss SF auch immer einen hohen Unterhaltungswert haben, zumindest einen "Sense of wonder" oder ein paar gute Ideen oder Gimmicks. Das mag für Aelita vllt. seinerzeit auch zutreffend gewesen sein, Stichwort Kulissen und Kostüme, aber für mich ist das alles viel zu verkopft. Und ohne Farbe. Das geht gar nicht:-) Danke für deinen Beitrag. Hab ich doch wieder etwas neues kennen gelernt.

 

Aelita war mal Mainstream – der Prinz Achmed ebenso. Will sagen: Die waren beide für ein grosses Publikum gedacht. Aber schon klar, das sind nicht die bekanntesten Filme (allerdings auch beide nicht soooo exotisch). Aber darum geht's in dieser Umfrage ja auch nicht.

 

Als sonderlich politisch oder verkopft würde ich Aelita übrigens nicht bezeichnen (die Vorlage stammt übrigens von Alex Tolstoi, nicht vom viel berühmteren Leo Tolstoi, den du wohl meinst). Ich finde den im Gegenteil wunderbar skurril und schräg. 

 

Abgesehen davon: Wie alle wirklich guten Filme – und im Grunde überhaupt jeden Film – muss man Aelita mit Live-Begleitung auf einer Kinoleinwand sehen. Und das mit der fehlenden Farbe will ich überhört haben.


Signatures sagen nie die Wahrheit.

Filmkritiken und anderes gibt es auf simifilm.ch.

Gedanken rund um Utopie und Film gibt's auf utopia2016.ch.

Alles Wissenswerte zur Utopie im nichtfiktionalen Film gibt es in diesem Buch, alles zum SF-Film in diesem Buch und alles zur literarischen Phantastik in diesem.
 

zfs40cover_klein.jpg ZFS16_Coverkleiner.jpg

  • (Buch) gerade am lesen:Samuel Butler: «Erewhon»
  • (Buch) als nächstes geplant:Samuel Butler: «Erewhon Revisited»
  • • (Film) gerade gesehen: «Suicide Squad»
  • • (Film) Neuerwerbung: Filme schaut man im Kino!

#25 cordwainer.smith

cordwainer.smith

    Yoginaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 124 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Zwischen Bergen von Altpapier

Geschrieben 08 January 2018 - 19:07

Hmm, 10 war auch für mich ein wenig eng, aber so war die Vorgabe. So sind auch bei mir folgende Filme/Serien rausfgefallen:

 

--- Stalker

--- Solaris

--- Brazil

--- Andromeda - Tödlicher Staub aus dem All

--- The Hitchhicker's Guide To The Galaxy


Support your local comicdealer
  • (Buch) gerade am lesen:Von Chaos und Krieg zu Ordnung und Frieden: Der Amerikanischen Revolution erster Teil, 1775-1783
  • • (Film) als nächstes geplant: Deadpool

#26 Stefan9

Stefan9

    Illuminaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 898 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Herten / Westfalen

Geschrieben 09 January 2018 - 11:14

 

 

Als sonderlich politisch oder verkopft würde ich Aelita übrigens nicht bezeichnen (die Vorlage stammt übrigens von Alex Tolstoi, nicht vom viel berühmteren Leo Tolstoi, den du wohl meinst). Ich finde den im Gegenteil wunderbar skurril und schräg. 

 

Abgesehen davon: Wie alle wirklich guten Filme – und im Grunde überhaupt jeden Film – muss man Aelita mit Live-Begleitung auf einer Kinoleinwand sehen. Und das mit der fehlenden Farbe will ich überhört haben.

Nun, zumindest Wiki berichtet über transportierte Ideologie und sogar Zensur des Filmes. Kann das mangels Geschichts und Filmkenntnisse nicht weiter beurteilen.

Was ich aber postuliere:

 

Es gehört zu jedem Film Kartoffelchips und Flaschenbier:-)


Hmm, 10 war auch für mich ein wenig eng, aber so war die Vorgabe. So sind auch bei mir folgende Filme/Serien rausfgefallen:

 

 

--- Andromeda - Tödlicher Staub aus dem All

 

Oh ja, an den hab ich gar nicht gedacht. Hätte ne Chance gehabt. Hatte eine ganz eigene Atmo.


------ ......ob Herr Rossi je das Glück gefunden hat?....------

 

In motivationstheoretischer Interpretation aus Managementsicht ist Hans im Glück ein „eigennütziger Hedomat und unlustmeidender Glücksökonom“. ---Rolf Wunderer

 

Niemand hat das Recht auf ein konstantes Klima. Auch Grönländer haben ein historisches Recht auf Ackerbau. Daran sollten unsere Weltenlenker denken, wenn sie sich daran machen, die globale Temperatur mit Hilfe des CO2 neu einzustellen. 

 


#27 simifilm

simifilm

    Cinematonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 8499 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Zürich

Geschrieben 09 January 2018 - 11:27

Nun, zumindest Wiki berichtet über transportierte Ideologie und sogar Zensur des Filmes.


Was primär etwas über die politische Situation während der Entstehung des Films aussagt.

Signatures sagen nie die Wahrheit.

Filmkritiken und anderes gibt es auf simifilm.ch.

Gedanken rund um Utopie und Film gibt's auf utopia2016.ch.

Alles Wissenswerte zur Utopie im nichtfiktionalen Film gibt es in diesem Buch, alles zum SF-Film in diesem Buch und alles zur literarischen Phantastik in diesem.
 

zfs40cover_klein.jpg ZFS16_Coverkleiner.jpg

  • (Buch) gerade am lesen:Samuel Butler: «Erewhon»
  • (Buch) als nächstes geplant:Samuel Butler: «Erewhon Revisited»
  • • (Film) gerade gesehen: «Suicide Squad»
  • • (Film) Neuerwerbung: Filme schaut man im Kino!

#28 Gyro Gearloose

Gyro Gearloose

    Bambinaut

  • Mitglieder
  • 5 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Erde

Geschrieben 10 January 2018 - 00:30

Das war wirklich eine spannende Herausforderung! Ich hab mich mal auf diese Liste festgelegt:

  • The Time Machine (1960)
  • 2001: A Space Odyssey (1968)
  • THX 1138 (1971)
  • Silent Running (1972)
  • Solaris (1972)
  • Soylent Green (1973)
  • Welt am Draht (1973)
  • Dark Star (1974)
  • Phase IV (1974)
  • The Quiet Earth (1981)
     


#29 Naut

Naut

    Semantomorph

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3546 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 10 January 2018 - 08:58

- Captain Future
- Star Trek TNG
- Blade Runner
- Alien (nur der erste Film)
- Buffy
- Angel
- Delicatessen
- (Star Force) Soldier
- Star Wars - Das Imperium schlägt zurück
- Star Trek - Der erste Kontakt

Gleich dahinter folgen:
- 2010
- 2001
- Contact
- Die Fraggles
- Die Besucher
- Adolar
- Zurück in die Zukunft
- Zurück in die Vergangenheit (Quantum Leap)
- Star Trek IV
- Das letzte Einhorn
- Der dunkle Kristall
- Dragonheart
- Die Herrschaft des Feuers [ach, der ist von 2002!]
- Fürsten der Dunkelheit
- Das Ding (Carpenter)
- Dracula (Coppola)
- Brazil


Bearbeitet von Naut, 10 January 2018 - 09:00.


#30 Frank Lauenroth

Frank Lauenroth

    Quadruplenominaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2927 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Hamburg

Geschrieben 10 January 2018 - 09:29

Aliens                      (die lange Version - zwingend!)

Zurück in die Zukunft 2

Star Trek - Der erste Kontakt

Blade Runner

Jurassic Park

Andromeda - Tödlicher Staub aus dem All

Unternehmen Capricorn

Terminator 1

Die Klapperschlange

Star Trek - Das unentdeckte Land


Bearbeitet von Frank Lauenroth, 10 January 2018 - 11:38.

 In memoriam Christian Weis & Alfred Kruse  




Auf dieses Thema antworten



  

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0