Zum Inhalt wechseln


Foto

Der "Neulich im Kino"-Thread


870 Antworten in diesem Thema

#61 Mammut

Mammut

    DerErnstFall Michael Schmidt

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4032 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Lahnstein

Geschrieben 27 June 2005 - 10:25

Ein gutes Debut als Teen (»Leon« von Besson, nicht mit van Damme) und sonst?

Das ist die Gleiche wie die in Star Wars? Na, da hat sie sich aber wirklich nicht gesteigert. Diese Prinzessin, deren Namen ich vergessen hab, war wohl die flüssigste in den neuen Star Wars.

#62 Morn

Morn

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1941 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 27 June 2005 - 11:10

Und die Portmann finde ich in der Tat nicht erwähnenswert. Ein gutes Debut als Teen (»Leon« von Besson, nicht mit van Damme) und sonst?

Hallo Alex,

in letzter Zeit war sie auch in "Garden State" und "Hautnah" im Kino zu sehen. Fuer ihre Rolle in letzterem hat sie uebrigens den Golden Globe gewonnen und war fuer den Oscar nominiert. Ich finde, sie hat in beidem sehr wohl ihr schauspielerisches Talent unter Beweis gestellt, wobei sie mir in "Garden State" bisher am besten gefallen hat. Da fragt man sich schon, was Lucas nur mit ihr angestellt hat...

Gruss,
Morn

#63 molosovsky

molosovsky

    Phantastik-Fachdepp

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2172 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Ffm

Geschrieben 27 June 2005 - 19:15

Mir noch einfgefallen: In »Cold Mountain« hab ich Portmann zuletzt gesehen, und in dem Film ist sie gut. Ist freilich nur eine kleine Rolle, noch dazu supertragisch, aber eben gut gemacht. Für »V for Vendetta« scheint sie mir zu passen. Mal gucken, ob sie eine Londonerin hingekommt, oder ob das so ein bissi peinlich wird, wie schnell mal bei US-Darsteller(inne)n die Engländer(innen) spielen. Grüße Alex / m.

MOLOSOVSKY IST DERZEIT IN DIESEM FORUM NICHT AKTIV: STAND 13. JANUAR 2013.

Ich weiß es im Moment schlicht nicht besser.

Mehr Gesabbel von mir gibts in der molochronik

••• G+ ••• twitter ••• Goodreads ••• flickr ••• flattr •••


#64 Gallagher

Gallagher

    TI 29501

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 7171 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Singapur

Geschrieben 28 June 2005 - 09:26

Der "King Kong"-Trailer ist da. Und er sieht gut aus.

#65 Morn

Morn

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1941 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 11 August 2005 - 11:01

Ein Interview mir Frank Miller auf spiegel online und eines mit George A. Romero

#66 Gallagher

Gallagher

    TI 29501

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 7171 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Singapur

Geschrieben 05 September 2005 - 08:11

Werner Herzog hat auch mal wieder einen Phantastik-Film abgeliefert: "Wild Blue Yonder".

Weiß jemand was Genaues? Ich fand seinen "Nosferatu" damals eigentlich ganz gut...

#67 Mammut

Mammut

    DerErnstFall Michael Schmidt

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4032 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Lahnstein

Geschrieben 13 September 2005 - 10:23

So, ich habe mir auch endlich Sin City reingezogen, hier meine Gedanken:
http://www.travar.de...90822;board=180

#68 Holger

Holger

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3630 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Weilheim i.OB

Geschrieben 19 April 2006 - 21:31

Aua! Dieser interessante Thread ist ja total eingeschlafen. Ich finde, das sollte sich ändern. Deshalb pinne ich den Beitrag mal und hoffe, dass hier in Zukunft wieder ein paar Impulse ausgetauscht werden. Wo sind denn die ganzen Kinogucker und Cineasten? Alle vorm heimischen 50"-Plasma-TV eingeschlummert? :rofl1:
"Rezensionen: eine Art von Kinderkrankheit, die die neugeborenen Bücher befällt."
(Georg Christoph Lichtenberg)

#69 Armin

Armin

    Entheetonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12512 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Rauenberg

Geschrieben 19 April 2006 - 21:35

Wo sind denn die ganzen Kinogucker und Cineasten? Alle vorm heimischen 50"-Plasma-TV eingeschlummert?


Grad am Casino gucken auf Tele 5. Im Moment ist Werbeunterbrechung :rofl1:

#70 Henrik Fisch

Henrik Fisch

    Soeinnaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1699 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:83043 Bad Aibling

Geschrieben 23 May 2006 - 11:56

Na, dann schildere ich mal meine kurzen Eindrücke zu den zuletzt gesehenen Filmen.

Ice Age 2
Netter, lustiger Film. Nicht so nett und lustig wie der erste Teil, aber trotzdem eine gelungene Fortsetzung. Die Nuss-Stunts von "Skrat" sind wieder extrem komisch. Anschauen!

Silent Hill
Ich kann mich mit Fug und Recht einen der größten Fans der Konami-Spieleserie auf der PlayStation 1/2 nennen. Und ich kann von mir behaupten, dass dieses die einzigen Spiele sind, bei denen ich tatsächlich Schiss hatte … und das will bei den von mir bereits konsumierten Spielen durchaus etwas heißen. Von daher war der Besuch dieses Films nicht nur eine Pflichtübung sondern auch von mir seit seiner Ankündigung sehnlichst herbeigewünscht.

Tja, leider funktioniert der Film nicht. Und es ist wirklich richtig schade. Die Stadt, also Silent Hill, sieht wirklich aus wie im Spiel. Die ganze Athmosphäre ist klasse, die Musik stammt zu 80 Prozent direkt aus den Spielen, was Kennern der Serie nachhaltig eine Gänsehaut auf die Epidermis zaubert, und selbst die Monster sehen so aus wie um Spiel. Und trotdzem funktioniert das Ganze vorne und hinten nicht. Der Film ist langweilig, unspannend und vor allem nicht gruselig. Und das bei einem Horrorfilm. Glaubt mir, ich weiß wovon ich rede. Ich habe den Film zweimal im Kino angeschaut, weil ich es nach dem ersten Besuch einfach nicht glauben wollte. Tja, schade, sehr schade.

The DaVinci Code
Ein Wort: Müll. Zweieinhalb Stunden gähnende Langeweile. Und das bei diesen Schauspielern. Kenner des Buches, zu denen ich nicht gehöre, werden vielleicht etwas anderes sagen. Aber ich gehe ins Kino um einen Film zu sehen und nicht eine Buch-Nacherzählung. In der letzten halben Stunde habe ich nur noch mit meinen Augenliedern gekämpft und ich war heilfroh, als der Film zu Ende war. Der Regisseur Billy Wilder hat einmal folgende drei essenziellen Regeln zur Regieführung aufgestellt:

1. Du sollst Deine Zuschauer nicht langweilen.
2. Du sollst Deine Zuschauer nicht langweilen.
3. Du sollst Deine Zuschauer nicht langweilen.

Dieser Film ignoriert alle drei Regeln. Nicht anschauen! Nicht einmal auf DVD aus der Videothek!

Bis dennen,
Henrik
Gerade fertig gelesen
Gregory Benford, Larry Niven, "Himmelsjäger"
Gerade am Lesen
Gregory Benford, Larry Niven, "Sternenflüge"
Gerade gesehen
Serie "Mad Men"

#71 simifilm

simifilm

    Cinematonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 8063 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Zürich

Geschrieben 25 May 2006 - 14:30

Ein Bekannter von mir meinte, "Silent Hill" habe meditative Qualitäten; hat durchaus was. Der Film ist so übel, dass er schon wieder eine ganze eigene Qualität entwickelt.

Da Vinci Code kurz: langweilig. Ausführlich auf meiner Seite.

Bearbeitet von simifilm, 25 May 2006 - 14:41.

Signatures sagen nie die Wahrheit.

Filmkritiken und anderes gibt es auf simifilm.ch.

Gedanken rund um Utopie und Film gibt's auf utopia2016.ch.

Alles Wissenswerte zum SF-Film gibt es in diesem Buch, alles zur literarischen Phantastik gibt es in diesem Buch.

Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild

  • (Buch) gerade am lesen:Samuel Butler: «Erewhon»
  • (Buch) als nächstes geplant:Samuel Butler: «Erewhon Revisited»
  • • (Film) gerade gesehen: «Suicide Squad»
  • • (Film) Neuerwerbung: Filme schaut man im Kino!

#72 MartinHoyer

MartinHoyer

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1511 Beiträge

Geschrieben 25 May 2006 - 17:07

Die letzten drei Filme, die ich im Kino gesehen habe, waren Silent Hill, Mission Impossible und The Da Vinci Code. Dabei schneidet "Silent Hill" mit Abstand am besten ab.

Meine Rezensionen zu den Filmen habe ich direkt mit den Titeln verlinkt.
Though my soul may set in darkness, it will rise in perfect light;
I have loved the stars too fondly to be fearful of the night.
(Sarah Williams: The Old Astronomer To His Pupil)

#73 simifilm

simifilm

    Cinematonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 8063 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Zürich

Geschrieben 25 May 2006 - 17:12

Also wie man an Silent Hill irgend etwas Positives finden kann, ist mir schleierhaft, der Film war eigentlich nur abgestandene Langeweile, kurzfristig aufgefrischt durch Monster, die so rudimentär sind, dass man nicht so recht weiss, ob das nun Design ist oder ob man nicht genug Zeit hatte, alles fertig zu rendern. MI-3 ist im Vergleich geradezu Weltklasse.

Bearbeitet von simifilm, 25 May 2006 - 17:13.

Signatures sagen nie die Wahrheit.

Filmkritiken und anderes gibt es auf simifilm.ch.

Gedanken rund um Utopie und Film gibt's auf utopia2016.ch.

Alles Wissenswerte zum SF-Film gibt es in diesem Buch, alles zur literarischen Phantastik gibt es in diesem Buch.

Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild

  • (Buch) gerade am lesen:Samuel Butler: «Erewhon»
  • (Buch) als nächstes geplant:Samuel Butler: «Erewhon Revisited»
  • • (Film) gerade gesehen: «Suicide Squad»
  • • (Film) Neuerwerbung: Filme schaut man im Kino!

#74 Jorge

Jorge

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 8900 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 25 May 2006 - 21:28

Wo sind denn die ganzen Kinogucker und Cineasten? Alle vorm heimischen 50"-Plasma-TV eingeschlummert?


Nö, hier mal meine Kurzbewertungen zu dem, was ich zuletzt im Kino gesehen oder mit Freunden zusammen ansehen mußte:

"Mord im Pfarrhaus" :(

"The New World" :thumb:

"Der Tiger und der Schnee" :D

"Mission Impossible 3" :(

"Hostel" :angry:

"Silent Hill" :angry:

"Scary Movie 4" :angry:

"Ice Age 2" <_<

"Tristan und Isolde" ;)

"Der Beweis" :o

"X-Men 3" :angry:

#75 yiyippeeyippeeyay

yiyippeeyippeeyay

    Interstellargestein

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12315 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 25 May 2006 - 22:20

:o Toll, Jorge, ein neues reines "smiley based" Bewertungs-System mal eben eingeführt! Wenn ich das richtig sehe, gibt es 5 Stufen, also ist der Daumen-Smiley (:thumb:) eine 1 und der "böse (;)) eine 5? Gibt's noch 'ne 6? (Ein noch fehlendes Bombe-mit-Lunte-Ikon vielleicht?) :D

Bearbeitet von yiyippeeyippeeyay, 25 May 2006 - 22:22.

/KB (blokkt auch auf dt.)

Yay! SF-Dialog im Oktober...
S.: (auf die Frage hin, ob ein Hund eines Passagiers nun nach Notlandung mal Gassi gehen darf) Nicht im Dunkeln. Und nicht bei Nacht. Wenn du den Lärm draußen gehört hättest, würdest du gar nicht fragen.

F.: (beunruhigt) Da draußen läuft etwas herum. Ich höre das Klopfen an der Schiffswand. Haben Sie eine Ahnung was das ist [..]?

S.: Ich hab keine Ahnung. Aber ich möchte die Landescheinwerfer nicht einschalten, solange wir nicht wissen wo wir sind. Wir müssen sicher sein, dass die Riesen uns nicht entdecken.

(Klopfen bewegt sich unregelmäßig von Heck nach Bug am Schiffsäußeren)

F.:   Wir könnten die Kabine verdunkeln und dann die Schutzschilde von den Luken zurückziehen. Vielleicht sehen wir nichts, aber vielleicht sehen wir auch was. Auf alle Fälle könnten wir in Erfahrung bringen, ob dieses Klopfen Gefahr bedeutet.

S.: (zuckt Schultern, schaltet alle Lichter aus, wartet - dann, über Bordansage...) Ich öffne jetzt die Lukenverkleidung!
(Kapitän vs. nervösem technisch-bewanderten Passagier, aus Irrfahrten der Spindrift, Ullstein Verlag, S. 16 & 17, by Leinster)


#76 rockmysoul67

rockmysoul67

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2008 Beiträge

Geschrieben 25 May 2006 - 22:21

Mir gefällt Jorges Kurzbewertungssystem; ich affe mal nach. Ich möchte nur noch sagen, dass in der Schweiz fast immer die Originaltonfilme laufen. Das ist gut; ich kann mir so vorstellen, dass bei Komödien, die sehr länderbezogen sind, wie "Keeping Mum" oder "La tigre e la neve", viel Stimmung verloren geht, wenn sie deutsch nachsynchronisiert sind. Noch vor Kurzem gesehen: "Keeping Mum" :thumb: "La tigre e la neve" ;) Lemming :( Ice Age 2 :angry: "Brokeback Mountain" :angry: "Good Night, and Good Luck" :angry: "Mission Impossible 3" <_< "Inside man" <_< Nach meinem Gefühl schon ein bissel her, jene, die hier im Thread schon erwähnt wurden: Sin City :D Batman begins :angry: The Island <_< Fantastic 4 <_< Star Wars Episode 3 <_< War of the Worlds :o King Kong :( Steam Boy :) Robots :blink:

#77 Jorge

Jorge

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 8900 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 26 May 2006 - 09:17

Also ist der Daumen-Smiley ( :thumb:) eine 1 und der "böse ( :() eine 5? Gibt's noch 'ne 6? (Ein noch fehlendes Bombe-mit-Lunte-Ikon vielleicht?) :angry:


Wollte zwar kein neues System einführen, aber wir können es ja mal locker beibehalten:

:thumb: 1

:) 2

<_<  3

:(  4

:mad:  5

:bigcry: 6

 

(07.09.2017) Ich habe es mal bearbeitet, da durch die diversen Arbeiten im/am Forum in der Vergangenheit die Smileys nicht mehr stimmten.


Bearbeitet von Jorge, 07 September 2017 - 19:17.


#78 simifilm

simifilm

    Cinematonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 8063 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Zürich

Geschrieben 26 May 2006 - 09:24

Mir gefällt Jorges Kurzbewertungssystem; ich affe mal nach.

Ich möchte nur noch sagen, dass in der Schweiz fast immer die Originaltonfilme laufen. Das ist gut; ich kann mir so vorstellen, dass bei Komödien, die sehr länderbezogen sind, wie "Keeping Mum" oder "La tigre e la neve", viel Stimmung verloren geht, wenn sie deutsch nachsynchronisiert sind.


Synchronisieren ist an sich eine Todsünde, unabhängig vom Genre. Besonders schlimm ist es bei asiatischen Filmen. Wenn man sich mal ein paar im Original angesehen hat, sind Synchronisationen ein Graus, weil da dann von Stimme bis zur Satzmelodie alles falsch klingt, das stört mich auch bei Sprachen, von denen ich kein Wort verstehe.

Sin City  :thumb:

Batman begins  :o

The Island  :(

Fantastic 4  :angry:

Star Wars Episode 3  :angry:

War of the Worlds  ;)

King Kong  :D

Steam Boy  :(

Robots :angry:

Beitrag anzeigen


Mir ist schleierhaft, was man an "Sin City" finden kann. Sicher: Visuell sehr eindrücklich, am Anfang geradezu erschlagend. Aber die Story (resp. Stories) ist ja sowas von eintönig und repetitiv. Wenn ich mich da selbst zitieren darf: "Stets ist da ein zwischen die Fronten geratener Einzelgänger mit Schmirgelpapierstimme, eine zwielichtige Schöne mit perfektem Hintern und eine düstere Verschwörung, die in einen blutigen Showdown mündet. Beim dritten Durchgang hat das der Letzte begriffen." Fand den Film am Ende nur noch langweilig.

simifilm
Signatures sagen nie die Wahrheit.

Filmkritiken und anderes gibt es auf simifilm.ch.

Gedanken rund um Utopie und Film gibt's auf utopia2016.ch.

Alles Wissenswerte zum SF-Film gibt es in diesem Buch, alles zur literarischen Phantastik gibt es in diesem Buch.

Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild

  • (Buch) gerade am lesen:Samuel Butler: «Erewhon»
  • (Buch) als nächstes geplant:Samuel Butler: «Erewhon Revisited»
  • • (Film) gerade gesehen: «Suicide Squad»
  • • (Film) Neuerwerbung: Filme schaut man im Kino!

#79 Jorge

Jorge

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 8900 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 26 May 2006 - 10:28

Besonders, wenn der Verleih meint, die Synchronisation mit ein paar Witzen "aufpeppen" zu müssen.
So wird zum Beispiel aus "Kung Fu Hustle" in der Originalversion :) in der "witzigeren" deutschen Version <_< .

Synchronisieren ist an sich eine Todsünde, unabhängig vom Genre. Besonders schlimm ist es bei asiatischen Filmen. Wenn man sich mal ein paar im Original angesehen hat, sind Synchronisationen ein Graus.




Mir ist schleierhaft, was man an "Sin City" finden kann. "Stets ist da ein zwischen die Fronten geratener Einzelgänger mit Schmirgelpapierstimme, eine zwielichtige Schöne mit perfektem Hintern und eine düstere Verschwörung, die in einen blutigen Showdown mündet.


Nun, "Sin City" hat auch mir sehr gut gefallen :thumb: . Neben blutigen Showdowns und düsteren Verschwörungen kann ich vor allem von "Schönen mit perfekten Hintern" gar nicht genug bekommen...(Lechz! :lol: )
Wann kommt endlich Teil 2?

#80 yiyippeeyippeeyay

yiyippeeyippeeyay

    Interstellargestein

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12315 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 27 May 2006 - 23:24

Nach all dem Vitriol im Brown-Thread (der allgemein seine ROMANE bespricht), möchte ich kurz berichten, dass ich heute Sakrileg den Film in Augenschein nahm, und nur auf Basis dessen (also ohne das Buch gelesen zu haben, was ich wohl auch eher lassen werde), ihm eine 2 (nach Dem Jorge Code: :)) gebe (SPOILER-Warnung): Ein wundervolles Märchen, dass aktuelle Trends (Prinzip "Frauen sind gut" + Verschwörungssaatgut "große Institutionen sind korrupt, und gehören verachtet") schön einbaut, und das alles in einem wunderbar stimmigen Indiana-Jones-für-Pseudointellektuelle-Aufzug: Dem netten (erschlankten! :o) Professor, der im Gegensatz zu Indy immer jederzeit alle Codes knacken kann, aber dafür eine Memme im Faustkampf ist; der aber trotzdem die Heldin beschützt und (platonisch zumindest) kriegt. Das muss eine Filmserie werden, schon alleine um Spielberg/Lucas zu ärgern!

Von dem "Wahrheitsanspruch" des Romans ist m.E. im Film nichts mehr zu merken, und deshalb funktioniert er gut. Die Lichtgebung/Kameraführung ist toll, Schauspielerei und Dialoge gut, nur der Plot hier und da etwas konstruiert (z.B. warum kommen die Familienmitglieder der Saint-Clairs nicht gleich am Anfang die nette Kryptologin abholen, anstatt in einem schottischen Schloss herum zu sitzen?). Die Note 1 wurde verfehlt weil sich der Film mit seinem Absolute-Toleranz-Prinzip selber ins Knie schießt durch die Besetzung des selbstkasteienden Bösewichts mit einem o-so-grässlichen ALBINO! Typisch hollywood-trashige Bigottrie also. Naja, von den Kasseneinnahmen der Albino-Kinogänger sind Brown & Co. wohl eher nicht abhängig um Profite zu scheffeln... :devil: Sehr lustig war übrigens das Passwort zum Kryptex; beweist es doch dass Altmeister Newton Humor hatte.

Warum erzähl ich das alles hier? Weil der Film m.E. ein SF-Film ist vom Fach "social fiction" - was wäre wenn (Jesus es getan hätte)? Und dabei deutlich Fiktion bleibt.

Bearbeitet von yiyippeeyippeeyay, 27 May 2006 - 23:30.

/KB (blokkt auch auf dt.)

Yay! SF-Dialog im Oktober...
S.: (auf die Frage hin, ob ein Hund eines Passagiers nun nach Notlandung mal Gassi gehen darf) Nicht im Dunkeln. Und nicht bei Nacht. Wenn du den Lärm draußen gehört hättest, würdest du gar nicht fragen.

F.: (beunruhigt) Da draußen läuft etwas herum. Ich höre das Klopfen an der Schiffswand. Haben Sie eine Ahnung was das ist [..]?

S.: Ich hab keine Ahnung. Aber ich möchte die Landescheinwerfer nicht einschalten, solange wir nicht wissen wo wir sind. Wir müssen sicher sein, dass die Riesen uns nicht entdecken.

(Klopfen bewegt sich unregelmäßig von Heck nach Bug am Schiffsäußeren)

F.:   Wir könnten die Kabine verdunkeln und dann die Schutzschilde von den Luken zurückziehen. Vielleicht sehen wir nichts, aber vielleicht sehen wir auch was. Auf alle Fälle könnten wir in Erfahrung bringen, ob dieses Klopfen Gefahr bedeutet.

S.: (zuckt Schultern, schaltet alle Lichter aus, wartet - dann, über Bordansage...) Ich öffne jetzt die Lukenverkleidung!
(Kapitän vs. nervösem technisch-bewanderten Passagier, aus Irrfahrten der Spindrift, Ullstein Verlag, S. 16 & 17, by Leinster)


#81 simifilm

simifilm

    Cinematonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 8063 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Zürich

Geschrieben 27 May 2006 - 23:30

Der Film ist meiner Ansicht nach stinklangweilig. Nicht, dass das Buch gut wäre, aber es ist - dank ständiger Cliffhanger - wenigstens schnell gelesen. Der Film ist einfach nur langweilig und an vielen Stellen auch handwerklich schlecht gemacht. Tom Hanks steht rum und runzelt die Stirn, Tatou macht grosse Augen, einzig McKellen scheint Spass an seiner Rolle zu haben.
Signatures sagen nie die Wahrheit.

Filmkritiken und anderes gibt es auf simifilm.ch.

Gedanken rund um Utopie und Film gibt's auf utopia2016.ch.

Alles Wissenswerte zum SF-Film gibt es in diesem Buch, alles zur literarischen Phantastik gibt es in diesem Buch.

Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild

  • (Buch) gerade am lesen:Samuel Butler: «Erewhon»
  • (Buch) als nächstes geplant:Samuel Butler: «Erewhon Revisited»
  • • (Film) gerade gesehen: «Suicide Squad»
  • • (Film) Neuerwerbung: Filme schaut man im Kino!

#82 Kopernikus

Kopernikus

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1886 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Hamburg

Geschrieben 28 May 2006 - 10:49

Am Donnerstag habe ich mir mit meiner Freundin zusammen kurzentschlossen X-Man 3 angeguckt, erwartungsgemäß eine bombastische Effektorgie ohne viel Tiefgang, aber keineswegs schlecht, eben typisches Popcornkino für zwischendurch. Und von wegen letzter Teil bei dem offenen Ende..... Wertung: :)

#83 rockmysoul67

rockmysoul67

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2008 Beiträge

Geschrieben 28 May 2006 - 14:23

Jawohl, er hatte Kinder!

Ich bin nun völlig überzeugt: Der Film räumt jeden Zweifel aus dem Weg; bildlich perfekt wurde mir gestern im Kino vorgeführt, dass es eine Blutlinie gab, die bis zur heutigen Zeit fortgesetzt wurde - in "the da vinci code" wird der ultimative Beweis geliefert: Der Nachfahre von Darth Maul existiert.

#84 MartinHoyer

MartinHoyer

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1511 Beiträge

Geschrieben 28 May 2006 - 14:35

Also wie man an Silent Hill irgend etwas Positives finden kann, ist mir schleierhaft, der Film war eigentlich nur abgestandene Langeweile, kurzfristig aufgefrischt durch Monster, die so rudimentär sind, dass man nicht so recht weiss, ob das nun Design ist oder ob man nicht genug Zeit hatte, alles fertig zu rendern. MI-3 ist im Vergleich geradezu Weltklasse.

Und diese Meinung ist wiederum mir schleierhaft.

Aber natürlich ist meine Meinung die ausschlaggebende. Basta! :)
Though my soul may set in darkness, it will rise in perfect light;
I have loved the stars too fondly to be fearful of the night.
(Sarah Williams: The Old Astronomer To His Pupil)

#85 Gallagher

Gallagher

    TI 29501

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 7171 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Singapur

Geschrieben 28 May 2006 - 20:16

Synchronisieren ist an sich eine Todsünde, unabhängig vom Genre.



AN MEIN HERZ!!! :)

#86 Jorge

Jorge

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 8900 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 28 May 2006 - 21:17

Habe mir folgendes dieses Wochenende zu Gemüte geführt: "Eine Hochzeit zu dritt" :devil: "Populärmusik aus Vittula" :) Alleine schon die Schlußszene: Was macht man, wenn man mit der Zunge an einem Gletscher im Himalaya klebt... :rofl1: "We feed the World" :o Der Nestleführer sorgt am Ende mit seinen zynischen Sprüchen dafür, das einem(wenn es nicht schon im Verlauf des Filmes geschah) das Essen im Hals stecken bleibt.

#87 thoh

thoh

    Nanonaut

  • Mitglieder
  • PIP
  • 27 Beiträge

Geschrieben 29 May 2006 - 12:11

"Populärmusik aus Vittula"  :)  Alleine schon die Schlußszene: Was macht man, wenn man mit der Zunge an einem Gletscher im Himalaya klebt... :o

Der Film war wirklich stark. Da war ja alles drin von Komik bis Tragik. Ein echter nordischer Film, mit einer Extraportion “Schnodderigkeit”.

Am Wochenende war ich in “Silent Hill”. Da ich das Spiel nicht kenne, wusste ich nicht, was da auf mich zukommt.
Die erste Stunde lang war ich voll dabei. Die Stadt im Nebel und dieses auftretende ungewisse und mulmige Gefühl wurde sehr gut inszeniert. Dann ging es jedoch zusehends abgefahrener zur Sache bis zu dem dicken Spektakel-Finale.
Da kommt man gelegentlich schon ins grübeln, was man sich da alles einfach mal so mit ner Tüte Popkorn am Samstag Abend zur Unterhaltung reinzieht. :devil:

#88 Jorge

Jorge

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 8900 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 03 July 2006 - 22:11

"American Dreamz" - ;) - <_< Die Gags mit dem depperten US-Präsidenten("Der Iran und Nordkorea sind nicht dasselbe wie Dr. Octopus und Mr.Magneto!"), dem schleimigen Moderator der Talentshow("Wenn ich dich so ansehe, erblicke ich mein eigens Spiegelbild: Einfach widerlich!") und dem sing-und tanzbegeisterten irakischen Selbstmordattentäter(der im alles entscheidenden Finale Frank Sinatras "My Way" anstimmt: "And now, the End is near...") reißen den Film aus einer "befriedigend" Wertung. "Good Night and good Luck" - :) "Capote" - ;)

Bearbeitet von Jorge, 03 July 2006 - 22:12.


#89 Pogopuschel

Pogopuschel

    Temponaut

  • Fantasyguide Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4620 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Hilgert

Geschrieben 03 July 2006 - 23:22

Slither Schleimig, splattriger Trash in bester Troma-Tradition - allerdings mit guten Effekten. Hauptdarsteller ist der Captain aus "Serenity"; das schleimige Tentakelmonster spielt Micheal (Henry - Potrait of a Serial Killer) Rooker. Asteroid landet auf Erde - schleimiger Parasit nistet sich in Rooker ein und beginnt sich fortzuplanzen - Rooker wird zum Tentakelmonster und macht seiner Frau den Hof - Sheriff versucht die Welt vor Schleim zu retten. Der Film hätte gut aufs Fantasyfilmfest gepasst. Witziger spaß der aber zu keiner Zeit albern wirkt. Gruß Markus

#90 Jorge

Jorge

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 8900 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 04 July 2006 - 22:03

Die Wohnung schön mollig warm :lol: , deshalb auf ins klimatisierte Kino. Ein Reinfall und ein Volltreffer heute abend. "Der Da Vinci Code - Sakrileg" - :D "Flug 93" - :smokin:



Auf dieses Thema antworten



  


Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0