Zum Inhalt wechseln


Foto

Aliens landen auf der Erde


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
48 Antworten in diesem Thema

#1 sf_fan

sf_fan

    Nochkeinnaut

  • Mitglieder
  • 3 Beiträge

Geschrieben 08 June 2005 - 13:04

Hallo, ich bin auf der Suche nach Romanen mit der Thematik "Aliens landen auf der Erde und sind uns nicht gut bzw. gut gesinnt". Beispiele dazu: Die Jahre der Aliens (R. Silverberg) Fußfall (Niven/Pournelle) Krieg der Welten (H.G. Wells) Vielleicht könnt ihr mir ja ein paar Bücher empfehlen. Danke Bernd

#2 Diboo

Diboo

    Kaisertentakel

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 6056 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Saarbrücken

Geschrieben 08 June 2005 - 13:53

Hallo,

ich bin auf der Suche nach Romanen mit der Thematik "Aliens landen auf der Erde
und sind uns nicht gut bzw. gut gesinnt".

Beispiele dazu:
Die Jahre der Aliens (R. Silverberg)
Fußfall (Niven/Pournelle)
Krieg der Welten (H.G. Wells)

Vielleicht könnt ihr mir ja ein paar Bücher empfehlen.
Danke
Bernd

John Ringos "Invasion"-Zyklus dürfte dieses Kriterium recht exakt erfüllen...

"Alles, was es wert ist, getan zu werden, ist es auch wert, für Geld getan zu werden."
(13. Erwerbsregel)

"Anyone who doesn't fight for his own self-interest has volunteered to fight for someone else's."
(The Cynic's book of wisdom)

Mein Blog
 


#3 g. b. corner

g. b. corner

    Ufonaut

  • Mitglieder
  • PIP
  • 74 Beiträge
  • Wohnort:Innsbruck

Geschrieben 08 June 2005 - 14:27

John Christophers romane um die "Dreibeinigen Monster" sind klassiker, aber eher jugendbücher - weiß nicht, ob so was in frage kommt. falls es was mit literarischem einschlag sein darf: die 2 bände "Shikasta" und "Die sirianischen Versuche" von Doris Lessing (Canopus im Argos: Archive 1 bzw. 3), wo die gesamte geschichte unseres planeten von drei im wettstreit liegenden gruppen von außerirdischen gesteuert wird. gruß, georg

#4 Gast_Gast Jorge_*

Gast_Gast Jorge_*
  • Guests

Geschrieben 09 June 2005 - 17:17

Suche nach Romanen mit der Thematik "Aliens landen auf der Erde und sind uns nicht gut bzw. gut gesinnt

Stephen King
"Duddits"
Verfilmt als "Dreamcatcher"
"Der Buick"

John Wyndham
"Wenn der Krake erwacht"
"Kuckuckskinder"
Verfilmt als "Das Dorf der Verdammten"

Keith Roberts
"Der Neptun-Test"

Frederik Pohl/C.M. Kornbluth
"Welt auf neuen Bahnen"

Jack Finney
"Unsichtbare Parasiten"
Verfilmt als "Die Dämonischen", "Die Körperfresser kommen", "Body Snatchers"

Bob Shaw
"Sie sind unter uns"
"Brandmuster"

Jack Vance
"Krieg der Gehirne"

Harry Harrison
"Die Pest kam von den Sternen"
"Der Tag, als die Erde besetzt wurde"

Robert A. Heinlein
"Die Marionettenspieler"

Frederic Brown
"Die grünen Teufel vom Mars"
Parodie auf das Genre
"Der Unheimliche aus dem All"

William Tenn
"Von Menschen und Monstren"

Christopher Priest
"Sir Williams Maschine"

Garry Kilworth
"Einsiedler"

Philippe Curval
"Ist da jemand?"

John Brunner
"Warnung an die Welt"

David Gerrold
"Die biologische Invasion"
"Der Tag der Verdammnis"

Thomas M. Disch
"Die Herrschaft der Fremden"
"Die Feuerteufel"

Roger Zelazny
"Die Aschenbrücke"

Tim Powers
"Zu Tisch in Deviants Palast"

Stephen Gallagher
"Tal der Lichter"

Greg Bear
"Schmiede Gottes"
"Der Amboß der Sterne"

Kate Wilhelm
"Die Tür ins Dunkel"

Jack Williamson
"Überleben"

Tanith Lee
"Tage des Grases"

Patricia Anthony
"Bruder Termite"

Roger MacBride Allen
"Der Ring von Charon"
"Die zerschmetterte Sphäre"

Eric Frank Russell
"Gedankenvampire"

Colin Wilson
"Vampire aus dem Weltraum"
Verfilmt als "Lifeforce"

Thomas F. Monteleone
"Time Connection"

Fred Saberhagen
"Berserker"

Chester Anderson
"Das Schmetterlingskind"
Parodie auf das Genre

James White
"Der globale Eingriff"

Brian W. Aldiss
"Feinde aus dem Kosmos"

John Christopher
"Die Unheimlichen"

Clifford D. Simak
"Planet zu verkaufen"

Theodore Sturgeon
"Das Milliardengehirn"

Abraham Merritt
"Die Metallstadt"

#5 sf_fan

sf_fan

    Nochkeinnaut

  • Mitglieder
  • 3 Beiträge

Geschrieben 10 June 2005 - 10:01

Hallo,

ich bin auf der Suche nach Romanen mit der Thematik "Aliens landen auf der Erde
und sind uns nicht gut bzw. gut gesinnt".

Beispiele dazu:
Die Jahre der Aliens (R. Silverberg)
Fußfall (Niven/Pournelle)
Krieg der Welten (H.G. Wells)

Vielleicht könnt ihr mir ja ein paar Bücher empfehlen.
Danke
Bernd

John Ringos "Invasion"-Zyklus dürfte dieses Kriterium recht exakt erfüllen...

Danke, wobei ich Ringo eher zu "military SF" zählen würde was nicht so mein Fall ist. Ich werde mir die Bücher mal auf jeden Fall näher anschaun.

lg
Bernd

#6 sf_fan

sf_fan

    Nochkeinnaut

  • Mitglieder
  • 3 Beiträge

Geschrieben 10 June 2005 - 10:05

Suche nach Romanen mit der Thematik "Aliens landen auf der Erde und sind uns nicht gut bzw. gut gesinnt

Stephen King
"Duddits"
Verfilmt als "Dreamcatcher"
"Der Buick"

........

Abraham Merritt
"Die Metallstadt"

Danke dir für die lange Liste.

lg
Bernd

#7 Diboo

Diboo

    Kaisertentakel

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 6056 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Saarbrücken

Geschrieben 10 June 2005 - 10:06

[
Danke, wobei ich Ringo eher zu "military SF" zählen würde was nicht so mein Fall ist. Ich werde mir die Bücher mal auf jeden Fall näher anschaun.

lg
Bernd

Natürlich ist Ringo MilSF - aber das von Dir gewünschte Szenario ist nun einmal ein klassisches MilSF-Szenario, da bleibt es nicht aus, dass Vorschläge aus diesem Bereich kommen, vor allem dann, wenn die von Dir gewünschten Aliens Böses im Sinn haben.

"Alles, was es wert ist, getan zu werden, ist es auch wert, für Geld getan zu werden."
(13. Erwerbsregel)

"Anyone who doesn't fight for his own self-interest has volunteered to fight for someone else's."
(The Cynic's book of wisdom)

Mein Blog
 


#8 Gast_Gast Jorge_*

Gast_Gast Jorge_*
  • Guests

Geschrieben 12 June 2005 - 19:57

Stephen King
"Duddits"
Vier Jugendfreunde erleben bei einem Jagdausflug in die verschneiten Wälder das nackte Grauen, bei dem bösartige Aliens bzw nicht minder gefährliches US-Militär eine nicht unerhebliche Rolle spielen.
Verfilmt als "Dreamcatcher"
"Der Buick"
An einer Tankstelle hält eines Tages ein Buick, dessen seltsamer Fahrer spurlos verschwindet. Die Polizei beschlagnahmt den Wagen und stellt ihn bei ihrer Station unter - Auftakt zu einer Serie bizarrer Vorfälle, die in Rückblenden erzählt werden.
"Das Monstrum"
Ein vor langer Zeit abgestürztes, im Erdboden verborgenes außerirdisches Raumschiff übt einen unheilvollen Einfluß auf die Bewohner einer nahegelegenen Kleinstadt aus.
Verfilmt als Fernsehserie"Tommyknockers"

John Wyndham
"Wenn der Krake erwacht"
In den Ozeanen der Erde landen außerirdische Flugkörper, deren nichthumanoide Insassen sich in den Meerestiefen häuslich niederlassen und in gepanzerten Spezialfahrzeugen an den Küsten bzw Inseln auf "Fischfang" gehen...
"Kuckuckskinder"
In einem englischen Dorf kommt es zu einem Massenohnmachtsanfall, bei dem alle Bewohner für 24 Stunden bewußtlos bleiben und niemand die Ortschaft betreten kann, ohne das gleiche Schicksal zu erleiden. Danach erwachen alle wieder, äußerlich unversehrt, jedoch sind sämtliche gebärfähigen Frauen des Dorfes plötzlich schwanger...
Verfilmt als "Das Dorf der Verdammten"

Keith Roberts
"Der Neptun-Test"
Durch einen mißlungenen Test einer neuartigen Nuklearwaffe(der ihnen offenbar ein Tor geöffnet hat) erscheinen über der Erde plötzlich Schwärme der sog. "Furien", insektenartige Aliens, die die Menschheit attackieren und überlebende Gefangene in ihre "Gemeinschaft" assimilieren.

Frederik Pohl/C.M. Kornbluth
"Welt auf neuen Bahnen"
Der Erde nähert sich ein seltsamer Doppelplanet, gesteuert von riesigen pyramidenförmigen Robotern. Diese reißen das System Erde/Mond mit sich; der Trabant der Erde wird als neue Sonne gezündet. Die auf der Erde verbliebenen Überlebenden werden von Zeit zu Zeit als organische Komponenten für Schaltkreise etc. "geerntet"...

Jack Finney
"Unsichtbare Parasiten"
In einer amerikanische Kleinstadt häufen sich seltsame Vorfälle. Verursacher sind außerirdische Sporen, aus denen Doppelgänger heranwachsen, die die menschlichen Originale nach und nach "ersetzen"...
Verfilmt als "Die Dämonischen", "Die Körperfresser kommen", "Body Snatchers"

Bob Shaw
"Sie sind unter uns"
Ein Epileptiker muß erkennen, das er der Spielball außerirdischer Kräfte ist und das er morden muß, um Unheil von der ganzen Menschheit abzuwenden.
"Brandmuster"
Spontane Selbstentzündung bei Menschen? Völliger Blödsinn! Das meint zumindest ein Journalist - bis er auf die Verursacher trifft: Aliens, denen bei der Besetzung menschlicher Körper manchmal Fehler unterlaufen...

Jack Vance
"Krieg der Gehirne"
Ein Mensch wird von Aliens entführt und scheinbar grausam gefoltert. Durch diese Behandlung wurde er jedoch von einem Parasiten befreit bzw in die Lage versetzt, diese zu erkennen; Parasiten, die die ganze Menschheit befallen haben und diese schon seit sehr langer Zeit kontrollieren.

Harry Harrison
"Die Pest kam von den Sternen"
Auf der Erde landet ein lange verschollen geglaubtes Raumschiff. An Bord: Der einzige Überlebende und eine mysteriöse, tödliche Seuche.
"Der Tag, als die Erde besetzt wurde"
In New York macht ein Raumschiff eine Bruchlandung, die Besatzung wird scheinbar bei einem Feuergefecht mit Sicherheitskräften getötet. Ein an Bord befindlicher Gefangener(Mitglied einer anderen Alienspezies) warnt die Menschen vor einer bevorstehenden Invasion und bietet ihnen ein Bündnis bzw die Errichtung einer Basis seines Volkes zur Verteidigung an. Ein Wissenschaftler, stutzig geworden durch einige Ungereimtheiten während des Vorfalls, kommt einer raffiniert eingefädelten Intrige auf die Spur...

Robert A. Heinlein
"Die Marionettenspieler"
Auf der Erde landet ein Alienraumschiff, dessen Erbauer durch Parasiten befallen und versklavt wurden. Diese übernehmen auch Menschen und scheinen unaufhaltbar...
Verfilmt als "The Puppet-Masters"

Frederic Brown
"Die grünen Teufel vom Mars"
Überall auf der Erde erscheinen Aliens, die über alles und jedes intimste Details ausplaudern - mit der Folge, das die Welt im Suff landet...
Verfilmt(sauschlecht) als "Martians, Go Home"
Parodie auf das Genre
"Der Unheimliche aus dem All"
Ein auf der Erde notgelandetes Alien benutzt erbarmungslos Menschen, um wieder ins All zu kommen.

William Tenn
"Von Menschen und Monstren"
Nach der Invasion gigantischer Aliens fristen die überlebenden Menschen ein Dasein als Ungeziefer in deren Behausungen.

Christopher Priest
"Sir Williams Maschine"
Der Zeitreisende macht die Entdeckung, das seine Apparatur sich nicht nur durch die Zeit, sondern auch durch den Raum bewegen kann. Bei einer Expedition zum Mars stößt er zu seinem Entsetzen auf die Invasionsvorbereitungen der Marsianer; unverzüglich kehrt er zur Erde zurück und bereitet deren Verteidigung mit anderen Menschen vor - darunter auch ein gewisser H.G. Wells... 

Garry Kilworth
"Einsiedler"
Nach einer Invasion herrschen die neuen Machthaber der Erde über die wenigen Überlebenden mit strenger Hand.

Philippe Curval
"Ist da jemand?"
Bei einem Bummel bleibt ein Paar vor dem Schaufenster eines Fernsehfachgeschäftes stehen; als die dort ausgestellten Fernseher plötzlich implodieren, verschwindet die Frau auf rätselhafte Weise. Ihr Mann macht sich auf die Suche nach ihr und kommt etwas sehr Gefährlichem auf die Spur...

John Brunner
"Warnung an die Welt"
Einem Arzt läuft eine scheinbar Drogensüchtige vor das Auto; er übergibt die völlig Verwirrte ihren "Betreuern", die plötzlich ebenfalls an der Unfallstelle aufgetaucht sind und sich sehr fürsorglich um die völlig Aufgelöste bemühen. Er schenkt dem Vorfall keine weitere Beachtung - bis sich durch die Entdeckung eines Kollegen die Dinge grundlegend ändern...

David Gerrold
"Die biologische Invasion"
"Der Tag der Verdammnis"
Auf der Erde erscheinen plötzlich gefährliche Organismen, deren einziger Daseinszweck es offenbar ist, das vorhandene Ökosystem(inklusive Menschheit) zu ersetzen bzw auszurotten - für einen unbekannten "Nachmieter"...
Band 3 dieser ursprünglichen Trilogie ist nie erschienen, der Autor hat die Rechte zurückgekauft und inzwischen auf 7 Bände aufgebläht(nicht auf Deutsch erschienen).

Thomas M. Disch
"Die Herrschaft der Fremden"
Seltsame Energiewesen aus dem All haben die Erde erobert und halten sich Menschen als Haustiere.
"Die Feuerteufel"
Aliens -die man in ihrer wahren Gestalt nie zu Gesicht bekommt- verwandeln die Erde in ein riesiges Saatfeld für außerirdische Monokulturen und rotten die Menschheit zusammen mit dem übrigen Leben wie lästiges Ungeziefer aus. 

Roger Zelazny
"Die Aschenbrücke"
Vor langer Zeit sind die letzten Überlebenden einer Alienkultur auf der Erde gelandet und haben die Vorfahren der Menschheit so verändert das diese eine technische Zivilisation schaffen konnten - mit dem langfristigen Ziel, das durch Nebenerscheinungen wie Kriege, Umweltverschmutzung, Artenausrottung etc. der Planet in ihrem Sinne "terraformiert" wird. Ein Langzeitprojekt, das in der Jetztzeit vor der Vollendung steht...

Tim Powers
"Zu Tisch in Deviants Palast"
In einem postatomaren Amerika verbreitet sich ein neuer, gefährlicher religiöser Kult. Wer in dessen Fänge gerät, ist verloren, es sei denn, seine Familienangehörigen heuern einen "Befreier" an. Gregorio Rivas, einer der besten seiner Zunft, soll seine ehemalige Jugendliebe aus den Klauen der Sekte zurückholen - und findet in deren heiliger Stadt das nackte Grauen vor.

Stephen Gallagher
"Tal der Lichter"
Ein Polizist findet bei einer Ermittlung in einem Gebäude eine Reihe gehirntoter, künstlich am Leben gehaltener menschlicher Körper. Als der Täter auftaucht, stirbt dieser bei der Verhaftung - dafür erhebt sich in einem Krankenhaus ein im Koma liegender Patient...

Greg Bear
"Schmiede Gottes"
"Der Amboß der Sterne"
Beim Kampf zweier verfeindeter Alienspezies auf der Erde ist die Menschheit nur hilfloser Zuschauer bei der Vernichtung des eigenen Heimatplaneten.

Kate Wilhelm
"Die Tür ins Dunkel"
Zwei Versicherungsdetektive jagen einen Feuerteufel, der sich auf das Abfackeln alter, aus Holz gebauter und in abgelegenen Landstrichen errichteter Hotelgebäude "spezialisiert" hat. Als sie ihn finden, stellt sich heraus, das er einen sehr triftigen Grund für seine Zündelei hat...

Jack Williamson
"Überleben"
Im Sonnensystem erscheinen riesige, insektenhafte Cyborgs, die ihre Erbauer vernichtet haben und auf der Suche nach einem neuen "Brutplatz" sind...

Tanith Lee
"Tage des Grases"
Die letzten Überlebenden der Menschheit fristen nach einer außerirdischen Invasion ein Leben im Untergrund.

Patricia Anthony
"Bruder Termite"
Insektoide Aliens sind vor geraumer Zeit auf der Erde gelandet, fungieren als heimliche Herrscher im Hintergrund und planen die langfristige Ersetzung der menschlichen Spezies durch ihre eigene - wer sich dem wiedersetzt, wird beseitigt, wie z.b. John F. Kennedy...

Roger MacBride Allen
"Der Ring von Charon"
"Die zerschmetterte Sphäre"
Experimente mit Gravitationswellen wecken zwei miteinander verfeindete Alienspezies aus äonenlangem Schlaf. Durch das Wiederaufleben ihres Konflikts wird das Sonnensystem verwüstet und die Erde durch ein Wurmloch entführt.


Eric Frank Russell
"Gedankenvampire"
Ein Wissenschaftler entdeckt, das das Denken und Handeln der Menschen seit langer Zeit von den "Vitons" kontrolliert wird, energetische Aliens, die sich auch von der menschheit nähren...

Colin Wilson
"Vampire aus dem Weltraum"
Eine Expedition stößt im Sonnensystem auf das Wrack eines Alienschiffes, in dessen Inneren findet man die Körper scheinbar menschenähnlicher Wesen, die man mit zurück auf die Erde nimmt - ein Fehler, wie sich herausstellt...
Verfilmt als "Lifeforce - Die tödliche Bedrohung"

Thomas F. Monteleone
"Time Connection"
Ein Mann und eine Frau gelangen scheinbar zufällig durch ein seltsames Zeittor in eine apokalyptische Zukunft: zerschossenes Kriegsgerät, zerstörte Superstädte, verglaste Erde - und die Verursacher der Verwüstung...

Fred Saberhagen
"Berserker"
Der Krieg zweier verfeindeter Alienspezies in ferner Vergangenheit wird durch automatische Kriegsmaschinen der einen Spezies entschieden - mit dem Ergebnis der Vernichtung beider Rassen. Getreu ihrer Programmierung "Vernichte alles Lebendige" durchstreifen die Maschinen die Galaxis und metzeln jede Lebensform gnadenlos nieder - bis sie auf die Menschheit treffen...

Chester Anderson
"Das Schmetterlingskind"
Riesige blaue Hummer aus dem Weltall wollen die Erde mittels einer neuartigen Droge erobern; eine Gruppe zu allem entschlossener Widerstandskämpfer(permanent zugedröhnte Hippies) wagt es, den schier aussichtslosen Kampf aufzunehmen...
Parodie auf das Genre

James White
"Der globale Eingriff"
Ein Arzt stößt durch eine Reihe seltsamer Vorgänge auf die Spur von Aliens, die den "Krebs Erde" eindämmen wollen.

Brian W. Aldiss
"Feinde aus dem Kosmos"
Im Sonnensystem erscheint ein riesiges Raumschiff, vollgestopft mit Flüchtlingen. Die Fremden, die sich selbst Rosker nennen, bitten um Asyl auf der Erde und erhalten auch mehrere Landstriche zugesprochen. Bis den Menschen aufgeht, das man ihnen ein Kuckucksei ins Nest gelegt hat...

John Christopher
"Die Unheimlichen"
In einem Bergdorf häufen sich mysteriöse, unerklärliche Ereignisse.

Clifford D. Simak
"Planet zu verkaufen"
Ein Journalist stößt auf außerirdische Grundstücksspekulanten, die unseren Heimatplaneten durch Aufkaufen erobern wollen.
"Gefahr aus der Zukunft"
Überall auf der Welt der Jetztzeit öffnen sich Tore, durch die 2 Milliarden Flüchtlinge aus dem Jahre 2498 strömen. Die Erde wird dadurch vor schwere Probleme gestellt(hinsichtlich Versorgung und Unterbringung), die noch größer werden, als die Verursacher der Flucht auftauchen: Monströse, gefährliche Aliens, mit denen keinerlei Verständigung möglich ist und deren Daseinsziel/zweck einzig und allein das Töten ist...

Theodore Sturgeon
"Das Milliardengehirn"
Im Sonnensystem trifft eine gigantsiche, quallenartige Kollektivintelligenz ein, die im Laufe ihrer Wanderung durch die Galaxis unzählige Spezies unterworfen und sich einverleibt hat.

Abraham Merritt
"Die Metallstadt"
Eine Expedition findet verborgen im Himalya eine Niederlassung außerirdischer Metallwesen, die nach dem Prinzip eines Bienenschwarms leben und sich als äußerst gefährlich herausstellen.

Hier noch Angaben zum Inhalt und zwei zusätzliche Romane.

#9 Gast_Jorge_*

Gast_Jorge_*
  • Guests

Geschrieben 14 June 2005 - 21:52

Einen hab`ich noch: John Varley "Der heiße Draht nach Ophiuchi" Im Sonnensystem erscheinen zwei gigantische Raumschiffe, das eine nimmt Kurs auf Jupiter, das andere auf die Erde. Kontaktversuche werden ignoriert, die Fremden sehen nur die Wale der Erde als intelligent an. Obwohl bei der Übernahme der Erde kein Mensch getötet wird(es werden nur alle Manifestationen -Technik, Gebäude- der menschlichen Zivilisation zerstört) verhungern als Folge davon 10 Milliarden Menschen. Die Überlebenden erfahren unerwartete Hilfe durch eine geheimnisvolle Botschaft aus dem Sternbild Schlangenträger, die sich als gedrängte Informationen über Gentechnik entpuppen. Durch dieses Kloning ist es möglich, Duplikatkörper herzustellen, in die man Bewußtseinsaufzeichnungen einspielen kann - der Tod hat seinen Schrecken verloren(Richard Morgan hatte diese Idee wohl doch nicht als erster ;) ). Die Menschheit kann sich dadurch jeder Umwelt anpassen und, zwar vom Heimatplaneten vertrieben, relativ behaglich im Sonnensystem leben. Über die Absender der Botschaft und deren scheinbar so selbstloses Verhalten macht sich niemand Gedanken - bis nach fast 400 Jahren eine weitere Nachricht eintrifft und man erkennen muß, das man vom Regen in die Traufe geraten ist...

#10 Gast_Jorge_*

Gast_Jorge_*
  • Guests

Geschrieben 21 February 2006 - 13:52

Michael Kandel "Hilfe, die Aliens kommen"(Strange Invasion) Wally Griffith befindet sich wegen ausgeprägter Halluzinationen in psychiatrischer Behandlung. So traut er auch nicht den Botschaften, die ihm mitteilen, das er zum Wächter der Erde ernannt wurde und diese gefälligst zu verteidigen habe - bis die Invasoren auftauchen: Aliens, die genauso verrückt sind... Satire auf das Genre

Bearbeitet von Jorge, 04 June 2006 - 00:09.


#11 Gast_Jorge_*

Gast_Jorge_*
  • Guests

Geschrieben 03 June 2006 - 22:51

Bin heute beim antiquarischen Stöbern(Händlerbörse) auf folgende Titel gestoßen: Poul Anderson "Der Zweiweltenkrieg"(The War of two Worlds) Ein Alienkrieger stößt in den Trümmern auf der von seinem Volk besiegten und besetzten Erde auf die Aufzeichnungen eines getöteten irdischen Soldaten, in der dieser den Beginn und Verlauf des Krieges schildert; am Ende des Berichts erwartet den Alien(und sein Volk) eine unangenehme Überraschung... John Brunner "Im Zeitalter der Wunder"(Age of Miracles 1973 - erweiterte Romanfassung von The Day of the Star Cities 1965 "Transit ins All") Die Erde wird von einer seltsamen Katastrophe heimgesucht, als sämtliches spaltbares Material explodiert; die Überlebenden werden nicht nur mit Verseuchung und Verwüstung großer Gebiete konfrontiert, sondern auch mit einem seltsamen Phänomen: Es sind seltsame Zonen entstanden, in denen Unerklärliches passiert und an deren Rändern man technologischen "Müll" unbekannter Herkunft findet.... Damon Knight "Invasion des Grauens"(The Rithian Terror) Auf der Erde stürzt ein Raumschiff einer der Menschheit feindlich gesonnenen Spezies(Gestaltwandler) ab. Sechs der Besatzungsmitglieder können zur Strecke gebracht werden; der letzte Überlebende dreht den Spieß um und veranstaltet mit seinen Häschern ein mörderisches Katz-und Mausspiel... Dean R. Koontz "Das Höllentor"(Hell`s Gate) Ein Mann tötet aus heiterem Himmel einen ihm Unbekannten, erwirbt dessen Haus und deponiert dort fremdartige Technologie und Waffen - ohne zu wissen, warum er dies tut und wer er selbst eigentlich ist. Schon bald muß er die Waffen einsetzen: Aus einem im Haus befindlichen "Tor" strömen mörderische Kampfmaschinen... Manly Wade Wellman "Der Schattensee"(The Beyonders) In der Umgebung einer verschlafenen Kleinstadt in den Appalachen ereignen sich schon seit einem Jahrhundert äußerst merkwürdige Vorfälle - Vorfälle, die in der Gegenwart bedrohlichen Charakter annehmen...

Bearbeitet von Jorge, 04 June 2006 - 20:16.


#12 Gast_Jorge_*

Gast_Jorge_*
  • Guests

Geschrieben 01 August 2007 - 22:10

Da das Genre des Invasionsfilms gerade auf der großen Leinwand wieder vertreten ist, hier noch ein paar Literaturtipps:

http://www.scifinet....?showtopic=4336
http://www.scifinet....?showtopic=4121
http://www.scifinet....?showtopic=4559

Vielleicht können wir ja diesen Thread mit den obigen drei zu einem zusammenfassen...?

Clifford D. Simak
"Invasionen"(Skirmish/Bathe your Bearings in Blood)
in
"Invasionen"(Skirmish)
In der Umgebung eines allein lebenden Mannes kommt es zu einem seltsamen Aufstand der Dinge: Alle Maschinen entwickeln ein Eigenleben - dahinter steckt eine außerirdische Maschinenzivilisation, die ihren Brüdern auf der Erde ein Bewußtsein verschafft und den Menschen nicht wohlgesonnen ist...
"Die Kristallkäfer"(So bright the Vision)
in
"Die Kristallkäfer"(So bright the Vision)
Im Garten einer Familie landet ein Felsblock aus dem All, der Inhalt -merkwürdige Käfer- plant Böses...

Brian W. Aldiss
"Draußen"(Outside)
in
"Der unmögliche Stern"(Best SF Stories)
Sechs Menschen leben in einer Wohnung zusammen, ohne zu wissen, wo und warum. Einem kommt nach und nach eine Erinnerung: An eine Infiltration der Erde durch außerirdische Gestaltwandler...

Bob Shaw
"Die stille Invasion"(Invasion of Privacy)
in
"Cocktailparty im All"(Tomorrow lies in Ambush)
Der kleine Sohn der Familie beharrt darauf, die vor zwei Wochen verstorbene Oma quicklebendig in einem verrufenen Haus am Rande der Stadt gesehen zu haben - der Vater forscht nach...und findet das nackte Grauen.

Alain Doremieux
"Symbiose Phase Eins"(Symbiose Phase Un)
in
"Symbiose Phase Eins"(Couloirs sans issue)
Ein Kind gewinnt einen mörderischen "Freund"...
"Die Tiere"(Les Bètes)
Das Leben der Menschen nach der Invasion.
"Begegnungen der vierten Art"(Rencoutres du quatrièmes type)
hat ein "weißer Abschaum"-Pärchen - die sich als Bedrohung für die ganze Menschheit entpuppt.
in
"Spaziergänge am Rande des Abgrunds"(Promenades au Bord du Gouffre)

Frederic Brown
"Ein Mann von Ruf"(Man of Distinction)
"Noch einmal davongekommen"
in
"Flitterwochen in der Hölle"(Honeymoon in Hell)
Zwei Stories, warum Invasionen scheitern: In der ersten wegen eines Alkoholikers, in der zweiten wegen naher verwandter der Menschheit...

Stanislaw Lem
"Invasion vom Aldebaran"(Inwazja z Aldebarana)
in
"Die Ratte im Labyrinth"
Die Kundschafter einer außerirdischen Invasionsstreitmacht glauben mit dem Eingeborenen einer unbekannten Welt leichtes Spiel zu haben - doch das Wesen entpuppt sich als absolut tödlich überlegen(allein schon der Hauch seines Atems). Am nächsten Morgen erzählt der Dorftrunkenbold eines abgelegenen osteuropäischen Kaffs eine wilde Geschichte...

C.M. Kornbluth
"Die Sauregurkenzeit"(The Silly Season)
in
"Herold im All"(The Best Stories of C. M. Kornbluth)
Immer öfter geistern Geschichten über unbekannte Flugobjekte durch die Nachrichten, niemand schenkt dem noch Gehör. Auch bei dem neuesten Fall - obwohl kurz danach sämtliche Verbindungen ausfallen...

Philip K. Dick
"Der Gehenkte"(The Hanging Stranger)
Ein Mann bemerkt zu seinem Entsetzen einen Gehängten auf einem öffentlichen Platz. Alle Versuche, seine -seltsam unbeteiligt wirkenden- Mitmenschen darauf aufmerksam zu machen, scheitern; diese interessiert dafür viel mehr seine Reaktion...
"Das Vater-Ding"(The Father Thing)
Ein kleiner Junge führt einen verzweifelten Kampf gegen einen Doppelgänger seines Vaters, der auch ihn und seine Mutter "ersetzen" will...
in
"Das Vater-Ding"(The Father-Thing)
"Der Krieg mit den Fnools"(The War with the Fnools)
Wieder einmal fällt diese Rasse über die Menschheit her -Stoßseufzer eines Offiziers: O Gott, nicht schon wieder die!-, perfekt getarnt als Immobilienmakler und Tankstellenpächter - wäre da nicht ihre Körpergröße von 60cm...
"Heiliger Eifer"(Holy Quarrel)
Ein Computertechniker soll herausfinden, ob der Großrechner für die Landesverteidigung durchgedreht ist(dieser hat die nukleare Bombardierung Nordkaliforniens angeordnet - aufgrund der Aktivitäten einer Kaugummiautomatenkette)...
"Ein unbezahlbarer Artefakt"(Precious Artifact)
Ein auf dem Mars lebender menschlicher Überlebender des Prox-Krieges findet die Wahrheit über den "Sieg" heraus.
in
"Black Box"(The Little Black Box)

Robert Reed
"Spreu"(Chaff)
in
Ronald M. Hahn
"Die besten Stories aus The Magazine of Fantasy and Science Fiction 83"
8 Jahre, nachdem eine Raumschiffarmada blitzartig aufgetaucht war, mitnahm, was ihr nützlich erschien und ebenso blitzartig wieder verschwand: Eine verstümmelte Gesellschaft(die neben spurlos verschwundenen 2 Milliarden Menschen auch den Verlust von Körperteilen, Organen, Blut zu beklagen hat) versucht in einer verstümmelten Welt(es fehlen Gebäude, Pflanzen, Tiere, Teile von allem) den Wiederaufbau.

Michael Shea
"Normalbenzin"(Fill it with Regular)
in
Ronald M. Hahn
"Die besten Stories aus The Magazine of Fantasy and Science Fiction 77
Auf der Erde breitet sich ein Fungusgewächs aus, das alles petrochemikalische zum Fressen gern hat - die saftigen Sporenauen, die sich bald überall ausbreiten, sind aber der Nährboden für noch weitaus Schlimmeres...

Jon Lucas
"Das elektronische Huhn"(The Self-Priming, Solid State Chicken)
in
Wulf Berner
"Die besten Stories aus The Magazine of Fantasy and Science Fiction 36
entpuppt sich als Brutstätte für eine außerirdische Invasion.

James Tiptree, Jr.
"Ein sauberer Deal"(Angel Fix)
"Die Goldfliegen-Lösung"(The Screwfly Solution)
Wie beseitigt man Leute? Bomben, Todesstrahlen - viel zu primitiv. Macht zuviel Dreck. Zerstört alles, hinterläßt Krater, Strahlung; macht alles kaputt. In diesen beiden Stories wenden die Aliens heimlichere, perfidere Methoden an - mit Erfolg...
"Bibertränen"(Beaver Tears)
Wie in der Story von Robert Reed - die Erde als Selbstbedienungsladen.
in
"Aus dem Überall und andere seltsame Visionen"(Out of the Everywhere and other extraordinary Visions)

Mark Clifton
"Was habe ich getan"(What have I done)
Ein Arbeitsberater entlarvt aufgrund seiner außergewöhnlichen Menschenkenntnis einen Klienten als Alien - Auftakt zu einem ungewöhnlichen Geschehen...
"Wir sind zivilisiert!"(We`re civilized)
Ein Raumschiff der Erde landet auf einem fremden Planeten, rammt die Flagge in den Boden, erklärt diesen zum Besitz der Erde - und schlachtet die Eingeborenen ab, die herbeigeeilt sind, dieses für sie lebensbedrohende Hindernis zu beseitigen. Beim der triumphalen Empfangszeremonie wieder Zuhause ereignet sich Ungewöhnliches: Das gigantische Raumschiff einer höherentwickelten Alienrasse landet inmitten der Feierlichkeiten, die Besatzung steigt aus, rammt eine Energiesäule in den Boden und...

Robert Silverberg
"Die Passagiere"(Passengers)
in
"Die Schatten dunkler Flügel"(The Cube Root of Uncertainty)
Körperlose Aliens besetzen die von willkürlich befallenen Menschen - und amüsieren sich damit: Beim Sex, beim Morden...

Theodore Sturgeon
"Tausend Schiffe am Himmel"(THe Skye was full of Ships)
in
"Tausend Schiffe am Himmel"(The Worlds of Theodore Sturgeon)
Ein Archäologe löst unbeabsichtigt ein Alarmsignal bei einem von ihm freigelegten außerirdischen Artefakt aus - mit üblen Folgen...

Joe Stevens
"Schoß mit Aussicht"(Womb, with a View)
in
H. J. Alpers
"Kopernikus 3"
Ein Frauenarzt entdeckt eine äußerst üble Methode außerirdischer Raumschiffe, sich Zugang zu unserer Welt zu verschaffen...

Gordon R. Dickson
"Mit Kutte und Stab"(The Cloak and the Staff)
in
Werner Fuchs
"Das Fest des heiligen Dionysos"
Die außerirdischen Aalaag haben die Erde erobert und ein Schreckensregime errichtet. Einer ihrer menschlichen Kollaborateure schafft unwissentlich ein Zeichen des Widerstands und wird Jahre später mit den Konsequenzen seines Tuns konfrontiert...

Bearbeitet von Jorge, 01 August 2007 - 23:06.


#13 mangold

mangold

    Ufonaut

  • Mitglieder
  • PIP
  • 85 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Hamburg

Geschrieben 02 August 2007 - 10:57

Die letzte Generation (engl. Childhood's End) von Arthur C. Clarke würde ich auch noch als Klassiker mit rein nehmen.
ich geb's auf, meine Leseliste hier auf dem Laufenden zu halten - dank dieses Forums lese ich viel zu viel :D

#14 Gast_Jorge_*

Gast_Jorge_*
  • Guests

Geschrieben 17 August 2007 - 00:20

Radell Faraday Nelson
"Punkt acht Uhr morgens"(Eight O`Clock in the Morning)
in
Charlotte Winheller(Hrsg.)
"Die besten Geschichten aus The Magazine of Fantasy and Science Fiction 7

Stephen King
"Die Zehn-Uhr-Leute"(The Ten O`Clock People)
in
"Abgrund"(Nightmares and Dreamscapes 2.Teil)

In beiden Geschichten werden bestimmte Menschen per Zufall in die Lage versetzt, ihre Umwelt mit anderen Augen zu sehen - um die Entdeckung zu machen, das außerirdische Invasoren mitten unter uns -für alle anderen wie normale Menschen aussehend- leben und längst die Macht übernommen haben.
Wobei Nelsons Geschichte als Sie leben!(They Live) verfilmt wurde und sich beim Lesen von Kings Geschichte der Eindruck aufdrängt, das er diesen gesehen hat... ;)

Daniel Francis Galouye
"Die Stadt aus Energie"(The City of Force)
Fremdartige Wesen haben die Zivilisation der Menschheit zerstört, der überlebende Rest lebt Jahrhunderte später wie Ungeziefer in deren nicht minder fremdartigen Städten. Wurde später zu dem Roman
"Die gefangene Erde"(Lords of the Psychon) ausgebaut.
"Stoßtrupp"(Shock Troop)
Mikroskopische Invasoren besetzen den Körper eines Menschen, um diesen als Stützpunkt für die Kolonisierung weiterer Menschen auszubauen.
Mit böser Schlußpointe :) .
in
"Abstieg in den Mahlstrom"

Warren Ellis
"Global Frequenzy: Planet in Flammen"(Global Frequency)
In der Episode Invasiv dieses Comics übernimmt ein über Seti@home empfangenes außerirdisches Signal die Kontrolle über diejenigen, die es sich ansehen oder anhören.


TV-Tipp

"Watch the Skies! Sie kommen, um uns zu vernichten"(Watch the Skies! Science Fiction, the 1950s and Us)
Ein Blick auf die Paranoia-SF der 50er.
http://www.kabeleins..._...&id=9129385

Bearbeitet von Jorge, 17 August 2007 - 00:50.


#15 lapismont

lapismont

    Linksgrünversifft

  • Fantasyguide Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12131 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 05 September 2007 - 09:45

Mir fällt da noch ein Exot ein: Die Engel in den grünen Kugeln" (1986) von Karl-Heinz Tuschel Für DDR-SF ungewöhnliche Variante mit bösen Aliens, obgleich es eine recht deutliche Propaganda-Allegorie auf die westliche Bedrohnung und selbst mir damals als 15jährigen Allesleser zu dumm war.

#16 Gast_Jorge_*

Gast_Jorge_*
  • Guests

Geschrieben 08 September 2007 - 20:45

Lisa Tuttle "Die Kolonisation des Edwin Beal"(The Colonization of Edwin Beal) in Ronald M. Hahn(Hrsg.) "The Magazine of Fantasy and SF 78" Edwin stößt beim Graben in der Erde auf ein seltsames kleines Artefakt mit mörderischem Inhalt... Michael Shea "Die Autopsie"(The Autopsy) in Manfred Kluge(Hrsg.) "The Magazine of Fantasy and SF 63" wird für den damit beauftragten Arzt zu einem Horrortrip, als er die Opfer einer mysteriösen Explosion untersucht. Bruce McAllister "Victor"(Victor) in Manfred Kluge(Hrsg.) "The Magazine of Fantasy and SF 51" Was passiert eigentlich, wenn die Invasion erfolgreich abgewehrt und die Invasoren vernichtend geschlagen wurden? Der graue Alltag zieht wieder ein: ...das nationale Interesse an den Helden der Stunde schläft ein ...der Professor mit der genialen siegbringenden Idee landet als Folge davon geisteskrank im Irrenhaus ...Held und Heldin verändern sich(Sie wird immer dicker, er immer betrunkener; die glühende Liebe der beiden füreinander verwandelt sich in ebensolchen Haß; der gezeugte Nachwuchs wird zu verzogenen Gören, die auf die schiefe Drogenbahn geraten) ...der Schauplatz des größten Sieges der Menschheit muß Parkplätzen und einem neuen Einkaufszentrum weichen

Bearbeitet von Jorge, 08 September 2007 - 20:48.


#17 Gast_Jorge_*

Gast_Jorge_*
  • Guests

Geschrieben 09 September 2007 - 20:56

Clifford D. Simak "Schlachtfest"(Small Deer) in Walter Ernsting(Hrsg.) "Galaxy 8" Ein Zeitreisender stößt in der Kreidezeit auf Raumschiffe, die die Dinosaurier zusammentreiben und abschlachten; weiter findet er heraus, daß diese Schiffe immer dann über der Erde erscheinen, wenn die Erdfauna besonders üppig angewachsen ist und die fremde Zivilisation hinter den Schiffen für weitere Artensterben der Erdgeschichte verantwortlich ist. Bei seiner Heimkehr in die Gegenwart stellt er sich die Frage, ob nicht auch die (inzwischen sehr gewachsene) menschliche Population die Fremden zu einer Rückkehr reizen könnte...

Bearbeitet von Jorge, 09 September 2007 - 21:32.


#18 Gast_Jorge_*

Gast_Jorge_*
  • Guests

Geschrieben 25 September 2007 - 15:40

TV-Tipp

"Brennender Tod"

http://www.arte.tv/d...,year=2007.html ;)

Bearbeitet von Jorge, 25 September 2007 - 15:40.


#19 Gast_Jorge_*

Gast_Jorge_*
  • Guests

Geschrieben 06 October 2007 - 01:35

Michael Goldberg & Laurence M. Jenifer
"Bilder fürs Familienalbum"(Family Album)
in
Wulf H. Bergner(Hrsg.)
"Die besten Stories aus The Magazine of Fantasy and Science Fiction 37"
Der Erzähler berichtet von seinem Besuch bei einem Fotografen, bei dem von ihm und dessen Verwandschaft einige Schnappschüsse entstanden, die jedoch (außer ihm) etwas völlig anderes zeigen...

#20 Gast_Jorge_*

Gast_Jorge_*
  • Guests

Geschrieben 20 October 2007 - 20:59

TV-Trashtipp Nr.2

"Die Frau des Astronauten"

http://www.zdf.de/ZD...7102538,00.html

#21 Gast_Jorge_*

Gast_Jorge_*
  • Guests

Geschrieben 04 November 2007 - 00:02

Filmtipp

"Mars Attacks!"
http://www.rtl2.de/8720.html

#22 Gast_Jorge_*

Gast_Jorge_*
  • Guests

Geschrieben 20 November 2007 - 15:42

Filmtipp

"The Faculty"
http://www.kabeleins..._...&id=9158594

"Independence Day"
http://www.vox.de/fi...p?artikel=70965

#23 Gast_Jorge_*

Gast_Jorge_*
  • Guests

Geschrieben 18 February 2008 - 08:58

TV-Tipp

"Krieg der Welten"
http://www.prosieben...m...&id=9381549

"Nemesis"(Threshold) -in den USA nach der 1. Staffel abgesetzt-
http://www.prosieben...m...&id=9463409

Bearbeitet von Jorge, 18 February 2008 - 09:01.


#24 Gast_Jorge_*

Gast_Jorge_*
  • Guests

Geschrieben 11 April 2008 - 18:00

TV-Trashtipp

"Auch Marsmenschen haben Hunger"

http://www.arte.tv/d...,year=2008.html

Bearbeitet von Jorge, 11 April 2008 - 18:00.


#25 Ulrich

Ulrich

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1694 Beiträge

Geschrieben 12 April 2008 - 12:32

Frank Borsch "Alien Earth" (3 Romane) 1 Band: Ein außerirdisches Raumschiff erscheint im 21. Jahrhundert über der Erde. Kontaktversuche von den Menschen werden nicht erwidert. Seltsame Gegenstände werden vom Raumschiff in die Ozeane geworfen und Menschen scheinen von fremden Bewußtseinen übernommen zu werden.

#26 Gast_Jorge_*

Gast_Jorge_*
  • Guests

Geschrieben 13 April 2008 - 13:37

Seltsame Gegenstände werden vom Raumschiff in die Ozeane geworfen


He! Wer hat denn da bei Iain Banks Entsorgung(Cleaning up) http://forum.sf-fan....hp?p=8389#p8389 abgeschaut :P ?

Bearbeitet von Jorge, 13 April 2008 - 13:38.


#27 Ulrich

Ulrich

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1694 Beiträge

Geschrieben 13 April 2008 - 14:38

zu Frank Borsch: "Alien Earth"

He! Wer hat denn da bei Iain Banks Entsorgung(Cleaning up) http://forum.sf-fan....hp?p=8389#p8389 abgeschaut :P ?

Und: In Silverbergs "die Jahre der Aliens" machen die Außerirdischen auch erst einmal nichts.

#28 † a3kHH

† a3kHH

    Applicant for Minion status in the Evil League of Evil

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5923 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 13 April 2008 - 15:37

zu Frank Borsch: "Alien Earth"


Hat das irgendwer von euch gelesen ?

#29 Gast_Jorge_*

Gast_Jorge_*
  • Guests

Geschrieben 12 October 2008 - 17:22

Scott Sigler
"Infiziert"(Infected)
http://infectednovel.com

#30 Gast_Jorge_*

Gast_Jorge_*
  • Guests

Geschrieben 20 December 2008 - 21:58

H.G. Wells
"Kinder der Sterne"(Star Begotten)
http://www.dtv.de/ti...erne_13487.html


Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0