Zum Inhalt wechseln


Foto
- - - - -

Klassikerlesezirkel Dezember 2018

Lesezirkel Klassiker Dezember 2018

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
39 Antworten in diesem Thema

Umfrage: Klassikerlesezirkel Dezember 2018 (8 Mitglieder haben bereits abgestimmt)

Ich würde mitlesen bei:

  1. Stefano Benni - Terra! (2 Stimmen [10.53%] - Ansehen)

    Prozentsatz der Stimmen: 10.53%

  2. George RR Martin - Armageddon Rock (4 Stimmen [21.05%] - Ansehen)

    Prozentsatz der Stimmen: 21.05%

  3. Nancy Kress - Bettler in Spanien (2 Stimmen [10.53%] - Ansehen)

    Prozentsatz der Stimmen: 10.53%

  4. Ursula Le Guin - Das Wort für Welt ist Wald (5 Stimmen [26.32%] - Ansehen)

    Prozentsatz der Stimmen: 26.32%

  5. Edgar Rice Burroughs - Piraten der Venus (3 Stimmen [15.79%] - Ansehen)

    Prozentsatz der Stimmen: 15.79%

  6. Joan D. Vinge - Die Schneekönigin (3 Stimmen [15.79%] - Ansehen)

    Prozentsatz der Stimmen: 15.79%

Abstimmen Gäste können nicht abstimmen

#1 Trace

Trace

    Cyberpunk-o-Naut

  • Globalmoderator++
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1302 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Sachsen

Geschrieben 13 November 2018 - 20:32

Auch wenn es nicht mehr viele Tage bis zum Dezember sind, starte ich mal einen Lesezirkel.

 

Als Zeitplan schlage ich vor:
 
Vorschläge bis (inklusive) 23.11.
Abstimmung per Umfragefunktion bis (inklusive) 30.11.
Lesen ab 7.12.

 

Vorschläge, Hinweis und Änderungswünsche sind willkommen. ( Auch wenn nicht gewährleistet werden kann, dass diese auch umgesetzt werden ...  :happy: )

Viel Spaß.
 



#2 Mammut

Mammut

    DerErnstFall Michael Schmidt

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4671 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Pot Healer Bar

Geschrieben 15 November 2018 - 11:07

Vorschlag zurückgezogen!


Bearbeitet von Mammut, 19 November 2018 - 15:07.


#3 Felix

Felix

    Infonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 223 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Soest

Geschrieben 15 November 2018 - 12:04

"Fremder in einem fremden Land" ist ein toller Roman. Mir ist er abe rnoch zu präsent, als dass ich ihn wieder lesen würde.

 

Wie wäre es mit "Terra!" von Stefano Benni von 1983? Mehr Informationen dazu gibt es hier: https://www.wagenbac...1092-terra.html


Bearbeitet von Felix, 15 November 2018 - 12:04.


#4 lapismont

lapismont

    Elfverhaut

  • Fantasyguide Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 10695 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 15 November 2018 - 12:23

Ich habe vor vielen Jahren "Fremder in einem fremden Land" von Robert A. Heinlein gelesen. Er gilt als einer seiner wichtigsten. Angeblich war es auch das Lieblingsbuch der Hippies, welche einen Gegenentwurf dessen sind was Heinlein so schätzt.

Das Buch ist bei Heyne irgendwann in einer erweiterten Neuauflage erschienen, da die Ursprungsversion gekürzt war und später die "Autorenausgabe" herauskam. Genau diese interessiert mich und ich bin gespannt wie die lange Fassung ist. Außerdem heißt der Protagonist wie ich.

Fremder in einer fremden Welt in der deutschen Übersetzung – ich hatte die verlängerte Fassung damals gelesen und ähnlich wie Felix bräuchte ich da jetzt nicht unbedingt eine erneute Lektüre.

Italienische SF kenne ich bisher gar nicht.


Überlicht und Beamen wird von Elfen verhindert.
Fantasyguide
Saramee
Montbron-Blog
  • (Buch) gerade am lesen:Science meets Fiction herausgegeben von Aura Heydenreich und Klaus Mecke; Nova 25

#5 Mammut

Mammut

    DerErnstFall Michael Schmidt

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4671 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Pot Healer Bar

Geschrieben 15 November 2018 - 12:48

Okay, ich habe den Titel angepasst. Ja, wenn es noch so präsent ist, ist das natürlich nichts für euch, das kann ich verstehen. Vielleicht mache ich noch einen zweiten Vorschlag, ich warte aber erst mal ab, was noch so kommt.



#6 FOX

FOX

    Yoginaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 119 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 15 November 2018 - 18:56

Mein Vorschlag:

 

George RR Martin: Armageddon Rock



#7 Ragnar Myers

Ragnar Myers

    Yoginaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 132 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 17 November 2018 - 20:31

Meine Vorschläge:

Philip K. Dick
Das Orakel vom Berge

Joe Haldeman
Der ewige Krieg
Vernor post portas.
  • (Buch) gerade am lesen:Eins aus dem Ebay-Konvolut-Stapel

#8 Jorge

Jorge

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 9895 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 17 November 2018 - 20:58

Meine Vorschläge:

Philip K. Dick
Das Orakel vom Berge

Joe Haldeman
Der ewige Krieg

 

http://www.scifinet....akel-vom-berge/

 

http://www.scifinet....er-ewige-krieg/



#9 Ragnar Myers

Ragnar Myers

    Yoginaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 132 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 18 November 2018 - 08:34

Nancy Kress
Bettler in Spanien

https://www.amazon.d...tler in spanien

Ursula Le Guin
Das Wort für Welt ist Wald

https://www.amazon.d...r Welt ist wald
Vernor post portas.
  • (Buch) gerade am lesen:Eins aus dem Ebay-Konvolut-Stapel

#10 Ragnar Myers

Ragnar Myers

    Yoginaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 132 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 18 November 2018 - 09:59

Persönlich bin ich mehr für die Bettler, aber der Wald hat nur 130 Seiten, und an Weihnachten hat man vielleicht nicht soviel Zeit.
Vernor post portas.
  • (Buch) gerade am lesen:Eins aus dem Ebay-Konvolut-Stapel

#11 lapismont

lapismont

    Elfverhaut

  • Fantasyguide Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 10695 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 18 November 2018 - 10:12

Für mich, damit ichs nicht vergesse, denn mich interessiert an den Vorschlägen der Inhalt und nicht die Seitenzahl.

Ursula Le Guin
Das Wort für Welt ist Wald 
 

The story focuses on a military logging colony set up on the fictional planet of Athshe by people from Earth (referred to as Terra. The colonists have enslaved the completely non-aggressive native Athsheans, and treat them very harshly.


Nancy Kress
Bettler in Spanien

In ihr schildert Kress die Entwicklung der Menschen angesichts der Aufspaltung in genmodifizierte Schlaflose und nichtveränderte Schläfer.


Überlicht und Beamen wird von Elfen verhindert.
Fantasyguide
Saramee
Montbron-Blog
  • (Buch) gerade am lesen:Science meets Fiction herausgegeben von Aura Heydenreich und Klaus Mecke; Nova 25

#12 Ragnar Myers

Ragnar Myers

    Yoginaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 132 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 18 November 2018 - 10:34

Ich hatte mich an den ersten beiden Vorschlägen orientiert, die sind auch ohne Inhaltsangabe.

Sicher ist nur der Inhalt relevant und nicht die Abmessung. Aber in der Weihnachtszeit ist mein Arbeitstag strammer als sonst, ev. der von anderen auch?
Vernor post portas.
  • (Buch) gerade am lesen:Eins aus dem Ebay-Konvolut-Stapel

#13 lapismont

lapismont

    Elfverhaut

  • Fantasyguide Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 10695 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 18 November 2018 - 10:45

Ich lese auf dem Arbeitsweg, insofern bleibt die lesezeit von der Arbeit unbelastet, allerdings hat der Dezember weniger Arbeitstage an sich :D


Überlicht und Beamen wird von Elfen verhindert.
Fantasyguide
Saramee
Montbron-Blog
  • (Buch) gerade am lesen:Science meets Fiction herausgegeben von Aura Heydenreich und Klaus Mecke; Nova 25

#14 Ragnar Myers

Ragnar Myers

    Yoginaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 132 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 18 November 2018 - 11:18

Arbeitsweg? Oh je, Pendler. Ich verstehe. 4 Uhr aufstehen.

Stimmt natürlich, weniger Arbeitstage. Ich bin meist Weihnachten fix und alle, weil Jahresende.
Vernor post portas.
  • (Buch) gerade am lesen:Eins aus dem Ebay-Konvolut-Stapel

#15 lapismont

lapismont

    Elfverhaut

  • Fantasyguide Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 10695 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 18 November 2018 - 11:32

Man nennt es ja nicht pendeln, wenn es die selbe Stadt ist. Aber sind halt 70 bis 80 Minuten. Aber zum Glück klüngelt der Wecker erst 5:10.

:aliensmile:


Überlicht und Beamen wird von Elfen verhindert.
Fantasyguide
Saramee
Montbron-Blog
  • (Buch) gerade am lesen:Science meets Fiction herausgegeben von Aura Heydenreich und Klaus Mecke; Nova 25

#16 Dyrnberg

Dyrnberg

    Infonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 290 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 18 November 2018 - 11:46

"Das Wort für Welt ist Wald" muss ich mal lesen. Steht schon ewig auf meiner Liste der Klassiker, die ich nachholen muss. Allerdings schaut es so aus, als wäre das Buch bei Amazon nur über Drittanbieter zu bekommen - und die schicken oft nicht nach Österreich, oder nur zu horrenden Preisen. Gibt es da echt keine neuere Auflage? Vielleicht unter einem anderen Titel, den ich nicht kenne?



#17 Ragnar Myers

Ragnar Myers

    Yoginaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 132 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 18 November 2018 - 11:55

Bei ebay wird es mehrmals angeboten. Ev. verkauft jemand nach Österreich. Ein Angebot von medimops ist auch dabei. Allerdings ist das Buch sehr teuer, ich bin erstaunt.

https://m.ebay.de/sc...r Welt ist Wald
Vernor post portas.
  • (Buch) gerade am lesen:Eins aus dem Ebay-Konvolut-Stapel

#18 Mammut

Mammut

    DerErnstFall Michael Schmidt

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4671 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Pot Healer Bar

Geschrieben 19 November 2018 - 15:10

Ich habe meinen ursprünglichen Vorschlag zurückgezogen und habe einen neuen.
Im Apex Verlag ist "Piraten der Venus" von Tarzan Schöpfer Edgar Rice Burroughs als E-Book erschienen. Die Geschichte ist aus den Dreißiger Jahren.

Für Carson Napier, den amerikanischen Astronauten, gibt es keine Rückkehr zur Erde mehr. Seine Versuchsrakete, mit der er ursprünglich den Mars ansteuern wollte, ist auf der Venus gestrandet.

Er selbst hat den Absturz seines Raumfahrzeugs nur durch einen glücklichen Zufall überlebt. Doch Carson rechnet sich keine großen Chancen aus, den tödlichen Gefahren dieses wilden Planeten, wo jeder gegen jeden zu kämpfen scheint, auf Dauer zu entgehen...

Bearbeitet von Mammut, 19 November 2018 - 15:52.


#19 Selma die Sterbliche

Selma die Sterbliche

    Abla Nautilia

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1906 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich

Geschrieben 21 November 2018 - 14:43

Da es mir nie genug Seiten sind, mein Vorschlag: Joan D. Vinge - Die Schneekönigin (1 C bei amazon, z.B.)

 

(erinnert im Stil an Ursula K. LeGuinn), 560 S.

 

Inhalt: "Als auf Tiamat der 150jährige Winter zu Ende geht, sollen die Schneekönigin und ihr interstellarer Liebhaber traditionsgemäß dem Meer geopfert werden Doch die immer noch attraktive Herrscherin Arienrhod denkt nicht daran, die Macht abzugeben. Sie hat technisches Wissen gehortet, um den eingeborenen Sommer-Leuten ein Schnippchen zu schlagen"


„Sei du selbst die Veränderung, die du dir für diese Welt wünschst.“ (Gandhi)

 

 

jottfuchs.de

 

 


#20 Ragnar Myers

Ragnar Myers

    Yoginaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 132 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 21 November 2018 - 18:12

Das wolltest Du doch in einem anderen Lesezirkel auch schon lesen, nicht wahr? Die Teilnehmer hatten sich aber für etwas anderes entschieden. Ich hoffe trotzdem, dass es die Bettler werden. Sorry, ich bin egoistisch... GGG Mich stören daran die Worte "Herrscherin" und "Liebhaber", obwohl Vinge natürlich nicht schlecht ist.

Aber - früher war Vernor der Mann von Joan, jetzt ist Joan die Exfrau von Vernor - finde ich.
Vernor post portas.
  • (Buch) gerade am lesen:Eins aus dem Ebay-Konvolut-Stapel

#21 Selma die Sterbliche

Selma die Sterbliche

    Abla Nautilia

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1906 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich

Geschrieben 22 November 2018 - 17:44

Deinen Kommentar kapiere ich nicht ganz, lieber Ragnar Myers. Der in Rede stehende Lesezirkel hat seinerzeit einfach nicht stattgefunden, weil die Leute in Urlaub waren, oder so. Natürlich hat jeder so seinen eigenen Geschmack, dagegen ist auch nichts zu sagen.

Um auf das Buch einzugehen: Vom beschriebenen Matriarchat abgesehen, vertritt der genannte Klassiker durchaus bürgerliche Werte. Immerhin erschien er 1980.


„Sei du selbst die Veränderung, die du dir für diese Welt wünschst.“ (Gandhi)

 

 

jottfuchs.de

 

 


#22 Ragnar Myers

Ragnar Myers

    Yoginaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 132 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 22 November 2018 - 19:57

Nicht stattgefunden? Das hatte ich so nicht in Erinnerung.

Bürgerliche Werte erwarte ich eigentlich nicht innerhalb der SF, eher das Gegenteil. Bürgerlichkeit habe ich vor der Haustür, SF soll mir Unerwartetes bieten, neue Ideen, Denkmodelle; Aliengesellschaften, die nicht menschlich sind und aufgrund von schwierigen Umwelten andere Sozialstrukturen aufbauen mussten. Gerne auch exotische Technik oder besondere geistige Fähigkeiten.

Was auch immer gewählt wird, ich passe mich an. Denn ich bin Deiner Meinung: Die Geschmäcker sind verschieden.
Vernor post portas.
  • (Buch) gerade am lesen:Eins aus dem Ebay-Konvolut-Stapel

#23 Trace

Trace

    Cyberpunk-o-Naut

  • Globalmoderator++
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1302 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Sachsen

Geschrieben 25 November 2018 - 18:32

Herrje, jetzt habe ich meinen selbst aufgestellten Zeitplan verschlafen.

 

Nun gut, die Abstimmung ist online und es kann abgestimmt werden.



#24 lapismont

lapismont

    Elfverhaut

  • Fantasyguide Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 10695 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 25 November 2018 - 18:41

Herrje, jetzt habe ich meinen selbst aufgestellten Zeitplan verschlafen.

 

Nun gut, die Abstimmung ist online und es kann abgestimmt werden.

Guten Morgen!


Überlicht und Beamen wird von Elfen verhindert.
Fantasyguide
Saramee
Montbron-Blog
  • (Buch) gerade am lesen:Science meets Fiction herausgegeben von Aura Heydenreich und Klaus Mecke; Nova 25

#25 Trace

Trace

    Cyberpunk-o-Naut

  • Globalmoderator++
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1302 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Sachsen

Geschrieben 25 November 2018 - 18:43

Guten Morgen!

Danke. :blush:



#26 Selma die Sterbliche

Selma die Sterbliche

    Abla Nautilia

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1906 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich

Geschrieben 28 November 2018 - 13:57

Nur gut, dass der Siegertitel hier auf dem Regal steht. Habe ihn schon mal herausgekramt. 


„Sei du selbst die Veränderung, die du dir für diese Welt wünschst.“ (Gandhi)

 

 

jottfuchs.de

 

 


#27 Ragnar Myers

Ragnar Myers

    Yoginaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 132 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 28 November 2018 - 19:31

#MeToo...
Vernor post portas.
  • (Buch) gerade am lesen:Eins aus dem Ebay-Konvolut-Stapel

#28 Mammut

Mammut

    DerErnstFall Michael Schmidt

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4671 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Pot Healer Bar

Geschrieben 29 November 2018 - 08:49

Aktuell läuft die Runde aber noch und es ist Gleichstand.



#29 Susanne11

Susanne11

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1421 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Stuttgart

Geschrieben 29 November 2018 - 09:28

Aktuell läuft die Runde aber noch und es ist Gleichstand.

 

Ich habe meine Stimme für "Armageddon Rock" zurückgezogen. Ich hoffe es bleibt bei "Das Wort für Welt ist Wald". 


After the discovery of "antimatter" and "dark matter", we have just confirmed the existence of "doesn't matter", which does not have any influence on the Universe whatsoever.


#30 lapismont

lapismont

    Elfverhaut

  • Fantasyguide Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 10695 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 29 November 2018 - 09:31

Wir werden die Preise in die Höhe treiben, oh je.


Überlicht und Beamen wird von Elfen verhindert.
Fantasyguide
Saramee
Montbron-Blog
  • (Buch) gerade am lesen:Science meets Fiction herausgegeben von Aura Heydenreich und Klaus Mecke; Nova 25



Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: Lesezirkel, Klassiker, Dezember 2018

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0