Zum Inhalt wechseln


Foto

Die Unglaublichen (2004) / Die Unglaublichen II (2018)


12 Antworten in diesem Thema

#1 Jueps

Jueps

    Klabauternaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1778 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Montauk

Geschrieben 04 January 2005 - 16:58

Nach dem kindlichen "Findet Nemo" hat Pixar jetzt etwas ganz anderes herausgebracht: "The Incredibles - Die Unglaublichen" ist ein großartiger Superheldenfilm um eine Familie mit besonderen Kräften, die nicht nur einen verrückten Technofreak, sondern auch diverse Privatprobleme besiegen muss. Ich sage es euch, ich war begeistert! Nicht nur, dass Action, Spannung, Witz und die Optik 1A sind, es gab da auch etwas, das ich für besonders bemerkenswert halte: Die Kulisse. "Findet Nemo" spielte ja hauptsächlich Unterwasser (war auch toll dargestellt) und in einem Aquarium, aber die Orte, an die Pixar den Zuschauer diesmla führt, verschlugen mir die Sprache. Zuerst sollte man die Vulkaninsel erwähnen. Der Konferenzraum mit Lavawasserfall und die felsig-schöne Küste, wow, da kommt man aus dem Staunen nicht mehr raus. Und dann das Haus von Erfinderin Edna! Da lässt sich das Wort "Stylish" doch gar nicht mehr steigern! Man merkt schon, ich bin äußerst beeindruckt! Hat diesen Film von euch schon jemand gesehen?

jps  RG


#2 yiyippeeyippeeyay

yiyippeeyippeeyay

    Interstellargestein

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12727 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 04 January 2005 - 19:33

Ja, die Kulissen waren auch unglaublich! :) Ich finde der Film ist ein wenig Bond-artig aufgemacht wie auch Sky Capt. & the World of Tomorrow - vielleicht ein neuer Stil? ("Beyond-Bond"? Oder "back2Bond"?)

In meiner Film-DB-Rezi habe ich ja angedeutet, dass die Familie von der bekanntesten Comic-Familie - Marvels Fantastic 4 - abguckt; im Detail: Die Film-Mutter hat die exakten Fähigkeiten des Comic-Vaters, Reed Richards; die Film-Tochter ist exakt ausgestattet wie die Comic-Mutter, Susan Richards. Der Film-Vater hat die Eigenschaften des Comic-Familienfreundes, Ben Grimm, wenn auch nicht sein monsterhaftes Aussehen. Vielleicht sind es ja entfernte Verwandte.

Inzwischen ist es also eine Fanta-4-Hommage mit "Bondage"-Elementen... :D

Wie dort auch angedeutet, was mir sehr gut gefiel war der Retro-Chic (besonders cool: die Szenen mit und um Edna!), der beim Zeichnen der Figuren angewandt wurde, m.E. ein neuer Weg den Pixar da geht. Nemo war mir an einigen Stellen ZU realistisch und das wirkte protzig. Den Stil von Unglaublichen würde ich evtl. "Disney en vogue" nennen, und man kann nur hoffen, wenn Disney und Pixar demnächst wirklich getrennte Wege gehen sollten, dass Disney diese Technik bis dahin beherrscht - wenn sie im Animationsgewerbe nach wie vor bestehen wollen...

Bearbeitet von yiyippeeyippeeyay, 04 January 2005 - 19:45.

/KB (blokkt auch auf dt.)

Yay! SF-Monolog im Juni...

H.: Da Sie Vorteil aus diesem Unfall ziehen wollen, bin ich Ihnen natürlich hilflos ausgeliefert. Jeder Gentleman ist bemüht, Brimborium zu vermeiden. Nennen Sie Ihren Preis.

(Das Erste was Hyde in höhnischem Ton von sich gibt, nachdem ihn einige Gentlemen stellen, nachdem er ein Mädchen schmerzhaft an einer Straßenecke abends hastig umgerannt hatte und versuchte, einfach weiterzugehen, grob übersetzt aus Dr. Jekyll & Mr. Hyde, Oxford Univ. Press Verlag, S. 10, by Stevenson)

 


#3 Jueps

Jueps

    Klabauternaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1778 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Montauk

Geschrieben 04 January 2005 - 19:39

In meiner Film-DB-Rezi habe ich ja angedeutet, dass die Familie von der bekanntesten Comic-Familie - Marvels Fantastic 4 - abguckt


Das ist ja ein lustiger Insider...
Auf jeden Fall war die Familie schön ausgearbeitet, denn ich fand, die Fähigkeiten passten ideal zu den Charakteren und ihren Problemen: Der Vater, der Mega-Muskelkräfte unterdrücken muss, die Elastigirl-Mutter, die alles im Griff haben muss, die Teenie-Tochter, die schüchtern und unsicher ist und sich deshalb unsichtbar machen kann und schließlich der kleine Sohn, dessen Energie sich in seiner Rennkraft äußert.

Fand ich echt gut so!

Bearbeitet von Jueps, 04 January 2005 - 19:41.

jps  RG


#4 yiyippeeyippeeyay

yiyippeeyippeeyay

    Interstellargestein

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12727 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 04 January 2005 - 19:43

Du hast recht - diese Verteilung passt sehr gut zu den Charakteren. Scharf beobachtet! :)

/KB (blokkt auch auf dt.)

Yay! SF-Monolog im Juni...

H.: Da Sie Vorteil aus diesem Unfall ziehen wollen, bin ich Ihnen natürlich hilflos ausgeliefert. Jeder Gentleman ist bemüht, Brimborium zu vermeiden. Nennen Sie Ihren Preis.

(Das Erste was Hyde in höhnischem Ton von sich gibt, nachdem ihn einige Gentlemen stellen, nachdem er ein Mädchen schmerzhaft an einer Straßenecke abends hastig umgerannt hatte und versuchte, einfach weiterzugehen, grob übersetzt aus Dr. Jekyll & Mr. Hyde, Oxford Univ. Press Verlag, S. 10, by Stevenson)

 


#5 Rusch

Rusch

    Phantastonaut

  • FictionFantasy Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 6652 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:München

Geschrieben 04 January 2005 - 22:31

Das hat auch der Macher in der Cinema genau so zum Ausdruck gebracht. Will sagen: Die Fähigkeiten wurden bewusst so gewählt. Klasse Film übrigens. 10 von 10 Punkten.

#6 rockmysoul67

rockmysoul67

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2008 Beiträge

Geschrieben 04 January 2005 - 23:31

Ich habe den Film auch gesehen und ich fühlte mich ausserordentlich gut unterhalten. Den Hintergrund und so habe ich nicht beobachtet oder sogar analysiert - ich nehme es als selbstverständlich an, dass in einem modernen Trickfilm (computergeneriert, Zeichentrickfilm, Knetmännchen, etc) aus Hollywood alles perfekt ist. Trickfilm war auch das richtige Medium für diesen Film - wenn es normale Menschen gewesen wären, würde ich erwarten, Erklärungen für Unlogisches zu erfahren, woher die Superkräfte kommen, usw. So aber passte alles, die Superfamilie wird einfach als gegeben akzeptiert. Weil es keine Begrenzungen gab, war es möglich, dass fast ständig etwas Lustiges geschah. Oh ja, für alle, die noch gehen wollen, damit ihr nicht enttäuscht seid: Das Baby hat keine Superkräfte. Überhaupt keine! :)

#7 Rusch

Rusch

    Phantastonaut

  • FictionFantasy Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 6652 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:München

Geschrieben 05 January 2005 - 00:37

Das Baby hat keine Superkräfte. Überhaupt keine! :)

Bei der Schlussszene (Du weiss schon was ich meine :D ) wäre ich fast vor Lachen gestorben. Das war der größte Gag des Films. Dass danach der Bösewicht mit seinem Cape in die Turbine gezogen wird, war dann aber ziemlich klar. Das war quasi ein Gag mit Ankündigung.

#8 Gallagher

Gallagher

    TI 29501

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 7180 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Singapur

Geschrieben 23 April 2005 - 08:26

Die DVD ist inzwischen raus, und so konnte ich den Film auch endlich gucken. Fazit: super gemacht, mit Anleihen bei Bond und diversen Superhelden. Etwas weniger lustig als die früheren Pixar-Filme, aber die Gags zünden dafür um so lauter.
  • • (Film) gerade gesehen: „Spider-Man: Homecoming" (Blu-ray)
  • • (Film) als nächstes geplant: „Star Wars: The Last Jedi“
  • • (Film) Neuerwerbung: „Spider-Man: Homecoming" (Blu-ray)

#9 Sullivan

Sullivan

    Autarchonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1616 Beiträge
  • Wohnort:Klagenfurt

Geschrieben 24 April 2005 - 08:19

Was für Extras gibt es auf der DVD? Sullivan, der den Film ebenfalls klasse fand

#10 Gallagher

Gallagher

    TI 29501

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 7180 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Singapur

Geschrieben 24 April 2005 - 18:33

@ Sullivan: einen Kurzfilm mit dem Baby und der Babysitterin, die Superhelden-Files der NSA und ein cooler Zeichentrickfilm im Retro-Marvel-Design mit Mr. Incredible und Frozone (Tip: UNBEDINGT mit Kommentar gucken!!!)
  • • (Film) gerade gesehen: „Spider-Man: Homecoming" (Blu-ray)
  • • (Film) als nächstes geplant: „Star Wars: The Last Jedi“
  • • (Film) Neuerwerbung: „Spider-Man: Homecoming" (Blu-ray)

#11 Jueps

Jueps

    Klabauternaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1778 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Montauk

Geschrieben 24 April 2005 - 19:01

Ich find's einfach super: Auf jeder DVD von Pixar ist ein brandneuer Kurzfilm. So war auch schon das kleine aber feine "Mikes neues Auto" auf der "Monster-AG"-Disc das Highlight.

jps  RG


#12 TheFallenAngel

TheFallenAngel

    Temponaut

  • Filmcrew
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4079 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 16 February 2018 - 13:44

Die Unglaublichen 2: Der erste Trailer zur Pixar-Fortsetzung



#13 lapismont

lapismont

    Elfverhaut

  • Fantasyguide Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 11202 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 05 November 2018 - 10:45

Armins Kritik findet ihr hier


Überlicht und Beamen wird von Elfen verhindert.
Fantasyguide
Saramee
Montbron-Blog



Auf dieses Thema antworten



  

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0