Zum Inhalt wechseln


Foto

Avengers: Infinity War (Avengers 3) (26. April 2018)


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
45 Antworten in diesem Thema

#1 Valerie J. Long

Valerie J. Long

    Passionaut

  • Buchcrew
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3319 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Wiesbaden

Geschrieben 27 March 2016 - 11:18

Na, das sieht ja gut aus:

 


Tschuldigung. Einige Kommentare deuten auf einen Fake hin.


  • • (Film) gerade gesehen: Endgame
  • • (Film) als nächstes geplant: Drachenzähmen leicht gemacht 3
  • • (Film) Neuerwerbung: Hellboy, Shazam, Bohemian Rhapsody

#2 Gen. Bully

Gen. Bully

    Perrynaut

  • Buchcrew
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3385 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:In der schönen Westpfalz

Geschrieben 27 March 2016 - 13:42

Tja, einige Szenen kommen doch bekannt vor.
Trotzdem gut gemacht.

Bearbeitet von Gen. Bully, 27 March 2016 - 13:43.

"Es gibt 5 Arten der Lüge: die gewöhnliche Lüge, den Wetterbericht, die Statistik, die diplomatische Note und das amtliche Kommuniqué" George Bernhard Shaw
"Bazinga!"

#3 TheFallenAngel

TheFallenAngel

    Temponaut

  • Filmcrew
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4141 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 27 March 2016 - 14:37

*notier: valerie fällt gern auf sowas rein, siehe black widow*

 

nicht böse gemeint, ok?! :cheers:


Bearbeitet von TheFallenAngel, 27 March 2016 - 14:37.


#4 Valerie J. Long

Valerie J. Long

    Passionaut

  • Buchcrew
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3319 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Wiesbaden

Geschrieben 27 March 2016 - 16:07

*notier: valerie fällt gern auf sowas rein, siehe black widow*

 

nicht böse gemeint, ok?! :cheers:

 

Nö, alles gut. Ja, ich falle gern auf so was rein, wenn es gut gemacht ist und ich mir wünsche, es wäre wahr.

:ValsWeizen:


  • • (Film) gerade gesehen: Endgame
  • • (Film) als nächstes geplant: Drachenzähmen leicht gemacht 3
  • • (Film) Neuerwerbung: Hellboy, Shazam, Bohemian Rhapsody

#5 Valerie J. Long

Valerie J. Long

    Passionaut

  • Buchcrew
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3319 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Wiesbaden

Geschrieben 05 March 2017 - 14:54

Okay, Zeit für einen echten Trailer:

 


  • • (Film) gerade gesehen: Endgame
  • • (Film) als nächstes geplant: Drachenzähmen leicht gemacht 3
  • • (Film) Neuerwerbung: Hellboy, Shazam, Bohemian Rhapsody

#6 Zeitreisender

Zeitreisender

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1525 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 06 March 2017 - 15:55

Geistig trenne ich die Galaxy-Guardians von der Marvel-Resterampe, weil ich finde, dass die Guardians keine Superhelden sind. Ich bin auch skeptisch, ob das Publikum überhaupt noch an das Marvel Cinematic Universe interessiert sind. Der zweite Avengers hatte nicht alle Erwartungen erfüllt und der dritte Cap könnte glatt als Mini-Avengers durchgehen. Irgendwann ist das zuviel des Guten.

 

Meine Prognose: Marvel hält bis 2020 (finanziell) durch. DC nicht.



#7 Gen. Bully

Gen. Bully

    Perrynaut

  • Buchcrew
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3385 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:In der schönen Westpfalz

Geschrieben 29 November 2017 - 18:20

Erster Trailer ist da:

https://youtu.be/6ZfuNTqbHE8
"Es gibt 5 Arten der Lüge: die gewöhnliche Lüge, den Wetterbericht, die Statistik, die diplomatische Note und das amtliche Kommuniqué" George Bernhard Shaw
"Bazinga!"

#8 yiyippeeyippeeyay

yiyippeeyippeeyay

    Interstellargestein

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12815 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 30 November 2017 - 12:13

Cooool! :o  :aliensmile:  :ninja:  :qtoothless:  (Vielen Dank!)


/KB (blokkt auch auf dt.)

Yay! SF-Dialog im April...

Colonel: Wenn Sie schon meinen Namen kennen, müßten Sie auch wissen, dass ich vor Ihnen genauso viel Respekt habe wie vor einer Klapperschlange.

M. Geheimwaffe: Ich kann also nichts mehr sagen?

Colonel: Nichts. Die Würfel sind gefallen. (hebt Pistole, Finger am Abzug)

M. Geheimwaffe: Dann tun Sie mir Leid. Leben Sie wohl, Colonel Johns. (Pistole zuckt, macht dabei aber einen Bogen in der Luft)

<PENG!>

(Assassine vs. Psi-Befähigten, in Geheimwaffe Mensch, Ullstein-Verlag, Sn. 10 & 11, by Tucker)

 


#9 Valerie J. Long

Valerie J. Long

    Passionaut

  • Buchcrew
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3319 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Wiesbaden

Geschrieben 05 February 2018 - 07:57

Augenfutter.


  • • (Film) gerade gesehen: Endgame
  • • (Film) als nächstes geplant: Drachenzähmen leicht gemacht 3
  • • (Film) Neuerwerbung: Hellboy, Shazam, Bohemian Rhapsody

#10 TheFallenAngel

TheFallenAngel

    Temponaut

  • Filmcrew
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4141 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 17 March 2018 - 12:27

2. off. trailer



#11 Ming der Grausame

Ming der Grausame

    Evil Ruler of Mongo

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 10232 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Wilmington

Geschrieben 25 April 2018 - 18:44

Thanos gibt dem Marvel-Universum endlich einen Sinn: Mit ein paar simplen Kniffen und Hilfe von oben entgehen die Avengers in “Infinity War” dem narrativen Overkill, der die früheren Auftritte der Rächertruppe lähmte

„Weisen Sie Mittelmäßigkeit wie eine Seuche zurück, verbannen Sie sie aus ihrem Leben.“

Buck Rogers


#StayTheFuckHome #Flattening #SocialDistancing

  • (Buch) gerade am lesen:Andreas Brandhorst - Feuerstürme
  • (Buch) als nächstes geplant:Andreas Brandhorst - Feuerträume
  • • (Buch) Neuerwerbung: Maren Urner - Schluss mit dem täglichen Weltuntergang: Wie wir uns gegen die digitale Vermüllung unserer Gehirne wehren
  • • (Film) gerade gesehen: Kursk
  • • (Film) als nächstes geplant: London Has Fallen
  • • (Film) Neuerwerbung: Firefly - Der Aufbruch der Serenity: die komplette Serie

#12 Ming der Grausame

Ming der Grausame

    Evil Ruler of Mongo

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 10232 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Wilmington

Geschrieben 25 April 2018 - 18:57

Jäger der verlorenen Steine: "Infinity War" ist nicht nur ein weiterer Superhelden-Film, sondern der epische Abschluss eines langen Erzählbogens, der aber auch einen bitteren Beigeschmack hinterlässt

„Weisen Sie Mittelmäßigkeit wie eine Seuche zurück, verbannen Sie sie aus ihrem Leben.“

Buck Rogers


#StayTheFuckHome #Flattening #SocialDistancing

  • (Buch) gerade am lesen:Andreas Brandhorst - Feuerstürme
  • (Buch) als nächstes geplant:Andreas Brandhorst - Feuerträume
  • • (Buch) Neuerwerbung: Maren Urner - Schluss mit dem täglichen Weltuntergang: Wie wir uns gegen die digitale Vermüllung unserer Gehirne wehren
  • • (Film) gerade gesehen: Kursk
  • • (Film) als nächstes geplant: London Has Fallen
  • • (Film) Neuerwerbung: Firefly - Der Aufbruch der Serenity: die komplette Serie

#13 Ming der Grausame

Ming der Grausame

    Evil Ruler of Mongo

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 10232 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Wilmington

Geschrieben 26 April 2018 - 13:08

Mit Feuerwerk und Weltuntergang: Mit „Avengers: Infinity War“ kommt der Anfang vom Ende der erfolgreichsten aller Superheldenreihen ins Kino

„Weisen Sie Mittelmäßigkeit wie eine Seuche zurück, verbannen Sie sie aus ihrem Leben.“

Buck Rogers


#StayTheFuckHome #Flattening #SocialDistancing

  • (Buch) gerade am lesen:Andreas Brandhorst - Feuerstürme
  • (Buch) als nächstes geplant:Andreas Brandhorst - Feuerträume
  • • (Buch) Neuerwerbung: Maren Urner - Schluss mit dem täglichen Weltuntergang: Wie wir uns gegen die digitale Vermüllung unserer Gehirne wehren
  • • (Film) gerade gesehen: Kursk
  • • (Film) als nächstes geplant: London Has Fallen
  • • (Film) Neuerwerbung: Firefly - Der Aufbruch der Serenity: die komplette Serie

#14 yiyippeeyippeeyay

yiyippeeyippeeyay

    Interstellargestein

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12815 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 26 April 2018 - 17:23

Danke! Daths Wortschöpfung "Starlinismus" find ich gut! (Wobei alle Universalverallgemeinerungen von Jim Starlin, v.a. dort wo Thanos zuerst erschien - Capt. Marvel, der mit den klangvollen Metallarmbändern - natürlich völlig an machten, Mann! :qsunny:)


/KB (blokkt auch auf dt.)

Yay! SF-Dialog im April...

Colonel: Wenn Sie schon meinen Namen kennen, müßten Sie auch wissen, dass ich vor Ihnen genauso viel Respekt habe wie vor einer Klapperschlange.

M. Geheimwaffe: Ich kann also nichts mehr sagen?

Colonel: Nichts. Die Würfel sind gefallen. (hebt Pistole, Finger am Abzug)

M. Geheimwaffe: Dann tun Sie mir Leid. Leben Sie wohl, Colonel Johns. (Pistole zuckt, macht dabei aber einen Bogen in der Luft)

<PENG!>

(Assassine vs. Psi-Befähigten, in Geheimwaffe Mensch, Ullstein-Verlag, Sn. 10 & 11, by Tucker)

 


#15 Time Tunnel

Time Tunnel

    Infonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 176 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Göttingen

Geschrieben 26 April 2018 - 19:46

Die Autoren beweisen einen feinen Sinn für die Position des Films als „Jubiläumsedition“ nach insgesamt zehn Jahren MCU


Plan für heute: eine komplette Erdumdrehung mitmachen.

  • (Buch) gerade am lesen:Christopher Priest - Inversion
  • (Buch) als nächstes geplant:Das ändert sich ständig, bis es soweit ist

#16 quanat

quanat

    Biblionaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 570 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 27 April 2018 - 10:42

Danke! Daths Wortschöpfung "Starlinismus" find ich gut! (Wobei alle Universalverallgemeinerungen von Jim Starlin, v.a. dort wo Thanos zuerst erschien - Capt. Marvel, der mit den klangvollen Metallarmbändern - natürlich völlig an machten, Mann! :qsunny:)

 

Ja, sprachlich sehr amüsant ... Da ist Dath nahe bei Starlin: Thanos sagt bei Starlin: "Ich habe damals überreagiert und das gesamte Universum zerstört“.

 

Dath formuliert .... etwa "Nicht Trump, Leute, nicht Kim, nicht Putin, Assad, Björn Höcke oder sonst irgendeiner, vor dem irgendwer Angst hat: Wir reden hier von Thanos, der sich gegen seine selbstverschuldeten Albträume, wie man im Comic „Thanos Rising“ (2013) von Jason Aaron und Simone Bianchi nachlesen kann, schließlich mit dem einfachen Trick durchgesetzt hat, dass er das Schlafen bleibenlässt, weil ihm sonst sein Mord an der eigenen Mutter zu medizinischen Experimentalzwecken und dergleichen wieder einfällt."

 

Die Besprechung Daths inklusive seiner Videokritik ist nachzulesen in der FAZ vom 26.4.2018:

 

http://www.faz.net/a...z-15559790.html 

 



#17 yiyippeeyippeeyay

yiyippeeyippeeyay

    Interstellargestein

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12815 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 28 April 2018 - 22:21

Vorab: Bei meinem Kino-Erlebnis fand ich wichtig dass mir der Inhalt kaum gespoilert wurde - d.h. dass ich mir auch nur die ersten paar Trailer ansah, und gerade in den letzten 2 Tagen Besprechungen möglichst mied. Um Board'ler dabei zu unterstützen hab ich mich bemüht hier im Post besonders vorsichtig zu sein, was ich Wesentliches verrate bzw. Spoilertags einzusetzen...

 

Ich hab A3 heute - erstmal in 2D, wie inzwischen immer bei 3D-Filmen - gesehen, und fand ihn spannend, wenn auch ein wenig schal in punkto Plot. Was mich an die Ursprungscomicserie von Thanos-Erschaffer Starlin - Infinity Gauntlet* - erinnert! Wie der Papierursprung ist der Film eine lange Reihe von "name droppings" - fast jede/r im Avenger-Universum kommt mal dran. Ohne Vorkenntnisse der Avengers-/GotG-Filme also schon mal ziemlich langweilig! Der Film setzt in seinen Erlebniswelten daher minimal "fannisches" Publikum voraus - stand-alone nicht wirklich ansehbar...

 

Hätte ich Infinty Gauntlet nicht gekannt...

Wäre das ein sehr emotionaler Film gewesen, denn alles steuert in eine Richtung: Gleich 2 zwischenheldliche Romanzen - die sich offensichtlich beide fern der Leinwand etablierten q>( - erleben in dieser Richtung ein Ultimatum... Zum großen eigenen Erstaunen entwickelt der Film v.a. charakterlich den größten Bösewicht, gegen den ein Filmsuperheld je zu bestehen hatte - und macht ihn sogar zum Ausführenden einer allumfassenden ökologischen** Mission! Lila ist grün! q:D Da der Plot etwas flach/vorhersehbar daher kommt - "werden sie es gegen den Lila'nen schaffen?" ist die einzige Spannungsfrage, die je aufkommt - wird alles aus bestimmten Dialogen und emotionaleren Szenen heraus gequetscht. Und am Ende sitzt man etwas sprachlos im Kino, insbesonders wenn man das

Spoiler
auf dem SHIELD-Pager*** nicht erkennt...

 

Der Film hätte eigentlich mit

Spoiler
untertitelt werden müssen!

 

Mit dem Infinity Gauntlet Wissen in der Popcorn-Tüte...

... wirkt das viele

Spoiler
nicht ganz so dramatisch. Im Comic bekamen
Spoiler
die güldene Faust
Spoiler
zu spüren! Es wirkt dann v.a. einfach mutig, was die Plotter um die Russo-Brüder da hingelegt haben über das nun anstehende Warte-Intervall bis zum abschließenden T.-Stück: Da war SW Ep. V - übrigens der erzählerisch & spannungsaufbauend m.E. deutlich bessere Film - ja gar nichts gegen. (Hier bleibt die Hand dran, aber dafür...)

 

Trotz seiner 10-

Spoiler
-Logik war der Film aus beiden Sichten aber angenehm; einige (hoffentlich) nicht-spoilerischen Höhepunkte:

  • Thor in Space! Und dann noch das mehrfache Referenzieren der X-Mutantin mit den Blitzen in den Augen und Sturm in den Händen (Beta Ray Bill hat im Off seine Mini-Backenmuskeln sehr bemüht und GELÄCHELT :P)...
  • Gamora, singend/küssend :wub:
  • Vision, verliebt (emotionale Momente in einem roten Gesicht wirken stärker q;))
  • Shuri, Dr. Banner erklärend wie man sauber geordnet Kabel verlegen sollte!
  • Wanda, nun voll gereift, auch in dem was sie mit ihren rot-glühenden Händen so machen kann
  • "Ich bin Groot." -- "Öm, ich bin Captain America..."
  • Pepper Potts Cameo
  • alle Spider-Man-Szenen! :bang:
  • Hut ab vor Bösewicht-Mime Josh Brolin - unter Tonnen von CGI-Makeup - letztendlich eigentlich sein Film!

Fazit: Man härte sich vorab mit Nervenfutter ab & gehe dann definitiv ins Kino!

 

(* derart megaloman, dass ich mir bis heute keine weiteren Infinity-Papier-Fortsetzungen antat - und es gab viele! / ** der KKW-Skeptiker in mir fand das mit dem

Spoiler
irgendwie cool / *** YIPPEE, YIPPEE, YAAAAAY!)


Bearbeitet von yiyippeeyippeeyay, 29 April 2018 - 00:47.

/KB (blokkt auch auf dt.)

Yay! SF-Dialog im April...

Colonel: Wenn Sie schon meinen Namen kennen, müßten Sie auch wissen, dass ich vor Ihnen genauso viel Respekt habe wie vor einer Klapperschlange.

M. Geheimwaffe: Ich kann also nichts mehr sagen?

Colonel: Nichts. Die Würfel sind gefallen. (hebt Pistole, Finger am Abzug)

M. Geheimwaffe: Dann tun Sie mir Leid. Leben Sie wohl, Colonel Johns. (Pistole zuckt, macht dabei aber einen Bogen in der Luft)

<PENG!>

(Assassine vs. Psi-Befähigten, in Geheimwaffe Mensch, Ullstein-Verlag, Sn. 10 & 11, by Tucker)

 


#18 Theophagos

Theophagos

    Giganaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 640 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Hamburg

Geschrieben 28 April 2018 - 22:58

 

Shuri, Dr. Banner erklärend wie man sauber geordnet Kabel verlegen sollte!

Eigenwillig - die Szene habe ich gar nicht bemerkt. (Habe den Film auch gerade in 2D gesehen.)

 

Ich weiß gar nicht genau, woher die Spannung kam, denn die Art des Endes habe ich erwartet (wenn auch weniger ausgeprägt) und die Ausfälle halte ich nicht für final. Und: Nein, ich kenne die Comics nicht. Trotzdem war's irgendwie mitreissend. Hat Spaß gemacht. Auch wenn ich meine, dass ein paar zu viele Helden rumturnten - insbesondere Black Widow ist völlig verschenkt.

 

Ich versuche, mich an einen lustigen Spruch zu erinnern, aber während ich mich an Thor 3 diesbezüglich noch gut erinnern kann ("JA! Genau SO fühlt sich das an!"), fällt mir zu Avengers 3.1 nichts ein, obwohl er durchaus komisch war.

 

Wo wir dabei sind: Wo sind eigentlich die Revengers (Korg & Co.) geblieben? Hab ich da was verpasst?

 

Aber noch mal explizit zum Film: Er hat mich gut unterhalten.


"Cool Fusion? What is 'Cool Fusion'?" - "As Cold Fusion is beyond our grasp, we should reach for something ... less ... cold. Cool Fusion."
- Dr. Karel Lamonte, Atomic Scientist (Top of the Food Chain, Can 1999)
  • (Buch) gerade am lesen:Annick Payne & Jorit Wintjes: Lords of Asia Minor. An Introduction to the Lydians
  • (Buch) als nächstes geplant:Che Guevara: Der Partisanenkrieg
  • • (Buch) Neuerwerbung: Florian Grosser: Theorien der Revolution
  • • (Film) gerade gesehen: Ghost in the Shell (USA 2017, R: Rupert Sanders)
  • • (Film) als nächstes geplant: Onibaba (J 1964, R: Kaneto Shindo)
  • • (Film) Neuerwerbung: Arrival (USA 2016, R: Denis Villeneuve)

#19 Armin

Armin

    Entheetonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12951 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Rauenberg

Geschrieben 29 April 2018 - 06:51

Ich war mit dem Film sehr zufrieden - ausführlich hier und hier.



#20 T.H.

T.H.

    Biblionaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 516 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:...am Rande der Milchstraße

Geschrieben 29 April 2018 - 07:54

yiyippeeyippeeyay schreibt, dass da wenig Plot im Film steckt. Hmm, das schreckt mich ab, zumal, wenn ich mal so drüber nachdenke, mir aus A2 kaum was hängen geblieben ist.
Effektvoll ist er aber sicher...

Phantastische Grüße,
Thomas

...meine "Phantastischen Ansichten" gibt's hier.
Auf FB zu finden unter phantasticus

(Hinweis: Derzeit keine Internetrepräsentanz meiner Bilder; schade eigentlich...)


#21 yiyippeeyippeeyay

yiyippeeyippeeyay

    Interstellargestein

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12815 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 29 April 2018 - 09:33

Der Plotabschnitt mit Thor und dem verbleibenden Schmiede-"Zwerg" ist wirklich spannend, wie Armin in seiner Besprechung erwähnt. In ihr werden einige Plotpunkte verraten, wer sich also traut UND unsicher ist, lese sie!

 

P.S. @Vorposter: Ich empfahl klar, den Film zu gucken. q:)d


/KB (blokkt auch auf dt.)

Yay! SF-Dialog im April...

Colonel: Wenn Sie schon meinen Namen kennen, müßten Sie auch wissen, dass ich vor Ihnen genauso viel Respekt habe wie vor einer Klapperschlange.

M. Geheimwaffe: Ich kann also nichts mehr sagen?

Colonel: Nichts. Die Würfel sind gefallen. (hebt Pistole, Finger am Abzug)

M. Geheimwaffe: Dann tun Sie mir Leid. Leben Sie wohl, Colonel Johns. (Pistole zuckt, macht dabei aber einen Bogen in der Luft)

<PENG!>

(Assassine vs. Psi-Befähigten, in Geheimwaffe Mensch, Ullstein-Verlag, Sn. 10 & 11, by Tucker)

 


#22 Armin

Armin

    Entheetonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12951 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Rauenberg

Geschrieben 29 April 2018 - 10:44

 In ihr werden einige Plotpunkte verraten, 

 

Ich hab versucht, so wenig wie möglich zu spoilern - ganz geht's leider nicht.



#23 Ming der Grausame

Ming der Grausame

    Evil Ruler of Mongo

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 10232 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Wilmington

Geschrieben 29 April 2018 - 11:03

Hmm, das schreckt mich ab, zumal, wenn ich mal so drüber nachdenke, mir aus A2 kaum was hängen geblieben ist.


Avengers: Age of Ultron war ja auch ein außerordentlich schwacher Film, der schlicht Age of Sucktron hätte heißen sollen...  :closedeyes:

„Weisen Sie Mittelmäßigkeit wie eine Seuche zurück, verbannen Sie sie aus ihrem Leben.“

Buck Rogers


#StayTheFuckHome #Flattening #SocialDistancing

  • (Buch) gerade am lesen:Andreas Brandhorst - Feuerstürme
  • (Buch) als nächstes geplant:Andreas Brandhorst - Feuerträume
  • • (Buch) Neuerwerbung: Maren Urner - Schluss mit dem täglichen Weltuntergang: Wie wir uns gegen die digitale Vermüllung unserer Gehirne wehren
  • • (Film) gerade gesehen: Kursk
  • • (Film) als nächstes geplant: London Has Fallen
  • • (Film) Neuerwerbung: Firefly - Der Aufbruch der Serenity: die komplette Serie

#24 yiyippeeyippeeyay

yiyippeeyippeeyay

    Interstellargestein

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12815 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 01 May 2018 - 00:12

NPR*-Hauskritiker Mondello fand den Film Ok als 2. Akt eines 3-Akters, bei dem sich am Ende alles auflöst - hoffentlich nicht in diese braunen Infinity-Blätterchen wie im Film... :qdevil: Ich komme erstaunlicherweise mit allem in seiner Rezension überein. Lustig find ich seine Beobachtung der klimaktischen Kämpfe, die dann aber gar keine Klimaxe waren... (Und natürlich seine Gilbert-&-Sullivan'sche selber gesungene Auflistung aller HeldInnen im Film! q:o :whistling: )

 

Altmeister Roeper fand den Film auch Ok, wenn auch bei weitem nicht der beste der 19 "so far"; er vergab 3,5 Sterne (wenn ich mich recht erinnere, waren das bei Ebert & ihm immer von einem Maximum von 4 Sternen)...

 

(* NPR  ist die Ansammlung aller öffentlichen Radiosendestationen in den USA, mit neuster Station KCRW - das Original situiert in Kalifornien - geklont in Berlin, die ich i.d.R. täglich morgens ganz normal im Radiogerät höre.)


/KB (blokkt auch auf dt.)

Yay! SF-Dialog im April...

Colonel: Wenn Sie schon meinen Namen kennen, müßten Sie auch wissen, dass ich vor Ihnen genauso viel Respekt habe wie vor einer Klapperschlange.

M. Geheimwaffe: Ich kann also nichts mehr sagen?

Colonel: Nichts. Die Würfel sind gefallen. (hebt Pistole, Finger am Abzug)

M. Geheimwaffe: Dann tun Sie mir Leid. Leben Sie wohl, Colonel Johns. (Pistole zuckt, macht dabei aber einen Bogen in der Luft)

<PENG!>

(Assassine vs. Psi-Befähigten, in Geheimwaffe Mensch, Ullstein-Verlag, Sn. 10 & 11, by Tucker)

 


#25 lapismont

lapismont

    Linksgrünversifft

  • Fantasyguide Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 11927 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 02 May 2018 - 06:34

Gestern auch mit Familie und in 2D gesehen.

 

Zum Glück kannte ich Thor3 sonst wäre mir vieles in den Thor-Szenen entgangen. Der Großteil des Films war ganz lustig. Etliche der Figuren hätte man nicht wirklich gebracht, etwa das Wakanda-Ensemble oder den Avengers-Rumpf. Captain Amerika ist auch mit Bart doof.

Thanos als Bösewicht war ja ganz nett, seine Motivation aber selten dämlich. Vermutlich sitzt er jetzt auf der Terassen seines Häuschens am Meer und grübelt darüber nach, ob er sich nicht verzählt hat und die Hälfte wirklich die Hälfte ist. In hundert Jahren kann er dann ja wieder halbieren. Was für ein Quark.

Ich hätte in der deutschen Synchro über den Abspann jedenfalls Peter Fox gelegt.

 

Großartig war natürlich die Zwergenrolle. So muss das.

 

Von mir bekommt dieser erste Teil eine 5 von 9. Man darf sich ja sicher sein, dass ein gewisser Part des Films einem rollback unterzogen wird. Ich hoffe ja auf Loki, rechne mit Gamorra und erwarte Doktor Strange.

:D

 

Und ja, das Emblem in der Postcreditscene hat bei uns niemand erkannt. Wars Superman?


Überlicht und Beamen wird von Elfen verhindert.
Fantasyguide
Saramee
Montbron-Blog
  • (Buch) gerade am lesen:Melanie Voglsand – Schwarzmondlicht; Lars Gustafsson – Das seltsame Tier aus dem Norden

#26 TheFallenAngel

TheFallenAngel

    Temponaut

  • Filmcrew
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4141 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 02 May 2018 - 10:38


Und ja, das Emblem in der Postcreditscene hat bei uns niemand erkannt. Wars Superman?

 

Avengers: Infinity War - Die Abspannszene erklärt



#27 Diboo

Diboo

    Kaisertentakel

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 6033 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Saarbrücken

Geschrieben 02 May 2018 - 12:20

Captain Marvel. Der Film kommt kurz vor dem zweiten Teil ins Kino.


"Alles, was es wert ist, getan zu werden, ist es auch wert, für Geld getan zu werden."
(13. Erwerbsregel)

"Anyone who doesn't fight for his own self-interest has volunteered to fight for someone else's."
(The Cynic's book of wisdom)

Mein Blog
 


#28 yiyippeeyippeeyay

yiyippeeyippeeyay

    Interstellargestein

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12815 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 02 May 2018 - 16:28

"Earth's mightiest superhero"... :bang: Endlich!  q<3 


/KB (blokkt auch auf dt.)

Yay! SF-Dialog im April...

Colonel: Wenn Sie schon meinen Namen kennen, müßten Sie auch wissen, dass ich vor Ihnen genauso viel Respekt habe wie vor einer Klapperschlange.

M. Geheimwaffe: Ich kann also nichts mehr sagen?

Colonel: Nichts. Die Würfel sind gefallen. (hebt Pistole, Finger am Abzug)

M. Geheimwaffe: Dann tun Sie mir Leid. Leben Sie wohl, Colonel Johns. (Pistole zuckt, macht dabei aber einen Bogen in der Luft)

<PENG!>

(Assassine vs. Psi-Befähigten, in Geheimwaffe Mensch, Ullstein-Verlag, Sn. 10 & 11, by Tucker)

 


#29 simifilm

simifilm

    Cinematonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 8502 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Zürich

Geschrieben 02 May 2018 - 21:54

Da ich derzeit unter der Woche in der fränkischen Provinz bin, war es gar nicht so einfach, den Film in OV zu sehen. Heute geschafft. Der Film hat definitiv Probleme – u.a. dass sich diverse Figuren im entscheidenden Moment ziemlich dumm verhalten –, aber das Ende hat mich wirklich kalt erwischt. Das hatte schon fas Twin-Peaks-Qualitäten.


Signatures sagen nie die Wahrheit.

Filmkritiken und anderes gibt es auf simifilm.ch.

Gedanken rund um Utopie und Film gibt's auf utopia2016.ch.

Alles Wissenswerte zur Utopie im nichtfiktionalen Film gibt es in diesem Buch, alles zum SF-Film in diesem Buch und alles zur literarischen Phantastik in diesem.
 

zfs40cover_klein.jpg ZFS16_Coverkleiner.jpg

  • (Buch) gerade am lesen:Samuel Butler: «Erewhon»
  • (Buch) als nächstes geplant:Samuel Butler: «Erewhon Revisited»
  • • (Film) gerade gesehen: «Suicide Squad»
  • • (Film) Neuerwerbung: Filme schaut man im Kino!

#30 lapismont

lapismont

    Linksgrünversifft

  • Fantasyguide Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 11927 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 02 May 2018 - 22:08

Ja, Starlord hatte zuviel Dinokacke zum Frühstück.


Überlicht und Beamen wird von Elfen verhindert.
Fantasyguide
Saramee
Montbron-Blog
  • (Buch) gerade am lesen:Melanie Voglsand – Schwarzmondlicht; Lars Gustafsson – Das seltsame Tier aus dem Norden


Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0