Zum Inhalt wechseln


Foto
- - - - -

Lernen wir uns doch kennen! Eine Einladung.


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
48 Antworten in diesem Thema

#1 Mike Hillenbrand

Mike Hillenbrand

    Cybernaut

  • Corona-Magazine
  • PIPPIPPIP
  • 315 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Mülheim an der Ruhr

Geschrieben 21 April 2008 - 10:31

Aus: Corona Magazine #199

Lernen wir uns kennen! Eine Einladung!

Was haben Sie am Samstag, den 31. Mai 2008 vor? Nichts? Wenig? Etwas?
Wir haben einen Vorschlag: Lernen wir uns doch kennen!

Das Corona Magazine erscheint in zwei Wochen in seiner 200. Ausgabe. Seit 1997 berichten wir über die Welt der Phantastik, und wenn man die zahlreichen Corona Newsletter, die in einigen der letzten 11 Jahre noch zwischen den Magazinen versandt wurden, mitzählt, sind wir eigentlich schon deutlich weiter. Aber dennoch: Runde Zahlen sollte man feiern. Wie man das am Besten macht, ist eine Frage, mit der wir uns in den letzten Wochen stark beschäftigt haben.

Zur 100. Ausgabe standen seinerzeit im Corona Magazine einige gute Wünsche, einige Statements zur Vergangenheit und zur Zukunft und so manches weises Wort. Diese Konfiguration einer Jubiläumsausgabe ist also bereits aufgebraucht und könnte evtl. zur 250. Ausgabe wieder zur Verfügung stehen, aber für die Ausgabe 200 erschien uns das unpassend:
Das Zelebrieren seiner selbst ist für den ein oder anderen Konsumenten, sprich: Leser, wahrscheinlich wenig erquicklich und eine ganze Ausgabe mit Lobhudelei auf sich selbst zu füllen, wäre auch wirklich ziemlich... unziemlich, irgendwie.

Natürlich freuen wir uns über die ein oder andere briefliche Würdigung dieses ehrenamtlichen Projekts, aber andererseits lesen Sie das Corona Magazine ja der genre-relevanten Inhalte und nicht beispielsweise der hübschen Lektorin wegen. Also schreiben wir auch nichts über die hübsche Lektorin oder das verschmitzte Lächeln des Programmierers. Was sollen wir darüber auch schreiben? Das es sich lohnt, es mal in live gesehen zu haben? Ja, würde stimmen. Man muss es wirklich einfach mal gesehen haben, aber wenn wir darüber schrieben, würde Ihnen das auch nichts bringen.

Also. Sehen Sie sich es doch an! Das verschmitzte Lächeln. Oder die hübsche Lektorin!

Am 31. Mai 2008 feiern wir die 200. Ausgabe des Corona Magazines im Herzen des Ruhrgebiets in Mülheim an der Ruhr in einem Saal mit hoffentlich vielen Gästen, nämlich Ihnen. Wir möchten Sie gerne einladen, weil wir Sie kennenlernen möchten, mit Ihnen reden, Ihre Meinungen zum Corona im Speziellen, zur SF und dem phantastischen Genre im Allgemeinen hören wollen. Und weil wir mit Ihnen feiern wollen!

Hier also Ihre offizielle...

EINLADUNG

AM: 31. Mai 2008
AB: 16 Uhr
BIS: Programm und Gespräch bis ca. 23 Uhr, danach nur noch Gespräch. ;-)
WO: Max-Hallbach-Straße 65
45472 Mülheim an der Ruhr


Der Eintritt ist kostenlos, Speisen und Getränke können in einem äußert moderaten Preisrahmen erworben werden. Der Saal umfasst zudem eine kleine Bühne, die wir zu nutzen gedenken – womit, von wem, einen Programmablauf, eine Anfahrtbeschreibung und günstige Orte zum Übernachten veröffentlichen wir dann im nächsten Corona Magazine. Genau, dem mit der Nummer 200.

Es werden nicht alle Redakteure am 31. Mai in Mülheim sein können, aber aus München, Berlin, Hamburg und Rostock haben sich bereits Redakteure und Gäste angekündigt. Schön wäre es, wenn auch Sie es möglich machen.

Man wird ja nicht alle Tage 200 Ausgaben alt.
www.ifub-verlag.de - der Verlag in Farbe und Bunt
www.trekminds.info - Was die Welt (und Dirk) von Star Trek lernen kann
www.corona-magazine.de - Phantastik-Magazin seit 1997

#2 Armin

Armin

    Entheetonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12951 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Rauenberg

Geschrieben 21 April 2008 - 10:46

Es werden nicht alle Redakteure am 31. Mai in Mülheim sein können, aber aus München, Berlin, Hamburg und Rostock haben sich bereits Redakteure und Gäste angekündigt.


... und aus Rauenberg ...

So viel Zeit muss sein :smokin:

Bearbeitet von Armin, 21 April 2008 - 10:46.


#3 Gallagher

Gallagher

    TI 29501

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 7180 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Hamburg

Geschrieben 21 April 2008 - 21:11

31. Mai?

Hm.

"Knifflig", um es mal mit Deep Thought zu sagen. Aber mal sehen.
  • (Buch) als nächstes geplant:"Asterix Mundart Ruhrdeutsch VI: Keine Kohle mehr im Pott"
  • • (Buch) Neuerwerbung: "Asterix Mundart Ruhrdeutsch VI: Keine Kohle mehr im Pott"
  • • (Film) gerade gesehen: "Murder by Death"
  • • (Film) als nächstes geplant: „Tenet“

#4 Mike Hillenbrand

Mike Hillenbrand

    Cybernaut

  • Corona-Magazine
  • PIPPIPPIP
  • 315 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Mülheim an der Ruhr

Geschrieben 22 April 2008 - 08:46

31. Mai?

Hm.

"Knifflig", um es mal mit Deep Thought zu sagen. Aber mal sehen.



Hööömaaaal... wie wäre es mit einem persönlichen Überzeugungsversuch nächste Woche bei mir? Oder bei dir? :-)
www.ifub-verlag.de - der Verlag in Farbe und Bunt
www.trekminds.info - Was die Welt (und Dirk) von Star Trek lernen kann
www.corona-magazine.de - Phantastik-Magazin seit 1997

#5 Uwe Post

Uwe Post

    Preisträger'o'naut

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4346 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Wetter (Ruhr)

Geschrieben 22 April 2008 - 12:35

Ich schätze, ich werde kommen. Bin gespannt auf das Programm. Wenn Du noch Autoren für ne coole Lesung brauchst ...

Neu im September '20: e-tot - Das Leben nach dem Upload  |||  uwepost.de ||| deutsche-science-fiction.de


#6 yiyippeeyippeeyay

yiyippeeyippeeyay

    Interstellargestein

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12891 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 22 April 2008 - 20:34

Ich nehme an, auch stille Genießer des Coronas & von Audio51 sind angesprochen, und könnte mir vorstellen zu kommen. Dann wäre ich aber (i) interessiert ob jemand von Berlin aus mit dem Auto hinfährt (zwecks zahlendem Mitfahren) und - (ii) ob ihr auch gleich ein preiswertes Hotel in der Nähe empfehlen könnt?

Bearbeitet von yiyippeeyippeeyay, 22 April 2008 - 20:35.

/KB (blokkt auch auf dt.)

Yay! SF-Dialog im Dezember...
S: Deine Fähigkeiten sind [seit wir uns das letzte Mal sahen] erstärkt.
C: Ja. Was ist mit deinen?
S: Unverändert, denke ich.
C: Wirst du dann mein Schwert, mein Rad, meinen Bogen, annehmen, im Namen des Akzelerationismus?
S: Nein.
C: Warum nicht?
S: Dir fällt das Brechen deiner Versprechen zu leicht. Du brichst sie so leicht, wie du sie machst; deswegen kann ich dir nie vertrauen. [..]
C: [..] Soll ich mich dir zeigen in einer attraktiveren Form, um dich zu überzeugen dass ich Wahres rede? Soll ich dich mit einem Körper umarmen, der das Siegel der Jungfräulichkeit trägt? Vertraust du dann meinem Wort?
S: Zweifel, meine Dame, ist die Keuschheit des Verstands, und ich trage deren Siegel auf meinem.
(Kämpfer-Philosoph Fürst Kalkin, auch genannt Mahasamatman, bzw. Gautama, bzw. Der Buddha, vs. Göttin der Zerstörung, grob übersetzt, aus der Urfassung von Herr des Lichts, im Original im Gollancz-Verlag, S. 175, by Zelazny)

#7 Mike Hillenbrand

Mike Hillenbrand

    Cybernaut

  • Corona-Magazine
  • PIPPIPPIP
  • 315 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Mülheim an der Ruhr

Geschrieben 23 April 2008 - 11:24

Ich nehme an, auch stille Genießer des Coronas & von Audio51 sind angesprochen, und könnte mir vorstellen zu kommen. Dann wäre ich aber (i) interessiert ob jemand von Berlin aus mit dem Auto hinfährt (zwecks zahlendem Mitfahren) und - (ii) ob ihr auch gleich ein preiswertes Hotel in der Nähe empfehlen könnt?


Unser Programmierer/Redakteur kommt aus Berlin, frag ihn doch mal: equiel (einen Klammeraffe hinzugeben) corona-magazine.de, fände ich gut, wenn du kämst.

Was die Sache mit den Hotels/Pensionen angeht, wird mit der Ausgabe 200 nächste Woche eine Seite online gehen, wo Übernachtungsmöglichkeiten aufgeführt sind.

Herzliche Grüße
Mike

PS: Uwe, lass uns reden. ;-)
www.ifub-verlag.de - der Verlag in Farbe und Bunt
www.trekminds.info - Was die Welt (und Dirk) von Star Trek lernen kann
www.corona-magazine.de - Phantastik-Magazin seit 1997

#8 lapismont

lapismont

    Linksgrünversifft

  • Fantasyguide Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12631 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 23 April 2008 - 11:34

Man, 200 Ausgaben! Stolze Leistung. Und ich dachte immer, jaja Corona, Hauptsache dreistellig. :lol: Also dann: Gratul!

#9 Prospero

Prospero

    Typonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 478 Beiträge
  • Wohnort:Duisburg

Geschrieben 23 April 2008 - 14:34

Man, 200 Ausgaben! Stolze Leistung.


Finde ich auch - ich bin zwar Newbie-Artikelbeiträger, aber klar, ich erscheine in Mühlheim auch. Hey, das ist für mich ein Katzensprung. (Obwohl ich lange Nachtfahrten mit Mike ja wirklich schätze... ;-))
Und ich bin aufs Programm gespannt.
Uwe: Bitte dann aus "Zweiland", ja?
Ad Astra

#10 Gallagher

Gallagher

    TI 29501

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 7180 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Hamburg

Geschrieben 24 April 2008 - 11:55

Hööömaaaal... wie wäre es mit einem persönlichen Überzeugungsversuch nächste Woche bei mir? Oder bei dir? :-)


Mail mir mal, dann machen wir was aus. :)
  • (Buch) als nächstes geplant:"Asterix Mundart Ruhrdeutsch VI: Keine Kohle mehr im Pott"
  • • (Buch) Neuerwerbung: "Asterix Mundart Ruhrdeutsch VI: Keine Kohle mehr im Pott"
  • • (Film) gerade gesehen: "Murder by Death"
  • • (Film) als nächstes geplant: „Tenet“

#11 Mike Hillenbrand

Mike Hillenbrand

    Cybernaut

  • Corona-Magazine
  • PIPPIPPIP
  • 315 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Mülheim an der Ruhr

Geschrieben 23 May 2008 - 19:13

Folgende Einladung wurde heute abend an alle Abonnenten des Corona Magazines verschickt, gilt aber auch für alle genreinteressierten Nicht-Leser da draussen. http://www.scifinet....tyle_emoticons/default/smile2.gif

Mülheim an der Ruhr, 23.05.08

Liebe Leser des Corona Magazines,

wir möchten Sie einladen. Nicht virtuell, sondern real. Wie Sie wahrscheinlich wissen, haben wir am 30. April die 200. Ausgabe unseres kleinen Hobby-Projektes versandt, das es inzwischen schon 11 Jahre gibt. Aus diesem Grund laden wir Sie persönlich sowie all Ihre am Genre interessierten Freunde und Bekannte ein: Zur Feier der 200. Ausgabe des Corona Magazines nach Mülheim an der Ruhr.

AM: Samstag, 31. Mai 2008
VON: 16 Uhr
BIS: Programm und Gespräch bis ca. 23 Uhr, danach nur noch Gespräch. :-)
WO: Festsaal St. Theresia, Max-Halbach-Straße 65, 45472 Mülheim an der Ruhr


Der Eintritt ist frei für Jedermann und Jederfrau. Speisen und Getränke können in einem äußert moderaten Preisrahmen erworben werden. Willkommen sind Alle, ob Abonnent, Schreiber, Ex-Schreiber, Leser, Ex-Leser oder schlichter Genrefreund.

Zugegeben, es handelt sich nicht gerade um die Mitte Deutschlands, wo wir unser kleines Jubiläum feiern wollen, aber dafür ist das Ruhrgebiet bequem erreichbar und der Festsaal, in dem die Feier stattfinden wird, befindet sich direkt zwischen den Autobahnen A52 und A40 bzw. zwischen den Hauptbahnhöfen der Städte Essen und Mülheim. Genaue Wegbeschreibungen folgen am Ende dieser Mail.

Neben einigen ehemaligen und aktuellen Redakteuren des Corona Magazines werden auch weitere Gäste erwartet und wir arbeiten an einem speziellen Programm:

- Einige Autoren des Kurzgeschichten-Wettbewerbs werden ihre Gewinnergeschichten vortragen
- Der bekannte SF-Autor HD Klein liest exklusiv aus seinem neuen Roman, der noch gar nicht veröffentlicht ist
- Wir sprechen über das Buch "Dies sind die Abenteuer - 40 Jahre Star Trek" sowie das Nachfolgebuch, das sich derzeit in Arbeit befindet
- Der Chefredakteur der Space View, Markus Rohde, erzählt, wie er die Star Trek-Romane zurück nach Deutschland geholt hat
- Uvm.

Bei der Feier zur 200. Ausgabe des Corona Magazines handelt es sich nicht um eine Convention. Dafür ist sie zu klein. Es handelt sich auch nicht um einen Stammtisch. Dafür gibt es zu viel Programm. Die Corona Feier soll Leser, Autoren und Redakteure zusammenbringen, auf das wir einen netten Nachmittag und Abend mit reichlich guten Gesprächen und ebensolchen guten Programmpunkten erleben.

Wir hoffen, Sie haben am 31. Mai noch nichts vor und schaffen es, an diesem Nachmittag in die sympathische Stadt an der Ruhr, nach Mülheim, zu kommen.
Wir freuen uns auf Sie!

Herzlichst
Ihre Corona-Redaktion


Hier noch einige nützliche Hinweise:

Übernachtungen

Wer die Nacht von Samstag auf Sonntag in Mülheim und Umgebung übernachten möchte, und mit einem PKW anreist, sollte sich ein Hotel an der A40 zwischen Essen und Duisburg oder ein Hotel an der A52 zwischen Essen und Ratingen nehmen. Wer mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreist, ist am besten in der Nähe des Mülheimer oder Essener Hbf gebettet.

Anfahrt per PKW (kostenlose Parkplätze vorhanden)

Über die A40:
Aus Richtung Essen kommend: Abfahrt 20 (Mülheim-Heimaterde) nehmen, am Ende der Ausfahrt nach links, geradeaus fahren und dann rechts halten (3. rechts) in die Max-Halbach-Straße, immer geradeaus bis zum Kreisverkehr. Sie haben Ihr Ziel erreicht.

Aus Richtung Duisburg kommend: Abfahrt 19 (Mülheim-Heißen) nehmen, am Ende der Ausfahrt nach rechts, lange geradeaus fahren und dann links (am Wasserturm) in die Velacker Straße abbiegen, 400 meter geradeaus bis zum Kreisverkehr. Sie haben Ihr Ziel erreicht.

Über die A3:
Bis zum Breitscheider Kreuz fahren, dann auf die A52 Richtung Essen abbiegen.

Über die A52:
Aus Richtung Düsseldorf kommend: Abfahrt 27 (Essen-Haarzopf) nehmen, am Ende der Ausfahrt nach links, lange geradeaus fahren und dann rechts (am Wasserturm) in die Velacker Straße abbiegen, 400 meter geradeaus bis zum Kreisverkehr. Sie haben Ihr Ziel erreicht.

Anfahrt per ÖPNV:

Von Essen Hbf ODER Mülheim Hbf kommend: Mit der Linie U18 bis zur Haltestelle "Humboldtring" (Rhein-Ruhr-Zentrum) fahren. Mit der Bus-Linie 138 oder 136 bis zur Haltestelle "Felackerstraße" bzw. "Sunderplatz" fahren. Die Haltestelle "Felackerstraße" befindet sich direkt am Kreisverkehr, wo sich auch der Festsaal befindet, wird aber evtl. deutlich später angefahren. Die Haltestelle "Sunderplatz" wird je nach Buslinie deutlich früher angefahren: Von dort aus zurück auf die Max-Halbach-Straße laufen und rechts abbiegen und bis zum Kreisverkehr die Straße "hoch" laufen. (ca. 500 Meter)


PS: Der besseren Planung wegen, wäre es toll, wenn Sie Ihr Kommen ankündigen würden. Das muss natürlich nicht sein, würde uns aber bei der Organisation aber sehr helfen. Eine kurze Mail an dialog@corona-magazine.de mit dem Betreff „Ich/Wir kommen...“ und einer geschätzten Anzahl an Personen wäre prima.

Bearbeitet von Mike Hillenbrand, 25 May 2008 - 13:26.

www.ifub-verlag.de - der Verlag in Farbe und Bunt
www.trekminds.info - Was die Welt (und Dirk) von Star Trek lernen kann
www.corona-magazine.de - Phantastik-Magazin seit 1997

#12 Prospero

Prospero

    Typonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 478 Beiträge
  • Wohnort:Duisburg

Geschrieben 26 May 2008 - 11:01

Hab auch im NGC erwähnt. Desweiteren kann ich mich jetzt wieder etwas mehr dem Fandom widmen - einige persönliche Dinge klären sich vielleicht auch noch die Tage. (Ab und an ist das Web 2.0 wirklich eine tolle Erfindung so für "Ich muss mal eben woanders weiter an meinem Fachartikel arbeiten als zu Hause".) Ad Astra

#13 Mike Hillenbrand

Mike Hillenbrand

    Cybernaut

  • Corona-Magazine
  • PIPPIPPIP
  • 315 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Mülheim an der Ruhr

Geschrieben 26 May 2008 - 15:41

Auf allgemeinen Wunsch hin eine Liste einiger Hotels, die allesamt keine wirkliche Empfehlung darstellen: Zwar bin ich häufig in Hotels, aber selten innerhalb des Ruhrgebietes. Dafür verstehe ich mich noch zu gut mit meiner Frau. :)

Auf der Mülheimer Stadtseite gibt es noch diese Seite mit einer Übersicht von privaten Zimmervermietungen:

http://www.muelheim-..._der_ruhr1.html


Für wen das nichts ist: Die folgenden Hotels sind per Auto, ÖPNV oder Taxi zu erreichen. Die Preisangaben sind ohne Gewähr, kommt immer auf Messen und Events im Ruhrgebiet an...


Hotel U.
Aktienstraße 241
45473 Mülheim an Der Ruhr
Deutschland
Tel. 0208 / 99 80 7-0
Telefax 0208 / 99 80 7-99
Mit dem Auto nur 5 Minuten von der "Lokäschn" entfernt.
Der Bus 136 hält fast vor dem Hotel (naja) und hält direkt vor der "Lokäschn"
Ich weiß aber nicht, ob da noch was frei ist oder wie teuer die sind.

Hotel Garni
Leineweberstr. 65
45468 Mülheim
0208 445245
http://www.hotel-leineweber.de/
Liegt direkt am Hbf Mülheim - von dort aus mit U18 sind es 10 Minuten bis zum Humboldtring...


Hotel Friederike
Friedrichstrasse 32, 45468 Mülheim an der Ruhr
http://www.hotel-friederike.de/
Tel.: 0208/992150
Fax: 0208/9921545
EZ um 78 €

Hotel Kuhn
Mellinghofer Straße 277
45475 Mülheim
0208 79001-0
http://www.hotel-kuhn.de
EZ ab 50 €

Hotel Am Ruhrufer
http://www.hotel-am-ruhrufer.de
Dohne 74
45468 Mülheim
0208 99185-0
EZ ab 60 €

Hotel Thiesmann
http://www.hotel-thiesmann.de
Dimbeck 56
45470 Mülheim
0208 30689-0
EZ ab 75 €

Hotel Residenz Oberhausen
http://www.residenz-oberhausen.de
Hermann-Albertz-Str. 69
46045 Oberhausen
0208 8208-0
EZ ab 55 €

Gimken Landhaushotel
Schloßstrasse 182
45355 Essen, Deutschland
Telefon:. 0201 / 86 70 80

Hotel Am Schloss Borbeck
Borbecker Straße 180
45355 Essen, Deutschland
Telefon:0201/ 86 88 60
Fax:0201/ 86 88 629
http://www.hotel-am-schloss-borbeck.de

Ansonsten empfehle ich noch
http://www.hotel.de
http://www.hrs.de
http://www.booking.com
für die Suche nach einem Hotel.

Eine JHB in einer relativen Nähe wäre

Haus des Sports
Südstraße 25
45470 Mülheim an der Ruhr
Tel.: 02 08 / 36 07 72
Fax: 02 08 / 30 85 050
www.muelheimer-sportbund.de


Die Anschrift der "Lokäschn" selbst ist Max-Halbach-Straße 165 in 45472 Mülheim an der Ruhr.

Für Fragen stehe ich zur Verfügung. :-)


Herzliche Grüße
Mike

Bearbeitet von Mike Hillenbrand, 26 May 2008 - 15:49.

www.ifub-verlag.de - der Verlag in Farbe und Bunt
www.trekminds.info - Was die Welt (und Dirk) von Star Trek lernen kann
www.corona-magazine.de - Phantastik-Magazin seit 1997

#14 Mike Hillenbrand

Mike Hillenbrand

    Cybernaut

  • Corona-Magazine
  • PIPPIPPIP
  • 315 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Mülheim an der Ruhr

Geschrieben 29 May 2008 - 11:36

Folgende Mail wurde heute vormittag an alle Abonnenten des Corona Magazines verschickt:

Liebe Leser des Corona Magazines,

noch zwei Tage, dann ist es soweit:

Am Samstag, dem 31.05., findet das große Corona-Treffen in Mülheim an der Ruhr statt. Der Eintritt ist frei und viele Redakteure werden vor Ort sein. Damit Sie aber auch einen "richtig wichtigen" Grund haben ;-), an dem Tag vorbeizuschauen, haben wir auch hochkarätige Autoren eingeladen, die Ihnen zudem ihre Werke und Geschichten vorstellen werden. Das Schöne an der Sache: Jeder, der am Samstag lesen wird, hat in den vergangenen Jahren auch schon im Corona Magazine veröffentlicht - und alle stehen Ihnen an diesem Tag gerne Rede und Antwort. Kommen Sie doch auch vorbei! Das Corona-Treffen findet von 16-23 Uhr im Festsaal St. Theresia, Max-Halbach-Straße 65 in 45472 Mülheim an der Ruhr statt. Nähere Informationen wie z.B. zur Anreise oder Übernachtungsmöglichkeiten finden Sie auf www.corona-magazine.de/Corona-Treffen.

Programmänderung:

Der Fluch des Freiberuflertums: Christian Humberg ist aufgrund einer stabilen Auftragslage kurzfristig verhindert und wird am Samstag nicht erscheinen können. Aber wir haben dafür jemanden zusätzlich anzukündigen, über den sich die ganze Redaktion sehr freut: Die ehemalige Corona-Redakteurin und erfahrene Autorin Claudia Kern wird am Samstag kommen, und zum ersten Mal überhaupt aus ihrem im August bei Blanvalet erscheinenden Fantasy-Roman "Sturm" lesen.

Claudia Kern ist für Kenner der phantastischen Szene keine Unbekannte: Kenner der Romanreihen "Perry Rhodan" (VPM), "Professor Zamorra" oder "Maddrax" (Bastei-Lübbe) schätzen seit Jahren ihre Arbeit. Ihre Romane "S.T.A.L.K.E.R." (mit Bernd Frenz) und "Anno 1701" (Panini) begeisterten ihre Leser ebenso wie ihre Übersetzungen zahlreicher "Warcraft"- und "Halo"-Romane. Mit "Sturm" setzt Claudia Kern nun zu einer Trilogie an, von der Michael Peinkofer schreibt: "Ein fesselndes Debüt! Episch, wuchtig, erdig - so muss Fantasy sein."

"Sturm" erscheint erst im August bei Blanvalet, aber bereits am Samstag können Sie einen ersten Eindruck vom Roman gewinnen - und der Eindruck, den Claudia Kern selbst hinterlässt, wird mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht minder gewaltig sein!

Liebe Leser, kommen Sie vorbei, um mit uns 200 Ausgaben Corona Magazine zu feiern - und um sich von hervorragenden Autoren hervorragend unterhalten zu lassen. Es lohnt sich - und wir freuen uns auf Sie!

Herzlichst
Ihre Corona-Redaktion


www.ifub-verlag.de - der Verlag in Farbe und Bunt
www.trekminds.info - Was die Welt (und Dirk) von Star Trek lernen kann
www.corona-magazine.de - Phantastik-Magazin seit 1997

#15 Prospero

Prospero

    Typonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 478 Beiträge
  • Wohnort:Duisburg

Geschrieben 30 May 2008 - 12:52

Als bekennender #Kernmaniac bin ich momentan nicht imstande vernünftige Äußerungen von mir zu geben... Ad Astra

#16 Starcadet

Starcadet

    Hessenaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3207 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Eppertshausen bei Darmstadt

Geschrieben 30 May 2008 - 17:27

Das ist ja witzig: mein Routenplaner sagt mir nach entsprechender Recherche, dass die DaedalusCon, auf der ich den ganzen Tag über mit Stand vertreten bin, doch tatsächlich nur 30 km und 20 min Fahrzeit von diesem Event entfernt liegt. Ich fürchte, da müsst Ihr damit rechnen, dass ich des Abends da auch mal auftauche. Und ob ich von Bochum über die 45 oder von Mühlheim aus über die A 3 heimfahre, kommt so ziemlich aufs Gleiche raus. :unsure:

#17 Mike Hillenbrand

Mike Hillenbrand

    Cybernaut

  • Corona-Magazine
  • PIPPIPPIP
  • 315 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Mülheim an der Ruhr

Geschrieben 30 May 2008 - 18:54

Das ist ja witzig: mein Routenplaner sagt mir nach entsprechender Recherche, dass die DaedalusCon, auf der ich den ganzen Tag über mit Stand vertreten bin, doch tatsächlich nur 30 km und 20 min Fahrzeit von diesem Event entfernt liegt. Ich fürchte, da müsst Ihr damit rechnen, dass ich des Abends da auch mal auftauche. Und ob ich von Bochum über die 45 oder von Mühlheim aus über die A 3 heimfahre, kommt so ziemlich aufs Gleiche raus. :rofl1:


Ja, datt is doch meine Rede, Mister. :rofl1:

Wir ziehen an dem Tag sowieso schon einige Besucher von der Daedalus-Con ab - du bist ebenfalls herzlich eingeladen. :unsure:

Ich freu mich aber auch sonst über jeden, der kommt. *Hallo Mitleser, das war ein ZAUNPFAHL!*

:rofl1:
www.ifub-verlag.de - der Verlag in Farbe und Bunt
www.trekminds.info - Was die Welt (und Dirk) von Star Trek lernen kann
www.corona-magazine.de - Phantastik-Magazin seit 1997

#18 Armin

Armin

    Entheetonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12951 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Rauenberg

Geschrieben 30 May 2008 - 19:48

Ich freu mich aber auch sonst über jeden, der kommt. *Hallo Mitleser, das war ein ZAUNPFAHL!*


Na gut, dann komm ich halt :smokin:

#19 Mike Hillenbrand

Mike Hillenbrand

    Cybernaut

  • Corona-Magazine
  • PIPPIPPIP
  • 315 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Mülheim an der Ruhr

Geschrieben 31 May 2008 - 08:17

Na gut, dann komm ich halt :smokin:


Großartig, noch einer, der Armin heißt. :rolleyes:

Also Leute, letzte Ausfahrt vor dem großen Bedauern!

Heute ist es soweit, ab 16 Uhr in Mülheim an der Ruhr, nur einen Katzensprung von der Daedalus-Con entfernt, steigt das Corona-Treffen mit sehr viel Spaß, viel phantastischer Literatur, interessanten Gästen und einem bunten Themen-Mix. Essen und Trinken gibt es auch, die Location befindet sich ganz nahe an der A40 und an der A52, man verirrt sich also nicht.

Eintritt frei, Spaß auch.. gebt Eurem Konsumenten-Knackar*** einen Ruck, erhebt Euch und kommt vorbei.

Da würden sich ne ganze Menge Leute freuen.

Herzliche Grüße
"the M."
www.ifub-verlag.de - der Verlag in Farbe und Bunt
www.trekminds.info - Was die Welt (und Dirk) von Star Trek lernen kann
www.corona-magazine.de - Phantastik-Magazin seit 1997

#20 Armin

Armin

    Entheetonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12951 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Rauenberg

Geschrieben 31 May 2008 - 09:37

Ich fahr dann jetzt demnächst los.

#21 Armin

Armin

    Entheetonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12951 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Rauenberg

Geschrieben 01 June 2008 - 08:49

Ich fahr dann jetzt demnächst los.


... und bin inzwischen wieder daheim. Gut war's. Ausführliches später.

#22 Uwe Post

Uwe Post

    Preisträger'o'naut

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4346 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Wetter (Ruhr)

Geschrieben 01 June 2008 - 10:59

Toll war's!

Ausführlicher Bericht steht in meinem Blog.

Übrigens hat das Verschenken von SpaceView-Ausgaben zumindest bei mir Wirkung gezeigt: Mir gefällt das Magazin, wenngleich ist es streckenweise zu wenig kritisch finde (um nicht zu sagen: dem Starkult der diversen Franchises verfallen) und werde mir künftig die eine oder andere Ausgabe zulegen.

Bearbeitet von Uwe Post, 01 June 2008 - 19:01.

Neu im September '20: e-tot - Das Leben nach dem Upload  |||  uwepost.de ||| deutsche-science-fiction.de


#23 Nadine

Nadine

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1000 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich

Geschrieben 01 June 2008 - 14:08

Als Ergänzung zu Uwes Bericht: Ein dickes Danke noch an den Service. Die zwei hatten ein Streckenpensum, als würden sie Kilometergeld bekommen ;) Sehr nett und nie aufdringlich. Und die Tontechnik fand ich hervorragend! Dass ich mit zu wenig Sitzfleisch geboren wurde, dafür kann übrigens niemand was :unsure: vielleicht hättet ihr ein Hamsterrad aufstellen sollen, um den Saal mit Strom zu versorgen.

Bearbeitet von Nadine, 01 June 2008 - 14:08.

Europa ist nicht nur ein Kontinent.

 


#24 Frank

Frank

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1512 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Bielefeld

Geschrieben 01 June 2008 - 14:53

Dass ich mit zu wenig Sitzfleisch geboren wurde, dafür kann übrigens niemand was unsure.gif vielleicht hättet ihr ein Hamsterrad aufstellen sollen, um den Saal mit Strom zu versorgen.

Dito! Vielleicht einfach nen Quadradmeter-Teppich aus Knisterfolie verteilen ... :unsure: ... Ja, unterm Strich fand ich's sehr gelungen, OBWOHL das Programm locker für zwei Abende ausgereicht hätte; nächstes Mal machen wir dann ne handfeste CON draus ... ;) Dank an unseren Gastgeber! Jederzeit wieder! ;)

Bearbeitet von Frank, 01 June 2008 - 14:53.

Eingefügtes Bild<br />
<br />
Eingefügtes Bild

#25 yiyippeeyippeeyay

yiyippeeyippeeyay

    Interstellargestein

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12891 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 01 June 2008 - 20:50

Ich fand's rundum gelungen: Als Nichtkenner der dt. Autorenszene wurde ich ganz gut an sie herangeführt und außerdem lernte ich mal die engagierten Corona-MacherInnen etwas kennen. Vielleicht gab es etwas viele Lesungen, aber dafür gab es auch viele Pausen, was ich sehr begrüße; bei Franks Vorschlag nächstes Mal eine Con draus zu machen ist daran zu erinnern, dass das Ganze nur von den Corona-Leuten selbst finanziert wurde - ich kann nicht erkennen, dass im mindesten eine Umsatzmaschine (mit dem entspr. bürokratischen Papierschwanz) hier läuft, die momentan eine größere Zusammenkunft tragen kann (oder muss!).

Also schon mal ein großes Lob zum ehrenamtlichen Engagement von den C.-Leuten insbes. Mike & Armin & Klaus, die hier offensichtlich viel Einsatz einbrachten (andere unoffensichtlich bestimmt auch noch).

Im Detail zu einigen Lesungen: Fr. Tillmanns, Fr. Schleheck und Fr. Kern gefielen mir inhaltlich besonders gut, die Herren Post & Klein waren angenehm gewiefte Vortragler. Die Auszüge von Hrn. Wichmanns Kurzgeschichte, die Mike unnachahmlich gut vorlas, machten Lust darauf, die ganze Geschichte zu lesen!

Ich habe wie wild Geld verstreut auf dem Buchtisch für Bücher von Tillmanns, (Armin) Rößler und (Mike) Hillenbrand und werde diese wahrscheinlich sogar lesen (sprach der Dt.-SF-Banause). Den angekündigten ersten Roman von Fr. Kern (Sturm) werde ich mir im August evtl. auch zulegen.

Persönliches Fazit: Mir gefiel sehr die freundliche, lockere Atmosfäre hier, und gerade dass nicht so sehr auf die Zeit geachtet wurde. Für einen Fandom-Neuling wie mich wurde also gerade der richtige Ton getroffen. Schade dass ich für die Echt-Chat-Endrunde um Mitternacht ein wenig zu altmüde war, aber das liegt ja eher an mir. Meine persönliche und hier erfüllte Hoffnung war, ein paar Menschen hinter den Aliasen im SF-Netzwerk kennen zu lernen, und einen besseren Bezug zum Corona Mag an sich zu bekommen (das ich nun auch abonniert habe, Mike! ;)). Geschehen! :unsure:

Bearbeitet von yiyippeeyippeeyay, 03 June 2008 - 10:15.

/KB (blokkt auch auf dt.)

Yay! SF-Dialog im Dezember...
S: Deine Fähigkeiten sind [seit wir uns das letzte Mal sahen] erstärkt.
C: Ja. Was ist mit deinen?
S: Unverändert, denke ich.
C: Wirst du dann mein Schwert, mein Rad, meinen Bogen, annehmen, im Namen des Akzelerationismus?
S: Nein.
C: Warum nicht?
S: Dir fällt das Brechen deiner Versprechen zu leicht. Du brichst sie so leicht, wie du sie machst; deswegen kann ich dir nie vertrauen. [..]
C: [..] Soll ich mich dir zeigen in einer attraktiveren Form, um dich zu überzeugen dass ich Wahres rede? Soll ich dich mit einem Körper umarmen, der das Siegel der Jungfräulichkeit trägt? Vertraust du dann meinem Wort?
S: Zweifel, meine Dame, ist die Keuschheit des Verstands, und ich trage deren Siegel auf meinem.
(Kämpfer-Philosoph Fürst Kalkin, auch genannt Mahasamatman, bzw. Gautama, bzw. Der Buddha, vs. Göttin der Zerstörung, grob übersetzt, aus der Urfassung von Herr des Lichts, im Original im Gollancz-Verlag, S. 175, by Zelazny)

#26 Armin

Armin

    Entheetonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12951 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Rauenberg

Geschrieben 01 June 2008 - 21:57

Ein paar Sätze Nachbericht habe ich dann auch noch zusammengebracht - zu finden hier.

#27 Stefan9

Stefan9

    Illuminaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 997 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Herten / Westfalen

Geschrieben 02 June 2008 - 17:36

Nun, viel ist ja nicht mehr zu sagen. Leider konnte ich nicht so lange bleiben, weil just der Astronomie Tag runde 6 Kilometer entfernt in Essen schon einen grossteil meiner budgetierten Freizeit abgeschmolzen hatte, und die Familie ihre Ansprüche angemeldet hat. Viele Gesichter kannte ich ja schon vom Radom in Bochum oder zumindest die Namen hier aus dem Forum; aber in heiterster Erinnerung wird mir Bernd Wichmann bleiben(lieben Gruss), der aus dem Nähkästchen plaudernd ein paar Hintergrundinfos zur Entstehungsgeschichte seines Storywettbewerbs "Sternenturm" erzählte. Hat mich glatt vom Hocker gehauen, eigentlich selbst schon eine Anekdote wert. Auch sonst war er ein sehr netter Gesprächspartner, von dem ich, nachdem ich gerade die ungekürzte Fassung gelesen habe, gerne wieder etwas Hören (lesen) würde. Grüsse ins Board Stefan

------ ......ob Herr Rossi je das Glück gefunden hat?....------

 

In motivationstheoretischer Interpretation aus Managementsicht ist Hans im Glück ein „eigennütziger Hedomat und unlustmeidender Glücksökonom“. ---Rolf Wunderer

 

Niemand hat das Recht auf ein konstantes Klima. Auch Grönländer haben ein historisches Recht auf Ackerbau. Daran sollten unsere Weltenlenker denken, wenn sie sich daran machen, die globale Temperatur mit Hilfe des CO2 neu einzustellen. 

 

  • (Buch) gerade am lesen:James Blish Gewissensfall
  • • (Film) gerade gesehen: Zeugin der Anklage

#28 Armin

Armin

    Entheetonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12951 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Rauenberg

Geschrieben 02 June 2008 - 18:55

Nun, viel ist ja nicht mehr zu sagen. Leider konnte ich nicht so lange bleiben,


Du warst da und hast nicht "Hallo" gesagt? Oder hast du und ich weiß es nicht mehr?

#29 Prospero

Prospero

    Typonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 478 Beiträge
  • Wohnort:Duisburg

Geschrieben 02 June 2008 - 19:10

DER Spließ - moment - nein - da hat jemand meine Sendungen beim Campusradio gehört? Okay, wo ist die nächste tiefe Höhle? - macht es sich einfach: Corona-Abonnenten bekommen meine Eindrücke frei Haus geliefert. (Also noch ein Grund mehr das Ganze zu abonnieren.) Und Mike - ich habe mein Gedächtnis durchforscht, aber wieso habe ich schon sage und schreibe ZWEI Artikel fürs Corona verfasst? (Nein, ich habe NICHT alle Corona-Ausgaben auf der Festplatte... *duck*) Ich fands toll und gerne wieder. Und bis dahin habe ich entweder einen neuen Akku für den MD-Recorder oder eventuell - wie heißt das noch - dieses Zoom-H-Irgendwas? (Das speichert direkt in MP3 ab, himmlich. Aber leider teuer. Leider...) Na ja. Dafür gibts ein nettes Zuckerl im Corona-Blog. Und die Einladung fürs Steinbruch habe ich mir gemerkt, ich schau mal vorbei. (JA, DA WEISS ICH AUCH WO DAS IST MIKE!!!) Ad Astra

Bearbeitet von Prospero, 02 June 2008 - 19:15.


#30 Bernd42

Bernd42

    Mikronaut

  • Mitglieder
  • PIP
  • 31 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Hofheim

Geschrieben 02 June 2008 - 20:07

Das war KEIN verschenkter Tag, habe eine Menge netter Leute getroffen. Besonderen Dank nochmal an Mike, der meine Story professionell vorgetragen hat. :rofl1: Danke auch Uwe Post, Nadine Boos und Armin ( oder Achim? :rofl1: ) für die netten Gespräche. Ach ja, da war noch dieser Stefan9. Der hat mir doch mit seiner heimtückisch-freudlichen Art Infos entlockt. Schade, das du nicht länger bleiben konntest. Evtl. trifft man sich ja wieder. Ich freue mich schon auf die Feier für die 250. Ausgabe. ;) :thumb: :thumb:


Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0