Zum Inhalt wechseln


Foto
- - - - -

Roger Zelazny - Corwin von Amber

Corwin von Amber Chronicles of Amber Klassiker Lesezirkel Roger Zelazny

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
64 Antworten in diesem Thema

Umfrage: Roger Zelazny - Corwin von Amber (5 Mitglieder haben bereits abgestimmt)

Das Buch insgesamt fand ich:

  1. fantastisch (1 Stimmen [20.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 20.00%

  2. gut (3 Stimmen [60.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 60.00%

  3. durchschnittlich (1 Stimmen [20.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 20.00%

  4. mäßig (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

  5. mies (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

Stil und Sprache fand ich:

  1. fantastisch (1 Stimmen [20.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 20.00%

  2. gut (2 Stimmen [40.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 40.00%

  3. durchschnittlich (1 Stimmen [20.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 20.00%

  4. mäßig (1 Stimmen [20.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 20.00%

  5. mies (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

Story und Plot fand ich:

  1. fantastisch (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

  2. gut (4 Stimmen [80.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 80.00%

  3. durchschnittlich (1 Stimmen [20.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 20.00%

  4. mäßig (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

  5. mies (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

Figuren und Charakterisierung fand ich:

  1. fantastisch (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

  2. gut (2 Stimmen [40.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 40.00%

  3. durchschnittlich (1 Stimmen [20.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 20.00%

  4. mäßig (1 Stimmen [20.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 20.00%

  5. mies (1 Stimmen [20.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 20.00%

Setting und Hintergrund fand ich:

  1. fantastisch (2 Stimmen [40.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 40.00%

  2. gut (3 Stimmen [60.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 60.00%

  3. durchschnittlich (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

  4. mäßig (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

  5. mies (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

Grundidee und Thema fand ich:

  1. fantastisch (1 Stimmen [20.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 20.00%

  2. gut (4 Stimmen [80.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 80.00%

  3. durchschnittlich (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

  4. mäßig (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

  5. mies (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

Das Buch ist meiner Meinung nach (Mehrfachauswahl möglich):

  1. actiongeladen (2 Stimmen [14.29%])

    Prozentsatz der Stimmen: 14.29%

  2. anspruchsvoll (1 Stimmen [7.14%])

    Prozentsatz der Stimmen: 7.14%

  3. brutal (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

  4. düster (2 Stimmen [14.29%])

    Prozentsatz der Stimmen: 14.29%

  5. erotisch (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

  6. gruselig (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

  7. langweilig (1 Stimmen [7.14%])

    Prozentsatz der Stimmen: 7.14%

  8. lustig (2 Stimmen [14.29%])

    Prozentsatz der Stimmen: 14.29%

  9. romantisch (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

  10. ruhig (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

  11. seicht (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

  12. spannend (4 Stimmen [28.57%])

    Prozentsatz der Stimmen: 28.57%

  13. traurig (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

  14. vulgär (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

  15. zu Recht ein Klassiker (2 Stimmen [14.29%])

    Prozentsatz der Stimmen: 14.29%

  16. nichts von alledem (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

Abstimmen Gäste können nicht abstimmen

#1 Trace

Trace

    Cyberpunk-o-Naut

  • Globalmoderator++
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1566 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Sachsen

Geschrieben 25 September 2016 - 20:07

Ab dem 1. Oktober wird hier "Corwin von Amber", der 1. Teil der "Chroniken von Amber", gelesen.
 
Der Vorschlag für dieses Buch ging aus einem Thread zum Comic hervor.

Viel Spaß!


Bearbeitet von Trace, 06 October 2016 - 19:04.


#2 Trace

Trace

    Cyberpunk-o-Naut

  • Globalmoderator++
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1566 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Sachsen

Geschrieben 01 October 2016 - 19:40

Der Thread ist geöfffnet. Viel Spaß beim ersten der zehn Bände! :bighlaugh:



#3 lapismont

lapismont

    Linksgrünversifft

  • Fantasyguide Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12131 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 01 October 2016 - 21:42

montag fang ich an. Muss aber noch nach dem Buch suchen. Da wo ich es vermutete, grinste mich Elric an. Die buchrücken müssen sich ähneln 


Überlicht und Beamen wird von Elfen verhindert.
Fantasyguide
Saramee
Montbron-Blog
  • (Buch) gerade am lesen:James A. Sullivan – Chrysaor

#4 T.H.

T.H.

    Biblionaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 516 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:...am Rande der Milchstraße

Geschrieben 03 October 2016 - 08:25

Ich hab schon mal angefangen (um ehrlich zu sein: schon vor dem 1.Oktober, konnte es nicht abwarten…). Ich will halt wissen, ob das, was mir beim Comic-Lesen/Anschauen nicht so richtig mundete, im Buch besser abgearbeitet wird. Irgendwie ist es aber auch nicht wirklich günstig, den Comic im Vorfeld gelesen zu haben, denn beim Lesen des Buches habe ich immerzu die Bilder aus dem Comic im Kopf – und vergleiche; aus der Nummer komme ich nicht mehr raus, denke ich. Okay, ist ja mein Problem.
Das größte Problem, das ich mit dem Comic habe, ist der Umstand, dass m.M.n. die Konfliktsituation zwischen den Prinzen und Prinzessinnen von Amber zu wenig geschildert und zu einer richtigen Geschichte ausgearbeitet wurden; es wurde stattdessen nur darüber, gesprochen, also davon berichtet, dass es Konflikte, Zwist und regelreicht Krieg gibt, aber der Plot bleibt ziemlich lahm.
Im Buch auch?
Der Anfang war jedenfalls großartig. Der Leser wird in seinem Hier & Heute abgeholt und ganz langsam in die phantastische Welt der Schatten und von Amber hinüber geleitet. Ob das mit dem totalen Gedächtnisverlust des Haupthelden, Corwin v. Amber, oder wie sein irdischer Schattenname lautet: Carl Corey, auch wirklich so eine richtig gute Idee des Autors war, wage ich etwas zu bezweifeln. 
 

Phantastische Grüße,
Thomas

...meine "Phantastischen Ansichten" gibt's hier.
Auf FB zu finden unter phantasticus

(Hinweis: Derzeit keine Internetrepräsentanz meiner Bilder; schade eigentlich...)


#5 Sierra

Sierra

    Giganaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 708 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Bonn

Geschrieben 03 October 2016 - 13:13

Dein Post bestärkt mich, zunächst wirklich die Finger vom Comic zu lassen. ;-) Bei mir geht's heute Abend los...  


Blog: Metaphernpark  Twitter


#6 Mammut

Mammut

    DerErnstFall Michael Schmidt

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5440 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:In der Mitte

Geschrieben 03 October 2016 - 13:32

Ich warte noch auf das Buch und steige später ein.


Galactic Pot Healer - die etwas andere Bar
http://defms.blogspo...pot-healer.html


#7 lapismont

lapismont

    Linksgrünversifft

  • Fantasyguide Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12131 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 04 October 2016 - 06:15

Ich fand den Anfang wieder großartig. Dieses Rätseln um die Identität. Das zieht einen sofort hinein. 

Allerdings wird mir auch wieder klar, wie wenig mich eigentlich die dämlichen Probleme von Adligen interessieren.


Überlicht und Beamen wird von Elfen verhindert.
Fantasyguide
Saramee
Montbron-Blog
  • (Buch) gerade am lesen:James A. Sullivan – Chrysaor

#8 yiyippeeyippeeyay

yiyippeeyippeeyay

    Interstellargestein

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12834 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 04 October 2016 - 13:21

Ich bin vor "gerast" bis zu den 1. 2 Seiten des 5. Kapitels (des Originals) um genau den Punkt zu erreichen wo das 1. Heft der von T.H. erwähnten Comicreihe aufhört.

 

Mit einer Ausnahme - s. P.S. - fand ich die bisherige Schreibe Zelaznys gewohnt gut; im Englischen hat er einen wunderbar knappen, aber mit Idiomen spielerischen, Stil, der davor strotzt ins Ausführlichere auszubrechen, es aber angenehm selten tut. Damit konzentriert sich der meiste Text auf die Dialoge zwischen Corwin und Familie, und das ist m.E. meist spannend.

 

Auch gewaltige Action wird bisher v.a. angedeutet - einmal gibt es so ca. 3 Zeilen lang eine Beschreibung, wie Corwin, unbewaffnet, mal eben seinen auf einem riesigen Ross heranreitenden Bruder auf den Boden zieht & überwältigt.

 

Das "Amber-Konzept" inkl. der Schattenwelten (orig. "the Shadows") ist cool. Im Gegensatz zu dir, T.H., helfen mir die Bilder aus dem Comic bisher eher, als dass sie stören.  :qsunny:

 

Bin gespannt wie es nun in der Wasserstadt Rebma weitergeht...

 

P.S.: Beide Corwin und sein alliierter Bruder Random haben nun schon jeweils eine ihrer Schwestern "stupid" oder sogar "stupid bitch" genannt. Das mag einfach das Alter des Textes sein, weil sowas in den Siebzigern wohl üblicher war (erinnere mich allerdings da anders dran). Aber es nervt. Bereite mich innerlich auf etwas zuviel Machogehabe der männlichen Heroen vor... :( q:p

 

P.P.S. @Vorposter: Meinen Dank dass du trotz deiner anti-royalistischen Abneigung für ein Buch namens 9 Princes in Amber gestimmt hast, UND dich zwingst es zu lesen! :qdevil:


Bearbeitet von yiyippeeyippeeyay, 04 October 2016 - 17:34.

/KB (blokkt auch auf dt.)

Yay! SF-Dialog Ende Juni...

F1: Hast du gut geschlafen?

F2: (nach Pause) Wirst du mit uns reden? [..]

S: Ihr dachtet ihr würdet mir weh tun... Warum?

F2: Wahrahtig, Kind Gottes, wir wollten dir nichts antun.

S: Mein Name ist Sheanna. Wer sind diese Anderen? (um sich sehend)

F2: Sie werden weggeschickt falls du sie nicht hier haben willst... Sheanna. [..]

S: (alle Männer im Raum als Priester an deren Geruch erkennend) Schickt diese weg. (auf die Priester zeigend) Sie sind haram!

(1. Wurmreiterin seit Jahrtausenden erwacht, umgeben von religösen Betreuern, grob übersetzt, aus Heretics of Dune, Ace-Verlag, Sn. 119-121, by Herbert)

 


#9 lapismont

lapismont

    Linksgrünversifft

  • Fantasyguide Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12131 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 04 October 2016 - 14:09

Ich zwinge mich nicht. Wollte das Buch lange schon mal wiederlesen. Fand es damals sehr faszinierend.


Überlicht und Beamen wird von Elfen verhindert.
Fantasyguide
Saramee
Montbron-Blog
  • (Buch) gerade am lesen:James A. Sullivan – Chrysaor

#10 T.H.

T.H.

    Biblionaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 516 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:...am Rande der Milchstraße

Geschrieben 04 October 2016 - 15:44

Hi Yip. Ob mich die Bilder stören? Na ja, wenn du das so formulierst: irgendwie tatsächlich. Aber sie werden diffuser mit dem Fortschreiten der Lektüre. Tatsächlich fand ich den Anfang des Comics am besten und da sind die Bilder am gegenwärtigsten bei mir im Kopf. So auch z.B. die Szene, in der die Schatten-Typen das Haus der Schwester überfallen, als Random dort auftaucht. Die Comic-Figuren der Schattenagenten sind ja sehr ähnlich denen im Buch beschriebenen. Wobei das Buch hier schon mehr kann, denn die kleinen, feine Unterschiede dieser Leute im Vergleich zu den normalen Erdenmenschen sind ja gerade interessant.

Inzwischen bin ich schon ziemlich weit. Ich will auf keinen Fall spoilern. Mir fiel wohltuend insgesamt auf, dass im Buch doch mehr wirklich erzählt wird, im Gegensatz zum Comic.

Wovon ich im  Buch gern mehr hätte, wären diese Repliken auf die tatsächliche irdische Geschichte – von der Pest in London (relativ umfangreich) bis hin zu Anspielungen auf die Nazi-Zeit etc. Solche Sätze / Ideen / Gedanken wirken ja befremdlich in so einem Fantasy-Gewand, machen aber für mich die Angelegenheit besonders interessant.

Tja, Lapismont, irgendwie wirst du es schwer haben, denn es geht ja fast nur um die Probleme dieser langlebigen, besonders begabten, total miteinander zerstrittenen Adligen; wobei mir bisher nicht klar ist, warum die sich so jahrhundertelang kloppen (bin ja fast durch – hab ich da was überlesen?), außer dass jede/r von den Typen gern Chef in Amber sein würde.


Phantastische Grüße,
Thomas

...meine "Phantastischen Ansichten" gibt's hier.
Auf FB zu finden unter phantasticus

(Hinweis: Derzeit keine Internetrepräsentanz meiner Bilder; schade eigentlich...)


#11 Sierra

Sierra

    Giganaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 708 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Bonn

Geschrieben 04 October 2016 - 16:11

[Spoilerhinweis vorab: Ich habe nun bis zum 4. Kap.  gelesen.] Bisher gefällt mir die Lektüre ziemlich gut (und das obwohl ich doch diverse Englisch-Vokabeln nachschauen musste  :qwiseguy:... dem Lesefluss hat das aber kaum geschadet, was wohl für Zelazny spricht). Ich schließe mich yiyippeeyippeeyays Lob des Stils an. Einige der verwendeten Erzählmotive sind sicherlich nicht neu (wie etwa das in Kap. 1: ein Protagonist fühlt sich zu Unrecht in ein Krankenhaus / geschlossene Einrichtung eingewiesen und bricht aus...), die spritzigen und schlagfertigen Dialoge machen das aber meist locker wett: "Are you an M.D.?" I asked. "No, but I'm authorized to give you a shot."  :devil: oder Corwins monetäre Sofort-Entschädigung für das erlittene Unrecht : "It's larceny." "Not it it's cash-and-carry, Charlie. So, call it.

 

@T.H. Die Idee des Gedächtnisverlustes finde ich o.k., weil sich so recht elegant - als Puzzle aus Corwins Erinnerungs-Steinchen - die phantastische Welt "entblättert". Auch das Motiv des Kartenspiels, das auf unerklärliche Weise Corwin und seine Brüder abbildet und so seine Erinnerung an die Amber-Vergangenheit befördert, hat mir gefallen. Lustig und ziemlich "unroyal", wie sich Corwin dabei seiner eigenen Karte vergewissert: "It was me. I knew the me I shaved and this was the guy behind the mirror."  


Bearbeitet von Sierra, 04 October 2016 - 17:55.

Blog: Metaphernpark  Twitter


#12 lapismont

lapismont

    Linksgrünversifft

  • Fantasyguide Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12131 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 05 October 2016 - 11:23

Bin jetzt in Remba angekommen. 

Schon interessant, wie Zelazny nach und nach die Figuren ins Spiel bringt und die Hintergründe von Amber aufdeckt. Dass es letztlich nur um schnöde Macht gehen soll, ist weiterhin uninteressant, vielmehr liegt der Reiz im Setting.

 

Hab tatsächlich vieles vergessen gehabt.


Überlicht und Beamen wird von Elfen verhindert.
Fantasyguide
Saramee
Montbron-Blog
  • (Buch) gerade am lesen:James A. Sullivan – Chrysaor

#13 yiyippeeyippeeyay

yiyippeeyippeeyay

    Interstellargestein

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12834 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 05 October 2016 - 13:29

(Kap. 5:) Ich glaube du liest gerade den raren verschollenen Band Die Prinzen von Abmer! (Der ist viel Geld wert! :qdevil:) ;) Ich finde diese Unterwasser-aber-doch-anders-als-H20-Szenen auch cool - Zelazny setzt zum ersten Mal längere Beschreibungstexte ein...


/KB (blokkt auch auf dt.)

Yay! SF-Dialog Ende Juni...

F1: Hast du gut geschlafen?

F2: (nach Pause) Wirst du mit uns reden? [..]

S: Ihr dachtet ihr würdet mir weh tun... Warum?

F2: Wahrahtig, Kind Gottes, wir wollten dir nichts antun.

S: Mein Name ist Sheanna. Wer sind diese Anderen? (um sich sehend)

F2: Sie werden weggeschickt falls du sie nicht hier haben willst... Sheanna. [..]

S: (alle Männer im Raum als Priester an deren Geruch erkennend) Schickt diese weg. (auf die Priester zeigend) Sie sind haram!

(1. Wurmreiterin seit Jahrtausenden erwacht, umgeben von religösen Betreuern, grob übersetzt, aus Heretics of Dune, Ace-Verlag, Sn. 119-121, by Herbert)

 


#14 lapismont

lapismont

    Linksgrünversifft

  • Fantasyguide Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12131 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 05 October 2016 - 14:03

(Kap. 5:) Ich glaube du liest gerade den raren verschollenen Band Die Prinzen von Abmer! (Der ist viel Geld wert! :qdevil:) ;) Ich finde diese Unterwasser-aber-doch-anders-als-H20-Szenen auch cool - Zelazny setzt zum ersten Mal längere Beschreibungstexte ein...

Ich lese den ersten Roman »Corwin von Amber« aus der Sammelausgabe »Die Prinzen von Amber«, Heyne 4275, 2. Auflage 1995


Überlicht und Beamen wird von Elfen verhindert.
Fantasyguide
Saramee
Montbron-Blog
  • (Buch) gerade am lesen:James A. Sullivan – Chrysaor

#15 † a3kHH

† a3kHH

    Applicant for Minion status in the Evil League of Evil

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5923 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 05 October 2016 - 22:28

Ich finde diese Unterwasser-aber-doch-anders-als-H20-Szenen auch cool - Zelazny setzt zum ersten Mal längere Beschreibungstexte ein...

Die längeren Beschreibungstexte sind ein Merkmal des gereiften Zelazny, siehe "This Immortal" oder die Darstellung der Schattenwanderungen in den Amber-Romanen.



#16 lapismont

lapismont

    Linksgrünversifft

  • Fantasyguide Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12131 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 06 October 2016 - 06:54

Bin jetzt bei der Belagerung Ambers. Zelazny zieht das Tempo stark an. Wenn ich nicht wüsste, das da noch etwas Cooles käme, wäre jetzt der Zeitpunkt, ein spannenderes Buch hervor zu holen.


Überlicht und Beamen wird von Elfen verhindert.
Fantasyguide
Saramee
Montbron-Blog
  • (Buch) gerade am lesen:James A. Sullivan – Chrysaor

#17 yiyippeeyippeeyay

yiyippeeyippeeyay

    Interstellargestein

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12834 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 06 October 2016 - 11:47

Ah, Alfred the All-Knowing is back! q:)d

 

Die längeren Beschreibungen letztens z.B. der Seeschlacht sind nun - bis Ende Kapitel 6 - ab und an potenziell langweilig, weil Zelazny evtl. keine Lust hatte, sich großartig damit aufzuhalten, scheint mir. Aber nur "potenziell" weil er es stilistisch ja klever vorbereitet: Das Erzählte klingt dort wie ein Märchen oder eine Sage. Diesen "alten" Touch führte Zelazny schon ein, als Corwin am Ende des "Musters" (heißt das in der Übersetzung so? - im Orig. "Pattern") einen kleinen gedanklichen Lobgesang zu Amber in etwas älterem Englisch ("thee" & "thy") durchführt. Außerdem gab es ja noch diese lange Liste der Gefallenen, Tausende hier, Hunderte da.

 

@lapismont/all: Es gab auch irgendwie keine Frage wg. einem Griff nach einem spannenderen Buch heute morgen! Ich habe, bevor ich mich versah, ganze 40 Minuten lang im Bett Amber gelesen nach dem Aufwachen, was ich mir an einem Arbeitstag eigentlich nicht leisten kann. Das ist mir seit ca. 10 Jahren nicht mehr geschehen... :o :thumb:

 

P.S.: Bin gespannt wie es jetzt mit der Belagerung der Stadt weiter geht.

 

P.P.S.: Es gab übrigens in den letzten Seiten eine angedeutete Begründung von Corwin WARUM sie alle unbedingt in Amber sein wollen, bzw. die Machohafteren unter ihnen es regieren wollen. Weil Amber das "einzig Wahre" ist, alles Andere nur Schatten...


Bearbeitet von yiyippeeyippeeyay, 06 October 2016 - 14:04.

/KB (blokkt auch auf dt.)

Yay! SF-Dialog Ende Juni...

F1: Hast du gut geschlafen?

F2: (nach Pause) Wirst du mit uns reden? [..]

S: Ihr dachtet ihr würdet mir weh tun... Warum?

F2: Wahrahtig, Kind Gottes, wir wollten dir nichts antun.

S: Mein Name ist Sheanna. Wer sind diese Anderen? (um sich sehend)

F2: Sie werden weggeschickt falls du sie nicht hier haben willst... Sheanna. [..]

S: (alle Männer im Raum als Priester an deren Geruch erkennend) Schickt diese weg. (auf die Priester zeigend) Sie sind haram!

(1. Wurmreiterin seit Jahrtausenden erwacht, umgeben von religösen Betreuern, grob übersetzt, aus Heretics of Dune, Ace-Verlag, Sn. 119-121, by Herbert)

 


#18 lapismont

lapismont

    Linksgrünversifft

  • Fantasyguide Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12131 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 06 October 2016 - 11:59

P.P.S.: Es gab übrigens in den letzten Seiten eine angedeutete Begründung von Corwin WARUM sie alle unbedingt in Amber sein wollen, bzw. die Machohafteren unter ihnen es regieren wollen. Weil Amber das "einzig Wahre" ist, alles Andere nur Schatten...

Ich hab mich da dann aber auch gleich gefragt, wenn Amber nun so die obercoole Stadt ist, müssen da Millionen höchstzufriedener Menschen leben.

Wenn die herschsüchtigen Typen aus Oberons Nachlass nicht wären.

 

Also das direkte Motiv, warum sie nun alle auf dem Thron sitzen müssen und nicht in Palast 567 fröhliche Partys feiern können, das fehlt mir noch.


Überlicht und Beamen wird von Elfen verhindert.
Fantasyguide
Saramee
Montbron-Blog
  • (Buch) gerade am lesen:James A. Sullivan – Chrysaor

#19 yiyippeeyippeeyay

yiyippeeyippeeyay

    Interstellargestein

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12834 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 06 October 2016 - 12:01

Es braucht ja nur einen, der allein regieren will, und die Anderen verbannt...?


/KB (blokkt auch auf dt.)

Yay! SF-Dialog Ende Juni...

F1: Hast du gut geschlafen?

F2: (nach Pause) Wirst du mit uns reden? [..]

S: Ihr dachtet ihr würdet mir weh tun... Warum?

F2: Wahrahtig, Kind Gottes, wir wollten dir nichts antun.

S: Mein Name ist Sheanna. Wer sind diese Anderen? (um sich sehend)

F2: Sie werden weggeschickt falls du sie nicht hier haben willst... Sheanna. [..]

S: (alle Männer im Raum als Priester an deren Geruch erkennend) Schickt diese weg. (auf die Priester zeigend) Sie sind haram!

(1. Wurmreiterin seit Jahrtausenden erwacht, umgeben von religösen Betreuern, grob übersetzt, aus Heretics of Dune, Ace-Verlag, Sn. 119-121, by Herbert)

 


#20 lapismont

lapismont

    Linksgrünversifft

  • Fantasyguide Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12131 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 06 October 2016 - 12:07

Es braucht ja nur einen, der allein regieren will, und die Anderen verbannt...?

Okay, anders ausgedrückt: Wenn Amber so toll ist, was macht den Unterschied, ob ich auf dem Königsthron sitze oder in meinem Sessel zwei Paläste weiter?


Überlicht und Beamen wird von Elfen verhindert.
Fantasyguide
Saramee
Montbron-Blog
  • (Buch) gerade am lesen:James A. Sullivan – Chrysaor

#21 yiyippeeyippeeyay

yiyippeeyippeeyay

    Interstellargestein

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12834 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 06 October 2016 - 13:00

Hm. Dass mein Vater der Gründerkönig war?


/KB (blokkt auch auf dt.)

Yay! SF-Dialog Ende Juni...

F1: Hast du gut geschlafen?

F2: (nach Pause) Wirst du mit uns reden? [..]

S: Ihr dachtet ihr würdet mir weh tun... Warum?

F2: Wahrahtig, Kind Gottes, wir wollten dir nichts antun.

S: Mein Name ist Sheanna. Wer sind diese Anderen? (um sich sehend)

F2: Sie werden weggeschickt falls du sie nicht hier haben willst... Sheanna. [..]

S: (alle Männer im Raum als Priester an deren Geruch erkennend) Schickt diese weg. (auf die Priester zeigend) Sie sind haram!

(1. Wurmreiterin seit Jahrtausenden erwacht, umgeben von religösen Betreuern, grob übersetzt, aus Heretics of Dune, Ace-Verlag, Sn. 119-121, by Herbert)

 


#22 lapismont

lapismont

    Linksgrünversifft

  • Fantasyguide Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12131 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 06 October 2016 - 13:35

Hm. Dass mein Vater der Gründerkönig war?

Aber seiner auch. 


Überlicht und Beamen wird von Elfen verhindert.
Fantasyguide
Saramee
Montbron-Blog
  • (Buch) gerade am lesen:James A. Sullivan – Chrysaor

#23 yiyippeeyippeeyay

yiyippeeyippeeyay

    Interstellargestein

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12834 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 06 October 2016 - 13:42

Ich glaub jetzt haben du & ich gerade in verschiedene Schattenwelten gewechselt... ;)  :ninja:


/KB (blokkt auch auf dt.)

Yay! SF-Dialog Ende Juni...

F1: Hast du gut geschlafen?

F2: (nach Pause) Wirst du mit uns reden? [..]

S: Ihr dachtet ihr würdet mir weh tun... Warum?

F2: Wahrahtig, Kind Gottes, wir wollten dir nichts antun.

S: Mein Name ist Sheanna. Wer sind diese Anderen? (um sich sehend)

F2: Sie werden weggeschickt falls du sie nicht hier haben willst... Sheanna. [..]

S: (alle Männer im Raum als Priester an deren Geruch erkennend) Schickt diese weg. (auf die Priester zeigend) Sie sind haram!

(1. Wurmreiterin seit Jahrtausenden erwacht, umgeben von religösen Betreuern, grob übersetzt, aus Heretics of Dune, Ace-Verlag, Sn. 119-121, by Herbert)

 


#24 T.H.

T.H.

    Biblionaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 516 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:...am Rande der Milchstraße

Geschrieben 06 October 2016 - 16:07

Zelazny macht es aber spannend. Nur sehr kleine Häppchen gibt es, die man als Erklärung heranziehen kann, warum die Geschwister so spinnefeind sind. So richtig klar ist mir es nicht, was an Amber so toll sein soll. Okay, es ist toll, muss erst mal reichen - und es darf halt nur einen geben. Ich sehe, dass Ihr, lapsimont und Yip, Euch ja auch so Gedanken macht, worum es denn eigentlich geht... Beruhigend zu sehen für mich, dass ich da nicht allein auf'm Schlauch stehe...

 

Die Schlacht ist ja wohl ziemlich entscheidend und verlustreich. Das Ergebnis für gewisse Personen suboptimal. Mir schien es auch so, also ob Z. sich hier nicht verausgabte. Schön, dass er mal der zahlreichen Opfer gedenkt und quasi deren Opferung in Frage stellt.

Aber was dann kommt, ist wirklich stark. Das letzte Viertel hat mich echt mit dem ganzen Roman versöhnt. 

 

Remba  - na ja, nach dem Comic, das ja eine gewissen Liebschaft andeutet und recht umfangreich einführt (also, im Vergleich zu den sonstigen Ausführungen), um dann doch bei Andeutungen stehen zu bleiben, um die lieben Kleinen ggf. nciht zu verschrecken, hatte ich mir vom Roman etwas mehr versprochen. Nun ja, nicht so gekommen...


Phantastische Grüße,
Thomas

...meine "Phantastischen Ansichten" gibt's hier.
Auf FB zu finden unter phantasticus

(Hinweis: Derzeit keine Internetrepräsentanz meiner Bilder; schade eigentlich...)


#25 lapismont

lapismont

    Linksgrünversifft

  • Fantasyguide Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12131 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 06 October 2016 - 16:24

Zumindest gabs Schamhaar


Überlicht und Beamen wird von Elfen verhindert.
Fantasyguide
Saramee
Montbron-Blog
  • (Buch) gerade am lesen:James A. Sullivan – Chrysaor

#26 T.H.

T.H.

    Biblionaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 516 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:...am Rande der Milchstraße

Geschrieben 06 October 2016 - 16:29

Zumindest gabs Schamhaar

 

...wie auf dem ElsterCon... Okay, gehört nicht hier her...


Phantastische Grüße,
Thomas

...meine "Phantastischen Ansichten" gibt's hier.
Auf FB zu finden unter phantasticus

(Hinweis: Derzeit keine Internetrepräsentanz meiner Bilder; schade eigentlich...)


#27 lapismont

lapismont

    Linksgrünversifft

  • Fantasyguide Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12131 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 06 October 2016 - 16:31

...wie auf dem ElsterCon... Okay, gehört nicht hier her...

Ich konnte leider die Antwort nicht hören. ;)


Überlicht und Beamen wird von Elfen verhindert.
Fantasyguide
Saramee
Montbron-Blog
  • (Buch) gerade am lesen:James A. Sullivan – Chrysaor

#28 Mammut

Mammut

    DerErnstFall Michael Schmidt

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5440 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:In der Mitte

Geschrieben 06 October 2016 - 21:24

Ich konnte leider die Antwort nicht hören. ;)


Lese ich auch. War ziemlich erschrocken über das Buch das heute ankam. Fast 1000 Seiten. Bin jetzt bei Seite 80. Spannend, weil man wissen will, wie es weitergeht und was dahinter steckt, zäh, weil es sich stellenweise doch arg in die Länge zieht.

Galactic Pot Healer - die etwas andere Bar
http://defms.blogspo...pot-healer.html


#29 yiyippeeyippeeyay

yiyippeeyippeeyay

    Interstellargestein

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12834 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 06 October 2016 - 21:35

Don't worry, be happy: Das 1. Buch, das wir heuer im Lesezirkelthread lesen, ist etwas mehr als ein Zehntel deiner 1000 Seiten, schätze ich mal. In meinem superdicken Buch - s. Signature - sind es die ersten 119 Seiten.


/KB (blokkt auch auf dt.)

Yay! SF-Dialog Ende Juni...

F1: Hast du gut geschlafen?

F2: (nach Pause) Wirst du mit uns reden? [..]

S: Ihr dachtet ihr würdet mir weh tun... Warum?

F2: Wahrahtig, Kind Gottes, wir wollten dir nichts antun.

S: Mein Name ist Sheanna. Wer sind diese Anderen? (um sich sehend)

F2: Sie werden weggeschickt falls du sie nicht hier haben willst... Sheanna. [..]

S: (alle Männer im Raum als Priester an deren Geruch erkennend) Schickt diese weg. (auf die Priester zeigend) Sie sind haram!

(1. Wurmreiterin seit Jahrtausenden erwacht, umgeben von religösen Betreuern, grob übersetzt, aus Heretics of Dune, Ace-Verlag, Sn. 119-121, by Herbert)

 


#30 Mammut

Mammut

    DerErnstFall Michael Schmidt

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5440 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:In der Mitte

Geschrieben 06 October 2016 - 21:49

Don't worry, be happy: Das 1. Buch, das wir heuer im Lesezirkelthread lesen, ist etwas mehr als ein Zehntel deiner 1000 Seiten, schätze ich mal. In meinem superdicken Buch - s. Signature - sind es die ersten 119 Seiten.


225 Seiten, da beginnt Die Gewehre von Avalon. Habe jetzt fast die Hälfte.

Galactic Pot Healer - die etwas andere Bar
http://defms.blogspo...pot-healer.html




Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: Corwin von Amber, Chronicles of Amber, Klassiker, Lesezirkel, Roger Zelazny

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0