Zum Inhalt wechseln


Foto

Spider-Man: Far From Home (5. Juli 2019)


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
5 Antworten in diesem Thema

#1 TheFallenAngel

TheFallenAngel

    Temponaut

  • Filmcrew
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4113 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 25 June 2018 - 07:17

einige infos

 

...

... unter anderem wird man sich mit den Auswirkungen der Geschehnisse von Avengers: Infinity War und dessen noch namenlosen Fortsetzungen auseinandersetzten. Hierfür verschlägt es die freundliche Spinne aus der Nachbarschaft nach Europa, wo Peter Parker alias Spider-Man zumindest London einen Besuch abstatten wird.

Als Gegenspieler bekommt er es unter anderem wieder mit Adrian Toomes (Michael Keaton) zu tun, während Mysterio (Jake Gyllenhaal) als neuer Schurke dazukommt. In der Post-Credit-Szene von Spider-Man: Homecoming wurde zudem auch noch der bekannte Schurke Mac Gargan alias Skorpion (Michael Mando) angeteast.

Die Dreharbeiten sollen bereits kommenden Monat beginnen, wofür abermals Jon Watts als Regisseur auserkohren wurde. Der geplante Start von Spider-Man: Far From Home ist aktuell der 5. Juli 2019 in den USA.

...



#2 Armin

Armin

    Entheetonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12941 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Rauenberg

Geschrieben 07 July 2019 - 06:58

Lustig, dramatisch, unterhaltsam - aber nicht so gut wie Homecoming. Ausführlich: hier und hier.



#3 Valerie J. Long

Valerie J. Long

    Passionaut

  • Buchcrew
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3316 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Wiesbaden

Geschrieben 10 July 2019 - 06:11

Mir hat der Film gut gefallen, auch in der Dualität Teenieromanze-Actionkracher.
Es gab ruhigere Phasen, die ich aber nicht „Längen“ nennen würde - aber ich kenne ja auch noch Filme aus der Zeit vor Miami Vice oder 24...

Es gibt eigentlich nur eins, was mich an dem Film stört, und das ist die zeeite, völlig überflüssige Post-Credit-Szene, die die vorangegangenen Auftritte von Fury und Hill entwertet.
Dem Film hat der Twist mehr geschadet als genützt, und das Franchise hätte ihn nicht gebraucht.

Für mich 9 von 10 Doppelsteckern.
  • • (Film) gerade gesehen: Endgame
  • • (Film) als nächstes geplant: Drachenzähmen leicht gemacht 3
  • • (Film) Neuerwerbung: Hellboy, Shazam, Bohemian Rhapsody

#4 TheFallenAngel

TheFallenAngel

    Temponaut

  • Filmcrew
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4113 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 22 August 2019 - 09:07

Spider-Man: Far from Home - Sony kündigt Extended Kinofassung für Ende August an via R & D

 

...

Spider-Man: Far from Home kommt am übernächsten Wochenende in einer verlängerten Version erneut in die Kinos. Die Extended-Version soll insgesamt vier Minuten länger sein und dabei auch eine bisher noch nicht gezeigte Actionszene enthalten. Aktuell ist der Kinostart am 29. August nur für den amerikanischen Markt bestätigt, inwiefern der Film auch hierzulande im Extended Cut laufen wird, ist noch nicht bekannt.

...



#5 Valerie J. Long

Valerie J. Long

    Passionaut

  • Buchcrew
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3316 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Wiesbaden

Geschrieben 22 August 2019 - 18:12

Das ist natürlich viel billiger als ein kompletter Reboot.


  • • (Film) gerade gesehen: Endgame
  • • (Film) als nächstes geplant: Drachenzähmen leicht gemacht 3
  • • (Film) Neuerwerbung: Hellboy, Shazam, Bohemian Rhapsody

#6 yiyippeeyippeeyay

yiyippeeyippeeyay

    Interstellargestein

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12773 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 14 September 2019 - 13:11

Disney-Chef Iger trat vor 4 Tagen bei Apple ab - genau als der offizielle Apple+-Launch stattfand. Das zusammen mit dem Iger-mag-Brie-Larson-nicht-Gerücht vor einigen Monaten lässt mich spekulieren, dass er auch den aktuellen Spider-Man-Profite-Tumult mit Sony los getreten hat. Mir scheint, Disney sollte versuchen sein altes Familien-Image zurück zu erobern, teilweise dadurch, dass es diesen manipulativen Grobian los wird. (Ergo: Liebe Disney-/Marvel-Stakeholders - schaltet mal ein wenig eure Gier zurück; sie "glänzt" momentan ein wenig zu grell durch die familienfreundliche Facade hindurch...)

 

P.S.: Mir gefiel der Film (oben) ganz Ok. Dem alten Comic-Fan ist natürlich der Mysterio-Auftritt wie heiße Butter... Am schönsten fand ich die romantischen Szenen mit MJ ("... and thus I have worth?" :D). Nicht so gut fand ich die überhand-nehmende Ironmanisierung von Spidey, die angedeutet wird. Spidey ist v.a. ein Held mit relativ klarem "Powers"-Profil und einer jugendlichen Ausdauer, die sich durch Hindernisse immer irgendwie letztendlich durchkämpft, gegen übermächtige Gegner & Widernisse. Ohne KI und mechanische Spinnen-Zusatz-Arme.


Bearbeitet von yiyippeeyippeeyay, 14 September 2019 - 13:23.

/KB (blokkt auch auf dt.)

Yay! SF-/Horror-Dialog im September...

I.: Nun, ich nehme mal nicht an, dass irgend jemand sich so eine Geschichte ausdenken könnte. Bei einer Sache liegen Sie allerdings schief. Mr.Winthrop hat Sie geschickt.

H.: Nein. Ich sagte Ihnen doch, er...

I.: Yeah, er sei tot. Bekam ich mit. Aber ich rede von seinem Geist. (Macht ihre Augen klein.) Ach? Sie sind zu schlau um an Geister zu glauben? Aber durchs Universum fliegen, das ist rational...

(Ältere Bewohnerin des fernen Planeten vs. akademisch verhinderter Astronomie-Kennerin, die den Planeten gerade aus Versehen besucht, grob übersetzt aus Lovecraft Country, HarperCollins Verlag, S. 195, by Ruff)

 



Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0