Zum Inhalt wechseln


Foto

Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers (Episode IX) (Dez. 2019)

Star Wars JJ Abrams

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
68 Antworten in diesem Thema

#31 Frank Lauenroth

Frank Lauenroth

    Quadruplenominaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2931 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Hamburg

Geschrieben 02 December 2019 - 11:32

Also ich hab meine Karte für den 18.12. um 17 Uhr.  :bang:


 In memoriam Christian Weis & Alfred Kruse  


#32 Ming der Grausame

Ming der Grausame

    Evil Ruler of Mongo

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 10232 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Wilmington

Geschrieben 17 December 2019 - 12:20

"Star Wars"-Premiere: Die Macht ist stark in ihnen

„Weisen Sie Mittelmäßigkeit wie eine Seuche zurück, verbannen Sie sie aus ihrem Leben.“

Buck Rogers

#The World from the nefarious Ming the Merciless

  • (Buch) gerade am lesen:Poul Anderson - Der Schild der Zeit
  • (Buch) als nächstes geplant:Poul Anderson - Genesis
  • • (Buch) Neuerwerbung: Maren Urner - Schluss mit dem täglichen Weltuntergang: Wie wir uns gegen die digitale Vermüllung unserer Gehirne wehren
  • • (Film) gerade gesehen: Kursk
  • • (Film) als nächstes geplant: London Has Fallen
  • • (Film) Neuerwerbung: Firefly - Der Aufbruch der Serenity: die komplette Serie

#33 Peter-in-Space

Peter-in-Space

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1796 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Saarbrücken

Geschrieben 17 December 2019 - 19:59

Ich hatte mit Star Wars nach EP8 abgeschlossen. Zu viele alte Zöpfe, Dinge die mich mit Star Wars verbanden, waren abgeschnitten worden. Wenn Darth Sidious jetzt wirklich - in einer tragenden Rolle - zurückkäme, würde mir das sehr gefallen. Ich war schon immer ein heimlicher Sith-Fanboy und habe u.A. die Abgänge von Darth Vader und Darth Maul sehr bedauert.

 

Kleine Anekdote am Rande: Als ich ein Teenie war und die ersten Remaster Editions von Star Wars rauskamen, fragte ich einen Freund, was denn nun so großartig anders wäre. Er meinte: "Jetzt gewinnt das Imperium am Ende." Ich habe es geglaubt und mich gefreut :-)

Das Imperium gewinnt ja auch. Sieh Dir doch mal die Zahlen von Disney an...


„La filosofia è scritta in questo grandissimo libro che continuamente ci sta aperto innanzi a gli occhi (io dico l’universo), ma non si può intendere se prima non s’impara a intender la lingua, e conoscer i caratteri, ne’ quali è scritto. Egli è scritto in lingua matematica, e i caratteri son triangoli, cerchi, ed altre figure geometriche, senza i quali mezi è impossibile a intenderne umanamente parola; senza questi è un aggirarsi vanamente per un oscuro laberinto.“

 

Galilei

  • • (Film) gerade gesehen: NN
  • • (Film) als nächstes geplant: NN
  • • (Film) Neuerwerbung: NN

#34 Stefan9

Stefan9

    Illuminaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 925 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Herten / Westfalen

Geschrieben 17 December 2019 - 20:44

Donnerstag 17:15 Uhr 2D.

------ ......ob Herr Rossi je das Glück gefunden hat?....------

 

In motivationstheoretischer Interpretation aus Managementsicht ist Hans im Glück ein „eigennütziger Hedomat und unlustmeidender Glücksökonom“. ---Rolf Wunderer

 

Niemand hat das Recht auf ein konstantes Klima. Auch Grönländer haben ein historisches Recht auf Ackerbau. Daran sollten unsere Weltenlenker denken, wenn sie sich daran machen, die globale Temperatur mit Hilfe des CO2 neu einzustellen. 

 

  • (Buch) gerade am lesen:James Blish Gewissensfall
  • • (Film) gerade gesehen: Zeugin der Anklage

#35 Ming der Grausame

Ming der Grausame

    Evil Ruler of Mongo

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 10232 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Wilmington

Geschrieben 18 December 2019 - 09:31

Dietmar Dath: Stärker als Blut – Das Gleichgewicht der Macht

„Weisen Sie Mittelmäßigkeit wie eine Seuche zurück, verbannen Sie sie aus ihrem Leben.“

Buck Rogers

#The World from the nefarious Ming the Merciless

  • (Buch) gerade am lesen:Poul Anderson - Der Schild der Zeit
  • (Buch) als nächstes geplant:Poul Anderson - Genesis
  • • (Buch) Neuerwerbung: Maren Urner - Schluss mit dem täglichen Weltuntergang: Wie wir uns gegen die digitale Vermüllung unserer Gehirne wehren
  • • (Film) gerade gesehen: Kursk
  • • (Film) als nächstes geplant: London Has Fallen
  • • (Film) Neuerwerbung: Firefly - Der Aufbruch der Serenity: die komplette Serie

#36 Ming der Grausame

Ming der Grausame

    Evil Ruler of Mongo

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 10232 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Wilmington

Geschrieben 18 December 2019 - 09:48

"Der Aufstieg Skywalkers": Es ist zu Ende, und das Ende ist gut

„Weisen Sie Mittelmäßigkeit wie eine Seuche zurück, verbannen Sie sie aus ihrem Leben.“

Buck Rogers

#The World from the nefarious Ming the Merciless

  • (Buch) gerade am lesen:Poul Anderson - Der Schild der Zeit
  • (Buch) als nächstes geplant:Poul Anderson - Genesis
  • • (Buch) Neuerwerbung: Maren Urner - Schluss mit dem täglichen Weltuntergang: Wie wir uns gegen die digitale Vermüllung unserer Gehirne wehren
  • • (Film) gerade gesehen: Kursk
  • • (Film) als nächstes geplant: London Has Fallen
  • • (Film) Neuerwerbung: Firefly - Der Aufbruch der Serenity: die komplette Serie

#37 Ming der Grausame

Ming der Grausame

    Evil Ruler of Mongo

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 10232 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Wilmington

Geschrieben 18 December 2019 - 09:56

Star Wars: "Der Aufstieg Skywalkers" ist das Ende einer Ära

„Weisen Sie Mittelmäßigkeit wie eine Seuche zurück, verbannen Sie sie aus ihrem Leben.“

Buck Rogers

#The World from the nefarious Ming the Merciless

  • (Buch) gerade am lesen:Poul Anderson - Der Schild der Zeit
  • (Buch) als nächstes geplant:Poul Anderson - Genesis
  • • (Buch) Neuerwerbung: Maren Urner - Schluss mit dem täglichen Weltuntergang: Wie wir uns gegen die digitale Vermüllung unserer Gehirne wehren
  • • (Film) gerade gesehen: Kursk
  • • (Film) als nächstes geplant: London Has Fallen
  • • (Film) Neuerwerbung: Firefly - Der Aufbruch der Serenity: die komplette Serie

#38 Ming der Grausame

Ming der Grausame

    Evil Ruler of Mongo

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 10232 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Wilmington

Geschrieben 18 December 2019 - 10:10

Am Ende ein Triumph: Mit der "Star Wars"-Folge Episode IX bringt J.J. Abrams die Skywalker-Saga auf Biegen und Brechen zu Ende

„Weisen Sie Mittelmäßigkeit wie eine Seuche zurück, verbannen Sie sie aus ihrem Leben.“

Buck Rogers

#The World from the nefarious Ming the Merciless

  • (Buch) gerade am lesen:Poul Anderson - Der Schild der Zeit
  • (Buch) als nächstes geplant:Poul Anderson - Genesis
  • • (Buch) Neuerwerbung: Maren Urner - Schluss mit dem täglichen Weltuntergang: Wie wir uns gegen die digitale Vermüllung unserer Gehirne wehren
  • • (Film) gerade gesehen: Kursk
  • • (Film) als nächstes geplant: London Has Fallen
  • • (Film) Neuerwerbung: Firefly - Der Aufbruch der Serenity: die komplette Serie

#39 Ming der Grausame

Ming der Grausame

    Evil Ruler of Mongo

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 10232 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Wilmington

Geschrieben 18 December 2019 - 17:47

Mission und Vision: Gut, dass es vorbei ist ...

„Weisen Sie Mittelmäßigkeit wie eine Seuche zurück, verbannen Sie sie aus ihrem Leben.“

Buck Rogers

#The World from the nefarious Ming the Merciless

  • (Buch) gerade am lesen:Poul Anderson - Der Schild der Zeit
  • (Buch) als nächstes geplant:Poul Anderson - Genesis
  • • (Buch) Neuerwerbung: Maren Urner - Schluss mit dem täglichen Weltuntergang: Wie wir uns gegen die digitale Vermüllung unserer Gehirne wehren
  • • (Film) gerade gesehen: Kursk
  • • (Film) als nächstes geplant: London Has Fallen
  • • (Film) Neuerwerbung: Firefly - Der Aufbruch der Serenity: die komplette Serie

#40 Theophagos

Theophagos

    Giganaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 640 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Hamburg

Geschrieben 18 December 2019 - 21:06

Ob der Autor wohl den Film gesehen hat - oder kennt der nur jemanden, der einen Clou des Films kennt? Denn viel sagt der Artikel nicht über den Film. Ich finde, es ist auch sehr schwer, den Film weder über Gebühr zu loben noch zu kritisieren. Leicht wäre es, all seine Fehler aufzuzählen (vor allem uninspiriert, herzlos und gigantoman), schwerer ist es, die positiven Seiten zu bennen (in einigen Momenten ist der Film dann doch stimmig & originell, etwa als Rey ein Alien-Fest besucht). Der Film schließt die Saga ab - eine Fortsetzung der Saga scheint unmöglich. Er entlässt den Zuschauer zufrieden - alle Rätsel sind geklär, die Ordnung erneuert, ohne bloß restauriert worden zu sein.

Jetzt können die Skywalkers zu Erinnerungen werden.


Bearbeitet von Theophagos, 18 December 2019 - 21:07.

"Cool Fusion? What is 'Cool Fusion'?" - "As Cold Fusion is beyond our grasp, we should reach for something ... less ... cold. Cool Fusion."
- Dr. Karel Lamonte, Atomic Scientist (Top of the Food Chain, Can 1999)
  • (Buch) gerade am lesen:Annick Payne & Jorit Wintjes: Lords of Asia Minor. An Introduction to the Lydians
  • (Buch) als nächstes geplant:Che Guevara: Der Partisanenkrieg
  • • (Buch) Neuerwerbung: Florian Grosser: Theorien der Revolution
  • • (Film) gerade gesehen: Ghost in the Shell (USA 2017, R: Rupert Sanders)
  • • (Film) als nächstes geplant: Onibaba (J 1964, R: Kaneto Shindo)
  • • (Film) Neuerwerbung: Arrival (USA 2016, R: Denis Villeneuve)

#41 Frank Lauenroth

Frank Lauenroth

    Quadruplenominaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2931 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Hamburg

Geschrieben 19 December 2019 - 10:53

Ich hab ihn gesehen und ich werde nicht spoilern.

Der Film ist gut, J.J. hat an manchen Stellen zuviel gewollt (Exposition!), vieles richtig gemacht (Futter für die Fans / Reminiszenzen), gerade zum Ende Logikfehler en gros eingebaut und doch ein grandioses Ende hinbekommen.

Ich denke, ich werde ihn ein zweites Mal sehen müssen und er wird mir dann besser gefallen.  


 In memoriam Christian Weis & Alfred Kruse  


#42 Oscar

Oscar

    Bambinaut

  • Mitglieder
  • 9 Beiträge

Geschrieben 19 December 2019 - 13:08

Man darf auch nicht vergessen, dass viele angebliche Spoiler absichtlich in Umlauf gebracht werden, um Öl ins Feuer zu giessen. Ich finde das immer spannend.

 

Zuletzt gehört habe ich, das Lando Calrissian eine wichtige Rolle spielen soll. Da bin ich gespannt.

 

Grüsse,

Oscar


"Das Licht, das doppelt so hell brennt, brennt eben nur halb so lang, und du hast für kurze Zeit unglaublich hell gebrannt, Roy." - Tyrell

 

Derzeit im Lektorat: "Omega, Erbe der Gottmaschine"

www.oscar-winter.com/buch/

  • (Buch) gerade am lesen:Alle diese Welten

#43 Armin

Armin

    Entheetonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12951 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Rauenberg

Geschrieben 21 December 2019 - 09:25

Ich bin zufrieden. Mehr hier oder hier.



#44 Ming der Grausame

Ming der Grausame

    Evil Ruler of Mongo

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 10232 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Wilmington

Geschrieben 21 December 2019 - 15:50

Der Aufstieg Skywalkers: Ein Requiem für Star Wars

„Weisen Sie Mittelmäßigkeit wie eine Seuche zurück, verbannen Sie sie aus ihrem Leben.“

Buck Rogers

#The World from the nefarious Ming the Merciless

  • (Buch) gerade am lesen:Poul Anderson - Der Schild der Zeit
  • (Buch) als nächstes geplant:Poul Anderson - Genesis
  • • (Buch) Neuerwerbung: Maren Urner - Schluss mit dem täglichen Weltuntergang: Wie wir uns gegen die digitale Vermüllung unserer Gehirne wehren
  • • (Film) gerade gesehen: Kursk
  • • (Film) als nächstes geplant: London Has Fallen
  • • (Film) Neuerwerbung: Firefly - Der Aufbruch der Serenity: die komplette Serie

#45 HMP

HMP

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1322 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Leingarten

Geschrieben 22 December 2019 - 07:25

Ich bin sehr zufrieden. Natürlich finden sich Schwächen, natürlich hätte man manches anders machen können. Aber ist das nicht eine sehr subjektive Ansicht? Und findet man nicht immer was und würde man nicht immer etwas anders machen?

 

Fakt ist: Die Geschichte, die Ende der 1970er begann, ist zu Ende erzählt. Und sie wurde für mich gut zu Ende erzählt!


Universal Columnist

Es gibt immer etwas, wozu es etwas zu sagen gibt. Immer!

  • (Buch) gerade am lesen:Momentan wenig Zeit, sollte aber mal wieder ...

#46 Ulrich

Ulrich

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1696 Beiträge

Geschrieben 23 December 2019 - 02:04

War okay. Episode 9 könnte fast sogar direkt an 7 ansetzen. Rian Johnson und J. J. Abrams haben sich offensichtlich nicht abgestimmt. Zumal Teil 8 von Johnson miserabel war, in sich unlogisch und so gut wie alles ignoriert, was das Star Wars Universum ausmacht (Schiffe rammen mit Lichtgeschwindigkeit? Luke plötzlich ein verbitterter Charakter?). Teil 9 von Abrams dann die Kehrtwende. Es handelt sich hier um eine Trilogie, deren Episoden aufeinander aufbauen sollten, was hier gar nicht passiert ist. Rian Johnson killt den Oberschurken und Abrams zaubert den Imperator aus dem Hut (Palpatine hätte ruhig tot bleiben können. Und das ist kein Spoiler, wurde doch die Rückkehr schon vorab gezeigt!). Das hätte geschickter gemacht werden können.

Die Skywalker-Saga hat ihren Abschluss gefunden und gut ist. Was mit Rey und Ben letztlich geschehen ist, ist mir ziemlich egal. Derart mitreißend fand ich die Charaktere und deren Entwicklung nicht oder ich habe es einfach nicht verstanden.

Jedenfalls ist Star Wars sich treu geblieben, dass die Panzerungen der Sturmtruppen, Soldaten etc. etc. nichts taugen.

 

Ich finde es aber auch okay, wenn andere den Film oder die Trilogie gut finden. Letztlich ist es Unterhaltung und nicht das echte Leben (für manche Fans vielleicht schon lol).



#47 Ulrich

Ulrich

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1696 Beiträge

Geschrieben 23 December 2019 - 02:14

Ach, was solls. Mehr schreibe ich lieber nicht. Es gibt noch viel mehr an SF. Ich habe zuletzt die recht gute 4. Staffel von The Expanse gesehen oder schaue halt noch einmal die Original-Trilogie.



#48 lapismont

lapismont

    Linksgrünversifft

  • Fantasyguide Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12146 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 23 December 2019 - 10:14

Ich hab ihn jetzt auch gesehen. Da ich nicht viel erwartet hatte, wars nicht gar so schlimm. Besser als Teil 8, aber was für eine verworrene Handlung. Eigentlich wurden nur beliebte Star Wars Motive abgespult und die klassische Trilogie recycelt. 7-9 bilden kein Ganzes, das hat Disney gehörig vergeigt. Immerhin gefiel mir Rey, der Rest war ohnehin Staffage oder komplett überflüssig. 

Nee, kein guter Film.

 

Deckel rauf und jetzt mal wirklich was Neues her!


Bearbeitet von lapismont, 23 December 2019 - 10:15.

Überlicht und Beamen wird von Elfen verhindert.
Fantasyguide
Saramee
Montbron-Blog
  • (Buch) gerade am lesen:James A. Sullivan – Chrysaor

#49 quanat

quanat

    Biblionaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 581 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 23 December 2019 - 17:03

[ .... ] der Rest war ohnehin Staffage oder komplett überflüssig. Nee, kein guter Film. Deckel rauf und jetzt mal wirklich was Neues her!

 

Dem kann ich nur beipflichten.

 

Ich habe ihn in der Vorpremiere gesehen und es gab vorab den erwarteten Applaus für das filmübergreifende Intro "long time ago in a galaxy far, far away", gefolgt vom sich entferndenen Star Wars - Logo. Ein seit "Star Wars: Episode V - The Empire Strikes Back" bekannter Thrill. Der Schlussapplaus (der in einem Kino immer ein wenig an Touristen erinnert, die bei einer Flugzeuglandung erleichtert klatschen) blieb dann aus. Es gab einige Lacher im Publikum, jedoch kaum bei den wenigen - stets selbstreferenziellen - humorvollen Szenen als mehr bei den unfreiwillig komischen.

 

Mit seinem frühen und genialen "THX 1138" hat sich George Lucas in der Filmgeschichte verewigt. Im Grunde genommen ist Lucas nach dem - unerwarteten - Erfolg seines Märchens "Star Wars: Episode IV – A New Hope" zunehmend einer selbstreferenziellen filmischen Arbeit zum Opfer gefallen, die sich an dem Mythos "Star Wars" abarbeitete. Immerhin aber sehr unterhaltsam. Dass Disney eigentlich Film-Fanprojekte im Blockbusterformat nach der Übernahme der Rechte des Schöpfers George Lucas liefert, um angeblich die sogenannte Fangemeinde nicht zu enttäuschen, liess die letzten drei Hauptfilme (Episoden) zunehmend langweilig erscheinen. Und J.J. ist als ein ambitionierter Fan von Star Wars und Star Trek, verständlicherweise glücklich, "spielen" zu dürfen. 

 

In "Star Wars: Episode IX – The Rise of Skywalker" werden die Erinnerungen von C3PO gelöscht um dann ein Update zu erfahren. Vermutlich sollte das gleiche mit dem Zuschauer geschehen.

 

Mit einem Kinofilm oder einem Kunstwerk "zufrieden" zu sein, wie die Fangemeinde überwiegend kundtut, bedeutet im Grunde einen Verriss des Werkes. Wurden Erwartungen erfüllt? Warum sollte das überhaupt so sein? Ausser natürlich im wirtschaftlichen Sinne der Produzenten. Ich gehe u.a. ins Kino um mich überraschen zu lassen und hoffentlich emotional wie intellektuell gepackt zu werden. Zufrieden bin ich sowieso.

 

 



#50 Ming der Grausame

Ming der Grausame

    Evil Ruler of Mongo

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 10232 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Wilmington

Geschrieben 24 December 2019 - 10:57

Weniger als 200 Millionen: Analysten hatten sich von „Star Wars 9“ mehr versprochen

„Weisen Sie Mittelmäßigkeit wie eine Seuche zurück, verbannen Sie sie aus ihrem Leben.“

Buck Rogers

#The World from the nefarious Ming the Merciless

  • (Buch) gerade am lesen:Poul Anderson - Der Schild der Zeit
  • (Buch) als nächstes geplant:Poul Anderson - Genesis
  • • (Buch) Neuerwerbung: Maren Urner - Schluss mit dem täglichen Weltuntergang: Wie wir uns gegen die digitale Vermüllung unserer Gehirne wehren
  • • (Film) gerade gesehen: Kursk
  • • (Film) als nächstes geplant: London Has Fallen
  • • (Film) Neuerwerbung: Firefly - Der Aufbruch der Serenity: die komplette Serie

#51 Stefan9

Stefan9

    Illuminaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 925 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Herten / Westfalen

Geschrieben 24 December 2019 - 12:48

Star wars trifft auf Harry Potter, Indiana Jones und Dornröschen

 

Nun, JJ Abrams hat einen guten, soliden Film gedreht. Zugegeben, etwas zu lang und zu Beginn etwas zu lahm, aber ein schöner Weihnachtsblockbuster.

Wir suchen wie Indianer Jones auf einer abenteuerlichen Queste nach Hinweisen für den Standort des finalen Schauplatzes; ein bewährtes Konzept, daß auch schon in Harry Potter funktionierte. Nur hießen sie dort Hocruxe. Jetzt sind es Navigationssteine(es gibt immer nur zwei, keine sieben). Und ab geht die wilde Lutzie. So weit so gut. Alles in allem ein guter Film.

 

Wäre, ja wäre da nicht der Umstand, das es der finale Abschluss einer Trilogie epischen Ausmaßes werden sollte. Als Fan bin ich enttäuscht. Ich spüre, das Walt Disney es überragend vermurkst hat. Die Drehbücher über drei Teile sind ein schlechter Witz (wofür braucht es überhaupt Teil 2 ?). Die Figuren sind schlecht entwickelt, gar widersprüchlich, es gibt manchmal Dämlichkeiten zu schlucken und „Star Wars Feeling“ kommt so gut wie gar nicht mehr vor. Und das Sternenmärchen endet dann mit einem Dornröschenkuss. Das hat mir den Rest gegeben.

 

Funfact: In den VAE wurde der Film in einer zensierten Fassung, bereinigt um die gleichgeschlechtliche Kusszene am Ende, gezeigt. Walt Disney legt endlich seine Prüderie ab. Was auch bitter nötig ist, will man im Streaminggeschäft mitmischen.

 


------ ......ob Herr Rossi je das Glück gefunden hat?....------

 

In motivationstheoretischer Interpretation aus Managementsicht ist Hans im Glück ein „eigennütziger Hedomat und unlustmeidender Glücksökonom“. ---Rolf Wunderer

 

Niemand hat das Recht auf ein konstantes Klima. Auch Grönländer haben ein historisches Recht auf Ackerbau. Daran sollten unsere Weltenlenker denken, wenn sie sich daran machen, die globale Temperatur mit Hilfe des CO2 neu einzustellen. 

 

  • (Buch) gerade am lesen:James Blish Gewissensfall
  • • (Film) gerade gesehen: Zeugin der Anklage

#52 Ming der Grausame

Ming der Grausame

    Evil Ruler of Mongo

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 10232 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Wilmington

Geschrieben 24 December 2019 - 13:10

Als Fan bin ich enttäuscht. Ich spüre, das Walt Disney es überragend vermurkst hat.



„Weisen Sie Mittelmäßigkeit wie eine Seuche zurück, verbannen Sie sie aus ihrem Leben.“

Buck Rogers

#The World from the nefarious Ming the Merciless

  • (Buch) gerade am lesen:Poul Anderson - Der Schild der Zeit
  • (Buch) als nächstes geplant:Poul Anderson - Genesis
  • • (Buch) Neuerwerbung: Maren Urner - Schluss mit dem täglichen Weltuntergang: Wie wir uns gegen die digitale Vermüllung unserer Gehirne wehren
  • • (Film) gerade gesehen: Kursk
  • • (Film) als nächstes geplant: London Has Fallen
  • • (Film) Neuerwerbung: Firefly - Der Aufbruch der Serenity: die komplette Serie

#53 Stefan9

Stefan9

    Illuminaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 925 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Herten / Westfalen

Geschrieben 24 December 2019 - 14:00

Das Babyjoda Merchandise hat WD auch verpasst zum Weihnachtsgeschäft.Kam gut an im Internet und in der Fangemeinde. Guter Clou die Babyjodafigur. Gratulation an die Drehbuchautoren.
Ergänzung:
Mandalorian hat Potenzial.

Bearbeitet von Stefan9, 24 December 2019 - 14:02.

------ ......ob Herr Rossi je das Glück gefunden hat?....------

 

In motivationstheoretischer Interpretation aus Managementsicht ist Hans im Glück ein „eigennütziger Hedomat und unlustmeidender Glücksökonom“. ---Rolf Wunderer

 

Niemand hat das Recht auf ein konstantes Klima. Auch Grönländer haben ein historisches Recht auf Ackerbau. Daran sollten unsere Weltenlenker denken, wenn sie sich daran machen, die globale Temperatur mit Hilfe des CO2 neu einzustellen. 

 

  • (Buch) gerade am lesen:James Blish Gewissensfall
  • • (Film) gerade gesehen: Zeugin der Anklage

#54 Amtranik

Amtranik

    Hordenführer

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 7892 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Harzheim/Eifel

Geschrieben 24 December 2019 - 17:14

Mandalorian .

 

...ist das beste Star Wars seit Das Imperium schlägt zurück.



#55 Gen. Bully

Gen. Bully

    Perrynaut

  • Buchcrew
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3394 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:In der schönen Westpfalz

Geschrieben 24 December 2019 - 18:12

Stimmt.
"Es gibt 5 Arten der Lüge: die gewöhnliche Lüge, den Wetterbericht, die Statistik, die diplomatische Note und das amtliche Kommuniqué" George Bernhard Shaw
"Bazinga!"

#56 Ulrich

Ulrich

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1696 Beiträge

Geschrieben 24 December 2019 - 18:14

Wäre, ja wäre da nicht der Umstand, das es der finale Abschluss einer Trilogie epischen Ausmaßes werden sollte. Als Fan bin ich enttäuscht. Ich spüre, das Walt Disney es überragend vermurkst hat. Die Drehbücher über drei Teile sind ein schlechter Witz (wofür braucht es überhaupt Teil 2 ?).

Walt Disney und da vor allem Kathleen Kennedy. Im Prinzip wird auch die Starkiller-Base aus Episode 7 hinfällig. Denn derjenige, der im Hintergrund alle Fäden zog, hatte doch seine Super-Duper-Flotte mit Todessterntechnologie. Warum also umständlich einen Planeten aushöhlen und einen gigantischen Laser (oder was das Ding auch immer ist) installieren lassen.

 

 



#57 antonrumata

antonrumata

    Ufonaut

  • Mitglieder
  • PIP
  • 53 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:JWD

Geschrieben 29 December 2019 - 13:23

Ich habe mir jetzt auch das neue Machmerk von Disney angetan. Das Kino war zwar nicht besonders voll, aber einen Platz fern von Popcorn- bzw. Nacho-Gestank (muss man im Kino essen?) zu finden war gar nicht so einfach. Statt der zwei Kinokarten hätte ich lieber gleich auf die Blu-Ray warten sollen. Der Preis wäre der gleiche. Preis und Ambiente eines heutigen Kinos lassen mein Bedürfnis nach weiteren Filmbesuchen leider gen Null gehen.

 

J.J. Abrams pfeift ja eh auf irgendwelche altvertrauten "Gesetze" eines Universums. Nachdem gleich zu Anfang Ti-Fighter ohne Probleme Lichtsprünge durchführen konnten, wusste ich mich in meiner Meinung über den Regisseur bestätigt. Eine irrwitzige Schnitzeljagd mit unglaublichen Wendungen ließ mich apathisch im Kinosessel versinken. Dann war mir das Bild während fast der gesamten Laufzeit viel zu dunkel. Wurde da an den Kulissen gespart?

 

Die Offenbarung des Spions der Rebellen entlockte mir ein entsetztes Aufstöhnen (wie glaubwürdig!!!). Und als dann wuschlige Ponys zur  finalen Attacke auf einem fliegenden Sternenkreuzer ansetzten, hoffte ich nur noch, dass das jetzt wirklich der allerletzte und endgültige Film der Star Wars-Saga wäre. Noch mehr und schlimmer geht es nicht. Obwohl, gibts nicht noch etwas, was J.J.Abrams nach Star Trek und Star Wars "kaputtmachen" kann?

 

Angeblich beantwortet der IX.Teil doch alle offenen Fragen. Ich weiß aber immer noch nicht, wer ist und woher kam Snoke und was sollte das Theater um diesen Möchtegern-Anführer der Ersten Ordnung?

 

Noch eins - ich hoffe, nie mehr in einem Film ständig "Wir kriegen dass hin" hören zu müssen (noch toller wäre "Wir schaffen das" gewesen).


Bearbeitet von antonrumata, 29 December 2019 - 13:41.

„Bücher lesen heißt wandern gehen in ferne Welten, aus den Stuben über die Sterne“ (Jean Paul)


#58 Narrania

Narrania

    Illuminaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 953 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:bei Leipzig

Geschrieben 29 December 2019 - 15:12

Bei uns war das Kino fast leer. Ich hatte nach dem Vorgänger keine Erwartungen und wurde deshalb angenehm überrascht. Es war doch ein ganz netter Film, wenn man ihn nicht an den ersten also zeitlich gesehen, die die wir immer wieder geschaut haben, misst. Die Logikfehler haben nicht mehr so gestört, wohl weil man sich inzwischen dran gewöhnt hat. Die Hauptdarstellerin ist nach wie vor ein netter Charakter. Nun ist die Geschichte aber endgültig erzählt. Der Schluss hat mir sehr gut gefallen.



#59 ShadowMan

ShadowMan

    Ufonaut

  • Mitglieder
  • PIP
  • 85 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Kreis Herford

Geschrieben 29 December 2019 - 18:03

...zu Anfang Ti-Fighter ohne Probleme Lichtsprünge durchführen konnten...

Dass TIE Fighter keinen Hyperraumsprung machen konnten lag ja an der Doktrin des Imperiums, weil sie Angst hatten, zu viele Piloten könnten desertieren und mit dem Jäger verschwinden. Prinzipiell können diese Kleinflieger ja einen kleinen Klasse 1 Hyperraumantrieb tragen, siehe A-Wings.

Und es gab ja auch TIEs mit Lichtantrieb, siehe Vader sein Schmuckstück. Der hatte sogar Klasse 3 oder 4, soweit ich mich entsinne. Oder der TIE-Defender.

Warum sollte das neue Militär da nicht die Regeln ändern?

 

Schlimmer finde ich, dass Raumschiffe plötzlich innerhalb eines Masseschattens in den Hyperraum treten können... Hatte das Imperium nicht sogar extra Kreuzer der Interdictor Klasse hergestellt, mit riesigen Masse-Generatoren an Bord, um Schiffe urplötzlich aus dem Hyperraum ziehen zu können?

Aber das Expanded Universe wurde ja gebrandmarkt und nur das Wichtige für DIsney wird heraugepickt. Der Interdictor, der ja auch aus dem EU kommt, wurde sogar im offiziellen Comic zu Episode 9 genannt. Also ist was dran am Masseschatten.

Oder das Hyperraum-Hopping.... genau so hohl wie in Episode 8 die Schutzschilde ähnlich Star Trek zu übernehmen...



#60 Birgit

Birgit

    Yoginaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 140 Beiträge

Geschrieben 07 January 2020 - 23:11

Konnte der Versuchung doch nicht widerstehen und habe mir den Film angeschaut. Die Special Effects waren wie immer beeindruckend, aber die Story war mir viel zu verschwurbelt und wirkte konstruiert, mit vielen logischen Brüchen. Ich hatte immer den Eindruck, dass man überall krampfhaft noch einen draufsetzen wollte. Da hätten sie meiner Meinung nach besser ein paar Explosionen weglassen sollen und sich beim Schreiben der Story etwas Hilfe geholt. 

Egal ob das jetzt wirklich der letzte "Krieg der Sterne" Film war oder nicht: ich werde mir keinen mehr anschauen.





Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: Star Wars, JJ Abrams

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0