Zum Inhalt wechseln


Foto
- - - - -

Roger Zelazny: "Die neun Prinzen von Amber“


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
19 Antworten in diesem Thema

#1 T.H.

T.H.

    Biblionaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 516 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:...am Rande der Milchstraße

Geschrieben 28 August 2016 - 11:18

Ich muss mal meine Frage hier loswerden, in der Rubrik „Romane“, obwohl mein Aufhänger ein Comic ist: „Roger Zelazny’s Amber. Die neun Prinzen von Amber“, 3 Teile; Adaption von Terry Bisson und Zeichnern.
„Angestachelt“ von Kais Komik Blokk las ich die 3 Alben, in Unkenntnis der Romanvorlagen. Nun hat mir die Lektüre anfänglich zugesagt, dann aber immer weniger. Ich würde ja gern die Romane lesen, habe aber den Verdacht, dass sie am Ende auch nicht mehr hergeben als die Comics?
In den Comics wird ständig darüber berichtet, dass die Prinzen und Prinzessinnen von Amber sich gegenseitig den Thron der einzig wahren Stadt streitig machen. Aber es wird halt auf eine für meine Begriffe recht kleinliche, auch abstrakte Art und eise getan; es wird halt darüber gesprochen, dass man sich spinnefeind ist, aber auch Allianzen mit- und gegeneinander bildet. Das kommt auch ziemlich allgemein formuliert rüber, was die Bilder dazu auch nicht sonderlich spannend werden lässt. Ist das in den Romanen auch so?
Es handelt sich ja um ca. 120 Comicseiten; da ist mir schon klar, dass die die fast 1000 Buchseiten nicht wirklich ersetzen können. Können die Romane mehr? Was meint Ihr? 
 
Mein Eindruck zu den Comicalben - hier.

Bearbeitet von T.H., 28 August 2016 - 11:28.

Phantastische Grüße,
Thomas

...meine "Phantastischen Ansichten" gibt's hier.
Auf FB zu finden unter phantasticus

(Hinweis: Derzeit keine Internetrepräsentanz meiner Bilder; schade eigentlich...)


#2 Sierra

Sierra

    Giganaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 708 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Bonn

Geschrieben 28 August 2016 - 12:54

 

Können die Romane mehr? Was meint Ihr? 
 
Mein Eindruck zu den Comicalben - hier.

 

 

Ich vermag leider deine Frage nicht zu beantworten. Nur soviel: Angeregt von Kais Blogeintrag habe ich mir den 1. Comic-Band auch schon mal gekauft. Allerdings möchte ich  mit der Lektüre warten, bis ich irgendwann (in) die Romane (rein)gelesen habe. Zelaznys "Herr des Lichts" hat mir damals gut gefallen, daher bin ich erstmal einigermaßen optimistisch.


Blog: Metaphernpark  Twitter


#3 yiyippeeyippeeyay

yiyippeeyippeeyay

    Interstellargestein

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12837 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 28 August 2016 - 14:21

Wow, freut mich dass mein Blokk soviel "Leserecherche" antriggerte! :D Ich hatte mir vage vorgenommen, irgendwann mal das Lesen des 1. Buches von Zelaznys Reihe anzugehen. Vielleicht sollte ich das vorziehen. Macht wer mit?


/KB (blokkt auch auf dt.)

Yay! SF-Dialog Ende Juni...

F1: Hast du gut geschlafen?

F2: (nach Pause) Wirst du mit uns reden? [..]

S: Ihr dachtet ihr würdet mir weh tun... Warum?

F2: Wahrahtig, Kind Gottes, wir wollten dir nichts antun.

S: Mein Name ist Sheanna. Wer sind diese Anderen? (um sich sehend)

F2: Sie werden weggeschickt falls du sie nicht hier haben willst... Sheanna. [..]

S: (alle Männer im Raum als Priester an deren Geruch erkennend) Schickt diese weg. (auf die Priester zeigend) Sie sind haram!

(1. Wurmreiterin seit Jahrtausenden erwacht, umgeben von religösen Betreuern, grob übersetzt, aus Heretics of Dune, Ace-Verlag, Sn. 119-121, by Herbert)

 


#4 Selma die Sterbliche

Selma die Sterbliche

    Nautilia sempervirens

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2151 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich

Geschrieben 28 August 2016 - 14:55

Hi, yip - vor ein paar Jahren habe ich mir die ganze Reihe einmal angetan. Was soll ich sagen - sie hat Stärken und auch Schwächen. Schlecht ist sie nicht, manches habe ich als "verstaubt" empfunden. Trotzdem handelt es sich, ganz sicher um einen Klassiker, den man kennen sollte. Es gibt dazu auch einen kongenialen Filk-Titel, den ich ständig höre (I have walked the pattern..). Habe ich mal von Wilko bekommen.


Bearbeitet von Selma die Sterbliche, 28 August 2016 - 14:58.

Die Realität ergibt einfach keine gute Story! jottfuchs.de

 

 


#5 lapismont

lapismont

    Linksgrünversifft

  • Fantasyguide Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12136 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 28 August 2016 - 16:46

Würde auch nochmal mitlesen. War vom ersten Buch sehr begeistert, da es völlig konträr zu allem damals mir bekannten Fantasy-Kram war.


Überlicht und Beamen wird von Elfen verhindert.
Fantasyguide
Saramee
Montbron-Blog
  • (Buch) gerade am lesen:James A. Sullivan – Chrysaor

#6 Mammut

Mammut

    DerErnstFall Michael Schmidt

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5446 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:In der Mitte

Geschrieben 28 August 2016 - 16:50

Was für den Klasssikerlesezirkel?

Galactic Pot Healer - die etwas andere Bar
http://defms.blogspo...pot-healer.html


#7 Sierra

Sierra

    Giganaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 708 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Bonn

Geschrieben 28 August 2016 - 17:05

War vom ersten Buch sehr begeistert, da es völlig konträr zu allem damals mir bekannten Fantasy-Kram war.

 

Klingt gut, bei mir auch Interesse an einem Lesezirkel vorhanden.


Blog: Metaphernpark  Twitter


#8 T.H.

T.H.

    Biblionaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 516 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:...am Rande der Milchstraße

Geschrieben 28 August 2016 - 17:47

...na gut, warum nicht: Ein Lesezirkel. Mach ich mal mit, zumal Ihr ja dem Buch zutraut, dass es sich lohnt (auch wenn ich nach dem Comic eben das etwas angezweifelt habe)... gleich mal auf Besorgungstour gehen....


Phantastische Grüße,
Thomas

...meine "Phantastischen Ansichten" gibt's hier.
Auf FB zu finden unter phantasticus

(Hinweis: Derzeit keine Internetrepräsentanz meiner Bilder; schade eigentlich...)


#9 derbenutzer

derbenutzer

    Phagonaut

  • Globalmoderator++
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4735 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:47°04'00.0" Nord 15°26'00.0" Ost

Geschrieben 28 August 2016 - 18:19

Also (ich kenne die Comics nicht), natürlich wird in den Romanen auch heftig intrigiert. Hauen und Stechen kommt ebnso nicht zu kurz. Die Prinzessinnen- und Prinzensippschaft schenkt sich rein gar nix. Ähnliches gilt für anderen Fantasy-Stoff (Das Lied von Eis und Feuer z.B.) auch, nur bei den heute oft typischen Gruftdeckel-Formaten wird das möglicherweise episch breiter in die Länge gezogen. Daher wirkt es - kann sein - nicht so drastisch, wie bei Zelaznys Amber-Romanen, die ja nach heutigen Maßstäben fast schon Kurzromane sind.

 

Meiner Meinung nach sind sie gekonnt geschrieben, haben nicht zuletzt durch die durchgezogene Ich-Erzählung Dynamik. Übersetzt sind sie auch nicht schlecht (Thomas Schlück ist ein versierter Übersetzer).

 

Ich finde, ein gemeinschaftliches Lesen wäre angenehm.

 

Es gibt übrigens antiquarisch (einstelliger Euro-Preis) diesen Heyne Sammelband:

 

https://www.amazon.d...s/dp/3453312716

 

Er enthält die ersten 5 Bände, d.h.den Corwin-Zyklus

 

(Corwin von Amber

 
Die Gewehre von Avalon
 
Im Zeichen des Einhorns
 
Die Hand Oberons
 
Die Burgen des Chaos)
 

 

LG

 

Jakob


Austriae Est Imperare Orbi Universo


#10 Selma die Sterbliche

Selma die Sterbliche

    Nautilia sempervirens

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2151 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich

Geschrieben 29 August 2016 - 13:19

Ich würde schon mitmachen, wenn ihr mich dabei haben wollt. Was wäre da zu tun?


Die Realität ergibt einfach keine gute Story! jottfuchs.de

 

 


#11 yiyippeeyippeeyay

yiyippeeyippeeyay

    Interstellargestein

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12837 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 29 August 2016 - 13:55

Erstes Buch auf der Hand haben. Mit-entscheiden ob wir auf den nä. Klassiker-Lesezirkel warten, um es da vorzuschlagen (& dann alle dafür stimmen! :D) ODER ob wir einen getrennten offenen Lesezirkel machen... Betreuung des Ersteren übernimmt ja ein SFN-Mod; letzteren (Lesezirkel) legt einfach einer von uns im entspr. Unterforum an.

 

P.S. (late afternoon edit): Also, der nä. Klassiker-Lesezirkel ist im Oktober. Ich bin gerne bereit bis dahin zu warten - hab gerade ganz besonders viel Offenes, das ich bald zu Ende lesen soll/will. Wir müssten das dann Anfang Sept. im entspr. von Trace angelegten neuen Thread vorschlagen, und dann bitte möglichst vielzählig im Laufe des restlichen Septembers dafür stimmen. Dann begänne das Lesen Anfang Oktober. Dann hätte z.B. ich auch noch Zeit, das Buch auf engl. zu besorgen.


Bearbeitet von yiyippeeyippeeyay, 29 August 2016 - 18:28.

/KB (blokkt auch auf dt.)

Yay! SF-Dialog Ende Juni...

F1: Hast du gut geschlafen?

F2: (nach Pause) Wirst du mit uns reden? [..]

S: Ihr dachtet ihr würdet mir weh tun... Warum?

F2: Wahrahtig, Kind Gottes, wir wollten dir nichts antun.

S: Mein Name ist Sheanna. Wer sind diese Anderen? (um sich sehend)

F2: Sie werden weggeschickt falls du sie nicht hier haben willst... Sheanna. [..]

S: (alle Männer im Raum als Priester an deren Geruch erkennend) Schickt diese weg. (auf die Priester zeigend) Sie sind haram!

(1. Wurmreiterin seit Jahrtausenden erwacht, umgeben von religösen Betreuern, grob übersetzt, aus Heretics of Dune, Ace-Verlag, Sn. 119-121, by Herbert)

 


#12 † a3kHH

† a3kHH

    Applicant for Minion status in the Evil League of Evil

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5923 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 29 August 2016 - 16:19

Der erste (Corwin-) Zyklus ist aus den 70ern, der zweite (Merlin-) Zyklus aus den 80ern. Man merkt hier einen deutlichen Bruch zwischen diesen beiden Erzählweisen.

 

"Aus den 70ern" bedeutet auch, daß die Romane fast ein halbes Jahrhundert alt sind, dementsprechend findet man dort auch ziemlich überholte Manierismen. Man kann sie zwar noch lesen und zwischendrin sind ausnehmend gelungene Passagen, sollte sich aber darüber im Klaren sein, hier ziemlich alte Schmöker vor sich zu haben.

 

Der Zyklus selbst wird nicht wirklich schlechter als der erste Band, den ich persönlich für den gelungensten der Serie halte, eventuell der Abschlußband fällt ein bißchen ab. Wer also Spaß an klassischer SFF hat, ist mit den Amber-Romanen gut bedient.


Bearbeitet von a3kHH, 29 August 2016 - 16:20.


#13 Sierra

Sierra

    Giganaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 708 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Bonn

Geschrieben 29 August 2016 - 18:24

 

P.S. (late afternoon edit): Also, der nä. Klassiker-Lesezirkel ist im Oktober. Ich bin gerne bereit bis dahin zu warten - hab gerade ganz besonders viel Offenes, das ich bald zu Ende lesen soll/will. Wir müssten das dann Anfang Sept. im entspr. von Trace angelegten neuen Thread vorschlagen, und dann bitte möglichst vielzählig im Laufe des restlichen Septemebers dafür stimmen. Dann begänne das Lesen Anfang Oktober. Dann hätte z.B. ich auch noch Zeit, das Buch auf engl. zu besorgen.

 

Oktober würde für mich auch gut passen. Hier noch der Link zu der engl. Komplettausgabe.


Blog: Metaphernpark  Twitter


#14 yiyippeeyippeeyay

yiyippeeyippeeyay

    Interstellargestein

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12837 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 29 August 2016 - 18:32

Vielen Dank, Sierra, für den Hinweis auf den Komplett-Ziegelstein! :) Hab's mir gerade bei Abebooks (= gebraucht) bestellt.


/KB (blokkt auch auf dt.)

Yay! SF-Dialog Ende Juni...

F1: Hast du gut geschlafen?

F2: (nach Pause) Wirst du mit uns reden? [..]

S: Ihr dachtet ihr würdet mir weh tun... Warum?

F2: Wahrahtig, Kind Gottes, wir wollten dir nichts antun.

S: Mein Name ist Sheanna. Wer sind diese Anderen? (um sich sehend)

F2: Sie werden weggeschickt falls du sie nicht hier haben willst... Sheanna. [..]

S: (alle Männer im Raum als Priester an deren Geruch erkennend) Schickt diese weg. (auf die Priester zeigend) Sie sind haram!

(1. Wurmreiterin seit Jahrtausenden erwacht, umgeben von religösen Betreuern, grob übersetzt, aus Heretics of Dune, Ace-Verlag, Sn. 119-121, by Herbert)

 


#15 Selma die Sterbliche

Selma die Sterbliche

    Nautilia sempervirens

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2151 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich

Geschrieben 31 August 2016 - 08:13

Bin dabei, Oktober passt gut. War seinerzeit doch irgendwie beeindruckt. Buch (1.Tipp) heute bestellt. 


Die Realität ergibt einfach keine gute Story! jottfuchs.de

 

 


#16 Selma die Sterbliche

Selma die Sterbliche

    Nautilia sempervirens

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2151 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich

Geschrieben 07 September 2016 - 18:40

Buch ist da... medimops war wieder mal der günstigste Anbieter. Entsprechend ramponiert ist das Ding auch - aber ich wusste ja, was mich erwartet. Schätze mal, ich fange spätestens am 25.09. an, es zu lesen. Was ich danach tun soll, um beim Lesezirkel mitzumischen, ist mir als Anfängerin allerdings noch nicht sooo klar...


Die Realität ergibt einfach keine gute Story! jottfuchs.de

 

 


#17 Sierra

Sierra

    Giganaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 708 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Bonn

Geschrieben 07 September 2016 - 19:44

Buch ist da... medimops war wieder mal der günstigste Anbieter. Entsprechend ramponiert ist das Ding auch - aber ich wusste ja, was mich erwartet. Schätze mal, ich fange spätestens am 25.09. an, es zu lesen. 

 

Ich hab beim selben Anbieter eingekauft, mein Exemplar war ziemlich nachgedunkelt - aber zum Glück sauber. Ich werde ab Anfang Oktober mit dem Lesen starten. 


Blog: Metaphernpark  Twitter


#18 yiyippeeyippeeyay

yiyippeeyippeeyay

    Interstellargestein

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12837 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 10 September 2016 - 21:16

Und ich bin der 3. Medimopser - auch ramponiert*, aber dafür das Gesamtwerk Amber. (Die Comics, die T.H. und ich drüben bei den SFN-Blogs besprachen, decken ja nur den "Corwin-Zyklus" ab. :o)  Musste schon gleich mal ein paar Seiten hineinlesen & der Stil Zelaznys gleitet wie gut-riechende Butter! Freu mich schon...

 

(* ich hab leider in Erinnerung, dass Abebooks.de beim ursprünglichen Eintrag "gut" als Zustand anpries; gleich nach der Bestellung wurde das zu "befriedigend" und ich fand auch einen Kleinschriftpassus beim WWW-Verkaufsplatz der so eine Reinlege-Taktik "erlaubt"; überlege nun ob ich einen Brief schreibe und Abebooks+Medimops eine Zeit lang boykottiere... hm)


/KB (blokkt auch auf dt.)

Yay! SF-Dialog Ende Juni...

F1: Hast du gut geschlafen?

F2: (nach Pause) Wirst du mit uns reden? [..]

S: Ihr dachtet ihr würdet mir weh tun... Warum?

F2: Wahrahtig, Kind Gottes, wir wollten dir nichts antun.

S: Mein Name ist Sheanna. Wer sind diese Anderen? (um sich sehend)

F2: Sie werden weggeschickt falls du sie nicht hier haben willst... Sheanna. [..]

S: (alle Männer im Raum als Priester an deren Geruch erkennend) Schickt diese weg. (auf die Priester zeigend) Sie sind haram!

(1. Wurmreiterin seit Jahrtausenden erwacht, umgeben von religösen Betreuern, grob übersetzt, aus Heretics of Dune, Ace-Verlag, Sn. 119-121, by Herbert)

 


#19 derbenutzer

derbenutzer

    Phagonaut

  • Globalmoderator++
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4735 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:47°04'00.0" Nord 15°26'00.0" Ost

Geschrieben 18 September 2016 - 08:03

Ein Hinweis: im Klassikerlesezirkel Oktober 2016 läuft momentan noch die Abstimmung. "Chroniken von Amber" ist unter den Kandidaten. Bitte vergesst - bei Interesse - nicht auf die Abgabe der Stimmen. :qwiseguy:

 

LG

 

Jakob


Austriae Est Imperare Orbi Universo


#20 Sierra

Sierra

    Giganaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 708 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Bonn

Geschrieben 20 May 2017 - 18:38

Zufällig habe ich heute gelesen, dass Gaiman seinen Roman "American Gods"  Zelazny gewidmet hat. Gaiman wollte aber dabei - laut eigener Aussage - keinen Roman im Zelazny-Stil schreiben: "I was just trying to write a book that I thought he would have liked." Überhaupt scheint das Verhältnis zwischen beiden Autoren sehr freundschaftlich geprägt zu sein.

Die bisherigen Trailer zur "American-Gods"-Serie haben mich bisher nicht besonders angesprochen, aber vielleicht sollte ich es mal irgendwann mit Gaimans Roman versuchen.


Blog: Metaphernpark  Twitter



Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0